Antworten
Seite 158 von 158 ErsteErste ... 58108148156157158
Ergebnis 3.141 bis 3.158 von 3158
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Hier im Norden hat es die letzten Tage immer um die 25grad und abends kühlt es kaum ab (nachts sind es um die 20grad, das sind offiziell ja tropische Nächte). Und es ist seit Wochen sehr schwul.
    Ja genau, so ist es hier auch. Man bekommt kaum frische Luft in die Wohnung und draußen klebt man innerhalb kürzester Zeit.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von Salina Beitrag anzeigen
    Ich bin völlig raus, freue mich hier aber immer über Beiträge, weil es mich (eigentlich) auch motiviert mal wieder laufen zu gehen. Im Moment ist es mir aber auch zu heiß.
    So geht's mir leider auch

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Wo wohnt ihr, dass es zu heißt ist? Wir haben hier 17 Grad und Dauerregen.
    Ich war heute auch mal wieder eine ganz kleine Runde. Ich muss wirklich aufpassen, weil meine Knie oft schmerzen und ich erst im September einen Termin beim Sportmediziner habe.
    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Hier im Norden hat es die letzten Tage immer um die 25grad und abends kühlt es kaum ab (nachts sind es um die 20grad, das sind offiziell ja tropische Nächte). Und es ist seit Wochen sehr schwul.
    Jap. Und wenn dann doch mal ein paar Tage dabei sind, wo es etwas angenehmer ist, kann ich wegen Impfen/Periode/ganzen Tag im Labor nicht laufen
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Ich wollte heute unbedingt laufen gehen, aber es sieht ständig aus, als kommt gleich das nächste Unwetter. War dann aber den ganzen Tag nix

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Stimmt, im Norden haben wir letzte Woche Urlaub gemacht und es war total schön. Hier kann man momentan gar nicht raus, es regnet ohne Ende und es gibt überall Überschwemmungen.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    ich würds nicht unbedingt als "schön" bezeichnen, es ist dauerschwül (jetzt gerade 95% Luftfeuchtigkeit). das finde ich für den kreislauf durchaus ziemlich anstrengend. aber das ist natürlich nix gegen die überschwemmungen und den krassen regen. ich hoffe, ihr seid nicht betroffen

    gmitsch gmatsch gmotsch

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Stimmt, schwül ist nicht schön. Wir waren letzte Woche auch im Norden und das Wetter war total schön.
    (Unwetter ist heftig, aber wir wohnen quasi auf einem Berg und somit nicht betroffen. Aber die Feuerwehr hört man ständig).

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Ich bin erstaunt über mich selbst und gleichzeitig stolz. Ich bin eben das erste Mal in meinem Leben 10 km gelaufen, ohne Pause zu machen, in okayem Tempo und es fiel mir gar nicht so schwer. Bin losgelaufen und irgendwie hatte ich nen Flow. Wäre es auf der Strecke nicht teilweise unbeleuchtet gewesen, hätte ich noch weitermachen können von der "Energie" her.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Wow, das klingt wirklich toll! Herzlichen Glückwunsch
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    sehr cool!

    Ich habe in meinem neuen Quartier eine neue Laufstrecke gefunden und bin diese auch schon 2x gelaufen.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Super Leistung!

  11. Fresher

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    Ich bin erstaunt über mich selbst und gleichzeitig stolz. Ich bin eben das erste Mal in meinem Leben 10 km gelaufen, ohne Pause zu machen, in okayem Tempo und es fiel mir gar nicht so schwer. Bin losgelaufen und irgendwie hatte ich nen Flow. Wäre es auf der Strecke nicht teilweise unbeleuchtet gewesen, hätte ich noch weitermachen können von der "Energie" her.
    Yeah! (:

  12. Stranger

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    ich war am sonntag seit langem mal wieder laufen und habe 7 km mit nur einer kurzen gehpause dazwischen geschafft. bin halt auch ziemlich langsam gejoggt. habe aber einen mega muskelkater, wusste gar nicht, dass das möglich ist, denn eigentlich trainiere ich meine beine so 1-2mal pro woche. aber beim laufen werden dann doch wieder andere muskeln angespannt.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Ich bin heute zum 2. mal den hiesigen volkslauf (10,4km) gelaufen. Zwar war ich immer noch super-langsam, aber immerhin war ich etwa 5min schneller als vor 2 Jahren (zwischendrinnen hat mich auch ein kaputtes Knie hart getroffen). Auch wenn ich echt bedenken hatte, jetzt mit so vielen Leuten zu laufen, ist das Gefühl trotzdem echt schön, wenn da Leute am Rand stehen und einen anfeuern (auch wenn man hinten läuft) und immer schön, wenn auch freund*innen dabei sind motiviert mich jetzt doch, hatte irgendwie das Gefühl, es wird einfach nicht besser, aber ich muss mich wohl einfach dran gewöhnen, dass ich halt härter arbeiten muss als andere Leute, aber es wird trotzdem (langsam) besser

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Das klingt super!
    Mich motivieren solche Events auch immer.

  15. Newbie

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Ich bin heute zum 2. mal den hiesigen volkslauf (10,4km) gelaufen. Zwar war ich immer noch super-langsam, aber immerhin war ich etwa 5min schneller als vor 2 Jahren (zwischendrinnen hat mich auch ein kaputtes Knie hart getroffen). Auch wenn ich echt bedenken hatte, jetzt mit so vielen Leuten zu laufen, ist das Gefühl trotzdem echt schön, wenn da Leute am Rand stehen und einen anfeuern (auch wenn man hinten läuft) und immer schön, wenn auch freund*innen dabei sind motiviert mich jetzt doch, hatte irgendwie das Gefühl, es wird einfach nicht besser, aber ich muss mich wohl einfach dran gewöhnen, dass ich halt härter arbeiten muss als andere Leute, aber es wird trotzdem (langsam) besser
    Die Fortschritte, die man macht, kann man sehr schnell erkennen. Ich führe jetzt im vierten Jahr ein Trainingstagebuch. Da schreibe ich mir immer auf wann ich laufen gehe, welche Strecke (km) und wie lange ich gebraucht habe.
    Mir bringt da sehr viel. Einerseits sieht man so gleich ob man mehr oder weniger gemacht hat wie vor einem Jahr, man kann aber auch die Zeiten vergleichen. Da sehe ich halt ganz genau, dass durch die ganze Coronasituation und meine ausgefallenen Trainings, die Zeiten in den Keller gingen. Halbes Jahr wieder normal Trainiert und schon fehlt nicht mehr viel auf meine normalen Zeiten.
    Ich kann das nur empfehlen, finde da kann man viel mitnehmen.

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    na ja ich hab eine laufuhr, die mir das aufzeichnet, ich brauch das nicht aufschreiben es geht mir auch gar nicht unbedingt um laufzeiten, sondern auch um gefühlte verbesserungen (z.b. wie ich mich fühle, wenn ich hinterher einen lauf geschafft hab oder wie ich mich beim lauf selbst fühle). insofern war der lauf für mich wichtig, weil ich noch ganz gut im kopf hab, wie sich das vor 2 jahren angefühlt hat (und so ein "wettkampflauf" ist für mich auch nicht ganz vergleichbar mit den normalen laufeinheiten).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Super Leistung!

    Das mit dem Laufen, sodass es einem gut geht, finde ich mittlerweile auch sehr wichtig.

  18. Newbie

    User Info Menu

    AW: Laufen für Anfänger

    Wenn man sich steigern möchte, dann braucht es aber doch hin und wieder auch Anstrengung. Da muss man auch über sein Limit gehen, sonst setzt man es nicht stückchenweise nach oben.
    Bei mir gibt es viel, was mein Laufen beeinflusst (Wetter, Essen, Tageszeit,...). Ich kann dieselbe Runde jeden Tag laufen und fühle mich immer anders.
    Gerade wenn ich glaube, ich bin ganz schlecht drauf, habe ich meist die besten Zeiten. Mir gefällt es eigentlich sehr nur gegen mich bzw. die Zeit zu kämpfen.
    Freude ist es nach dem Laufen eigentlich immer. Egal ob total erschöpft oder nicht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •