Antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819
Ergebnis 361 bis 372 von 372
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Schmerzen solltest du natuerlich vermeiden, vor allem wenns Gelenkschmerzen und so sind.
    Planke kannst du aber zB auf den Knien machen, das wuerde die Handgelenke entlasten, da nicht mehr so viel Gewicht auf ihnen liegt, und zusaetzlich die Handgelenke vorher aufwaermen.

    Ich bin mir nicht sicher, was die doppelte Taube ist, aber bei der einfachen Taube gibt Mady Morrison auch oefter den Hinweis, dass man seine Knie mit einem Kissen polstern kann, wenn man Probleme hat. Sowieso immer wenn man kniet, auch im Ausfallschritt mit Knien auf dem Boden zB, man kann dann auch die Matte doppelt legen.

    Den Kuhsitz mag ich auch gar nicht Ich habe sehr unbewegliche Hueften und massige Oberschenkel, da ist einfach nicht so viel Spielraum. In dem Beispiel kannst du den Fuss ja immer noch auf dem Oberschenkel ablegen oder eben gehen, so weit du kommst.
    Wie gesagt, um die komplett perfekte Ausfuehrung geht es nicht, es wird immer betont, dass man sich nicht vergleichen soll, "auf seiner Matte bleiben" und mit seinen eigenen Grenzen, und den Gefuehlen, die dabei aufkommen, arbeiten soll Aber ja, es kann sau frustrierend sein, ich kenne das Mit der Zeit findet man aber auch Staerken, jeder Koerper ist ja auch total unterschiedlich.
    Ich habe wie gesagt Probleme mit den Hueften und allem, was mit nach vorne beugen zu tun hat. Sitzende Vorbeuge bringt mich jedes mal zum Verzweifeln. Dafuer bin ich beweglicher in die andere Richtung (also back bends) und stark in den Beinen.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Danke, die Tipps kenne ich zum Teil von Pilates. Ich finde es auch immer gut, Übungen, die auf die Handgelenke gehen, mit anderen abzuwechseln. Dann habe ich die Probleme nicht. Das wird halt bei so einem Youtubevideo schwierig bzw. verfehlt das Video dann halt seinen Zweck; da suche ich mir dann lieber ein komplett anderes.

    Ich meinte das hier mit Taubensitz. Sie beugt sich im Video dann noch nach vorne und legt den Oberkörper ab

    Das ist ja gut zu wissen mit dem Kuhsitz, dass es dir auch so geht. Ich habe auch noch unterdurchschnittlich kurze Oberschenkel, das spielt bei solchen Übungen wohl auch mit rein.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Danke, die Tipps kenne ich zum Teil von Pilates. Ich finde es auch immer gut, Übungen, die auf die Handgelenke gehen, mit anderen abzuwechseln. Dann habe ich die Probleme nicht. Das wird halt bei so einem Youtubevideo schwierig bzw. verfehlt das Video dann halt seinen Zweck; da suche ich mir dann lieber ein komplett anderes.

    Ich meinte das hier mit Taubensitz. Sie beugt sich im Video dann noch nach vorne und legt den Oberkörper ab

    Das ist ja gut zu wissen mit dem Kuhsitz, dass es dir auch so geht. Ich habe auch noch unterdurchschnittlich kurze Oberschenkel, das spielt bei solchen Übungen wohl auch mit rein.
    Wie gesagt, ich kann viele Stellungen nicht perfekt ausfuehren, aber eben so gut wie moeglich. Deswegen ist es fuer Anfaengervideos halt wichtig, viele Alternativen zu geben, die es eigentlich fuer jede Stellung gibt. Und den Eigenanspruch runterfahren ;-) Es wird trotzdem einen Zweck erfuellen und einen weiterbringen.

    Der Link zum Taubenseitz funktioniert nicht, aber ich glaube ich weiss, was du meinst. Aehnlich zum Lotussitz, nur nicht uebereinander? Mir faellt alles mit Vorbeugen wie gesagt eh schwer, deswegen bin ich mir ziemlich sicher, dass ich nicht in die Naehe meiner Beine komme In der Stellung waere es glaube ich halt vor allem wichtig, mit moeglichst geradem Ruecken nach vorne zu beugen, also Huefte nach vorne kippen und dann keinen Buckel machen. Man kann auch Kissen benutzen, um sich irgendwann darauf ablegen zu koennen, wenn man die Stellung laenger halten moechte (wie im Yin Yoga).

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Gestern war ich nach Wochen nochmal mit einem Freund spazieren und der sagte, man sieht auch dass ich abgenommen habe.

    Man selbst nimmt es ja nicht so wahr, weil es so kontinuierlich passiert.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Mein Gewicht stagniert diesen Monat. Von der Kalorienbilanz sollte ich abgenommen haben, aber es schwankt nur blöde auf und ab (wie sonst auch, es war ja irgendwie ein Wunder, dass die 4 kg in den letzten Monaten so gut gingen).

    Ich gehe überwiegend spazieren, ist ja auch die Empfehlung vom Arzt. Wenn ich 2h draußen war, trage ich eher nur 1h in die App ein, vielleicht bin ich zwischendrin nur geschlendert oder habe mal auf einer Mauer gesessen.

    Vorher hat das so gut geklappt

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Frage: ich mach jetzt seit vier Wochen wirklich fast jeden Tag Youtub-Workouts oder geh spazieren oder laufen. Soweit so gut. Aber: bringt es mehr, wenn ich täglich nur eine Körperzone trainiere (meinetwegen Montags Bauch, Dienstag Beine etc.)? Oder ist das egal? Bisher mix ich nämlich eigentlich immer ganz gerne täglich die Workouts durch. Aktuell liebe ich die 5 Minuten-Workouts von Bailey Brown, ich hab Muskelkater an Stellen, wo ich noch nie vorher Muskelkater hatte ich frag mich nur ob ich schneller Resultate sehen würde, wenn ich "anders" trainiere...

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    MissBlurry, ich weiß nicht, ob es einen unterschied macht. Ich würde es so machen, wie es Dir am angenehmsten ist.

    Ich habe jetzt 6 kg abgenommen.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    ich würde es auch so machen, dass ich vor allem auch spass daran habe

    toll akureyri, die 6 kilo

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Nach 7 kg stagniert es leider wieder etwas. Ich esse jetzt zu oft etwas unbedachter mit meinem neuen Freund.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ist hier noch irgendwer?

    Also der Juni war etwas auf und ab, insgesamt bin ich bei -6,6 kg und seit Anfang Juni -0,4 kg. Ich versuche mal wieder disziplinierter zu werden.

    Ca. 3 kg sollen noch.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ich bin neu dabei und tausch mich gern aus.

    Ich habe vor einem Monat angefangen. Zum einen mit Kalorien zählen (ohne geht es bei mir nicht) und zum anderen mit etwas Training. Ich mache über Gymondo 3x pro Woche Krafttraining und mehr zur Entspannung 3x pro Woche Yoga. Außerdem Rad fahren und viel spazieren. Leider sind bisher erst knapp 2 kg runter, was bei mir eher einer normalen Gewichtsschwanklung als einer Abnahme entspricht... Ich versuche jetzt mein Essen noch etwas genauer abzuwiegen, dass habe ich vlt. teilweise zu grob gemacht. Dafür merke ich schon deutliche Erfolge beim trainieren. Vor einem Monat habe ich nicht einen einzigen Liegestütz geschafft (also auch nicht in der Variante mit Knien auf dem Boden), jetzt schaffe ich 15. Das motiviert mich sehr und ich hoffe, dass ich es schaffe am Ball zu bleiben.

    Aku, über 6 kg runter ist ja schon ein Supererfolg! Bei mir sollen es min. 10 kg weniger werden -15 kg würde ich noch besser finden. Als erstes Zwischenziel habe ich mir aber -8 kg vorgenommen.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ich hatte Anfang des Jahres nur mit Sport wieder angefangen, aber an der Ernährung nix gemacht. Keine Lust dazu gehabt. Dann kam Corona, das Fitnessstudio war zu und ich hatte plötzlich schon wieder anderthalb Kilo mehr drauf.
    Jetzt hab ich Mitte Mai angefangen mit Kalorien zählen und gehe 3x pro Woche laufen/walken. In 8 Wochen bin ich 5 Kilo losgeworden und fühle mich schon viel besser. Meine Sachen passen wieder bequem, das ist das Beste. zuletzt haben mir nur noch 3 Outfits gepasst und ich musste immer direkt waschen was ich anhatte, das ging nicht mehr klar.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •