+ Antworten
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526
Ergebnis 501 bis 516 von 516
  1. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.288

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Interessant. Na viel Erfolg für die nächsten Tage, läuft bestimmt bald wieder besser

    Mein Tag heute war Schrott, kaum Defizit weil ich den ganzen Tag snacken könnte 😏 hatte dabei sowohl Obst als auch einen Riesenkeks und Kinder Riegel.. Gleich gehts noch auswärts essen, also keine Ahnung wieviele Kalorien aber es ist immerhin nur Ramen...

    Morgen wollte ich aber wieder zum Crossfit und es wird insgesamt ein aktiverer und hoffentlich weniger müder Tag 🙂

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  2. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.356

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Ich musste gestern Sport absagen, weil ich unfassbare Kopfschmerzen hatte, früher nach Hause gegangen bin und dann erstmal von 17 bis 20 Uhr geschlafen habe (und dann um 23:30 wieder ins Bett). Damn.

    Dafür habe ich heute promt 1 kg weniger. Womit mein Gewicht zum Kaloriendefizit dieses Monats passen würde. Aber genausp plötzlich springt es ja auch gerne wieder ein kg hoch. Aber ich glaube ja auch an Wassereinlagerungen.

    Habe heute dieses Artikel dazu gelesen: https://examine.com/nutrition/can-one-binge-make-you-fat/

  3. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.356

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Wie läufts bei Euch?

    Ich habe im März 0,6kg abgenommen, und seit Jahresbeginn 2,4kg.
    Wenigstens etwas.

    Leider bin ich grad mal wieder krank und kann keinen Sport machen.

  4. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.288

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Wie läufts bei Euch?

    Ich habe im März 0,6kg abgenommen, und seit Jahresbeginn 2,4kg.
    Wenigstens etwas.

    Leider bin ich grad mal wieder krank und kann keinen Sport machen.
    Ist doch super!
    Bei mir laeuft es ok, ich esse relav viel aber schaffe es momentan, oft zum Sport zu gehen und habe somit immerhin ein Defizit von 500kcal. Mein Gewicht tendiert nach unten, aber es schwankt sehr. Koennte am Sport liegen, weil ich in den letzten zwei Wochen immer irgendwo Muskelkater hatte

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  5. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.211

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    ich bin auch noch/wieder dabei.
    bei mir lief es bislang nicht ganz so gut, ein auf und ab
    zur zeit faste ich ein wenig, mehr aus gesundheitlichen als aus kilotechnischen gründen. danach möchte ich meine ernährung ein wenig umstellen in richtung basenhältiger. mal sehen wie es mir gelingt.
    momentan besteht mein sport aus spaziergängen und physiotherapien. am freitag starte ich mit einem trainingsprogramm, das auf mich zugeschnitten ist ich bin sehr sehr gespannt. auch wie es mir bei der umsetzung geht.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  6. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.356

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Fasten ist ja auch eher nicht für Gewichtsverlust gedacht.
    Meine Kolleginnen fasten auch jedes Jahr und sind voll begeistert davon. Das einzige was ich hinbekomme ist mal am Wochenende mind. 16h Pause zwischen 2 Mahlzeiten.
    Hoffe das tut ein bisschen was für meine Apotose und SIRT1 Expression usw.

  7. V.I.P. Avatar von mrsjacksparrow
    Registriert seit
    29.07.2007
    Ort
    in den Bergen ;)
    Beiträge
    11.897

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Ich bin seit letzter Woche auch wieder voll dabei und es läuft ganz gut. Durch die zwei Wochen Pause hab ich jetzt zwar nichts abgenommen, aber auch immerhin nicht zugenommen. Hab Kalorien nochmal ein wenig reduziert und schau mal wie damit läuft. Bis Juli wollt ich eigentlich noch 5 kg weghaben.
    Wenn du in dich gehst,
    dann geh nicht unbewaffnet.

  8. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.211

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Fasten ist ja auch eher nicht für Gewichtsverlust gedacht.
    Meine Kolleginnen fasten auch jedes Jahr und sind voll begeistert davon. Das einzige was ich hinbekomme ist mal am Wochenende mind. 16h Pause zwischen 2 Mahlzeiten.
    Hoffe das tut ein bisschen was für meine Apotose und SIRT1 Expression usw.
    was ist sirt1 expression? wie wurde das bei dir diagnostiziert? also welche untersuchungen brauchts dafür? wenn du drüber reden magst.

    es gibt ja verschiedene formen des fastens. gar nichts zu essen wäre auch nichts für mich.
    16 stunden ist auch viel für mich. ich kann um 18.00 essen, dann wieder so gegen 10.00. bis mittag halte ich nicht wirklich durch. eine bekannte macht das und mittagessen ist jedes mal so unentspannt mit ihr, weil sie schnell und sofort um 12.00 was essen muss. da sind die stunden um und sie geißelt sich da schon ewig. das kann manchmal, vor allem im arbeitskontext, durchaus mühsam sein.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  9. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.356

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    was ist sirt1 expression? wie wurde das bei dir diagnostiziert? also welche untersuchungen brauchts dafür? wenn du drüber reden magst.

    es gibt ja verschiedene formen des fastens. gar nichts zu essen wäre auch nichts für mich.
    16 stunden ist auch viel für mich. ich kann um 18.00 essen, dann wieder so gegen 10.00. bis mittag halte ich nicht wirklich durch. eine bekannte macht das und mittagessen ist jedes mal so unentspannt mit ihr, weil sie schnell und sofort um 12.00 was essen muss. da sind die stunden um und sie geißelt sich da schon ewig. das kann manchmal, vor allem im arbeitskontext, durchaus mühsam sein.
    Das sind alles gute Dinge. Ich bin in das Thema nicht so tief eingelesen, aber eine Kollegin von mir beschäftigt sich mit sowas. Also Apoptose ist programmierter Zelltod von alten oder beschädigten Zellen. Diese werden durch Phagozytose abgebaut. Und das soll besser funktionieren, wenn der Körper gerade nicht damit beschäftigt ist, Nahrung zu verstoffwechseln.

    SIRT1 ist ein Gen, das für die Bildung des Enzyms Sirtuin 1 zuständig ist. Und das spielt verschiedene Rollen in der Zellregulation. Es wird mit verzögerter Alterung/Langlebigkeit in Verbindung gebracht und mit vermehrtem Fettstoffwechsel. Kalorische Restriktion ist ein Faktor, der die Bildung dieses Enzyms beeinflusst.

    Und wie gesagt, 16h nichts essen, schaffe ich auch nur wenn ich am Wochenende lange geschlafen habe, und dann nicht viel vor habe. Dann trinke ich erstmal nur Tee und esse dann gegen Mittag erst was.
    Was für eine Form von Fasten machst du denn gerade?

  10. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.211

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?


    danke für die erklärungen! ich dache, sirt1 kann man irgendwie näher bestimmen oder so.
    es geht in richtung basenfasten, nur etwas strenger, aber für mich besser als das heilfasten an sich. ich darf 3* am tag essen, abends nur klare suppe, alles so naturbelassen wie möglich, immer nur 4 gemüsesorten am tag. entweder also suppe, ofengemüse oder was weiß ich, was sich halt alles noch so draus zaubern lässt.
    keine rohkost, kein obst. dinkelreis oder reis an sich ist morgens und abends erlaubt. immer nur so viel wie nötig.
    dazu noch spezielle tees, algen, basenpulver. bittersalz.
    vorher ein paar entlastungstage, nachher aufbau.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  11. Senior Member Avatar von none of us
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    5.158

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    keine rohkost, kein obst.
    daran würde ich schon scheitern

    machst du das bis ostern oder wie lange insgesamt?

  12. V.I.P. Avatar von mrsjacksparrow
    Registriert seit
    29.07.2007
    Ort
    in den Bergen ;)
    Beiträge
    11.897

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Akureyri, das klingt total interessant!

    felissi, oh das klingt gut. Aber kein Obst hmm, das wär für mich schon schwierig.

    Ich hab mich heut mal wieder gewogen, seit Diätbeginn 3 kg weg. So kanns weitergehen.
    Wenn du in dich gehst,
    dann geh nicht unbewaffnet.

  13. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.211

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Zitat Zitat von none of us Beitrag anzeigen
    daran würde ich schon scheitern

    machst du das bis ostern oder wie lange insgesamt?
    Zitat Zitat von mrsjacksparrow Beitrag anzeigen
    ...
    felissi, oh das klingt gut. Aber kein Obst hmm, das wär für mich schon schwierig.
    ...
    hm, also das war für mich auch das schwerste, der verzicht auf rohkost. im speziellen salat und obst ich hab viel darüber gelesen und habe dann für mich beschlossen, beeren einzufügen. ich vertrage sie gut, nicht von anfang an, wenig und nicht abends. das fasten ist ja dazu gedacht, dass es mir wieder besser geht, also rechtfertigt sich das für mich damit
    gestern habe ich es tatsächlich geschafft bis 16.00 nichts zu essen, also vom vorabend um 19.00 weg, einfach auch weil ich nimmer mag. mir steht die speisenauswahl schon ziemlich an. aber heute ist der letzte strenge tag, dann hab ich es überstanden und darf mit dem aufbau beginnen
    heißt, ich darf zu jeder mahlzeit ein lebensmittel zufügen, rohkost, obst, fisch und fleisch erst in 2 wochen
    das werde ich so nicht handhaben. ich versuche, einen weg für mich zu finden zwecks rohkost und obst.

    none of us, das fasten dauert meistens rin paar tage lang für die entlastung gefolgt vom fasten an sich (1-2 Wochen) und dann der aufbau.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  14. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.056

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Ich esse ja ganz oft automatisch 16 h nichts, weil ich werktags nicht frühstücke. Ich habe vor 9 Uhr selten Hunger und da wir im Büro immer 12 Uhr Mittagessen, halte ich die drei Stunden ohne Essen auch noch gut aus. Allerdings wirkt sich das in keinster Weise auf mein Gewicht aus. Ich nehme halt in den anderen 8 h auch so mehr als genug Kalorien zu mir. Leider.

  15. Regular Client Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.416

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Haha, ja, so geht's mir auch Ich hab gerade mal gerechnet, ich komme an langen Arbeitstagen (ich esse in der Firma nichts, aus Gründen der mangelnden Möglichkeiten plus meiner immensen Faulheit, was abends Brote schmieren angeht) auch gerne mal auf 20 Stunden ohne Essen, locker. 20 Uhr bis 17 Uhr am nächsten Tag. Bringt aber nichts, wenn man dann alles aufholt .-/

  16. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.356

    AW: Abnehmen 2019 - fit & trainiert durchs ganze Jahr - wer ist dabei?

    Ich kann überhaupt nicht arbeiten, wenn ich nicht esse. An freien Tagen ist es leichter mal eine Mahlzeit aufzuschieben.

    Jetzt die Woche krank zu Hause wars schwerer. Essen war so die einzige Freude, wenn mir selbst Netflix über war.
    Habe mich aber an meine Kalorien gehalten, nichts eingespart, aber nicht überzogen. Und, was ist das Ergebnis? Genau, 1kg drauf. Es ist immer nur 1kg runter, 1kg rauf. Juchuu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •