+ Antworten
Seite 15 von 239 ErsteErste ... 513141516172565115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 4765
  1. V.I.P. Avatar von bebemaus
    Registriert seit
    24.09.2001
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    11.914

    AW: Reiter Thread part 2!

    Wenn ich mal wieder Geld übrig hab, kann ich mir das ja auch kaufen. Is auch recht billig bei Weltbild.

  2. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.243

    AW: Reiter Thread part 2!

    haarlinge hat sie keine (zumindest auf keinen fall in der menge, die so starkes scheuern auslösen würden).

    blutlild wurde wohl schon gemacht, außer etwas erhöhten leber(?)werten ist alles ok. für die leber kriegt sie jetzt medikamente, mal sehn obs was bringt.

    allerdings finde ichs schon seltsam, weil das scheiern bei ihr eigentlich anfing, als es wärmer wurde. zeitweise war es besser, aber zu der zeit waren sie auch auf ner koppel, wo keine scheuer-bäume standen. und jetzt wo sie wieder bäume hat ists wieder schlimm.

    (bin halt nicht so der ekzemerkenner, hab bisher eher warmblutriesen geritten, die hatten das problem nicht...)

    hat jemand tipps, wie man das scheuern zumindest ein bisschen lindern kann? babyöl, essigwasser oder sowas?
    sie scheuert sich vor allem an schwef und mähne (und wenn man sie gewaltsam an der wirbelsäule schrubbt LIEBT sie das).


    so, schlafenszeit

  3. V.I.P. Avatar von Leserin
    Registriert seit
    04.02.2008
    Beiträge
    14.239

    AW: Reiter Thread part 2!

    Mein Stütchen macht das auch seit letztem Jahr sehr extrem . Weder Babyöl noch die "chemische Keule" bringen etwas.
    Nur zwei Sachen bringen Linderung:

    1. Hydrocortison vom Tierarzt (ich sehe morgen nach, wie das Präparat genau heißt, könnte auch "Hydrocortisol" sein)
    2. tägliches gründliches Ausspülen (richtig ran an die Schweifwurzel, also mit den Händen immer stellenweise den Schweif hochnehmen und abspülen) des Schweifes mit Wasser.

    Ersteres habe ich letztes Jahr auf Geheiß des Tierarztes gemacht, letzteres mache ich jetzt - und es ist die billigste und bisher beste Lösung. Es unterbindet das Scheuern nicht ganz, aber es lindert den Juckreiz offenbar deutlich. Auf jeden Fall ist es die schnellste und am wenigsten belastende Sofortmaßnahme. Ich würd's daher einfach mal ausprobieren, kaputt machen kann man damit nicht viel!

    Viel Erfolg

    PS: "Hydrocortisel" heißt es, fiel mir natürlich beim Zubettgehen noch ein...
    Geändert von Leserin (29.06.2008 um 23:00 Uhr)
    Keyboard not found. Press F1 to continue.

    -

  4. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich habe mittlerweile das Klauenöl hier und auch schon meinen Sattel damit behandelt. Es stinkt total ekelhaft und ich hätte fast kotzen müssen als ich direkt daran gerochen habe. Naja, hoffe dem Sattel tuts gut! Das nächste Mal kaufe ich gut riechendes Öl!

    Immenhof-Box ist auch bei mir angekommen. Danke nochmal für den Tipp! Ich habe jetzt zwei Wochen Urlaub und vielleicht gucke ich ja den einen oder anderen Film.

    Und Samstag gehts in Ponyurlaub! Freu mich schon sehr!

  5. Member
    Registriert seit
    24.03.2002
    Beiträge
    1.769

    Frage AW: Reiter Thread part 2!

    Hallo,
    ich hab mal ein paar Fragen an euch. Wie sieht das aus, reitet ihr alle schon seit eurer Kindheit? Macht das überhaupt Sinn, wenn man mit Anfang zwanzig reiten zu lernen? Wie habt ihr reiten gelernt?

    Wäre echt super lieb wenn ihr mir was erzählen würdet

  6. V.I.P. Avatar von bebemaus
    Registriert seit
    24.09.2001
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    11.914

    AW: Reiter Thread part 2!

    Zitat Zitat von Ellena
    Hallo,
    ich hab mal ein paar Fragen an euch. Wie sieht das aus, reitet ihr alle schon seit eurer Kindheit? Macht das überhaupt Sinn, wenn man mit Anfang zwanzig reiten zu lernen? Wie habt ihr reiten gelernt?

    Wäre echt super lieb wenn ihr mir was erzählen würdet
    Also ich hab im November 2005 angefangen Reitstunden zu nehmen und bin jetzt 26. Warum sollte es keinen Sinn machen?

  7. Member
    Registriert seit
    24.03.2002
    Beiträge
    1.769

    AW: Reiter Thread part 2!

    ach, ich weiß auch nicht. die ganzen "reiter" die ich "kenne", die reiten schon seit ihrer kindheit und erzählen sachen, von denen ich noch nie gehört habe ;-)
    ich hatte mal versucht was wegen reitstunden aus zu googeln und hab immer nur unterrichtsstunden für kinder gefunden...
    darf ich fragen wie oft pro woche/monat du reitest und wieviel du zahlst?

  8. V.I.P. Avatar von bebemaus
    Registriert seit
    24.09.2001
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    11.914

    AW: Reiter Thread part 2!

    Also ich geh einmal die Woche reiten (Einzelunterricht 30 Minuten), jeden Samstag und zahle für die 4er Karte à 20 Minuten Einzelunterricht 63 €. Ich weiss, is nicht ganz billig, aber immer noch das billigste hier in der Gegend. Außerdem is es kein Verein und somit muss ich auch keine Aufnahmegebühr, Jahresgebühr zahlen und auch keine Arbeitsstunden leisten. Ich bin sehr zufrieden mit dem Hof und das Reiten macht mir total viel Spass.

  9. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    AW: Reiter Thread part 2!

    Zitat Zitat von Ellena
    Hallo,
    ich hab mal ein paar Fragen an euch. Wie sieht das aus, reitet ihr alle schon seit eurer Kindheit? Macht das überhaupt Sinn, wenn man mit Anfang zwanzig reiten zu lernen? Wie habt ihr reiten gelernt?

    Wäre echt super lieb wenn ihr mir was erzählen würdet
    Ich war als Kind in den Ferien jahrelang immer auf einem Ponyhof. Sonst bin ich nicht geritten. Erst mit Anfang 20 bin ich wieder mehr geritten, erst geführte Touren auf einem Islandhof, dann ne Reitbeteiligung auf einem Isländer, dann mal Reitferien in Irland, dann 3 Jahre Unterricht in einer Reitschule mit "normalen" Pferden, dann ein Jahr lang ne Reitbeteiligung auf einem Großpferd, dann wieder Reitschule auf einem Islandhof und dann kam erst das eigene Pferd meiner Schwester und kurz drauf auch mein eigenes!

    Am meisten gelernt habe ich mit meinem eigenen. Sowohl reiterlich als auch alles drumherum.

    Heute hatten wir wieder Reitstunde und es ist immer toll, wenn wir was neues üben und es geht so schwierig und in der nächsten Stunde klappt es toll und Filly und ich haben es geschnallt! Letztes Mal sind wir auf dem Zirkel immer abwechselnd Schulterherein und "Schulterheraus" (also quasi immer Schulterherein, aber immer nach ein paar Meter abwechselnd nach rechts und dann nach links und dann wieder rechts usw.) geritten. Heute brauchte ich nur noch meine Schultern etwas drehen und Filly hat sich einfach mitgedreht

  10. Enthusiast Avatar von Stollentroll
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    774

    AW: Reiter Thread part 2!

    ich bin auch als kind/teenie "geritten" (etwa zwischen 9 und 14 jahren), allerdings nicht wirklich ernsthaft. reiterferien, vereinzelt mal reitstunden, geführte ausritte. ich wusste, wie man lenkt und ein pferd schneller oder langsamer macht, aber hatte sonst im prinzip von tuten und blasen keine ahnung
    vereinzelt bin ich immer mal wieder, z.b. im urlaub geritten, aber so RICHTIG angefangen hab ich erst, als ich vor ca. 2 1/2 zu meiner reitbeteiligung auf den beiden islandpferden kam. hab dann auch wieder unterricht genommen.
    seit herbst hab ich ein eigenes pferd und seitdem nochmal irre viel gelernt. ähnlich wie bei dir nelly. mit dem eigenen pferd kann man sich am besten entwicklen. gemeinsam.

    mein freund hat übrigens erst mit 35 angefangen zu reiten. also nur mut!
    in der regel bieten alle höfe auch unterricht für erwachsenen an.

  11. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.243

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich hab als kleines Kind angefangen, so Ponyreiten-mäßig paar mal im jahr, dann so mit 13 rum 3 jahre hintereinander Reiterferien. Viel gelernt hab ich da aber halt nicht. dann ab 14 oder 15 reitunterricht (englisch) in nem klassischen zickenstall ( ). war ganz gut damals, aber ich kam halt dann irgendwann mit der reitweise (bzw wie sie gelehrt wurde) und den leuten nicht mehr so klar. nach 4 jahren dort hab ich dann da aufgehört und ne reitbeteligung gefunden. und seitdem hangel ich mich von rb zu rb (bisher die 5., die drei ersten sind leider gestorben , die vierte ist zu hause).
    Jede neue rb hat mich ein Stück weiter richtung western gebracht, wo ich jetzt auch wirklich angelangt bin


    vielleicht findest du auh was privates? ich hab meine derzeitige rb über nen regionalen onlinekleinanzeigenmarkt gefunden und bin mehr als glücklich damit
    (hatte in der anzeige stehen, dass ich unterricht und evtl rb suche, die besitzerin gibt mir jetzt ab und an ne stunde und sonst geh ich alleine reiten --> perfekt für mich )

  12. Member
    Registriert seit
    24.03.2002
    Beiträge
    1.769

    AW: Reiter Thread part 2!

    das hört sich ja alles toll an es gibt also doch einige reiter, die erst später richtig mit reiten begonnen haben. super!!

    hm... ich weiß nicht, ob ich "nur" reitstunden haben möchte... ich finds glaube ich total toll und schön, mich auch ein wenig um das pferd zu kümmern, stall sauber zu machen, striegeln und was sonst noch so dazu gehört ;-) ich liebe tiere total, bin mit ganz vielen tieren aufgewachsen und seitdem ich studier und in der stadt lebe, vermisse ichs total. deswegen denk ich, dass reiten auch ein ganz tolles hobby für mich sein könnte... ich wollte schon immer reiten!
    vielleicht sollte ich echt mal so ne private anzeige schalten?? ach.. ich weiß einfach nicht wie ich am besten an die sache rangehen soll...

    aber danke schonmal für eure netten antworten!!

  13. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.243

    AW: Reiter Thread part 2!

    schrieb ne private anzeige und schau, was passiert.

    heißt ja nocht, dass sich sofort jemand meldet, aber die chance besteht

    *daumen drück*

  14. V.I.P. Avatar von Leserin
    Registriert seit
    04.02.2008
    Beiträge
    14.239

    AW: Reiter Thread part 2!

    @ Ellena: Vielleicht kannst Du es ja "splitten"?

    Ich meine, guten Reitunterricht (dazu gehört auch Pferdepflege!) nehmen und zusätzlich ein braves, möglichst älteres Pferd pflegen? Vielleicht eines, das Du gar nicht reitest?

    Ganz ehrlich, einen Anfänger (Akkusativ! Absicht!) würde ich meiner Stute (Dativ! Absicht!) auch nicht überlassen. Die Verantwortung könnte ich nicht übernehmen, da mein Mäuschen grundsätzlich erst einmal testet, was "mensch" ihr zu sagen hat. Aber vielleicht steht ja bei Euch ein freundlicher Pensionär, eine ältere Zuchtstute oder ein ähnliches Pferd, das sich über liebevolle Pflege freuen würde und von dem Du ganz viel lernen kannst. Egal was Du letztlich tust: Frag bitte IMMER nach, ob das Tier eine anständige Haftpflichtversicherung hat. Lass Dir diese auch zeigen!

    Viel Erfolg!
    Keyboard not found. Press F1 to continue.

    -

  15. Member Avatar von *teardrop*
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    1.123

    AW: Reiter Thread part 2!

    Also bei uns in der Reitstunde ritt auch mal ein Mann mit, der schon älter war und noch recht unbeholfen, aber das geht einem halt so am Anfang Doch es ist auf jeden Fall möglich noch anzufangen. Vielleicht kannst ja auch mal direkt bei den Reithöfen fragen, die sind vielleicht nicht so auf Erwachsene Neueinsteiger eingestellt, deswegen haben die das nicht explizit aufgeschrieben.

    Ich bin früher als ich noch klein war auf dem Pony oder Esel meiner Mama geritten. Dann als die beide tot waren, haben wir mal so geführte ausritte mitgemacht. Da war ich aber doch noch rehct blauäugig was reiten anging. Danach dann Reitstunden auf nem Isländerhof, dann auf Grosspferden Dressur und Springen, grosses Hufeisen gemacht, dann wieder auf Ponys...und jetzt haben wir schon seit 4 Jahren endlich unseren Traum vom eigenen Pferd/Pony erfüllt.
    Ich hab dadurch auch am meisten gelernt, war auch zweimal bei Kursen wo es aber mehr um natürliches Reiten ohne Trense und so ging. Ich reit jetzt auch so. Hab da von unserem Pony auch viel gelernt, weil es ihr einfach damit besser geht und für mcih machts auch viel merh spass und ist lockerer. Mit eigenem Pferd kann man halt so gut ne schöne Beziehung aufbauen. Tu mir mittlerweile ja schwer auf fremden oder anderen Pferden zu reiten...
    "warum ausgerechnet Spinnen? Wieso können wir nicht einfach den Schmetterlingen folgen?"

  16. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    AW: Reiter Thread part 2!

    Wir sind Samstag aus dem Dänemark Urlaub gekommen und wir wollen alle wieder zurück!

    Die Fahrt war zwar lang, auf dem Hinweg haben wir 10 Stunden gebraucht, aber die Ponys waren ganz relaxt. Es gab öfters mal ne Pause, da kann man schön aus dem Hänger gucken und kriegt nen Eimer Wasser mit Elektrolyt-Limo zu trinken: http://i34.photobucket.com/albums/d1...e/DSC02912.jpg

    Der Römö Strand im Galopp ist natürlich immer wieder toll: http://i34.photobucket.com/albums/d1...e/DSC03031.jpg

    Genug Pause in den Dünen gabs natürlich auch, da kann man mal nach Picknick betteln: http://i34.photobucket.com/albums/d1...e/DSC02955.jpg

    Ansonsten standen die Ponys Tag und Nacht auf ihrer riesigen Wiese inkl. kleinem Wäldchen, festem Stall gegen die Mücken und richtig viel leckerem Gras: http://i34.photobucket.com/albums/d1...e/DSC03112.jpg

    Wir hatten direkt nebenan eine schöne Ferienwohnung und haben es uns Abends mit Nonni und Manni und Immenhof (haben alle DVDs geschafft!!) gemütlich gemacht. Schwimmen wollten wir auch mit den Ponys, aber mehr als bauchtief waren wir nicht im Wasser, es war zwar warm, aber die Wellen waren zu hoch. Aber spätestens nächstes Jahr gibt es einen neuen Versuch!

  17. V.I.P. Avatar von bebemaus
    Registriert seit
    24.09.2001
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    11.914

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich hab nachher meine Hippologie Klausur. Hoffentlich wird sie net zu schwer. *bibber* Aber irgendwie hat mir der Block jetzt gar nicht gefallen. Der Besuch bei der Ploizeireiterstaffel fand ich cool. Schon krass wie ruhig die Pferde sind. Das fand ich toll. Und am Freitag hatten wir noch Besuch von Fred Rai mit Vorlesung und Vorführung. Was haltet ihr denn von ihm. Ich fand nämlich was er erzählt hat und dann nachher aus was er vorgeführt hat net schlecht.

    @ Nelly123: schöne Bilder. Ich würd dieses Jahr auch so gerne in den Urlaub fahren. *neid*

    @ Ellena: und, gibts bei dir was neues zwecks reiten und so?

    Irgendwie hätte ich auch gern mal so ne Art Reitbeteiligung, aber ich bin dafür noch net gut genug und außerdem würd ich net allein ausreiten wollen. Das is mir zu gefährlich. *grummel*

  18. Enthusiast Avatar von Stollentroll
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    774

    AW: Reiter Thread part 2!

    oh wie schön, nelly! hab auch schon dein tolles profilfoto im studi-vz gesehen!
    will auch in urlaub!!

  19. Member Avatar von *teardrop*
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    1.123

    AW: Reiter Thread part 2!

    ui ui die bilder sind echt toll!!!
    "warum ausgerechnet Spinnen? Wieso können wir nicht einfach den Schmetterlingen folgen?"

  20. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.243

    AW: Reiter Thread part 2!

    Tolle Bilder!!!!

    Wollt mal den Thread aus dem Sumpf ziehen

    Ich hatte am Dienstag meine erste Parelli-Übungsstunde (das Pony, das ich reite is da schon sehr weit, die Besitzerin auch, nur die kleine muss noch üben, das machen wir jetzt zusammen )
    war total witzig, freu mich schon aufs nächste Mal. Ohne jemanden, der beobachtet will ich da noch nicht soooo viel machen, dass ich nix "kaputt" mach.
    Macht noch jemand von euch Parelli?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •