+ Antworten
Seite 6 von 64 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 1265
  1. Enthusiast Avatar von no_heroine
    Registriert seit
    03.06.2001
    Beiträge
    759

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Man kann eine neue Matte mit der rauhen Seite von einem Putzschwamm ein bißchen behandeln (die sind oft so komisch beschichtet am Anfang - geht aber auch mit viel Benutzen auch weg). Und der Hund wird auch mit mehr Übung und besserer Technik weniger rutschig

  2. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.187

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    hm, ich werd meine wegen des materialfehlers wohl doch noch reklamieren, ich kann das einfach nicht ignorieren :/ deswegen behandel ich DIE matte mal lieber nicht

    ich hab mich gestern schon wieder vorm kopfstand gedrückt :] aber den halben hab ich brav mitgemacht. der reicht mir auch schon komplett.

  3. Inaktiver User

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Na, wie läufts bei euch beim Yoga?

    Ich hab jetzt meinen 12 Wochen Ashtanga-Kurs hinter mir und auch schon zwei 10er-karten weg... Habe mich für einen neuen Ashtanga-Kurs angemeldet und habe jetzt eine "Yoga-Flat" für die nächsten 3 Monate, dann probiere ich auch mal noch mehr andere Yoga-Stile aus.

    Es wollte doch mal jemand wissen, ob körperlich ein Unterschied zu merken ist. Also ich hab die zwei Jahre davor 2 mal die Woche Yoga-Pilates-Kram gemacht, das hat nicht viel gebracht. Die drei Monate Ashtanga, 3 mal die Woche, hat richtig was gebracht. Ich habe abgenommen. Ich habe zeitgleich darauf geachtet bewußter zu essen, was mir aber auch viel leichter als sonst gefallen ist. Und ich merke auch das alles fester und muskulöser geworden ist. Wenn jetzt noch meine Oberschenkel etwas schmaler und fester werden
    Ich bin auch so entspannt und ruhig wie noch nie und das, obwohl ich in der Endphase meiner Diss stecke und noch dieses Jahr abgeben will. Also, Yoga ist toll.

  4. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.187

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    och menno, warum muss das ashtanga yoga hier am andren ende der stadt sein

    ich hab jetzt drei wochen pausieren müssen wegen krankheit. ich hab währenddessen mal vorsichtig versucht, was zu machen, aber es hat sich gar nicht gut angefühlt, deswegen hab ich es gelassen.

    morgen wag ich mich mal wieder ran das wird dann schön frustrierend sein, wenn man erst mal merkt, dass man an biegsamkeit schon deutlich nachgelassen hat …

  5. Regular Client Avatar von translucent
    Registriert seit
    04.09.2010
    Beiträge
    3.962

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Ich muss ganz ehrlich beichten, dass ich jetzt auch schon ein paar Termine geschwänzt habe, aber nächsten Montag kann ich mich hoffentlich WIRKLICH wiedermal dazu aufraffen. Ich bin unterm Strich aber einfach nicht so glücklich in dem Kurs. Hinterher bin ich zwar schön entspannt und alles, aber...ich weiß nicht, ob mir das nicht alles etwas zu "hausfrauenmäßig" ist. Ich bin halt jemand, der sich wenn schon auch anstrengt und nen gewissen Ehrgeiz entwickelt, und dann nervt es mich ehrlich gesagt tierisch, wenn mich unsere Lehrerin dann wieder bremsen will und meint, ich soll es nicht übertreiben. (sie hat ja eigentlich recht, aber wie gesagt...das stresst mich dann mehr als wenn ich eben ausprobiere, wie weit ich ne Übung denn hinbekommen kann.)

    Mal was anderes: weiß zufällig jemand von euch, wie diese Haltung heißt? Da wars z.B. der Fall, am Anfang bekomm ich gerade so mit Müh und Not meinen Fuß in die Armbeuge, aber nach ein paar Sekunden wird es eben irgendwie leichter und ich kann nochmal "nachkorrigieren" (und werde da dann eben wieder ausgebremst...). Was sagt ihr denn dazu?
    Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.

  6. Inaktiver User
    ich kann ja nichts dafuer
    und auch dich trifft keine schuld
    ich kann ja nichts dafuer
    es ist ein rein koerperlicher entschluss
    es ist eine allergische reaktion
    dass ich jedesmal, wenn ich das wort freiheit aus einem maennermund hoere
    kotzen muss.
    Geändert von Inaktiver User (16.06.2011 um 22:52 Uhr)

  7. Member Avatar von yugo.chic
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.266

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von translucent Beitrag anzeigen

    Mal was anderes: weiß zufällig jemand von euch, wie diese Haltung heißt? Da wars z.B. der Fall, am Anfang bekomm ich gerade so mit Müh und Not meinen Fuß in die Armbeuge, aber nach ein paar Sekunden wird es eben irgendwie leichter und ich kann nochmal "nachkorrigieren" (und werde da dann eben wieder ausgebremst...). Was sagt ihr denn dazu?
    Also ich wurde bisher gelehrt, mit jedem Atemzug wenns geht noch mehr in die Haltung reinzugehen. Und ich korrigiere auch anfangs solange nach, bis ich merke, daß ich richtig drin bin, das ist doch normal?
    An manchen Tagen gehen manche Stellungen auch einfach gar nicht oder irgendwie schlechter, kennt ihr das auch?

  8. Inaktiver User

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Habe ich auch so gelernt und mache ich auch so- wobei man natürlich es nicht übertreiben soll und seine Grenzen anerkennen soll. Ich merke immer im Laufe einer Stunde, dass ich warm werde. Der erste Hund nach unten ist immer noch etwas eingerostet und das geht dann immer besser. Alles was mit Balance zu tun hat, ist bei mir aber extrem tagesform abhängig!
    Ich teste heute eine Vinyasa-Stunde

  9. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.187

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    letztes mal daheim ging es richtig, richtig gut
    ich hab sogar endlich mal kurz die krähe halten können. tags darauf ging es wieder schön mit kranksein los und … ja … jetzt wieder auszeit. es neeeervt.

  10. Inaktiver User
    ich kann ja nichts dafuer
    und auch dich trifft keine schuld
    ich kann ja nichts dafuer
    es ist ein rein koerperlicher entschluss
    es ist eine allergische reaktion
    dass ich jedesmal, wenn ich das wort freiheit aus einem maennermund hoere
    kotzen muss.
    Geändert von Inaktiver User (16.06.2011 um 22:48 Uhr)

  11. Inaktiver User

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Achja liebe Yogis,
    was haltet ihr von den Tchibo-Sachen? Ich hol mir wohl die Hose mit den Stulpen.

  12. Inaktiver User
    ich kann ja nichts dafuer
    und auch dich trifft keine schuld
    ich kann ja nichts dafuer
    es ist ein rein koerperlicher entschluss
    es ist eine allergische reaktion
    dass ich jedesmal, wenn ich das wort freiheit aus einem maennermund hoere
    kotzen muss.
    Geändert von Inaktiver User (16.06.2011 um 22:48 Uhr)

  13. Inaktiver User

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Wenn ich das richtig verstehe- muss ich mir im Laden mal anschauen- kann man die Stulpen ja abmachen. Dann kann ich die bei den nicht ganz so rutsch-empfindlichen Sachen tragen. Total witzig find ich auch die Yogasocken. Zumindest die Zehenlosen sind fast Aschtanga-tauglich (meine Lehrerin trägt die).
    Ich brauch ja noch immer eine Matte für zu Hause, kann mich irgendwie nicht entscheiden.
    Beim Vinyasa brauche ich jetzt auch immer mal wieder einen Block, vielleicht sollte ich mir auch mal einen anschaffen.

  14. Fresher Avatar von Teddygirl
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    317

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    hallo bin ein yoganeuling, und wenn ich das richtig verstehe dann geht ihr in nen kurs und übt dann daheim nochmal? habt ihr da ein video oder macht ihr das so aus dem gedächtnis?

  15. Inaktiver User

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Also ich besuche einen festen Kurs und 3-4 freie Stunden in der Woche in einem Yogacenter. Für zu Hause habe ich DVDs und Bücher - oder ich mache einfach ein paar Sonnengrüße.
    Als Neuling solltest du aber mMn immer mit einem Kurs anfangen.

  16. Fresher Avatar von Teddygirl
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    317

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    ja ich weiß noch nicht so recht, weil ich komm vom pilates und yoga ist mir momentan noch zu "esoterisch" ...

  17. Inaktiver User

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Ich hab ja auch zuerst eine Yoga-Pilates-Kombi gemacht und dachte immer Yoga wäre zu sehr... "Yoga". Aber wenn du in der Richtung Schule mit Ashtanga, Vinyasa, Power-Yoga oder Yoga dynamisch anfängst, wird es dir garantiert gefallen! Besuch einfach mal Schnupper-Stunde in Yoga-Studios in deiner Gegend und guck mal was es so Schönes gibt.

  18. Fresher Avatar von Teddygirl
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    317

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    danke für den netten Tip! aber irgendwie sind yoga kurse auch teuer als pilateskurse oder bild ich mir das nur ein?

  19. Addict
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    2.625

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    *dazu gesell*

    ich hoffe, ich werd hiernicht auch rausgeworfen...

    in meinem studio sind yoga kurse billiger.

    wie lange dauert denn eine yoga "stunde" bei euch? meine dauert 90 min. davon könnte ich gar nicht 3-4 von machen.

    seid ihr bei der entspannung danach auch weggetreten?

    btw: Mein Lieblings Yoga
    Geändert von amöbe (18.01.2011 um 21:32 Uhr)

  20. Inaktiver User

    AW: Der allgemeine Yoga-Thread

    Zitat Zitat von Teddygirl Beitrag anzeigen
    danke für den netten Tip! aber irgendwie sind yoga kurse auch teuer als pilateskurse oder bild ich mir das nur ein?
    Also ich fand Pilates-Kurse auch sehr teuer. Ich bezahle jetzt für einen 12 wöchigen festen Kurs mit jeweils 90 Minuten kostet 144 Euro. Eine offene Stunde mit 60 Minuten 8, eine mit 90 12 Euro. Wir haben für die offenen Stunden so ein Kartensystem mit Abstempeln, das finde ich ganz praktisch. Es gibt sonst auch Yoga-Kurse im Hochschulsport oder an der VHS.

    @ Amöbe: Die Kurse, die ich mache sind teils 90 Minuten, teils 60 Minuten. Ich bin ein viel zu ehrgeiziger Yoga-Junkie und damit nicht unbedingt der Normalfall Ich brauche das einfach ganz dringend als Ausgleich zu meinem restlichen Leben und mir fehlt es richtig, wenn ich nicht mindestens 3 mal in der Woche was gemacht habe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •