Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Stranger

    User Info Menu

    Intermettent fasting

    Hey,
    Kennt jemand von euch Intermettent Fasting? Ich habe das vor ein paar Tagen mal von einer Freundin gehört. Intervallfasten.. Wie funktioniert das und hat jemand von euch damit Erfahrung gemacht?
    LG

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Intermettent fasting

    Isst man da Mett in Intervallen ?
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Intermettent fasting

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Isst man da Mett in Intervallen ?

  4. Stranger

    User Info Menu

    AW: Intermettent fasting

    Ich mache das ab und zu es geht einfach darum, sich einen Zeitraum am Tag zu setzen in dem man isst und in dem man fastet. Daher "unterbrochenes fasten". Das regt die Fettverbrennung an, gibt einem etwas mehr Freizeit, man kann im Essensfenster eher mal "reinhauen" und noch ganz viele andere Effekte. Ich finde es eigentlich echt super! Am Anfang muss man sich etwas dran gewöhnen, aber dann nimmt irgendwann das zunächst starke Hungergefühl auch ab.

    Beispielsweise esse ich nach dem Aufstehen die ersten 6h nichts. Dann habe ich ein 8h Window, in dem ich esse. Und dann im Schlaf (logisch ) und 6h danach wieder nichts.

    Das ist aber ein ziemlich bekanntes Thema, da liefert Google so ziemlich alles, was man wissen muss

  5. Stranger

    User Info Menu

    AW: Intermettent fasting

    Hallo Thernisom, ich habe mit dieser Art von Diät Erfahrungen gemacht. Also du hast erstenst 4 Varianten des Intermittierenden Fastens: Essen Stopp Essen, Warrior Diät, Leangains und die 4. Variante ist Tag hoch, Tag runter, alternierendes Fasten. Auf [...]inutro.com[... kannst du dir zu diesem Thema alles im Detail durchlesen, für mich war es sehr hilfreich, um erstens entscheiden zu können welche Variante die beste für mich und meinen Körper ist und um mich auch darüber zu informieren ob und wie weit alles klinisch bewiesen wurde. Mir hat die Essen Stop Essen Variante am besten gepasst, natürlich hatte ich am Anfang einige Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, aber nach ungefähr knapp 2 Wochen hat sich alles wieder normalisiert und ich konnte ohne weiteres mit der Diät klarkommen. Das Buch habe ich mir auch geholt und ich kann wirklich bestättigen, das ich nach einem Monat 5 kg verloren habe, aber irgendwie hatte ich auch das Gefühl, das ich durch das Fasten auch meinen Körper gereinigt habe von allen möglichen Toxinen. Beachte bitte das du deine Ernährung anpassen musst, bei der Art Fasten die ich gemacht habe, darfst du 24 Stunden lang nichts essen, aber auch dann wenn du essen darfst muss es was ausgewogenes und gesundes sein, sonst bringt die Diät nichts, Heißhungerattacken müssen unter Kontrole gehalten werden.
    Geändert von admin (20.06.2018 um 10:35 Uhr) Grund: Link gelöscht

  6. Stranger

    User Info Menu

    AW: Intermettent fasting

    ...
    Geändert von admin (27.06.2018 um 18:38 Uhr) Grund: Werbung gelöscht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •