Antworten
Seite 136 von 137 ErsteErste ... 3686126134135136137 LetzteLetzte
Ergebnis 2.701 bis 2.720 von 2738
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Danke für deine Ideen! Über Fahrtspiel habe ich heute zum ersten Mal gelesen
    Kraftübungen mache ich 2x pro Woche.
    Ich denke 1. Pneumologin, 2. Training verbessern/variieren.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Ja, hab eben zu schnell auf Antworten geklickt. Mit dem Asthma besser nochmal abklären.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von snaus Beitrag anzeigen
    Riddra, wie machst du dann weiter?
    Ich möchte erst einmal die 10 km schaffen und halten. Langfristig strebe ich eine Pace von 6 min/km an. So kann ich dann innerhalb einer Stunde zur Arbeit laufen; zumindest im Sommer.

    Heute war ich das erste Mal am Morgen laufen; Startzeit 6:30. Und es war eine gute Entscheidung! Auf der einen Seite, weil jetzt die Sonne brennt bis zum geht nicht mehr. Da würde ich heute Nachmittag sterben bei so viel Wärme. Auf der anderen Seite fühle ich mich gut, motiviert und wacher, als ich es dachte. Und es waren so wenig Menschen auf der Straße! Daran könnte ich mich gewöhnen.

    Was ich noch schreiben wollte ...
    Ich befinde mich derzeit am Ende von meinem Zyklus; Periode könnte jeden Tag kommen. Ich bin gespannt, inwiefern sich meine Leistung nach der Periode steigert. In der 1. Zyklushälfte könnte ich gefühlt immer Bäume ausreißen!
    Wie ist das denn bei euch?
    Geändert von Riddra (02.06.2020 um 14:45 Uhr) Grund: Ergänzung

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von Riddra Beitrag anzeigen

    Am Freitag werde ich das erste Mal 50 Minuten durchlaufen. Damit wäre mein Laufprogramm dann abgeschlossen. Ich habe zwar dann noch immer eine Pace von 7 min/km, doch der Rest kommt von ganz alleine, denke ich. Durchhalten und Schaffen ist mir derzeit wichtiger als die Pace.
    Krass, aber einer 7-er Pace ist doch überhaupt nicht schlecht? Also zumindest als Anfängerin, wenn man noch keine 50 Minuten durchlaufen kann?

    Ausdauer trainiert man ja am besten in längeren Einheiten mit einem sehr niedrigen Puls (wirklich betont langsam joggen), ich hatte da am Anfang eine Pace von 8 bis 9. Mir ist das am Anfang super schwer gefallen so langsam zu laufen, aber es ist schon krass, welchen Trainingseffekt das hat. Mittlerweile laufe ich ohne Probleme Strecken von 10-16km am Stück. Schnelligkeit trainiere ich mit einer Intervalleinheit alle 1-2 Wochen. Funktioniert echt gut.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Mir fällt langsam laufen auch sehr schwer.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Mir fällt langsam laufen auch sehr schwer.
    Mir auch und ich bin immer noch dabei das zu trainieren. Ich habe eine recht hohe Herzfrequenz und versuche daher in bestimmten Bereichen zu trainieren, um das unter Kontrolle zu bekommen.

  7. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Krass, aber einer 7-er Pace ist doch überhaupt nicht schlecht? Also zumindest als Anfängerin, wenn man noch keine 50 Minuten durchlaufen kann?
    Ich bin auch voll zufrieden mit meiner Pace. Wie gesagt, mir ist aktuell das Durchhalten und Schaffen wichtiger als die Pace. Eine 6er Pace ist bei mir ein langfristiges Ziel.

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Mir fällt langsam laufen auch sehr schwer.
    Mir auch. Vor allem die ersten 1 bis 2 km muss ich tierisch aufpassen, nicht zu schnell zu sein. Sonst macht der ganze Lauf keinen Spaß.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Nachdem ich gestern zum zweiten Mal 5 km gelaufen bin, hab ich Knieschmerzen aus der Hölle Hoffentlich hat eine befreundete Physiotherapeutin heute noch für mich Zeit.

    Wie läuft es bei euch so?
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Oh nein, gute Besserung!
    Ich hatte das mal so stark, dass ich das eine Knie nicht mehr belasten konnte. Es ging dann zum Glück auch schnell wieder weg, hatte mir wohl die Synovialis eingeklemmt.

    Ich kann am 22. Juni zur Asthmaabklärung. Hab mir gedacht, dass ich bis dahin nicht mehr inhaliere, damit es nicht die Lungenfunktion verzerrt aber ohne ist Laufen so mühsam.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  10. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Nachdem ich gestern zum zweiten Mal 5 km gelaufen bin, hab ich Knieschmerzen aus der Hölle Hoffentlich hat eine befreundete Physiotherapeutin heute noch für mich Zeit.
    Wie geht es deinem Knie? Konnte die Physiotherapeutin dir helfen?

    Ich bin letzten Sonntag das erste Mal die 10 km gelaufen und haben es geschafft, ohne anzuhalten. Ich habe bestimmt alle 200 m auf meine Uhr geschaut, um zu checken, dass ich nicht zu schnell bin und der Puls nicht zu hoch ist. Ich wollte unbedingt vermeiden, total k.o. den letzten Kilometer zu laufen.
    Was ich genossen habe: Es war 5 Uhr (Mitsommerlauf) und die Straßen waren leer! Keine Menschen, keine Autos, einfach nur ich und die Strecke.
    Kann das bitte jedes Mal so sein?

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Meinem Knie (bzw. beiden Knien) geht es besser, aber ich merke immer noch leichte Schmerzen, wenn ich lange gehe oder blöd sitze. Die Physio hatte leider noch keine Zeit für mich Ich werde die Woche mal noch abwarten und dann entscheiden, ob ich zum Arzt gehe oder wieder mit laufen anfange.

    Und herzlichen Glückwunsch zu den 10 km! Das ist echt toll! Und ja, so frühe Sommermorgen sind echt magisch
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Oooh Riddra, das klingt ja toll bei dir!
    Ich war jetzt seit ner etwas längeren Pause endlich wieder laufen...das letzte Mal war Ende April.Mein Ziel sind immer noch 5 km...hab jetzt wieder mit Intervallen angefangen, aber zwischendurch was geschludert, so dass mein Puls eigentlich zu oft zu lang und zu hoch war

    @Kainene: Sollst du denn nicht mehr inhalieren? Sonst läufst du ja Gefahr, dass es sich bis dahin verschlechtert und deine aktuelle Medikation kann nicht überprüft werden (und du schreibst ja, dass du Probleme hast). Wobei ich grad mit Blick aufs Datum feststelle, dass dein Termin morgen ist :-D
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von hatschibuh Beitrag anzeigen
    @Kainene: Sollst du denn nicht mehr inhalieren? Sonst läufst du ja Gefahr, dass es sich bis dahin verschlechtert und deine aktuelle Medikation kann nicht überprüft werden (und du schreibst ja, dass du Probleme hast). Wobei ich grad mit Blick aufs Datum feststelle, dass dein Termin morgen ist :-D
    Eigentlich sollte die Baseline ohne Medis sein. Aber ich habe es nicht ausgegalten ohne Inhalieren und da ich die KG von meiner alten Lungenärztin habe, denke ich, dass das reicht.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Eigentlich sollte die Baseline ohne Medis sein. Aber ich habe es nicht ausgegalten ohne Inhalieren und da ich die KG von meiner alten Lungenärztin habe, denke ich, dass das reicht.
    Drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du morgen weiterkommst und es dann auch wieder mit dem Laufen klappt!
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Danke
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Aurita, mein Mann hatte zu Beginn auch große Probleme mit den Knien, ist teilweise mit Bandagen gelaufen, bis er sich etwas eingelesen hat, dass man das gar nicht machen soll, sondern eben die Muskulatur aufbauen. Es hat aber recht lange gedauert, bis er komplett schmerzfrei war. Etwa 2 Jahre. Er ist in der Zeit trotzdem Marathon gelaufen, was ich jetzt vllt nicht empfehlen würde. Aber einfach die Erfahrung, dass so was einige Zeit in Anspruch nehmen kann.
    Vllt liest du dich mal wegen entzündungshemmender Lebensmittel ein, dass Muskeln und Sehnen unterstützt werden. Ist auf jeden Fall besser, als Ibu.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Hatschibuh, wenn ich das Trainig schleifen lasse, ist mein Puls danach auch einige Wochen völlig außer Kontrolle. Und bis er wieder schön ist, macht das Laufen auch echt wenig Spaß 🙈
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Seit es hier grau und regnerisch ist, läuft es wieder viel besser. 7 km sind wieder machbar.

  19. Stranger

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Ich wollte schon so oft anfangen... das hat bei mir genau 2 Tage gedauert, dann saßen meine Katze und ich wieder eingekuschelt abends auf der Couch und ich hab Eis gegessen
    Ich muss ehrlich sagen, für joggen war ich noch nie zu haben. Spazieren tu ich gerne und ich hab früher auch etwas mehr Sport gemacht... Reiten, Badminton.... das war dann schon ganz anders. Zumba hab ich auch eine lange Zeit gemacht und ich muss sagen: Das war wirklich angenehm! Vielleicht sollte ich damit wieder beginnen *schmunzel*

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Von hier weggehen wäre ein Anfang.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •