+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    17.002

    AW: Beim Sport "abschalten"

    Funktioniert super bei mir, so lange es nix eintöniges ist (wie Laufband, stepper, etc).

  2. Member Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.343

    AW: Beim Sport "abschalten"

    beim sport selbst schalt ich nicht ab, im gegenteil, mir gehen da viele gedanken durch den kopf. aber durch den sport kann ich außerhalb des sportes besser abschalten.

  3. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    15.582

    AW: Beim Sport "abschalten"

    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Funktioniert super bei mir, so lange es nix eintöniges ist (wie Laufband, stepper, etc).
    Umso eintöniger, desto besser bei mir. Laufband an, losrennen und Hirn ausschalten.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  4. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    17.002

    AW: Beim Sport "abschalten"

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Umso eintöniger, desto besser bei mir. Laufband an, losrennen und Hirn ausschalten.
    Bei mir rattern da dann die Gedanken. Ganz anders z.B. beim Hot Iron Kurs wo ich mich auf unterschiedliche Übungen etc konzentrieren muss.

  5. V.I.P.
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    10.261

    AW: Beim Sport "abschalten"

    Ich brauche ein gewisses Minimum an Konzentration, um abschalten zu können. Also z.B. Standup Paddleboard und darauf konzentrieren, nicht von Touristen auf Jet Skis überfahren zu werden und nicht ins Wasser zu fallen, oder wenns Fitnessstudio und Ausdauer sein soll, dann wenigstens so ein Rudergerät, wo ich mich einigermaßen konzentrieren muss, um im Rhythmus zu bleiben. Laufband mach ich auch gern, aber dabei schau ich immer Videos an, sonst wird´s mir nach spätestens drei Minuten langweilig.

  6. Stranger
    Registriert seit
    18.04.2018
    Beiträge
    16

    AW: Beim Sport "abschalten"

    Ich kann beim Sport auch mega gut abschalten. Bei Sachen wie Mannschaftssport habe ich gar keine Zeit an andere Dinge zu denken. Beim Schwimmen oder Radfahren genieße ich es hingegen, dass ich mal Zeit habe über irgendwas nachzudenken.

  7. Fresher Avatar von Bergkind
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    338

    AW: Beim Sport "abschalten"

    Also wirklich an nichts mehr denken und komplett abschalten gelingt mir auch selten beim Sport.
    Allerdings werden meine Gedanken währenddessen meistens sehr viel positiver und entspannter. Also wenn ich vorher noch über tausend Alltagssorgen rumgehirnt und mich mental ewig im Kreis gedreht hab, dann ist es während und auch oft nach dem Sport so, dass ich dann sehr viel konstruktiver darüber nachdenken kann, alles in einem positiveren Licht sehe und mich weniger von meinen Gedanken "erdrückt" fühle, weil eben noch ein körperlicher Ausgleich da ist.

    So richtig über gar nichts weiter nachdenken gelingt mir nur beim Radfahren. Das liegt wohl aber auch eher daran, dass ich da einfach so darauf konzentriert bin, auf den Straßenverkehr zu achten, dass mein Hirn nicht mehr wirklich viel Kapazität für etwas anderes hat.

  8. Stranger
    Registriert seit
    04.04.2015
    Beiträge
    86

    AW: Beim Sport "abschalten"

    Deswegen mache ich ja Sport, um abzuschalten.
    Wenn ich mal beim Sport bin dann denke ich eigentlich nur an eine Sache. Das Thema kann dann ganz unterschiedlich sein, dann dreht sich aber alles darum und ich bekomme eigentlich gar nicht mit wie anstrengend es gerade ist
    Über wirklich gar nichts nachzudenken kann ich nicht, aber auch das erholt mich super. Einfach in seiner Fantasie alle Dinge durchzugehen rund um ein Thema.
    Das mache ich auch immer wenn ich einschlafen möchte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •