+ Antworten
Seite 52 von 64 ErsteErste ... 242505152535462 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.021 bis 1.040 von 1261
  1. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.092

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    so, jetzt musste ich wegen besuchs eine zwangspause einlegen und habe dann heute einen weiteren versuch gestartet und gleich ein dreimonatsabo gebucht. ich hab mich wieder so wohl gefühlt, das war toll
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  2. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.706

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    kennt ihr das schon? das habe ich gestern im buchladen angegeilt.

  3. Inaktiver User

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Ally: Ich beneide dich um dein Wohlfühlyogastudio!
    Lamb: Tara Stiles fasziniert mich immer so für ein oder zwei Tage und dann geht sie mir unglaublich auf die Nerven. Ich denke, da würde das Buch sich nicht lohnen. Kann aber sehr gut verstehen, dass du dich angesprochen fühlst, ich hatte es letztens im Buchladen auch in der Hand! Es verspricht irgendwie so ein 24/7 Wohlfühlen im eigenen Körper, oder?!

  4. Alter Hase Avatar von fihalhohi
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    7.092

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    so. ich war ewig nicht beim yoga. schwangerschaft, geburt, jetzt fitnessabo weil da die krankenkasse mitzahlt und teilzeitarbeit, ich hab also keine zeit mehr, vor oder nach der srbeit in "mein" studio zu gehen wie vorhin. ich vermiss es aber 😩

  5. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.092

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Ich würde euch gern noch mal was fragen. ichgehe immer am gleich tag zum yoga, weil die Lehrerin so toll ist. einmal konnte ich nicht, da bin ich ausgewichen auf einen anderen tag und einmal war sie im urlaub. da waren also immer andere lehrer da, die manche dinge anders machen als ich es bei meiner ersten lehrerin gelernt hab und auch bei der tollen lerne (die hatten denselben lehrer)

    irgendwie hat mich das verunsichert, weil ich es nicht bei der anderen lehrerin weiter 'falsch' machen wollte und ich irgendwie nicht mehr weiß, was besser ist :/
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  6. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.480

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    irgendwie hat mich das verunsichert, weil ich es nicht bei der anderen lehrerin weiter 'falsch' machen wollte und ich irgendwie nicht mehr weiß, was besser ist :/
    Ich würd versuchen, mich auf mein Gefühl zu verlassen, denk ich.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  7. V.I.P. Avatar von Butterbrötchen*
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17.240

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Um was gehts denn konkret? Vielleicht kannst du die anderen Lehrer ja nach den Stunden mal drauf ansprechen und das ein bisschen ausloten?
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

  8. V.I.P. Avatar von Butterbrötchen*
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17.240

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Und hallo in die Runde. Ich mache jetzt seit einigen Wochen auch wieder Yoga (im Fitnessstudio - da gibts nur Vinyasa Yoga) und bin total happy damit. Hab auch schon eine Lieblingslehrerin gefunden, die immer Montag- und Freitagabend Kurse anbietet und soo eine schöne, herzliche Ausstrahlung hat.

    Welche Yoga-Ziele habt ihr? Ich bin ja noch Anfänger und will als erstes mal Die Krähe erlernen.
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

  9. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.480

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Butterbrötchen* Beitrag anzeigen
    Welche Yoga-Ziele habt ihr? Ich bin ja noch Anfänger und will als erstes mal Die Krähe erlernen.
    Ich bin auch recht neu dabei und hab gar keine Ziele, nur wohl fühlen und generell ein bisschen die Muskulatur stärken.

    Für die Krähe gibt's auf youtube diverse Videos, inzwischen kann ich sie wenn ich gut aufgewärmt bin ein paar Atemzüge halten.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.092

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Butterbrötchen* Beitrag anzeigen
    Um was gehts denn konkret? Vielleicht kannst du die anderen Lehrer ja nach den Stunden mal drauf ansprechen und das ein bisschen ausloten?
    die fußposition beim gedrehten Dreieck: ich hab es so gelernt, dass die füße hüftgelenk-breit auseinanderstehen, um (die hüfte?) zu schonen. dann hieß es wie beim normalen Dreieck in einer reihe. aber ohne Erklärung, sondern eher 'das wird so gemacht' auf nachfrage. und irgendwie ist es dann bei mir so, wenn mir einer was mit Begründung erklärt (ohne dass ich das wissen hätte, es beurteilen zu können) und wer anders mir ohne beründung sagt es muss anders gemacht werden, bin ich skeptisch. :/
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  11. V.I.P. Avatar von Butterbrötchen*
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17.240

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Hm ja, würd ich wohl tatsächlich nach der Stunde mal nachfragen, vielleicht gibts dann auch ne Erklärung dazu.
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

  12. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.092

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Butterbrötchen* Beitrag anzeigen
    und soo eine schöne, herzliche Ausstrahlung hat.

    genau so ist es bei mir auch gewesen

    ich habe keine ziele. bei mir wars so, dass ich damals von meiner Nachbarin motiviert wurde und ich immer einen Sport gesucht hab, der mir gefällt. und ich war vom ashtanga sofort total begeistert. für mich ist der wert, dass ich wegen der Konzentration, atem und Bewegung zu koordinieren, die ganze Praxis über an nichts denke. das passiert bei mir sonst nie und ist immer wie urlaub.

    deswegen mach ichs .) ich gebe aber auch zu, dass ich zuhause nicht praktiziere, aber allein diese 90-120 minuten die woche sind ein solcher gewinn
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  13. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.092

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Butterbrötchen* Beitrag anzeigen
    Hm ja, würd ich wohl tatsächlich nach der Stunde mal nachfragen, vielleicht gibts dann auch ne Erklärung dazu.
    das hab ich, allerdings sagte sie dann nur sowas wie 'das ist die tradition'.

    sie war mir aber auch nicht so sympathisch, dann hab ichs gelassen :/

    ich muss jetzt erst mal googlen, was die krähe ist :O
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  14. V.I.P. Avatar von Butterbrötchen*
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17.240

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Klingt so, als wüsste sie es nicht besser, wie unbefriedigend.

    Die Krähe ist cool und ich bin neidisch auf kilauea, dass sie die kann. Meine Handgelenke und Arme sind dafür noch zu schwach. :/
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

  15. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.092

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    oh gott, nein sowas kann ich lange nicht. ich bin noch nicht mal am ende der ersten serie angekommen.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  16. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.092

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Butterbrötchen* Beitrag anzeigen
    Klingt so, als wüsste sie es nicht besser, wie unbefriedigend.

    Die Krähe ist cool und ich bin neidisch auf kilauea, dass sie die kann. Meine Handgelenke und Arme sind dafür noch zu schwach. :/
    oder ist einfach prinzipiending. also meine erste tolle und auch die jetzige tolle Lehrerin hatten denselben lehrer, der sportmediziner ist und die ein oder andere übung wohl von der traditionellen form abgewandelt und an die heutigen 'bedürfnisse' angepasst hat. da denk ich mir kanns SO falsch nicht sein. ich bin aber anatomisch nicht sehr bewandert, deshalb kann ichs selbst nicht beurteilen.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  17. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.480

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Butterbrötchen* Beitrag anzeigen
    Die Krähe ist cool und ich bin neidisch auf kilauea, dass sie die kann. Meine Handgelenke und Arme sind dafür noch zu schwach. :/
    Ich glaub ehrlich gesagt, das ist mehr Technik, ich hab Probleme mit der Schulter und wirklich stark sind meine Arme auch nicht. Aber irgendwie ging das recht schnell. HappyandFit und Yoga with Adriene haben geholfen.

    Sonst kann ich keine fancy Positionen, meine Lehrerin ist auf sowas auch überhaupt nicht aus. Ich lieb sie dafür, dass sie jede noch so kleine Bewegung so ausführlich erklärt, dass man im Prinzip nicht mal hinschauen muss und dass sie auch der Überzeugung ist, dass man das für sich selber macht und wenn mal was nicht so weit geht wie man möchte, ist es ihr viel wichtiger, dass die Haltung richtig ausgeführt wird und nicht möglichst verrenkt.

    Ally, ich finde als Begründung weder Prinzipien noch Unwissen gut. Bleib bei der anderen Variante.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  18. Inaktiver User

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    die fußposition beim gedrehten Dreieck: ich hab es so gelernt, dass die füße hüftgelenk-breit auseinanderstehen, um (die hüfte?) zu schonen. dann hieß es wie beim normalen Dreieck in einer reihe. aber ohne Erklärung, sondern eher 'das wird so gemacht' auf nachfrage. und irgendwie ist es dann bei mir so, wenn mir einer was mit Begründung erklärt (ohne dass ich das wissen hätte, es beurteilen zu können) und wer anders mir ohne beründung sagt es muss anders gemacht werden, bin ich skeptisch. :/
    Soweit ich das noch weiß (aus meiner Yogalehrerausbildung, aber nur mit recht oberflächlichen Anatomiekenntnissen), macht der hüftbreite Stand Sinn
    - aus Stabilitätsgründen (man kippt weniger leicht um, verliert das Gleichgewicht usw.)
    - wenn die Hüftgelenke eher unflexibel sind, wird die Drehung etwas leichter/überhaupt erst möglich.
    "Es wird so gemacht" klingt für mich eher nach Unwissen.
    Im Endeffekt sind beide Möglichkeiten "richtig" - es kommt eben darauf an, was man mit der Übung erreichen möchte bzw. welche Voraussetzungen man mitbringt.

  19. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.092

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Soweit ich das noch weiß (aus meiner Yogalehrerausbildung, aber nur mit recht oberflächlichen Anatomiekenntnissen), macht der hüftbreite Stand Sinn
    - aus Stabilitätsgründen (man kippt weniger leicht um, verliert das Gleichgewicht usw.)
    - wenn die Hüftgelenke eher unflexibel sind, wird die Drehung etwas leichter/überhaupt erst möglich.
    "Es wird so gemacht" klingt für mich eher nach Unwissen.
    Im Endeffekt sind beide Möglichkeiten "richtig" - es kommt eben darauf an, was man mit der Übung erreichen möchte bzw. welche Voraussetzungen man mitbringt.
    ich hab das heute nochmal angesprochen, meine hatte noch urlaub, da war aber noch ne andere als vertretung. und sie sagte, das hüftgelenkbreite habe sie noch nie gehört und kam wieder mit dem traditionsargument. das einzige, was beim ashtanga anders sei beim dreieck ist, dass man den schritt etwas kleiner machen darf.

    hm. f+ür mcih wirkt das eben so traditionsfixiert unflexibel. ich mach einfach weiter, wie ich es gelernt hab.

    ich danke euch fürs aufbauen .)


    kann ich euch noch was fragen: könnt ihr janu sirsasana c? besagte vertretung sagte ic müsste meine zehen 'trainieren', dass die flexibler werden und hats mich auf biegen und brechen versuchen lassen. die nette sagte das sei ein problem der hüftöffnung und war total gegen erzwingen und hat mir geraten, an der stelle statt dieses asana einen hüftöffner zu machen.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Foreninventar Avatar von novalila
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    53.015

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    (unflexibilität beim ashtanga bestätigt alle meine vorurteile )

    zu js c, ich kann NICHTS wo man die zehen für lange zeit in so einem winkel halten muss. das tut einfach wahnsinnig weh. aber die pose speziell musste ich auch noch nie versuchen.
    "Digga ich mach mir keine verfickte Kurzhaarfrisur."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •