+ Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 192
  1. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    12.445

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    Ah ok, interessant! Hat er gesagt, was der Grund dafuer ist?
    Könnte halt alles meine Beschwerden verschlimmern. So ging's mir ja mit dem Fitnessstudio. Wenn ich mich an die Anweisungen gehalten habe zum Gewicht steigern, gings mir oft einfach schlecht nach dem Training, und dann wollte ich immer weniger hin.

  2. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    13.264

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Heute war ich beim Fibromyalgie-Arzt und der sagt KEIN Yoga, Pilates oder Krafttraining.
    Am besten Schwimmen, Walken, Fahrradfahren.
    zu welchem arzt geht man da? und wieso soll man yoga u pilates lieber lassen? also nur wenn du erzählen magst natürlich.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  3. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.503

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    ich finds Quatsch zu sagen definitiv kein Yoga! Mir hat Yoga jahrelang super gut getan und ein vernünftiges Körpergefühl gegeben. Es gibt doch auch ruhigerere Yogaarten, wie Viniyoga.
    Wer lebt stört.

  4. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.503

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Pilates würd ich allerdings auch nicht empfehlen.
    Wer lebt stört.

  5. Addict Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2.224

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Also ich bin jetzt keine Ärztin, aber wenn ich die Sportarten vergleiche, dann sind das erste intensivere, kürzere Belastungen der Muskulatur und die letzteren lange Ausdauereinheiten mit niedriger Belastung.
    (Klar kann man mit Yin-Yoga auch sehr wenig belasten und mit Kraulsprints sehr stark, aber so vom grundsätzlichen Bewegungsmuster liegt da mMn der Unterschied.)
    Humbug!

  6. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.558

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von pilzfee Beitrag anzeigen
    ich finds Quatsch zu sagen definitiv kein Yoga! Mir hat Yoga jahrelang super gut getan und ein vernünftiges Körpergefühl gegeben..
    Du hast auch Fibromyalgie?

  7. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.503

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Interessiert dich das wirklich? Oder nur um mir eventuell abzusprechen darauf zu antworten?
    Wer lebt stört.

  8. Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.193

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von Flashmuellarin Beitrag anzeigen
    Ich finds auch krass, wie „wenig“ ich esse und trotzdem immer zusehen muss die 2.000kcal Marke nicht zu knacken. Es ist so mein Richtwert da drunter zu bleiben. Hab keine Eile das Gewicht zu verlieren, daher darf es ruhig lange dauern.
    Ich schleiche mich hier mal rein.
    Das mit den Mengen geht mir auch so. Ich habe im September mit Hilfe der Fitbit angefangen, die Schwangerschaftskilos anzugehen und das war auch erfolgreich, minus 9,5 kg bis jetzt und damit fast auf dem Stand von vor der ersten Schwangerschaft. Aber ich esse halt wirklich den ganzen Tag fast nichts (maximal 400kcal), damit ich mich abends wenigstens satt essen kann und noch eine kleine Süßigkeit geht, denn anders halte ich das nicht aus.
    Wenn man eh gerne riesige Mengen gedünstetes Gemüse isst, mag das kalorienmäßig ja gut gehen, aber ich esse viel lieber Nudeln, Pizza, Flammkuchen, mit viel Käse überbackene Aufläufe... Davon kann man dann immer nur kleine Mengen essen und das finde ich total frustrierend.

  9. Addict Avatar von _Nola_
    Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    2.070

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Wenn man eh gerne riesige Mengen gedünstetes Gemüse isst, mag das kalorienmäßig ja gut gehen, aber ich esse viel lieber Nudeln, Pizza, Flammkuchen, mit viel Käse überbackene Aufläufe... Davon kann man dann immer nur kleine Mengen essen und das finde ich total frustrierend.
    Ich glaube seeehr wenig Menschen, mögen gedünstetes Gemüse lieber als ne Pizza
    Ich habe mich früher auch sehr kohlenhydratlastig ernährt, viel Brot, Nudeln, Pizza. Und hatte das Gefühl, von Gemüse gar nicht richtig satt zu werden. Mittlerweile habe ich mich irgendwie daran gewöhnt, von Gemüse + Protein satt zu werden. Ich habe wirklich den Eindruck, dass ich von dem Weißmehl und Zucker erstmal auf "Entzug" musste. Zu Anfang hatte ich auch das Gefühl, dass ich ohne nicht satt werde und jetzt klappt es sehr gut. Aber Pizza bleibt trotzdem mein Favorit

  10. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.558

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von pilzfee Beitrag anzeigen
    Interessiert dich das wirklich? Oder nur um mir eventuell abzusprechen darauf zu antworten?
    Letzteres.
    Du kannst dich in deiner „Alle sind böse“-Weltsicht bestätigt fühlen.


  11. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.926

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ich war grad wieder im Fitnessstudio. Kein Halsweh oder Husten mehr und auch kein krankes Gefühl. Aber es war trotzdem mega anstrengend, ich konnte den Trainingsplan nivht durchziehen. Hab den jetzt erstmal runtergeschraubt.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  12. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.503

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ja. Ich hab 2006 die Diagnose bekommen.
    Wer lebt stört.

  13. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.558

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Ich war grad wieder im Fitnessstudio. Kein Halsweh oder Husten mehr und auch kein krankes Gefühl. Aber es war trotzdem mega anstrengend, ich konnte den Trainingsplan nivht durchziehen. Hab den jetzt erstmal runtergeschraubt.
    Hmja, aber das kann ja durchaus sein, dass du noch geschwächt bist, oder?


  14. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    12.445

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Letzteres.
    Du kannst dich in deiner „Alle sind böse“-Weltsicht bestätigt fühlen.
    Hey, das ist wirklich nicht angebracht hier.

  15. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    12.445

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Also er ist der Meinung die Art der Muskelbelastung ist präsentiert dafür, meine Schmerzen zu verschlimmern. Alles wo man eine Muskelspannung lange halten muss.
    Leichter Ausdauersport ist seine Empfehlung.
    Ansonsten war der Termin eher frustrierend. Und hat bei mir einen Fatigue-Schub ausgelöst, dass ich meinen Besuch bei meinem Vater verschoben haben, weil ich mir 1h Autofahren nicht mehr zutraue heute.

  16. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.926

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Hmja, aber das kann ja durchaus sein, dass du noch geschwächt bist, oder?
    Ja, auf jeden Fall. So meinte ich es. Nervig... Aber hoffentlich ist es bald vorbei.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  17. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.541

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Ich schleiche mich hier mal rein.
    Das mit den Mengen geht mir auch so. Ich habe im September mit Hilfe der Fitbit angefangen, die Schwangerschaftskilos anzugehen und das war auch erfolgreich, minus 9,5 kg bis jetzt und damit fast auf dem Stand von vor der ersten Schwangerschaft. Aber ich esse halt wirklich den ganzen Tag fast nichts (maximal 400kcal), damit ich mich abends wenigstens satt essen kann und noch eine kleine Süßigkeit geht, denn anders halte ich das nicht aus.
    Wenn man eh gerne riesige Mengen gedünstetes Gemüse isst, mag das kalorienmäßig ja gut gehen, aber ich esse viel lieber Nudeln, Pizza, Flammkuchen, mit viel Käse überbackene Aufläufe... Davon kann man dann immer nur kleine Mengen essen und das finde ich total frustrierend.
    Waere eine mittel-grosse Menge Gemuese plus ein kleines Stueck Pizza ein Kompromiss?

    Hier ist am Wochenende nicht so viel passiert sporttechnisch, war auch viel unterwegs und gestern nur beim Crossfit-Mobility Kurs. Seit Freitag fuehle ich mich krass aufgedunsen oder so, sehr sehr unwohl fuehl ich mich. Plus Verdauungsprobleme und keine Ahnung, woher.

    Hoffe, nach Sport heute Abend pendelt sich das Gefuehl wieder ein
    Den Rest der Woche habe ich viel Sport geplant... Bevor ich wieder PMS bekomme und mir dann erfahrungsgemaess die Energie fehlt fuer mehrere Tage

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  18. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.926

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ich war grad wieder beim Sport und fühlte mich dort endlich wieder gesund. Beim nächsten Mal mache ich dann auch den kompletten Trainingsplan 🙈
    Und demnächst dann auch wieder in der ursprünglich geplanten Intensität. Ich schwöre
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  19. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    6.149

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    Waere eine mittel-grosse Menge Gemuese plus ein kleines Stueck Pizza ein Kompromiss?
    Nein -.- Ich war zwar nicht gefragt, aber nein Ein kleines Stück von irgendwas geilem macht mich sehr unglücklich. Kompletter (also temporär natürlich) Verzicht geht ganz gut, aber ein kleines Stück Pizza, pff. Am besten noch EINEN Riegel Schokolade danach und den Rest wegräumen? Keine Ahnung, wie das gehen soll, für mich ist das vollkommen unmöglich.

    Eine Kollegin und Freundin von mir hat jetzt aktuell 24 Kilo abgenommen, in der selben Zeit hab ich 2 Kilo geschafft :danke: ganz insgesamt habe ich ja auch schon 30 runter, aber für 25 Kilo hab ich halt mal zarte 2 Jahre gebraucht, und sie machts in 8 Wochen. Ich bewundere manche Menschen so sehr für ihre Disziplin.

    Mir ist klar, dass das nicht nur uneingeschränkt zu empfehlen ist, müsst ihr mir nicht erklären Aber ich kann mich gegen den Neid trotzdem nicht wehren und wollte das hier mal loswerden. Gsd kann ich ihr das auch "ins Gesicht sagen", das macht den Umgang mit dem Neid relativ entspannt.

  20. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.541

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Nein -.- Ich war zwar nicht gefragt, aber nein Ein kleines Stück von irgendwas geilem macht mich sehr unglücklich. Kompletter (also temporär natürlich) Verzicht geht ganz gut, aber ein kleines Stück Pizza, pff. Am besten noch EINEN Riegel Schokolade danach und den Rest wegräumen? Keine Ahnung, wie das gehen soll, für mich ist das vollkommen unmöglich.

    Eine Kollegin und Freundin von mir hat jetzt aktuell 24 Kilo abgenommen, in der selben Zeit hab ich 2 Kilo geschafft :danke: ganz insgesamt habe ich ja auch schon 30 runter, aber für 25 Kilo hab ich halt mal zarte 2 Jahre gebraucht, und sie machts in 8 Wochen. Ich bewundere manche Menschen so sehr für ihre Disziplin.

    Mir ist klar, dass das nicht nur uneingeschränkt zu empfehlen ist, müsst ihr mir nicht erklären Aber ich kann mich gegen den Neid trotzdem nicht wehren und wollte das hier mal loswerden. Gsd kann ich ihr das auch "ins Gesicht sagen", das macht den Umgang mit dem Neid relativ entspannt.
    Ist schon krass wie unterschiedlich wir alle sind 😄 macht mal wieder deutlich dass Vergleiche sinnlos sind und jeder seinen eigenen Weg finden muss, am Ende. Ich esse liebe ein kleines Stück als gar keins! Beim totalen Verzicht fühle ich mich nach einer Woche ganz ganz schlecht behandelt und muss mich erst recht groß belohnen, was dann ausartet 🙈

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •