+ Antworten
Seite 129 von 133 ErsteErste ... 2979119127128129130131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.561 bis 2.580 von 2645
  1. Ureinwohnerin Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    20.417

    AW: Laufen für Anfänger

    Indigo, der Lauf am Sonntag start nicht zufällig auf einer Zeche? Dann bin ich nämlich auch da. Optimistisch für die 25. ich will mir jetzt Substanz erarbeiten
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  2. Ureinwohnerin Avatar von Indigo
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27.722

    AW: Laufen für Anfänger

    Ich weiß noch gar nicht, von wo der startet. hatte was von der Arena im Kopf

    Aber da gibt es glaube ich nur 5,10, Halbmarathon und Marathon oder? Wo hast du die 25 her?



  3. Ureinwohnerin Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    20.417

    AW: Laufen für Anfänger

    Dann meinen wir unterschiedliche Läufe. „Meiner“ findet in Bottrop statt.

    Aber ich nehme Tipps für Crossläufe an, vllt im nächsten Jahr, ich mag die sehr viel lieber, als Straßenläufe.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  4. Ureinwohnerin Avatar von Indigo
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27.722

    AW: Laufen für Anfänger

    Ach ich dachte du meinst nun meinen HM
    Jetzt Sonntag der ist in Dorsten. Also knapp 10 Minuten Autofahrt entfernt



  5. Ureinwohnerin Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    20.417

    AW: Laufen für Anfänger

    Hab mir gerade die Ausschreibung für Dorsten angeguckt und du solltest laufen! Das wird bei dem zu erwartenden Dreckswetter am Sonntag bestimmt spaßig und schlammig
    Vllt kann dich wer anders zur Unterstützung begleiten

    Der HM startet am Musiktheater - oder wie auch immer das da heißt
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  6. Inaktiver User

    AW: Laufen für Anfänger

    Auf jeden Fall nicht zu hohe Ziele an sich setzten. Der einzige der darunter leidet ist man selbst. Also nie zu hohe Ansprüchen beim Laufen setzten. Eventuell noch mehr dehnen bevor man laufen geht, das tut mir gut und hilft.

  7. Foreninventar Avatar von Iliath
    Registriert seit
    21.09.2002
    Beiträge
    51.317

    AW: Laufen für Anfänger

    Hallo .-) lauft ihr im Winter auch mit euren normalen Jogging Schuhen oder habt ihr euch zusätzlich wasserfeste Schuhe geholt? Oder habt ihr andere Socken dabei oder wie macht ihr das?

    Möchte gern wieder regelmäßiger mit dem laufen starten und frage mich das grad.

  8. Ureinwohnerin Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    20.417

    AW: Laufen für Anfänger

    Dickere Socken. Es gibt auch einige spezielle Winterlaufsocken. Evtl schaffe ich mir so ein Paar an.

    Für mich gibt es heute keinen Lauf. Habe mein Abendessen gestern wahrscheinlich nicht vertragen und bin um 4 wach geworden, weil mir so schlecht war. Bin das Essen dann losgeworden, aber die Übelkeit blieb
    Jetzt ist sie weg, aber die ersten Male aufstehen war der Kreislauf echt durcheinander, es rumpelt in meinem Bauch und ich traue meinem Körper noch nicht.
    Ich bin jetzt traurig, aber Gesundheit ist wichtiger.

    Indi, bist du gelaufen?
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  9. V.I.P. Avatar von Salina
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    17.294

    AW: Laufen für Anfänger

    Oh man, was für ein Mist, Kathi!
    Ich habe nächsten Sonntag den ersten von fünf Läufen im Winter und jetzt bahnt sich eine Erkältung an Dabei war ich gerade so gut dabei.

    Für den Winter habe ich ein Paar Schuhe, dass vorne nicht so offen/atmungsaktiv ist. Bei den luftigen Schuhen zieht es im Winter soll doll rein und ich bekomme kalte Füße. Dieser dichtere Stoff reicht mir schon für den Winter, so dass ich meine normalen Socken anziehen kann.

  10. Foreninventar Avatar von Iliath
    Registriert seit
    21.09.2002
    Beiträge
    51.317

    AW: Laufen für Anfänger

    Ok danke. Ich schau mal und probiere es mal mit dickeren Socken.

    Kathi gute Besserung
    Und Salina ich hoffe, es wird nicht schlimmer.

    Meinen Laufplan habe ich schon mal wieder rausgeholt um dann diese Woche starten zu können. Der kleine um wieder 5 km durchlaufen zu können

  11. Ureinwohnerin Avatar von Indigo
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27.722

    AW: Laufen für Anfänger

    Gute Besserung Kathi!

    Ich bin nicht gelaufen. Die Freundin war ja operiert und konnte nicht. Und alleine wollte ich da nicht hin. Ich brauche da schon wen dabei



  12. Stranger
    Registriert seit
    04.04.2015
    Beiträge
    96

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von Iliath Beitrag anzeigen
    Hallo .-) lauft ihr im Winter auch mit euren normalen Jogging Schuhen oder habt ihr euch zusätzlich wasserfeste Schuhe geholt? Oder habt ihr andere Socken dabei oder wie macht ihr das?

    Möchte gern wieder regelmäßiger mit dem laufen starten und frage mich das grad.
    Ich laufe mit denselben Schuhen und denselben Socken wie im Sommer auch. Im Winter laufe ich nur über befestigte Straßen, da werde ich jetzt auch nicht unbedingt nass wenn es regnet. Durchs Gras oder den Wald laufe ich dagegen nicht. Einerseits eben um nicht nass zu werden, andererseits lässt es das Licht nicht wirklich zu wenn ich abends laufen gehe.
    Wasserfeste Schuhe gibt es schon, denke die braucht man aber nur wenn man immer im Gelände laufen möchte.

  13. Fresher Avatar von Riddra
    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    309

    AW: Laufen für Anfänger

    Ich bin aktuell dabei, mich an die 5 km zu gewöhnen. Ich beobachte dabei, dass ich nach einem 5 km Lauf deutlich mehr Zeit zur Regeneration brauche, als bei meine kleinen Runde (ca. 3,5 km). Bei der kleinen Runde konnte ich locker alle zwei Tage laufen gehen. Da hat ein Tag Ruhe gereicht. Bei den 5 km brauche ich min. 2 Tage Ruhe. Dabei achte ich bei den 5 km schon darauf, dass es nicht zu anstrengend ist und ich in Ruhe laufe. Kann das einfach eine Frage der Gewöhnung sein? Kennt ihr das auch?

  14. Alter Hase Avatar von Ideen aus Beton
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    7.342

    AW: Laufen für Anfänger

    also von 5 km kenne ich das nicht, aber das kann gut sein, dass es für deinen körper gerade (noch) eine härtere anstrengung ist. läufst du die 5km so schnell wie die 3,5 km? du könntest sie etwas langsamer laufen, oder einfach mal kucken, ob es über 3-4 wochen besser wird. läufst du im wechsel 3,5 und 5?

    woran misst du denn, dass du zwei tage zur regeneration brauchst? manchmal ist es auch gar nicht verkehrt schon wieder zu gehen, wenn du noch etwas muskelkater oder so spürst, aber wenn du das gefühl hast, du brauchst pause, ist das eigentlich der beste indikator
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  15. Fresher Avatar von Riddra
    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    309

    AW: Laufen für Anfänger

    Ich danke dir für deine Antwort!

    Die 5 km laufe ich etwas langsamer als die 3,5 km. Ich achte dabei sehr auf meine Atmung und mein Körpergefühl und bin da lieber langsamer. Ich laufe nach dem Motto: Wenn es Spaß macht, ist die Geschwindigkeit genau richtig.
    Aber ja, es kann schon sein, dass ich da zu ambitioniert bin. Ich habe erst regelmäßig 3x die Woche die 3,5 km gemacht und dann gleich 2x die Woche die 5 km, weil ich mir dachte, dass es ja in Summe die gleiche Länge ist. Kann schon sein, dass ich da zu schnell war mit der Steigerung.

    Normalerweise bin ich am zweiten Tag nach dem Lauf fit wie ein Turnschuh und freue mich auf das Laufen. Das ist bei 5 km nicht der Fall und ich fühle mich da noch immer etwas schlapp.

  16. Alter Hase Avatar von Ideen aus Beton
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    7.342

    AW: Laufen für Anfänger

    achso, ich glaube, dann musst du dir einfach ein bisschen mehr zeit geben meist geht das aber recht schnell mit der anpassung!
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  17. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.851

    AW: Laufen für Anfänger

    Sagt mal, bei welchen Krankheitssymptomen lauft ihr nicht mehr?
    Ich habe im Winter häufiger mal ein Kratzen im Hals oder eine ganz leicht verschnupfte Nase und weiß immer nicht, ob ich damit noch laufen gehen kann? Wie macht ihr das?
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  18. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.846

    AW: Laufen für Anfänger

    Verschnupfte Nase ja, Halskratzen nein.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  19. V.I.P. Avatar von Salina
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    17.294

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Verschnupfte Nase ja, Halskratzen nein.
    worauf basiert dein handeln?

  20. Ureinwohnerin Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    20.417

    AW: Laufen für Anfänger

    Ich mache immer so, wie sich mein Körper fühlt. Durch die Kinder habe ich quasi ständig ne laufende Nase/Erkältung/Kratzen im Hals ab Herbst. Und dann höre ich in mich rein, wie es mir geht. Irgendwie sendet der Körper ja was aus und man kennt sich selber.
    Außerdem gucke ich, wie der Verlauf beim Kind war, daran kann ich es manchmal auch entscheiden

    Wenn ich unsicher bin, bleibe ich eher einen Tag länger ohne Sport.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •