+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fitnessuhr

  1. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    5.726

    Fitnessuhr

    Wer hat eine, welche und wie zufrieden seid ihr?

    Ich überleg grad, ich hätte gerne eine die Schritte zählt, Stockwerke, Puls misst und Kalorienverbrauch angibt, beim Laufen dann km-anzahl, Durchschnitt und Höhenmeter mindestens. Sollte aber nicht mehr als 150-200 Euro kosten. Gibt's so was und welchr?
    neu.gierig.toll.kühn

  2. Fresher
    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    201

    AW: Fitnessuhr

    Da gibt es sogar eine ganze Menge Uhren.
    Ich habe eine Fitbit Versa und bin mit ihr sehr zufrieden. Meiner Meinung nach misst sie zuverlässig und der Akku hält durch ein paar zusätzliche Einstellungen min. eine Woche. Außerdem ist sie wasserdicht bis 50m; laut Hersteller. Kostenpunkt sind rund 200,- €. Ich habe einen nachträglichen Zuschuss von meiner Krankenkasse bekommen und kann mittels Uhr Punkte bei meiner Krankenkasse sammeln. Dadurch habe ich die Uhr Ende des Jahres refinanziert.

  3. V.I.P. Avatar von Melone
    Registriert seit
    19.09.2002
    Beiträge
    11.835

    AW: Fitnessuhr

    Schrittzähler/Stockwerke spricht ja eher für Activity-Tracker, der Rest für eine "Lauffuhr".
    Wenn du etwas willst, das alles kann würde ich bei garmin oder fitbit schauen, da gibt es wirklich ein breites Angebot an Größen, Formen und Farben.
    Ich mag es zum Laufen nicht, dass viele Uhren den Puls am Handgelenk messen (fitbit fällt beim schwitzen sehr oft aus) und sobald man langärmelig trägt sieht man die Uhr nicht mehr... Ich hab mich für die M400 entschieden und der Nachfolger M430 wird auch sehr gelobt (mir reichen die Standardfunktionen mehr als aus, ich bin aber auch nur ein absoluter Hobby-Läufer)
    Steine sind ok!

  4. Member Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.309

    AW: Fitnessuhr

    Zitat Zitat von Melone Beitrag anzeigen
    Schrittzähler/Stockwerke spricht ja eher für Activity-Tracker, der Rest für eine "Lauffuhr".
    Wenn du etwas willst, das alles kann würde ich bei garmin oder fitbit schauen, da gibt es wirklich ein breites Angebot an Größen, Formen und Farben.
    Ich mag es zum Laufen nicht, dass viele Uhren den Puls am Handgelenk messen (fitbit fällt beim schwitzen sehr oft aus) und sobald man langärmelig trägt sieht man die Uhr nicht mehr... Ich hab mich für die M400 entschieden und der Nachfolger M430 wird auch sehr gelobt (mir reichen die Standardfunktionen mehr als aus, ich bin aber auch nur ein absoluter Hobby-Läufer)
    ich hab die auch (mit brustgurt) und kann sie sehr empfehlen! schritte zählt sie eh auch, stockwerke nicht.

  5. Addict Avatar von aline
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    3.111

    AW: Fitnessuhr

    ich hab die polar m400 zum sport tracken und die fitbit charge 2 für den alltag.

    die m400 ist super, wenn es darum geht, laufstrecken zu tracken, da sie GPS fähig ist. allerdings ist sie mit zu klobig für den alltag. sie erfasst außerdem keine stockwerke und den puls nur mit brustgurt. die m430 misst glaube ich aber auch am handgelenk.

    die fitbit ist halt nicht GPS fähig und trackt laufdistanzen daher ungenau (bei mir über 10 prozent abweichung). ich liebe aber die pulsfunktion und trage sie optisch auch gerne im alltag (auch wegen der smartwatchfunktion). das tracken von schritten und stockwerken funktioniert ganz gut.

  6. Regular Client Avatar von YuckFou
    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    4.403

    AW: Fitnessuhr

    Ich hatte vorher die Polar M400 und hab jetzt den Nachfolger M430. Finde beide wirklich gut und empfehlenswert.
    Stockwerke können die nicht, aber sonst alles gewünschte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •