+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 274
  1. Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.772

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Discopumper Beitrag anzeigen
    am besten ganz sein lassen. das is echt nicht gut für die knie
    Hmmmm, von der Maschine zum Sitzen (diese: http://www.technogym.com/media/immag..._diago_big.jpg) war ich auch kein Freund. Nach ein paar Wochen fühlten sich die Knie immer etwas komisch an. Kann das kaum beschreiben, eher von der Rückseite/Kniekehle her... Hab's dann auch immer sein lassen.
    Mit dem Gerät zum Liegen komme ich aber super klar (diese: https://www.lifefitness.de/static-as..._ILLC-hero.png)

    Mache ich (+ Leg Extension im Supersatz) immer nach den Kniebeugen um die Beine noch richtig auszupowern. Was könnte man statt dessen tun? Ausfallschritte?

  2. Member Avatar von apieceofcake
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.869

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Chosi Beitrag anzeigen
    Zur Morgenroutine noch mal:

    Muss wohl einfach noch ein paar Varianten ausprobieren. Gestern ging's mit 45min zw. Frühstück und Training ganz gut .
    Manchmal hab' ich morgens einfach Hunger und dann trainiert es sich echt mies . Lustigerweise hatte ich morgens nie Hunger, bis ich mir – wegen des Krafttrainings – das Frühstücken angewöhnt habe.
    Ich hab mir heute mal eine Ernährungsberatung bei uns im Studio gegönnt und mir wurde zu einem Zeitfenster von 1 Std, max. 1.5 geraten zwischen Pre-Workout-Mahlzeit und Training. Kürzer reiche nicht aus, um schon einen positiven Effekt zu spüren, länger sei idR schon wieder zu lange. Ich werde das ab morgen mal testen. Damit ist Training vor Uni/Arbeit zwar erstmal gestrichen, aber wenn's hilft.

  3. Member Avatar von apieceofcake
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.869

    AW: Krafttrainingsthread

    Wie haltet ihr es eigentlich mit dem Dehnen? Ich hab scheinbar verkürzte Muskeln an den Oberschenkel(vorderseite)n. Ist jedenfalls die Erklärung meiner Trainerin dafür, dass es mir bei Bauchübungen immer erst in den Oberschenkel zieht bevor ich überhaupt was im Bauch merke. Ich mache seit einem halben Jahr flexx im Studio, aber das scheint nicht zu genügen 😐

  4. Ureinwohnerin Avatar von Gretchen1984
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    30.312

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Wie haltet ihr es eigentlich mit dem Dehnen? Ich hab scheinbar verkürzte Muskeln an den Oberschenkel(vorderseite)n. Ist jedenfalls die Erklärung meiner Trainerin dafür, dass es mir bei Bauchübungen immer erst in den Oberschenkel zieht bevor ich überhaupt was im Bauch merke. Ich mache seit einem halben Jahr flexx im Studio, aber das scheint nicht zu genügen 
    Was ist flexx? Ich gehe zwei bis drei Mal die Woche zum Yoga. Merke aber auch viel immer im Oberschenkel (kommt natürlich auch davon wenn man viel sitzt). Ich mache meist morgens noch Yoga in den letzten Wochen verstärkt alles rund um Hüfte/Oberschenkel.
    Diese YouTube Videos mag ich dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=q-ZuW0FSWY4

    https://www.youtube.com/watch?v=Hjrslk86Pzs

    https://www.youtube.com/watch?v=9DyUTfl9U2M

    https://www.youtube.com/watch?v=xOfTY39I8rU

    https://www.youtube.com/watch?v=5YTOfzb1eXs

    "Oh great, now you think you're my soulmate
    You don't even know what kind of cereal I like
    Wrong! Cap'n Crunch with soy milk!"


    "If I'd known it was the end of the world, I would have brought better books!""



  5. Ureinwohnerin Avatar von Gretchen1984
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    30.312

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Chosi Beitrag anzeigen
    Vanilla Ice Cream und Chocolate Mint, jeweils ESN, bin gespannt. Jetzt, wo ich drüber nachdenke, eigentlich wollte ich noch Cinnamon Roll testen...

    Wann ist man eig. bereit für einen Split? Ich probier' das gerade aus, weil mir das Ganzkörpertraining einfach zu lange dauerte. Unter der Woche war ich dann nach der Arbeit noch 2x bis meist etwa 22:00 im Studio. Danach noch Kochen/Essen, das war mir irgendwann zu nervig.
    Bisher bin ich aber ziemlich zufrieden. 6x/Woche klingt zwar viel, lässt sich aber viel besser in den Alltag integrieren, wenn das Workout netto nur ~01:10h dauert.
    Es gibt so viele verrückte Sorten.

    Ich habe keine Ahnung. Ich dachte immer ein Anzeichen für Split-Bereitschaft () ist dass man im Ganzkörper nicht mehr so viele Fortschritte macht und sich manchmal vielleicht auch etwas schont, weil man weiß: Da kommt noch diverses auf mich zu.

    "Oh great, now you think you're my soulmate
    You don't even know what kind of cereal I like
    Wrong! Cap'n Crunch with soy milk!"


    "If I'd known it was the end of the world, I would have brought better books!""



  6. Member Avatar von apieceofcake
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.869

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Gretchen1984 Beitrag anzeigen
    Was ist flexx? Ich gehe zwei bis drei Mal die Woche zum Yoga. Merke aber auch viel immer im Oberschenkel (kommt natürlich auch davon wenn man viel sitzt). Ich mache meist morgens noch Yoga in den letzten Wochen verstärkt alles rund um Hüfte/Oberschenkel.
    Diese YouTube Videos mag ich dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=q-ZuW0FSWY4

    https://www.youtube.com/watch?v=Hjrslk86Pzs

    https://www.youtube.com/watch?v=9DyUTfl9U2M

    https://www.youtube.com/watch?v=xOfTY39I8rU

    https://www.youtube.com/watch?v=5YTOfzb1eXs
    Flexx. Ich weiß auch nach einem halben Jahr noch nicht so recht, was ich davon halten soll

    Yoga/Pilates würde ich gerne mal ausprobieren, gibt's aber jeweils nur einmal wöchentlich in meinem Studio und das zu unpassenden Zeiten. Zuhause hab ich für so was weder Zeit noch Ruhe.

  7. Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.772

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Gretchen1984 Beitrag anzeigen
    Es gibt so viele verrückte Sorten.

    Ich habe keine Ahnung. Ich dachte immer ein Anzeichen für Split-Bereitschaft () ist dass man im Ganzkörper nicht mehr so viele Fortschritte macht und sich manchmal vielleicht auch etwas schont, weil man weiß: Da kommt noch diverses auf mich zu.
    Hehe, ja, Popcorn zum Beispiel! ...

    Stimmt, man kommt sicher irgendwann an einen Punkt, an dem das Volumen eines Ganzkörperplans nicht mehr ausreicht und es Sinn macht, zu splitten. Ich wollte in erster Linie kürzere Trainingseinheiten, wobei ich jetzt wieder 2 Übungen hinzugenommen habe, was ich auch wieder ziemlich gut finde. Bin aktuell also bei 15 Übungen, das wäre mit meinem Ganzkörperplan kaum noch möglich gewesen.

  8. Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.772

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Wie haltet ihr es eigentlich mit dem Dehnen? Ich hab scheinbar verkürzte Muskeln an den Oberschenkel(vorderseite)n. Ist jedenfalls die Erklärung meiner Trainerin dafür, dass es mir bei Bauchübungen immer erst in den Oberschenkel zieht bevor ich überhaupt was im Bauch merke. Ich mache seit einem halben Jahr flexx im Studio, aber das scheint nicht zu genügen 
    Ohgott, damit wollte ich mich auch schon länger man beschäftigen. Bzw. generell mit Mobility... Kurz: Ich mache in der Hinsicht gar nichts. Dabei kenne ich glaub' keine ungelenkigere Person als mich selbst. Mit gestreckten Beinen an die Zehenspitzen fassen? Da fehlen sicher 15-20cm . Das war aber irgendwie schon immer so, kommt also nicht vom Training.

  9. Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.772

    AW: Krafttrainingsthread

    Nix los hier. Wie läuft's bei euch?

    Bei mir stagnieren die Fortschritte beim Bankdrücken total. Bin seit Oktober gerade mal 2,5kg voran gekommen und schaffe aktuell immer so schwankend meine 3x8 bis 3x9 Wdh.

    Da ich ganz gute Erfahrungen gemacht habe, als ich das Volumen beim Beintraining erhöht habe, versuche ich das jetzt auch beim Bankdrücken und nehme an meinem Push Tag noch Flys am Kabelturm stehend hinzu.

    Mal schauen, was passiert ...

  10. Senior Member Avatar von Felicia
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    5.575

    AW: Krafttrainingsthread

    Hallo

    Ich war entweder im Stress oder krank Habe diese Woche aber endlich mal wieder ordentlich trainiert und hoffe, dass ich wieder einigermaßen auf Spur bin.

    Bankdrücken dauert bei mir auch ewig, bis ich mal irgendeine Verbesserung merke. Wieviel Gewicht schaffst du denn? Ich bin mit Müh und Not bei 2,5kg


    Ich muss noch mal allgemein fragen: Wie oft trainiert ihr? Wie wechselt ihr Kraft und Ausdauer ab, wieviele Ruhetage gibt es? Ich will mir mal einen konkreten Wochen- bzw. 14-Tages-Plan machen (meine Arbeitszeiten gehen immer über 2 Wochen, deshalb will ich den Trainingsplan daran anpassen) und kriege gerade die Balance nicht so recht hin. Es gibt halt auch noch 2, 3 gute Kurse im Studio, die ich gern machen würde (TRX und so HIIT-Kram, der dann nur 30 Min. geht), aber ich fürchte, dass ich es ab nächster Woche maximal 4x pro Woche schaffe.
    Geändert von Felicia (31.03.2016 um 12:51 Uhr)
    Felicia, fürimmer29, hat eventuell, nein: ganz sicher einen exhibitionistischen Adler.

    Ein schlafender Fuchs heilt alle Wunden.
    Ich meine, machen wir uns nix vor, bym ist zuweilen nichts anderes als CK in Bioqualität, aber trotzdem. (jilli)
    You're not running to earn your next meal, you're eating to earn your next run.
    Failing to plan is planning to fail.

  11. Senior Member Avatar von Felicia
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    5.575

    AW: Krafttrainingsthread

    Hier noch ein bisschen Motivation (vielleicht):

    Mit einer Langhantel kann man umfallen. Die Tatsache, dass du nicht umfällst, bedeutet, dass du dein Gleichgewicht unter Kontrolle hast.

    Kniebeugen, Kreuzheben, Bank- und Frontdrücken beanspruchen viele Muskeln gleichzeitig. Weil so viel Muskelmasse gleichzeitig benutzt wird, haben diese Übungen ein viel gewaltigeres Potenzial dich stärker zu machen.
    Kraft ist die Fähigkeit Dinge zu bewegen. Und um Kraft aufzubauen, muss man das Gewicht in regelmäßigen Abständen erhöhen. Durch leichte Gewichte wird man niemals Kraft aufbauen.
    Wenn man seine Kniebeugen bei jedem Training mit nur einem kleinen bisschen mehr Gewicht macht, dann erhöht sich die Kraft und auch die Balance in den folgenden Wochen, Monaten und sogar Jahren.

    Weil Isolations- und Balanceübungen dir nicht diesen Vorteil bringen ist es mit 100%iger Wahrscheinlichkeit besser wenn du deine Zeit mit Langhanteln verbringst.
    Quelle

    Ich mag direkt den ersten Satz Da fühle ich mich direkt viel erfolgreicher, weil ich immerhin schon mal nicht umfalle!
    Felicia, fürimmer29, hat eventuell, nein: ganz sicher einen exhibitionistischen Adler.

    Ein schlafender Fuchs heilt alle Wunden.
    Ich meine, machen wir uns nix vor, bym ist zuweilen nichts anderes als CK in Bioqualität, aber trotzdem. (jilli)
    You're not running to earn your next meal, you're eating to earn your next run.
    Failing to plan is planning to fail.

  12. Ureinwohnerin Avatar von Gretchen1984
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    30.312

    AW: Krafttrainingsthread

    Ja...der erste Satz ist gold. Eine meiner geheimen Ängste ist ja, dass ich bei Kniebeugen mit LangHantel nach hinten kippe und dann auf dem Rücken liege wie ein Käfer.

  13. Inaktiver User

    AW: Krafttrainingsthread

    Ich bin gerade umzugsbedingt nicht so dabei. Aber dabei hab ich genug Krafttraining gemacht, ich sag nur Kisten schleppen und so...

    Aber ab Sonntag geht's wieder los.

    Ich bin nach einem Gespräch mit meiner Schwester (Sportwissenschaftlerin) doch wieder auf ein Ganzkörpertraining umgestiegen. Das sieht jetzt so aus:

    Deadlifts
    Squats
    Manchmal noch Ausfallschritt
    Flachbankdrücken (bzw.*Schrägbankdrücken)
    Schulterdrücken
    Klimmzüge breit
    Enger Ruderzug
    Bauchmaschine

    Ab Mai geh ich zusätzlich dazu einmal pro Woche zum Crawl-Kurs und davor muss ich auf eine Stafette trainieren. Allerdings ist meine Strecke nir ca. 4km. Ziel wäre 3 mal Kraft und ein- bis zweimal ca. 30min laufen.

  14. Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.772

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Felicia Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich war entweder im Stress oder krank Habe diese Woche aber endlich mal wieder ordentlich trainiert und hoffe, dass ich wieder einigermaßen auf Spur bin.

    Bankdrücken dauert bei mir auch ewig, bis ich mal irgendeine Verbesserung merke. Wieviel Gewicht schaffst du denn? Ich bin mit Müh und Not bei 2,5kg


    Ich muss noch mal allgemein fragen: Wie oft trainiert ihr? Wie wechselt ihr Kraft und Ausdauer ab, wieviele Ruhetage gibt es? Ich will mir mal einen konkreten Wochen- bzw. 14-Tages-Plan machen (meine Arbeitszeiten gehen immer über 2 Wochen, deshalb will ich den Trainingsplan daran anpassen) und kriege gerade die Balance nicht so recht hin. Es gibt halt auch noch 2, 3 gute Kurse im Studio, die ich gern machen würde (TRX und so HIIT-Kram, der dann nur 30 Min. geht), aber ich fürchte, dass ich es ab nächster Woche maximal 4x pro Woche schaffe.
    Was meinst du mit 2,5kg? Also quasi 22,5? Die Hantel macht ja einen nicht unwesentlichen Teil des Gewichts aus . Bin aktuell bei 35kg, was ja auch noch nicht wirklich der Burner ist. Muss allerdings dazu sagen, dass ich in der Zeit meine Technik etwas verbessert und die Pausenzeiten gekürzt habe. Das ist ja auch eine Art Progression. Dennoch könnte so langsam mal wieder etwas passieren

    Ich trainiere aktuell immer drei Tage und mache dann einen Tag Pause. Mache ich nun seit ein paar Wochen, klappt ganz gut. Immer nur Krafttraining, also: Beine/Bauch, Push, Pull, Pause...

  15. Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.772

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade umzugsbedingt nicht so dabei. Aber dabei hab ich genug Krafttraining gemacht, ich sag nur Kisten schleppen und so...

    Aber ab Sonntag geht's wieder los.

    Ich bin nach einem Gespräch mit meiner Schwester (Sportwissenschaftlerin) doch wieder auf ein Ganzkörpertraining umgestiegen. Das sieht jetzt so aus:

    Deadlifts
    Squats
    Manchmal noch Ausfallschritt
    Flachbankdrücken (bzw.*Schrägbankdrücken)
    Schulterdrücken
    Klimmzüge breit
    Enger Ruderzug
    Bauchmaschine

    Ab Mai geh ich zusätzlich dazu einmal pro Woche zum Crawl-Kurs und davor muss ich auf eine Stafette trainieren. Allerdings ist meine Strecke nir ca. 4km. Ziel wäre 3 mal Kraft und ein- bis zweimal ca. 30min laufen.
    Was waren die Argumente, wieder zurück zum Ganzkörpertraining zu wechseln?

  16. Senior Member Avatar von Felicia
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    5.575

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Gretchen1984 Beitrag anzeigen
    Ja...der erste Satz ist gold. Eine meiner geheimen Ängste ist ja, dass ich bei Kniebeugen mit LangHantel nach hinten kippe und dann auf dem Rücken liege wie ein Käfer.
    Meine auch Das ist auch der Grund, warum ich [wie ich vermute] weniger Gewicht nehme, als wahrscheinlich möglich wäre - ich habe einfach Schiss, dass ich nicht mehr hochkomme, sondern auf dem Boden lande


    Zitat Zitat von Chosi Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit 2,5kg? Also quasi 22,5? Die Hantel macht ja einen nicht unwesentlichen Teil des Gewichts aus
    Ja, 22,5 - ich weiß nie wie man da rechnet? Eine Freundin von mir sagt, sie macht Kniebeugen mit 40 Kilo, meint damit aber, dass sie 2x20kg auflegt

    Also, jedenfalls finde ich deine 35kg im Vergleich schon wahnsinnig beeindruckend! Und wie du sagst, kürzere Pausen ist ja auch schon Progression und saubere Technik ist eh das Wichtigste. Ich bin beim Bankdrücken echt über jede zusätzliche Minischeibe von 1,25kg froh, die ich schaffe!

    Deine drei Tage klingen gut, d.h. du gehst dann ca. 6x pro Woche, ja? Machst du überhaupt Cardio oder sparst du dir das direkt? Ich will mal den lästigen Speck endlich wegkriegen - die Muskeln sind im Prinzip da, man sieht sie halt nicht, v.a. am Oberkörper (Beine sind gut). Und da habe ich dauernd so Widersprüche im Kopf, ob ich nicht doch mehr Cardio trainieren sollte (mache da eh nur HIIT, Grundlagenausdauer ist top und lange Einheiten sind mir einfach zu langweilig), hm.


    Anthia, mein Plan ist so ähnlich wie deiner Rudern werde ich jetzt auch wieder dazunehmen. Machst du Klimmzüge an der Maschine oder frei?
    Felicia, fürimmer29, hat eventuell, nein: ganz sicher einen exhibitionistischen Adler.

    Ein schlafender Fuchs heilt alle Wunden.
    Ich meine, machen wir uns nix vor, bym ist zuweilen nichts anderes als CK in Bioqualität, aber trotzdem. (jilli)
    You're not running to earn your next meal, you're eating to earn your next run.
    Failing to plan is planning to fail.

  17. Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.772

    AW: Krafttrainingsthread

    Also ich kenn's nur so, dass die Hantelstange mitgezählt wird. Ist ja auch nicht jede Stange 20kg schwer.

    Genau, gehe jetzt 6x die Woche. Das hätte ich vor einem Jahr auch auch für absolute unmöglich gehalten, klappt aber wie gesagt gut. Unter der Woche dann halt auch mal öfters morgens um ~07:00 Uhr. Cardio mache ich gar keins. Gehe zum Aufwärmen 10min auf's Laufband, aber das zählt wohl kaum als Cardio .
    Habe auch auch kein Fett zum loswerden, bei mir soll das Gewicht nach oben gehen, mit so wenig wie möglich Fett .

    Zu den Squats: Könnt ihr das Rack nicht entsprechend einstellen? Seit ich mich recht nah am Limit bewege, stelle ich diese horizontalen Streben so ein, dass ich gar nicht wirklich viel tiefer komme, als ich will. Zur Not, könnte ich das Gewicht dann einfach ablegen am tiefsten Punkt sozusagen. Ist aber noch nicht passiert .

  18. Inaktiver User

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Chosi Beitrag anzeigen
    Was waren die Argumente, wieder zurück zum Ganzkörpertraining zu wechseln?
    Die Tatsache, dass ich nur 3-mal gehe. Mal schauen, aber ich glaub, es ist schon schlauer so.

  19. Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.772

    AW: Krafttrainingsthread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass ich nur 3-mal gehe. Mal schauen, aber ich glaub, es ist schon schlauer so.
    Ah, ok. Ja, bei 3x / Woche würd' ich auch eher jeweils alles trainieren .

  20. Alter Hase Avatar von Ideen aus Beton
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    7.306

    AW: Krafttrainingsthread

    Respekt - 6x die Woche, v.a. auch morgens um 6 Uhr zu gehen, schaffe ich nicht mal für die Arbeit

    Mein erster Trainingsplan (alles Geräte) endet in zwei Wochen und ich frage mich, wie ich weitermachen soll.
    Wie/wann habt ihr angefangen, auf (Frei-)Hanteltraining umzusteigen? Hattet ihr jemand dabei, der's euch erklärt hat?
    Und wenn ihr laufen geht - geht ihr manchmal morgens laufen und abends zum krafttraining (oder meinetwegen anders herum)?
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •