Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Yoga für Yoga-Hasser

    pilates hilft aber nicht bezüglich beweglichkeit / dehnbarkeit, oder doch?
    hello! my pronouns are sex based, just like my oppression.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Yoga für Yoga-Hasser

    Ich bin jetzt keine Expertin, aber in meinen Kursen wurde darauf schon auch geachtet. Der Fokus liegt aber sicher auf Bauch- und Rückenmuskelaufbau.

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Yoga für Yoga-Hasser

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich wollte jetzt nicht zwingend Pilates als Alternative vorschlagen Aber ich glaube, wer die Idee von Yoga gut findet, aber Yoga selber doof, der ist bei Pilates gut aufgehoben
    Hier auch so. Also ich find Yoga an sich gut, aber mir ging eben auch dieses esoterische auf die Nerven, weil es auf mich oft so gekünstelt gewirkt hat.
    Bei Pilates fühl ich mich jetzt wohl!
    I will dance
    when I walk away

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Yoga für Yoga-Hasser

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt keine Expertin, aber in meinen Kursen wurde darauf schon auch geachtet. Der Fokus liegt aber sicher auf Bauch- und Rückenmuskelaufbau.
    Ha. Vor allem den Rückenmuskelaufbau könnte ich auch gut gebrauchen. Aber jetzt kommt mein Klischee-Denken ins Spiel : Wie ist das Klientel bei Pilates-Kursen so?

    Bei Yoga kenne ich jetzt mindestens zwei Arten von Studios, einmal ein totales Hipster-Studio, in das eine Bekannte geht und in dem alle echte Profis sind (das wirkt auf mich als Anfängerin sehr abschrecken). Das Yoga-Studio, in dem ich die drei Stunden gemacht habe, ist dagegen sehr gemütlich, es gibt viele Frauen um die sechzig, die dort Kurse besuchen. Trotzdem ist das Niveau hoch - viele der älteren Jahrgänge dort konnten, anders als ich, einen Kopfstand machen!
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Yoga für Yoga-Hasser

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich wollte jetzt nicht zwingend Pilates als Alternative vorschlagen Aber ich glaube, wer die Idee von Yoga gut findet, aber Yoga selber doof, der ist bei Pilates gut aufgehoben
    .

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Yoga für Yoga-Hasser

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Ha. Vor allem den Rückenmuskelaufbau könnte ich auch gut gebrauchen. Aber jetzt kommt mein Klischee-Denken ins Spiel : Wie ist das Klientel bei Pilates-Kursen so?

    Bei Yoga kenne ich jetzt mindestens zwei Arten von Studios, einmal ein totales Hipster-Studio, in das eine Bekannte geht und in dem alle echte Profis sind (das wirkt auf mich als Anfängerin sehr abschrecken). Das Yoga-Studio, in dem ich die drei Stunden gemacht habe, ist dagegen sehr gemütlich, es gibt viele Frauen um die sechzig, die dort Kurse besuchen. Trotzdem ist das Niveau hoch - viele der älteren Jahrgänge dort konnten, anders als ich, einen Kopfstand machen!

    Ja, das liegt an der Capital of Öko-living-Yogis in der wir wohnen.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Yoga für Yoga-Hasser

    meine Erfahrung ist, dass es sehr auf die Lehrer ankommt... ich brauche das zur Entspannung und man kann einfach alles mitmachen, muss aber nicht. diese fitnesskurse in studios sind gruselig...
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Yoga für Yoga-Hasser

    Cool. Ich habe Yoga ein Mal probiert, aber mir fehlten die Geduld und Stretchfähigkeit. Es scheinte mir, dass der menschlicher Körper soll so was überhaupt nicht können

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •