+ Antworten
Seite 208 von 239 ErsteErste ... 108158198206207208209210218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.141 bis 4.160 von 4780
  1. Senior Member Avatar von **Evita**
    Registriert seit
    19.05.2002
    Beiträge
    6.851

    AW: Reiter Thread part 2!

    ich möchte aber, dass er nochmal für 4 tage hübsch aussieht

  2. Ureinwohnerin Avatar von Herzlos
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    33.750

    AW: Reiter Thread part 2!

    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  3. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.276

    AW: Reiter Thread part 2!

    Hier ist auch grade Fellabwerf-Zeit... ich finds unpassend, aber wenns ein Zeichen für wärmeres Wetter ist, akzeptier ichs gerne

    Johnny,
    das glaub ich, dass du den Bub vermisst... aber er dich sicher auch so doof es klingt, aber nimm einfach so viel mit, wie du kannst und heb es dir auf, wenn du wieder bei ihm bist

    Hier gibts grad außer dem vielen Fell nicht viel neues.
    Pony lässt auch furchtbar viele Schweifhaare und das Weiße aus der Mähne wird auch irgendwie weniger, fand meine Trainerin... und irgendwie hat sie Recht. Mal gespannt, wo das noch hinführt... endlich ein Langmähnenfjord aber kein weiß mehr drin wär doof

    Ansonsten lass ich mich grade gut austesten.
    Schätze mal, sie hat inzwischen so weit ihre Balance gefunden, dass sie Zeit hat, sich irgendwelchen Unfug auszudenken Neulich war der Rückwärtsgang kaputt, nen Tag später ging er perfekt. Heute sogar beim Aufsteigen...
    Und obwohl sie im Gelände noch nie rennen durfte (insgesamt vielleicht 3x lockerer Trab), fand sie es heute an der Zeit, Gas zu geben. Gut regulierbar und ich konnte sie vom Gegenteil überzeugen, aber sie hat die Erzählungen der Mitreiterin von den typischen Galoppstrecken wohl wörtlich genommen

    Möchte jetzt die nächste Zeit mehr ausreiten, auch allein, dass sie bisschen was sieht (Tag 1: Hunde scheiß egal, Tag 2: Hunde = Killermonster...) und dann auch im Gelände mehr Trab üben. Kondition kann nicht schaden
    Und bisschen Stangenarbeit machen wir manchmal (einfach zum Füße heben üben, keine "Sprünge"), allerlei lustiger Hinderniskram, Podest, usw.


    Ich wünsch euch und uns allen tolles Wetter am Wochenende, dass wir es auch bisschen ausnutzen können!!

  4. V.I.P. Avatar von Icy-Lady
    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    19.942

    AW: Reiter Thread part 2!

    obwohl meine ja auch nachts draussen sind (außer der senior bei ganz gruseligem wetter),haben die bisher kein fell nachgeschoben.


    sind bei euch momentan auch die insekten so schlimm ?
    mein eines pferd ist schon ganz zerstochen von diesen mistviechern.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  5. V.I.P. Avatar von Leserin
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    14.239

    AW: Reiter Thread part 2!

    Zitat Zitat von Icy-Lady Beitrag anzeigen
    obwohl meine ja auch nachts draussen sind (außer der senior bei ganz gruseligem wetter),haben die bisher kein fell nachgeschoben.
    Meins auch nicht. Kluges Pferd.

    Zitat Zitat von Icy-Lady Beitrag anzeigen
    sind bei euch momentan auch die insekten so schlimm ?
    mein eines pferd ist schon ganz zerstochen von diesen mistviechern.
    Ja, wir stellen momentan nachts raus.
    Keyboard not found. Press F1 to continue.

    -

  6. V.I.P. Avatar von Sprosse
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.257

    AW: Reiter Thread part 2!

    @johnny: Was machst du da eigentlich den ganzen Tag? (hihi, das klingt jetzt irgendwie böse, wenn man so fragt, aber ich bin nur neugierig *g*)

    Ich hatte gestern Reitstunde auf einr sehr rossigen Stute, die immer nur dem uninteressierten Wallach hinterher wollte. DAS war nervig...

  7. Alter Hase Avatar von Johnny Fan
    Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    7.806

    AW: Reiter Thread part 2!

    Sprosse, kein Problem, verrat ich doch gern
    Also diese Woche war es so, dass ich in der früh beim Misten geholfen habe, damit ich mich da auskenne, wenn ich mal wochenenddienst habe.
    Dann lerne ich eben den Hof kennen, die Leute, die hier ein und aus gehen und wurde auch im Umgang mit den Pferden geschult.
    Die Leute hier gehen sehr "pferdeorientiert" mit den Pferden um, ich sag mal, ein bisschen von allen Horsemanshipgurus ist dabei
    Da ich ja ab jetzt anfange, in den Therapiestunden mitzugehen habe ich das "richtige" (also so wie sie es hier machen) Führen der Pferde gelernt...
    Joa, dann hab ich noch bei ein paar Reit/therapiestunden hospitiert und eine unter anleitung selber gestaltet. Das Mädchen werde ich ab jetzt in ihren Therapiestunden betreuen.
    Eine Therapiestunde habe ich sozusagen selber bekommen, damit ich ungefähr weiß, wie man sich fühlt, wenn man Einschränkungen irgendeiner art hat und geführt wird. Ich war blind...
    Ach so ja, Mittags und abends bin ich für die versrogung der pferde zuständig. Von der Koppel holen, füttern, nachmisten.
    Öh ja, da wir am nächsten Wochenende Kurs hier haben, wurde dieses wochenende der hof aufgeräumt, haben ordentlich was geschafft.
    und am donnerstag krieg ich meine erste reitstunde hier endlich wieder reiten!

    Winterfell hat hier kein pony bekommen übrigens. Außer unser Opa, aber das is noch vom echten winter übrig...
    Mornings are for coffee and contemplation.

  8. V.I.P. Avatar von Sprosse
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.257

    AW: Reiter Thread part 2!

    Das klingt doch echt gut, musst du mal kontinuierlich berichten. Und was machste dann in deiner Freizeit? Das war doch relativ weit weg von dir zuhause, oder?

  9. Senior Member Avatar von LuCkee
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    6.535

    AW: Reiter Thread part 2!

    Mädels, der Charly ist immer noch da.. aber es ist wohl nur ne Frage der Zeit bis er zum neuen Wohnort der Besitzerin gestellt wird.
    Aber wir bekommen eine neue am Stall mit 2 Arabern, die eine gute Freundin von meiner Mitreitgelegenheit ist..
    Jedenfalls hab ich ihr mein Leid geklagt und sie meinte ihre Freundin kann eh keine 2 Pferdis gleichzeitig bewegen und dass ich nicht ohne Pferd bleiben muss und dass ich da bestimmt oft auch mal reiten gehen kann.
    Sie trainiert für einen Distanzritt mit den Pferden, ist wohl auf europäischen Turnieren im Distanzreiten schon mitgegangen.. 120km!
    puh.. da wird mir der Pobbes aber weh tun!
    aber ich freu mich so. Eigentlich wollte ich ja kein Pflegepferd mehr, aber das klingt doch sehr verlockend.
    Ich freu mich drauf die demnächst kennenzulernen und bin gespannt.
    Ich saß noch nie auf einem Araber und dann gleich so 2 Turnierpferde, ich bin echt soooo gespannt!
    "Die Öffentlichkeit hat eine unersättliche Neugier, alles zu wissen, außer dem Wissenswerten."

  10. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    AW: Reiter Thread part 2!

    Am Wochenende waren wir auf dem Islandpferdeturnier. Es war richtig toll und mein Pony ist sogarbei zwei von drei Prüfungen platziert worden. Natürlich bei den Freizeit-Geschichklichkeits-Sachen und nicht bei der etwas ernsthaften Prüfung, die wir mitgeritten sind. Da waren wir zumindest nicht auf dem letzten Platz. Egal, hat auf jeden Fall Spaß gemacht und das Pony hat sich ganz doll Mühe gegeben. Das haben wir sicher nicht zum letzten Mal gemacht!

    Sonntag starten wir bei einer Fuchsjagd. Etwa 30 Reiter und 30 Hunde, ca 10 km. Ich bin schon gespannt, habe sowas noch nie gemacht. Die Nicht-Isländer ticken dabei sicher etwas aus. So sind zumindest meine Vorurteile "normalen" Pferden gegenüber.

  11. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.276

    AW: Reiter Thread part 2!

    Wir haben gestern eeeeendlich den Ritt zur Eisdiele geschafft. Irgendwie hat das Wetter davor nie so richtig mitgespielt.
    War toll, Pony lässt sich von neuen Dingen so gut wie gar nicht aus der Ruhe bringen (außer traompolinspringende Kinder, da hatten beide Ponys Schiss ) und so sind wir fast die ganze Strecke geritten, immerhin um die zwei Stunden mit 2x Trab (natürlich Hin und Zurück, dort gabs Eiswaffel und eine Gras-Pause).

    Außerdem sind wir nun eeeeendlich in Besitz eines Bosals, sobald das richtig passt, wird mal wieder was gearbeitet, nicht nur im Gelände gegammelt

  12. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.276

    AW: Reiter Thread part 2!

    Zitat Zitat von LuCkee Beitrag anzeigen
    Sie trainiert für einen Distanzritt mit den Pferden, ist wohl auf europäischen Turnieren im Distanzreiten schon mitgegangen.. 120km!
    puh.. da wird mir der Pobbes aber weh tun!
    aber ich freu mich so. Eigentlich wollte ich ja kein Pflegepferd mehr, aber das klingt doch sehr verlockend.
    Ich freu mich drauf die demnächst kennenzulernen und bin gespannt.
    Ich saß noch nie auf einem Araber und dann gleich so 2 Turnierpferde, ich bin echt soooo gespannt!
    Ist doch klasse! Würd ich auch gern mal testen
    Leider hab ich da ein eher ungeeignetes Reittier (zwar super fleißiger Schritt, aber von der Statur her wohl bisschen unpassend ), aber du musst dann einfach umso mehr berichten!!

  13. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.276

    AW: Reiter Thread part 2!

    Zitat Zitat von Nelly123 Beitrag anzeigen
    Am Wochenende waren wir auf dem Islandpferdeturnier. Es war richtig toll und mein Pony ist sogarbei zwei von drei Prüfungen platziert worden. Natürlich bei den Freizeit-Geschichklichkeits-Sachen und nicht bei der etwas ernsthaften Prüfung, die wir mitgeritten sind. Da waren wir zumindest nicht auf dem letzten Platz. Egal, hat auf jeden Fall Spaß gemacht und das Pony hat sich ganz doll Mühe gegeben. Das haben wir sicher nicht zum letzten Mal gemacht!

    Sonntag starten wir bei einer Fuchsjagd. Etwa 30 Reiter und 30 Hunde, ca 10 km. Ich bin schon gespannt, habe sowas noch nie gemacht. Die Nicht-Isländer ticken dabei sicher etwas aus. So sind zumindest meine Vorurteile "normalen" Pferden gegenüber.
    Gratuliere
    Die Geschicklichkeitssachen machen doch sowieso mehr Spaß und sind mMn auch ganz einfach sinnvoller. Zumindest im täglichen Leben

    Ui, Fuchsjagd! Da hätte ich gern auch nen Bericht! Wir haben hier gestern auch die Naturhindernisse für ne Jadg gefunden, hoffentlich geraten wir da nicht rein, haha. Müsst ihr da auch springen oder ist das eine, wo man ausweichen darf?

  14. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    AW: Reiter Thread part 2!

    Die Fuchsjagd war toll. War natürlich eine Schleppjagd ohne echten Fuchs. Zwei Reiter waren der Fuchs und haben die Duftspur für die Hunde gelegt. Dann die Hundemeute hinterher und natürlich die Reiter im gestreckten Galopp. Immer ca. 1 km, dann kurz Pause und dann ging es wieder los. Die Hunde schaffen wohl keine längeren Strecken. Ein jüngerer Hund musste unterwegs auch zurückgelassen werden, er wurde bei einem Reitstall wo wir vorbeikamen einfach in einer Box zwischengeparkt und später abgeholt. Irgendwie war diese große Hundegruppe schon faszinierend, obwohl ich es sonst überhaupt nicht mit Hunden habe. War natürlich auch anstrengend für die Pferde, war fast nur Galopp oder kurze Strecken im Schritt. Aber die Isländer sind gut mitgekommen und alle Pferde waren bemerkenswert kontrolliert unterwegs, meine Vorurteile den Großpferden gegenüber waren wohl falsch. Sprünge waren nur zwei dazwischen, aber die waren nicht hoch. Mein Pony hatte ich einer Freundin gegeben und bin selbst ein anderes geritten. Das ganze Drumherum war auch schön und mal was ganz anderes: Vorher gabs nen Sekt, hinterher ein Bier, dann so Sachen wie Jagdbuch, einen Ansteckknopf mit Vereinslogo und als Geschenk für alle Mitreiter, die angereiste Reitertruppe war stilecht angezogen etc. Für diesen Meuteverein war das nur eine Trainingsjagd, aber für uns Neulinge wie eine echte Jagd, war auf jeden Fall eine Abechslung zu einem normalen Ausritt. Wir machen sowas sicher nochmal.

  15. V.I.P. Avatar von Sprosse
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.257

    AW: Reiter Thread part 2!

    Hier ist ja gar nüscht mehr los...

    Ich bin in einer Woche schon in Amerika, juchuuu! Hoffentlich kann ich da schön reiten gehen Auf so'n Tourigezockel hab ich nämlich keine Lust.

  16. V.I.P. Avatar von Icy-Lady
    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    19.942

    AW: Reiter Thread part 2!

    sprosse,wohin genau gehts denn ?
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  17. V.I.P. Avatar von Sprosse
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.257

    AW: Reiter Thread part 2!

    18 Tage Kalifornien

  18. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.276

    AW: Reiter Thread part 2!

    Sommerloch

    Oh Sprosse, ich wünsch dir gaaaanz viel Spaß in Kalifornien!! *neid*

    Wir machen hier brav weiter unsere Fortschritte, aber inzwischen eher weniger "bedeutende". Der erste Trab ist vorbei, der erste Galopp auch (auch wenn wir da grade pausieren), der erste Ausritt alleine ist überlebt...
    Es schleicht sich ein bisschen Alltag ein, was zar irgendwie schade ist, aber doch auch sehr schön.

    Hab es doch sehr vermisst, einfach mal spontan Ausreiten zu gehen, ohne dass jemand als Führpferd mitmuss oder ich Angst habe, allein zurück zu kommen. Ist einfach schön grade

    Natürlich haben wir noch unendlich viel zu lernen, falls das jetzt falsch rüberkommt Aber so lange es noch halbwegs warm ist, möchte ich viel rausgehen mit ihr, dass sie sich fertig ausbalancieren kann, Kondition aufbauen und was von der Welt sieht.
    Auf dem Platz sind wir natürlich trotzdem noch anzutreffen, um ein bisschen an den Feinheiten zu arbeiten.

    Haben jetzt auch endlich mit Bosalreiten angefangen, was echt gut klappt. Aber es ist natürlich erstmal ein kleiner "Rückschritt", bis Lenkung und Bremse wieder gut sitzen usw. Macht aber Spaß, sie kapiert sehr schnell (ist ja auch nicht so viel anders) und sie läuft viiiiel besser als davor.
    Haben ja noch nicht viel an der Haltung beim reiten gearbeitet. Die bringt sie sich grade dank Bosal selbst bei, sogar wenn wir ausreiten (noch mit Knotenhalfter, bis Bosal wirklich sitzt) bietet sie sich manchmal an.


    Also zusammengefasst habe ich grade ein sehr nettes, sehr verlässliches Geländepony (v.a. für sein Alter... da kenn ich ältere, länger gerittene Pferde... *grusel*) mit eigenem Kopf, der sich aber meistens überzeugen lässt

  19. Alter Hase Avatar von Johnny Fan
    Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    7.806

    AW: Reiter Thread part 2!

    Butterfly, das klingt sehr schön, was du da schreibst

    Hier ist auch der Alltag eingekehrt...
    Die Arbeit macht mir Spaß, es wird nicht langweilig. Ich komme zwar nicht so oft zum reiten, wie ich gerne würde, aber ich darf jetzt mit einem Mädel, das ihr Pony hier stehen hat ausreiten gehen, das werden wir morgen wahrscheinlich mal machen.
    Hier darf auch jeder Praktikant eine "Pferdeaufgabe" übernehmen, also in der zeit, in der er hier ist, eine längerfristige aufgabe mit einem Pferd erarbeiten. Ich hab mir Longenarbeit mit einer Stute ausgesucht, die das garnicht kennt und in ihren 19 Jahren von Stellung und Biegung noch nix gehört hat Aber ich hab ja noch 4 Monate Zeit, das wird schon...

    Boah und gestern musste ich mich SO aufregen!!
    Leider hat das der Betreffende (noch) garnicht mitgekriegt, weil es eigentlich ein guter Freund ist und ich nicht wusste, wie ich das rüberbringen soll. Ich war ja auch nicht dabei, sondern hab es nur aus seinen Erzählungen gehört.
    Auf jeden Fall: Der Freund hat mit seiner Freundin zusammen ein Pferd bei "mir" daheim im Stall stehen. Ein herzensgutes Pferd eigentlich, aber etwas überspannt und ängstlich. Dass die beiden eigentlich die totalen Pferdeanfänger sind und das Pferd einen nicht sehr schönen Beritt hinter sich hat, macht die Sache nicht einfacher.
    Gestern war er also reiten in der halle, wo auch ne Pylone und ein Ball rumlagen. Das Pferd ist in letzter Zeit sehr schreckhaft geworden, erschrickt sich dann vor dem Ball, weil der sich wohl ein bisschen bewegt hat. Mein Freund steigt ab, zeigt ihm den Ball oder bewegt in noch, ich weiß es nicht genau.
    Auf jeden Fall erschrickt sich das Pferd nochmal, dreht sich um/springt weg und drückt meinen Freund an die Bande, so das er sich die Schulter (wohl ziemlich arg) anhaut.
    Daraufhin wird das Pferd 1,5 Stunden in der halle angebunden (Sinn?), dann kommt unsere Trainerin. Die zeigt ihm den Ball nochmal, woraufhin er sich derartig erschreckt, dass es sich losreißt und durch die Halle tobt.
    Dann kommt die Freundin vom Freund, longiert das Pferd 1 Stunde "krass mit Shanks ausgebunden" (will heißen: Nase klebt an der Brust)... Als ich frage, was das bringen soll heißt es "Weil der sich zur Zeit nicht konzentriert". Aha.
    Schließlich und endlich kommt dann auch noch der Freund meiner Trainerin, ein einfühlsamer und erfahrener Reiter *hust*, der das Pferd dann nochmal "so richtig rangenommen hat". Das sieht dann ungefähr so aus wie auf dem Video, was ich vor ein paar Seiten verlinkt habe.

    Waaaahh, ich könnt echt ausrasten!!!
    Ich mein oke, ich kriegs hier wirklich nur aus der Ferne erzählt, aber wie KANN man so mit einem Pferd umgehen? Ich muss die echt mal fragen, ob die jemals mal ein Buch darüber gelesen haben, wie Pferde denken?!
    Dass sich das Pferd so negativ verändert hat schon angefangen, als ich wegging. und da sagte ich schon: macht mal was anderes mit dem Pferd, als immer nur zu reiten. macht mal bodenarbeit, gewöhnt ihn langsam an die Sachen, die ihm angst machen und geht mal auf die bedürfnisse von ihm ein.
    Aber nee, dazu hat keiner von den Herrschaften lust, man will nur reiten und galoppieren, obwohl mans garnicht kann.
    Das Pferd ist schon total stumpf im Maul auf wassertrense, lässt sich von der Freundin ohne Shanks kaum noch reiten, weil sie keine kraft hat dazu ( ) und aaahh...

    So, was mach ich jetzt? Ich muss dem das sagen, aber wiiiee?
    Echt eh, ich hätt gestern ins Telefon kotzen können.
    Was hat das Pferd denn gestern bitteschön gelernt? Nix, außer, dass Menschen scheiße sind und einen keinen Deut beschützen, wenn es angst hat.
    Herrgott nochmal, es ist doch nu echt nicht schwer, ein Pferd in kleinen schritten an einen BALL zu gewöhnen, es geht hier ja nicht darum, dass er durch nen Feuerreifen springen soll...

    Sorry, dass es so lang geworden ist, aber ich sitz hier echt mit Bauchschmerzen vor wut...
    Mornings are for coffee and contemplation.

  20. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.276

    AW: Reiter Thread part 2!

    *den Thread beleb*

    Wie oft kommt denn bei euch (bzw bei euren Pferden ) der Zahnarzt? Und wie alt sind eure Pferde?

    Ich werde jetzt das erste Mal jemanden kommen lassen (bisher hat die Tierärztin immer mal so reingeschaut, aber eben nicht genauer) und bin gespannt, ob und was gemacht werden muss... immerhin ist das Pony ja erst 4 Jahre alt und hatte bisher keine Probleme mit dem Zahnwechsel.
    Ok doch, letzte Woche war sie echt fies drauf - gestern hab ich die dazugehörige Lücke gesehen

    Und zu guter letzt: Was bezahlt ihr denn?
    (Ich würde nie bei ärtzlicher Versorgung des Ponys sparen. Aber ich bin grade sehr blank und wüsste gern, was auf mich zukommt )

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •