+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 109 von 109
  1. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.183

    AW: Ausdauer für Fortgeschrittene - 2019

    ja, schön, dass der thread nicht ganz eingeschlafen ist

    ich streake gerade, ebenso wie mondscheintarif, und bin hundemüde vom täglichen laufen. zusätzlich gehe ich aktuell 1x die woche zum yogakurs. mein wochenziel sind mind. 42,2km / marathon -so viel laufe ich sonst im januar nie, v.a. beruflich ist es für mich in dem monat schwer, so viel zeit ins hobby zu stecken.
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  2. V.I.P. Avatar von mondscheintarif
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    der hohe norden
    Beiträge
    12.008

    AW: Ausdauer für Fortgeschrittene - 2019

    Zitat Zitat von catherine197 Beitrag anzeigen
    ... und bin hundemüde vom täglichen laufen.
    Danke für diesen Satz. Ich komme zur zeit morgens kaum aus dem Bett und hab natürlich direkt an die sprunghaft gestiegenen Wochenumfänge gedacht, bin/war allerdings nicht hundert Prozent sicher.
    ne ambivalente, inkosequente, crazy person

  3. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.183

    AW: Ausdauer für Fortgeschrittene - 2019

    ich liege jetzt schon wieder im bett . war nach der arbeit beim lauftreff, duschen, kleiner snack und jetzt werd ich noch bisschen was lesen und dann bald schon einpennen. und mein wochenpensum ist aktuell nicht so hoch wie deins, aber allein der tägliche rhythmus (plus aktuelle jobbelastung) strengt meinen körper echt an.
    am wochenende, ohne wecker, holt sich mein körper aktuell so 9-10h schlaf.
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  4. Junior Member
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    438

    AW: Ausdauer für Fortgeschrittene - 2019

    Ich finds auch schön, dass hier doch noch so viel los ist und dass ihr so bereitwillig auf meine fragen antwortet. Vielen Dank. 😀

    Das mit den quetschbeuteln ist eine gute Idee. Da habe ich sogar noch solche zum selbstbefüllen. Dann werden die auch mal genutzt und ich produziere keinen Müll.
    Könnt ihr bei den laufwesten ein bestimmtes Modell empfehlen. Die hören sich gut an.

    Catherine, magst du die Adresse von deinem blog verraten oder mag mir jemand verraten, wie sie auf Instagram oder so heißt?

    Trainiert ihr momentan für was bestimmtes und was habt ihr so für Pläne fürs neue laufjahr?

    Müde bin ich momentan auch sehr viel. Schade, dass die ferien vorbei sind. Zum Glück gibt's Kaffee.
    Und Hunger habe ich ohne ende. Ich weiß nicht, obs am winter liegt oder daran, dass ich weniger fettreserven habe, aber im Moment habe ich oft schon während des laufens das Gefühl, dass ich jetzt eigentlich was nachliefern müsste und danach muss ich oft sofort was essen. Das war im Sommer definitiv nicht so. Da bin ich oft ohne Probleme meine 12km-runde nüchtern gelaufen und so.
    Merkt ihr auch einen Unterschied zwischen Sommer und Winter diesbezüglich oder bilde ich mir das ein?

  5. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.793

    AW: Ausdauer für Fortgeschrittene - 2019

    laufweste:
    ich hab die salomon damenvariante, aber noch nicht ausgiebig getestet da weihnachtsgeschenk.

    training:
    ich hab mich für einen triathlon im juni angemeldet (olympische distanz aber nur, in meinem fall 1,5 km schwimmen, 42 km rad und 10 km laufen), trainiere grad aber eher für längere distanzen als spezifisch dafür. für den herbst schwebt mir ein marathon vor.

    müdigkeit:
    bei aktuell 5-6 sporteinheiten in der woche definitiv vorhanden. min. ein mal in der woche gehe ich mit den kindern um 8 ins bett.

    hunger:
    ist bei mir eigentlich gleich.
    was sich bei mir total bewährt hat: eiweiß essen direkt nach dem sport. dadurch regeneriere ich gefühlt viel besser. am liebsten mag ich da shakes mit milch, quark, frischkäse, beeren, haferflocken und etwas zimt und honig.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  6. V.I.P. Avatar von mondscheintarif
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    der hohe norden
    Beiträge
    12.008

    AW: Ausdauer für Fortgeschrittene - 2019

    Laufweste:
    Hab (noch) keine, wird sich aber sicher ändern und dafür liebäugle ich mich der salomon adv skin 5

    Ziele:
    Grad der Runners World January Streak und evtl sogar mit dem Ziel im Januar insgesamt 300 km zu laufen. Ansonsten sind 2 Halbmarathons im Frühjahr und Sommer geplant sowie ein bis zwei Marathons im Herbst. Für den Frühsommer und Sommer außerdem noch längere Rennradevents (jeweils ca 300 km) und Mehrtagestouren in den Bergen. Dazu kommen noch ein bis zwei Trail-Läufe im späteren Sommer sowie kleinere kurze Läufe übers Jahr. Und das reicht dann auch

    Müdigkeit:
    Grad sehr groß, brauche zur Zeit tatsächlich minimum 8 Stunden Schlaf pro Nacht.

    Hunger:
    Unterscheidet sich nicht groß vom Sommer, der Appetit auf bestimmte Lebensmittel verändert sich höchstens. Und da ich gerade auf einige Sachen (bewusst) verzichte, habe ich mehr Hunger zu den Hauptmahlzeiten, wobei ich mich eh schon im Team Fressraupe einordnen würde Eiweißversorgung, wie von schnaengs erwähnt, ist ein wichtiger Punkt, plus hochwertige Kohlenhydrate.

    ne ambivalente, inkosequente, crazy person

  7. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.183

    AW: Ausdauer für Fortgeschrittene - 2019

    Laufweste:
    ich laufe die von mondscheintarif verlinkte weste schon ca. 1,5 jahre, hab sogar zwei exemplare davon und bin super zufrieden. die hatte ich auch beim ultra mit, da passt super viel rein.
    Das Modell Salomon Agile 2 laufe ich für kürzere Läufe und Trails oder wenn es eher schnell zugeht. Beim vorletzten Marathon z.B. hatte ich die an und war sehr zufrieden. Sie ist auch etwas weniger warm bzw. atmungsaktiver, da einfach weniger Stoff.

    Ziele:
    Aktuell der Runners World Januar Streak -wie mondscheintarif. Danach im Frühjahr zwei Halbmarathons. Sonst steht noch nicht viel, aber ich will wie letztes Jahr den Fokus auf Trails und Spendenläufe legen. Eventuell wieder ein Ultra. Dafür überlege ich stark, ob ich mal marathonfrei mache. Auf jeden Fall kein Frühjahrsmarathon, das kollidiert mit Urlaub.

    Müdigkeit:
    siehe oben mein Posting...

    Hunger:
    Hab ich immer. In intensiven Trainingsphasen wie aktuell durch das tägliche Laufen und sonst in der Marathonvorbereitung ist es noch mehr als sonst -hier brauche ich durchaus zwei warme / volle Mahlzeiten am Tag und/oder ordentliche Snacks wie Joghurt/Quark mit Obst, Bananen, Riegel, Bananenbrot usw. Auch eher "Team Fressraupe".
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  8. Junior Member
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    438

    AW: Ausdauer für Fortgeschrittene - 2019

    Streaken... Wieder was dazu gelernt.
    Wieviel lauft ihr dann so jeden Tag?

  9. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.183

    AW: Ausdauer für Fortgeschrittene - 2019

    unterschiedlich, kommt auf meinen terminplan an. mein wochenziel dieses mal ist immer mindestens marathondistanz. letztes jahr hab ich den streak ohne kilometerziel und plan gemacht.
    um den streak fortzusetzen muss es offiziell mind. eine meile pro tag sein. gelaufen, nicht gegangen oder gewalkt.
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •