Antworten
Seite 230 von 239 ErsteErste ... 130180220228229230231232 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.581 bis 4.600 von 4780
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich habe hier jemanden gefunden, da steht NHS dahinter...?

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    willemke,
    wie sieht es bei euch aus ?
    es hört sich ja schonmal ganz gut an, daß es nun endlich aufwärts geht.
    weiterhin toi,toi,toi.


    sunny,
    ich würde es definitiv ohne eisen probieren, gerade bei starkem trachtenzwang/überhaupt trachtenzwang.
    das der schmied behauptet, es würde nicht ohne eisen gehen, wundert mich nicht besonders.

    nur mut !
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Sie hat alles wieder zugenommen, was sie während der Erkrankung abgenommen hat leider.
    Sie steht ja noch in der Box, weil es keine Möglichkeit gibt sie außerhalb der Gruppe draußen zu separieren. Gutes Heu tut das übrige.
    Ich behandle jetzt die Haut, aber grundsätzlich geht es ihr gut. Gestern Abend ging die Temperatur noch mal auf 38,5 aber das bewerte ich erst mal als Ausrutscher. Ende nächster Woche muss sie noch mal Blut lassen, dann wird der Titer noch mal bestimmt, anschließend wird sie dann neu grundimmunisiert und erstmal im Turnierrythmus wieder geimpft.
    In 10 Tagen darf sie wieder in die Gruppe - dass sie noch separiert wird, ist zum Schutz für sie, das Immunsystem ist ja gerade quasi nicht mehr vorhanden. Ab morgen gehen wir mal wieder im Wald spazieren, das wird sie sicher sehr freuen, sie hat jetzt fast 5 Wochen nur noch den Hof und die Halle gesehen, das gefällt ihr gar nicht gut. Aber brav ist sie immer noch sehr und fragt jeden, der an ihrem Paddock vorbei kommt brummelnd, ob derjenige nicht eine Futerschüssel reinschieben kann

    Ich selbst bin einfach nur froh, wenn sie wieder in der Gruppe steht und vor allem die Versorgung geregelt ist. Ich fahre seit 6 Wochen jeden Tag, oft mehrmals, hin um zu Füttern, zu misten, sie zu bewegen ... das ist gerade für mich einfach anstrengend. Ich hatte den Stall Ende April gewechselt, weil ich genau das nicht mehr leisten wollte/konnte ...

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Boah nee die ganze Antwort ist weg...

    Was heißt nhs ausgeschrieben?

    Willemke das klingt doch echt super! Vor allem dass sie das so gut mitmacht und so brav ist!
    Wäre es eine Option sie mit Kräutern usw noch zusätzlich zu unterstützen? Damit hab ich schon tolle Ergebnisse miterleben dürfen.
    Wie lang musst du denn immer fahren? Das ist echt ne heftige Belastung, die Sorgen die man sich macht und vor allem der Stress :-(

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich fahre hin und zurück 40-45 min /25 km.
    Kräuter fällt wegen Kreuzallergien leider raus, muss das mal genauer austesten lassen.
    Aktuell spritze ich alle zwei Tage Engystol zur Unterstützung des Immunsystems.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Seit gestern: Ödeme in den „Achseln“:

    Dropbox - Foto 30.08.18, 17 54 57.jpg

    Tierärztin war heute noch mal da, Herz minimalster Befund. Könnte man jetzt schallen lassen, kostet rund 500,- und am Ende würde man genauso behandeln wie jetzt: Weissdorn, Bewegung, ggf was entwässerndes, außerdem hat sie mir Lymphdrainage empfohlen. Hat noch mal Blut abgenommen und lässt einen bestimmten Wert testen, habe vergessen was das war.
    Medikamentöse Behandlung quasi nicht finanzierbar. Keine Ahnung. Ich suche mir jetzt erst mal jemanden, der die Lymphdrainage machen kann.

    Aber schön heute: wir haben die Freigabe erhalten

    Dropbox - Foto 31.08.18, 18 13 13.jpg

    Jetzt steigern wir wieder langsam und ich hoffe, dass sie schnell in der Gruppe (OS) bleiben kann und dann auch für lange!

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Oh bei euch ist aber immer was los! Aber endlich raus ist schonmal toll!!! Wie hat sie reagiert?

    Wir haben gestern einen schönen Tagesritt gemacht- das Wetter ist im Moment perfekt dafür.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Kopf runter, fressen. Sie ist da eher leidenschaftslos
    Heute haben wir einen Termin zur Lymphdrainage.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich habe eine andere Frage an euch : wo steht ihr mit euren Pferden? Offenstall, Vollpension, Reithalle, Reitplatz, Aktivstall ?

    Willemke, weil du auch so weit fährst zum Stall?!

    Wir sind im Sommer umgezogen, aus einem einsteller Stall mit Halle und Vollpension in einen privaten Offenstall. Eigentlich auch Vollpension, manchmal helfe ich was mit. Mit fehlt nur leider jetzt schon die Halle sehr, ich dachte, ich wäre da weniger drauf angewiesen. Wir haben einen wiesen Reitplatz, der aber nicht wirklich eben ist und deshalb bin ich da mehr und mehr frustriert nach dem reiten. Gerade in schnelleren Gangarten ist das blöd und bei Seitengängen. Mein Pony ist ein wanderreit Pferd, mir reicht aber nur Gelände nicht aus. Ich mag auch Unterricht nehmen, mich verbessern. Und mir fehlt der Austausch mit anderen. Es gibt nur noch die 2 Pferde der Stall Besitzerin und sie reitet kaum.
    Der Grund meines Umzugs war, dass ich mir besonders im Winter mehr Platz für mein Pferd wünsche, das haben wir jetzt. Und schönere Wiesen auch.
    Bin auf eure Erfahrungen gespannt

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Meine steht im Offenstall mit VP, zwei (kleinen) Hallen, großem Platz und überdachtem Roundpen. Ca. 50 Pferde im Stall. Schönes Gelände ab Hof.
    Hallen und Platz nutze ich kaum, war mir auch nicht so wichtig, wir machen ja eigentlich nur Handarbeit und sind sonst im Wald spazieren/wenig reiten. Also das wäre mir nicht so wichtig.
    Wir sind ja auch erst seit Mai da und ich fühle mich so wohl dort.
    Vorher waren wir zwei Jahre in einem Stall mit 10 Pferden, der war von den Haltungsbedingungen her gut aber die Stimmung dort war so schrecklich. Ich war meist alleine da oder wenn jemand anders da war, wollte ich mich gar nicht aufhalten. Das hat mir echt den Spaß an der Sache vermiest. Natürlich fahre ich wegen des Pferdes zum Stall, aber Austausch mit netten Leuten gehört für mich auch dazu.
    Ich fühle mich jetzt nach 5 Monaten im neuen Stall viel zugehöriger, als im alten Stall. Da war ich zwei Jahre und kam mir dauernd fremd vor.

    Gerade in der Winterhaltung war dort viel mehr Platz, aber letztlich haben die Pferde das auch nicht ernsthaft genutzt.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Zitat Zitat von Willemke Beitrag anzeigen
    Meine steht im Offenstall mit VP, zwei (kleinen) Hallen, großem Platz und überdachtem Roundpen. Ca. 50 Pferde im Stall. Schönes Gelände ab Hof.
    Hallen und Platz nutze ich kaum, war mir auch nicht so wichtig, wir machen ja eigentlich nur Handarbeit und sind sonst im Wald spazieren/wenig reiten. Also das wäre mir nicht so wichtig.
    Wir sind ja auch erst seit Mai da und ich fühle mich so wohl dort.
    Vorher waren wir zwei Jahre in einem Stall mit 10 Pferden, der war von den Haltungsbedingungen her gut aber die Stimmung dort war so schrecklich. Ich war meist alleine da oder wenn jemand anders da war, wollte ich mich gar nicht aufhalten. Das hat mir echt den Spaß an der Sache vermiest. Natürlich fahre ich wegen des Pferdes zum Stall, aber Austausch mit netten Leuten gehört für mich auch dazu.
    Ich fühle mich jetzt nach 5 Monaten im neuen Stall viel zugehöriger, als im alten Stall. Da war ich zwei Jahre und kam mir dauernd fremd vor.

    Gerade in der Winterhaltung war dort viel mehr Platz, aber letztlich haben die Pferde das auch nicht ernsthaft genutzt.
    Ich versteh das mit der „Untethaltung“ durch andere einsteller gut. Mir fehlt richtig der Austausch und ein nettes Kaffee trinken zB.
    Die Halle würde ich auch nutzen. Heute regnet es hier zB aus Eimern und wir waren nur spazieren. Das Gelände ist hier fast überall super direkt ab Hof- Eifel halt 😉
    Naja, mal sehen was der Winter bringt. Ich habe einen Stall im Hinterkopf, ein Aktivstall. Dort werde ich ggf. im Winter mal schauen gehen. Platzangebot im Winter muss nicht riesig sein, aber wenn das Paddock so klein ist, dass sie permanent im Mist stehen, ist es mir zu wenig Platz.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich habe so ziemlich alle Modelle an Ställen durch (erst als RB, dann mit eigenem Pferd) und bin ja auch so in vielen Ställen unterwegs.
    Mein Fazit: Es gibt keinen perfekten Stall, Kompromisse sind unumgänglich. Aber sehr viele meiner Kunden haben für sich die optimale Lösung gefunden, auch wenn sie für andere überhaupt nichts wäre.

    Meine Kriterien für den (für mich) perfekten Stall sind
    - Haltung. Mein Pferd soll auch ohne mich glücklich und zufrieden sein, Boxenhaltung geht für mich absolut gar nicht. Natürlich muss die Gruppe zusammenpassen.
    - Futter. Natürlich gute Qualität, aber auch die Quantität muss zum Pferd passen
    - Trainingsbedingungen. Ich bin Mama und habe oft wenig Zeit. Dann muss ich in kurzer Zeit möglichst effektiv arbeiten können
    - Leute. Man muss nicht mit jedem auf best friend machen, aber man sollte halbwegs klarkommen.
    - Mitarbeit. Ich habe wie gesagt wenig Zeit. In der Zeit will ich nicht misten oder irgendwas arbeiten müssen, sondern bei meinem Pferd sein. Das ist mit den Aufpreis wert.

    Mein aktueller Stall ist recht groß (insgesamt ca 70 Pferde, davon 30 im Offenstall, in dem mein Pony steht), wir haben eine Halle, zwei Plätze und einen überdachten Roundpen. Und keinen Schulbetrieb, d.h. man kann immer in die Halle und hat da auch meistens keinen oder nur 1-2 Mitreiter. Gelände ist schön, auch viele Möglichkeiten für kleinere Runden (Zeitaspekt).
    Der Offenstall hat nur ein paar Stunden Koppelgang am Tag, was mir völlig reicht, weil Pony dick genug und der Offenstall selbst auch riesig ist. Die Wege sind kurz (sowohl Anfahrt als auch dort zur Halle, usw), da kann man mit wenig Zeiteinsatz sein Pferd versorgen und bewegen.

    Ich war früher auch Selbstversorger, zum Teil ohne Strom und Wasser, geschweigedenn Traininsmöglichkeiten. Das war okay in der Studentenzeit, aber jetzt muss ich "effektiver" sein und kann nicht 5h am Tag im Stall sein.
    Man muss ja bedenken, dass man einen nicht unerheblichen Teil seines Einkommens in ein Hobby (!!) steckt. Dann muss ich mich nicht noch zusätzlich fürs Pferd versklaven (ich kenne da einige, die nur am ackern sind) oder mein restliches Privatleben nur am Pferd ausrichten. Mal abgesehen davon, dass die meisten Pferde unter Mangelbewegung leiden, viele viele sterben daran. Wer die Zeit hat zum Misten UND Reiten hat meine Respekt, ich schaffe beides aktuell einfach nicht.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Das klingt alles plausibel und würde ich so unterschreiben. Bei uns wird sich im Winter zeigen, ob und wie es funktioniert. Misten usw muss ich nicht, aber die Frage ist, ob ich genug Zeit im hellen schaffe zu reiten. Es ist auch ohne Kind mit Vollzeitjob schon oft knapp mit der Zeit- das hängt sicher mit den Arbeitszeiten zusammen...

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich arbeite regulär von 07:00 bis 16:00 Uhr, das ist ja schon recht früh, aber da seh ich mein Pferd in der Woche eigentlich nicht mehr im hellen, aber ich geh halt auch im Dunkeln in den Busch ...

    Ich hab seit heute einen Sattel zur Probe, ich kann’s kaum glauben und Madame wohl auch nicht 🙈

    Dropbox - Foto 25.09.18, 18 49 33.jpg

    Mal sehen, probieren wir in den nächsten Tagen ausgiebig!

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich arbeite 8-19, manchmal vormittags frei. Dann gehe ich natürlich morgens. Im Dunkeln war ich noch nie im Wald- mit Stirnlampe dann? Ich muss das mal probieren, dann wären wir Hallen unabhängig. Im Moment ist hier Hirschbrunft- ich glaub da trau ich mich nicht 😆

    Der Sattel sieht fein aus, wir sind da auch im Western Sattel unterwegs. Hast du noch ne fliegenmaske drauf?

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Nein, einfach ohne Lampe. Ich habe mal gehört, dass der Lichtstrahl Pferde nur irritiert, das merkt man ja auch, wenn man mal mit Taschenlampe auf die Weide geht. Die Augen gewöhnen sich ja dran. So richtig stockfinster ist es bei uns auch nicht, hier ist es ja schon dichter besiedelt

    Sie trägt immer eine Maske, hat ja periodische Augenentzündung.

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Bei uns ist es stockfinster. Es ist nicht besiedelt und wirklich schwarze Nacht 😉 Ich habe eine Stirnlampe mit Rotlicht. Mal sehen.

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Zitat Zitat von Willemke Beitrag anzeigen
    Ich arbeite regulär von 07:00 bis 16:00 Uhr, das ist ja schon recht früh, aber da seh ich mein Pferd in der Woche eigentlich nicht mehr im hellen, aber ich geh halt auch im Dunkeln in den Busch ...

    Ich hab seit heute einen Sattel zur Probe, ich kann’s kaum glauben und Madame wohl auch nicht 🙈

    Dropbox - Foto 25.09.18, 18 49 33.jpg

    Mal sehen, probieren wir in den nächsten Tagen ausgiebig!
    Schick vom Sattler zum testen?
    Ich warte auch grade auf meinen custom made Traumsattel - in der Hoffnung dass der endlich richtig passt und für immer und ewig

  19. Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ja klar vom Sattler. Haben hier in der Region zum Glück einen guten für Westernsättel.
    Sie hatte damals einen Maßsattel von Rieser. Ich könnte mich immer noch zu Tode ärgern, dass ich den verkauft habe, als ich dachte, dass ich wegen meines Rückens eh nicht mehr dauerhaft aufs Pferd komme.
    Aber heute würde sich ein Maßsattel für dieses Pferd auch nicht mehr lohnen.
    Tatsächlich ist das auch kein Sattel, den ich mir im Katalog so ausgesucht hätte, aber gut, liegt wirklich gut auf ihr. Mal sehen, wie es in der Woche wird.
    Ich warte eigentlich noch drauf, dass sie heute fiebert oder ein Bein fehlt, oder ... glaube in ihrer Teilrente hat es ihr ganz gut gefallen

  20. Member

    User Info Menu

    AW: Reiter Thread part 2!

    Ich warte gerade noch auf Rückinfo vom Sattler, er klärt den Preis nochmal (hat den Sattel in Kommission), aber werde ihn auf jeden Fall nehmen. Preis bisschen runter wäre gut, aber ist nicht ausschlaggebend.
    War fast jeden Tag ausreiten jetzt und der Sattel liegt gut, sie läuft gut und frei und meine Hüfte hat auch nichts zu meckern (hab Probleme mit dem ISG, besonders wenn der Sattel einen breit setzt). Schweiß- und Fellbild ist gut, sie klemmt nicht, alles gut. Hab noch meine sehr, sehr kritische Freundin damit losgeschickt, die meint auch: kaufen.

    Also ... nach nun fast 5 Jahren wird das Pferd wieder besattelt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •