Antworten
Seite 7 von 19 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 368
  1. Stranger

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Ich schleiche mich hier mal rein.
    Das mit den Mengen geht mir auch so. Ich habe im September mit Hilfe der Fitbit angefangen, die Schwangerschaftskilos anzugehen und das war auch erfolgreich, minus 9,5 kg bis jetzt und damit fast auf dem Stand von vor der ersten Schwangerschaft. Aber ich esse halt wirklich den ganzen Tag fast nichts (maximal 400kcal), damit ich mich abends wenigstens satt essen kann und noch eine kleine Süßigkeit geht, denn anders halte ich das nicht aus.
    Wenn man eh gerne riesige Mengen gedünstetes Gemüse isst, mag das kalorienmäßig ja gut gehen, aber ich esse viel lieber Nudeln, Pizza, Flammkuchen, mit viel Käse überbackene Aufläufe... Davon kann man dann immer nur kleine Mengen essen und das finde ich total frustrierend.
    Hast du schon mal versucht die Woche über, bis auf ein paar ganz kleine Ausnahmen, ganz auf Süßes und ungesundes zu verzichten und dir dafür einmal pro Woche, ohne schlechtes Gewissen, etwas zu gönnen?
    Mir ist das deutlich leichter gefallen, da man dann immer etwas hat worauf man sich freuen kann und ich denke dann fällt es einem auch leichter seine Ernährung wirklich umzustellen. Mir fiel das alles am Anfang auch sehr schwer aber nach einiger Zeit gewöhnt man sich dran und merkt, dass auch Gemüse ganz lecker sein kann, wenn man es richtig zubereitet. So war das zumindest bei mir.
    Ich wünsche dir aber auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg, du hast ja schon sehr gute Fortschritte gemacht

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Heute Burpees... ich möchte nicht mehr. Nie wieder



  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Meine Hochachtung. Von Burpees bin ich fast ohnmächtig geworden im Laufkurs. Mit sowas bin ich jetzt echt vorsichtig
    (Deswegen hab ich bisher die Box Jumps im Trainingsplan ignoriert &#128584
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  4. Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ich traue mich mal hier rein, nachdem mein Jahresanfang abnehmtechnisch schon mal gut gelaufen ist. Hab mir vorgenommen, das ganze Jahr 2kg pro Monat abzunehmen, das sind dann 24kg. Ist leider sehr nötig, da ich mich seit der Geburt meiner Tochter vor 2,5 Jahren nicht mehr wohlfühle.

    Hab jetzt im Januar 4,5kg verloren und bin ein bisschen stolz auf mich. Ich zähle Kalorien mit einer App, esse an sich aber alles, da ich es ohne Kohlenhydrate und Süßigkeiten mit Sicherheit nicht lange durchhalten würde.

    Nebenbei lese ich nochmal "Fettlogik überwinden", so als Motivation, dass das dauerhaft klappen kann.

    Es nervt mich etwas, wie sehr mich das Thema Essen jetzt einnimmt. Ich plane schon sehr konkret, was ich wann esse, damit ich dann abends noch Kalorien übrig habe und im Defizit bleibe. Aber anders geht es wohl nicht. Intuitiv esse ich leider viel zu viele Kalorien. Nicht Unmengen, aber immer etwas über Bedarf, sodass ich ohne Kontrolle immer langsam zunehme oder im besten Fall das Gewicht halte.

    Ich hoffe, dass ich das wirklich durchhalte dieses Jahr. Hab bisher niemandem von meinem Plan erzählt, weil ich befürchte, dass ich es nicht schaffe. :/

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Willkommen und Glückwunsch zu der richtig elitären Leistung bisher! =)

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von kaikoura Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass ich das wirklich durchhalte dieses Jahr. Hab bisher niemandem von meinem Plan erzählt, weil ich befürchte, dass ich es nicht schaffe. :/
    das ist rein psychologisch auch besser so, weil sowas wie "ich nehme jetzt ab" oder "ich höre jetzt mit rauchen auf" sofort das belohnungszentrum im hirn aktiviert bzw. das lob dafür, dass du das in angriff nimmst, schon als das lob, das du am ende erwartest, verstanden wirst. deshalb halte ich immer alle pläne geheim und gehe nicht damit hausieren.

    uuund ich bin auch wieder dabei, nachdem ich im dezember beim familienbesuch 5 kg zugenommen habe und die hosen ordentlich gekniffen hat. ich bin mittlerweile wieder unter 80 kg und hab mit intervallfasten (natürlich in verbindung mit CICO) angefangen, das ist bis jetzt ziemlich spannend. den schmu mit keto und bloß keine kohlenhydrate tue ich mir aber nicht an; mich machen pasta/kartoffeln/brot nämlich wunderbar satt, während mir nach den ach so tollen proteinen der magen in den kniekehlen hängt. lustigerweise macht es eine freundin momentan auch (ohne absprache) und die freunde von zwei anderen auch. der eine von den herren hat dadurch schon 20 kg in ein paar monaten abgenommen, aber gut, bei männern ist das eh immer leichter/schneller. v.a. wenn das gewicht eigentlich "nur" an zu viel gamerdiät (chips, pizza, bier, cola, redbull) liegt.
    weniger bitch, mehr sonnenblume! 🌻

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Meine Januar Bilanz sind so 1-1,5 kg weniger. Hoffentlich geht's so weiter. Dass es bei mir langsam geht, bin ich ja gewohnt.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    das ist rein psychologisch auch besser so, weil sowas wie "ich nehme jetzt ab" oder "ich höre jetzt mit rauchen auf" sofort das belohnungszentrum im hirn aktiviert bzw. das lob dafür, dass du das in angriff nimmst, schon als das lob, das du am ende erwartest, verstanden wirst. deshalb halte ich immer alle pläne geheim und gehe nicht damit hausieren.
    Ach ich weiß nicht. Bei mir im Büro sind gefühlt immer alle gerade dabei, 5 Kilo abzunehmen, und alle reden darüber. Einige wollen nur ein bisschen jammern, das finde ich auch ok. Andere kokettieren damit irgendwie und ich bin mir immer nicht sicher, was die hören wollen wenn sie es mir erzählen. Da darüber soviel gesprochen wird, hätte ich etwas Angst vor dem sozialen Druck,es auch durchziehen zu müssen, wenn ich es dort sage. Mit der Familie ist es im Grunde das gleiche, da reden auch alle immer übers Essen und Gewicht.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ich thematisiere das nicht groß, finde „diet talk“ auch nicht mega, weil man nicht weiß, was man damit ggf. beim Gegenüber auslöst und die ganze „Frauen und Gewicht“-Thematik eh schon so viel Raum einnimmt.
    Mein Freund macht aber mit und mit dem spreche ich natürlich schon drüber.
    Meine Bilanz für Januar ist auf jeden Fall super. Ich merke schon kleine Fortschritte beim Sport und ein paar Klamotten passen wieder! Yay!

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    klar, das muss natürlich jeder selber wissen und bei manchen hilft der "druck" bzw. die (positive?) kontrolle von außen bestimmt! ich hab nur bei mir selbst und auch bei anderen festgestellt, dass oft nach der großen ankündigung nix mehr kommt, weil man sich selbst ein bein dadurch stellt. aber ich bin auch generell kein fan davon, über ernährung/gewicht zu reden. ich hab leider eine freundin, die immer betonen muss, wie wenig sie doch isst, und dass sie seit gestern früh nix mehr gegessen hat und weiß ich, und das triggert mich manchmal sehr, insbesondere weil ich probleme mit binge/restrict cycles habe. deswegen erzähle ich im echten leben im freundeskreis auch niemandem davon und mache einfach mein ding. viele leute, die einfach nie mit gewicht/schuldgefühlen bzgl. essen zu tun hatten, haben halt leider auch keine ahnung vom abnehmen, und geben einem dann so tips wie dass man zwischendurch smoothies trinken soll, denn die sind sooo gesund und voller vitamine und deshalb natürlich ohne kalorien. :') sobald ich sage, dass ich kalorien zähle und halt alles, was ich esse, vorher abwiegen muss, werde ich für verrückt oder mindestens essgestört erklärt.
    weniger bitch, mehr sonnenblume! 🌻

  11. Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Haha, also ab jetzt immer Smoothies! Ich höre mir alles Mögliche an, was meine Kollegen so machen: Low Carb, Intervallfasten, kein Zucker... Mal eins davon, mal kombiniert. Funktioniert bestimmt auch für viele gut, wenn man das eine Zeit lang macht.

    Ich hab aber keinen Bock, über mich zu reden und Tipps zu kriegen. Ich hab mit Kalorien zählen schon mal einige kg geschafft, daher weiß ich, dass es grundsätzlich für mich funktioniert.

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ich rede nur noch mit Leuten darüber, vor denen ich auch versagen darf und die mir keinen Vortrag halten, dass die Pizza aber nicht hilfreich war zwinker zwinker und die mir keine Rede darüber halten, dass ich auf jeden Fall Low Carb (oder was auch immer) machen muss, weil nur das hilft. Ich hab 3 Leute im Umfeld, die auch abnehmen wollen/müssen und eine Freundin, die ihr Traumgewicht hat, aber ziemlich hampeln muss um es zu halten, mit denen tausche ich mich durchaus oft und intensiv aus. Da herrscht aber Einigkeit darüber, dass jeder schauen muss, was für ihn passt und keiner keinem aufn Keks geht mit seiner Methode.

    Bei allen anderen Menschen halte ich mich da aus den Gesprächen soweit wie möglich komplett raus. Wenn mir Menschen, die schon immer schlank waren, am besten noch ohne was dafür tun zu müssen, erklären, dass ich doch nur auf meinen Körper hören muss, werde ich inzwischen leider knatschig. Da diese Menschen es selten böse meinen wäre ein Anpampen unangebracht, könnte aber passieren, also halt ich mich geschlossen und fahre damit gut.

  13. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Wenn mir Menschen, die schon immer schlank waren, am besten noch ohne was dafür tun zu müssen, erklären, dass ich doch nur auf meinen Körper hören muss, werde ich inzwischen leider knatschig.
    haha, ja! mein körper ist leider ein zehnjähriges geburtstagskind und möchte ständig pizza, eis und kuchen. es ist also besser, wir hören NICHT auf ihn. :')
    weniger bitch, mehr sonnenblume! 🌻

  14. Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    haha, ja! mein körper ist leider ein zehnjähriges geburtstagskind und möchte ständig pizza, eis und kuchen. es ist also besser, wir hören NICHT auf ihn. :')
    Jaaaaaa, hier genauso.

  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Japp Außerdem möchte mein Körper bis 17 Uhr nicht mit Nahrung behelligt werden, danach reiche man ihm bitte das Buffet. Aber angeblich bilde ich mir das nur ein und nachdem ich das 5 x oder so erklärt bekommen habe, habe ich beschlossen, ich rede nur noch mit "Betroffenen" im Detail darüber.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    haha, ja! mein körper ist leider ein zehnjähriges geburtstagskind und möchte ständig pizza, eis und kuchen. es ist also besser, wir hören NICHT auf ihn. :')

    Ich mag ja kein Eis. Aber würde das in diesem Fall durch Pommes ersetzen.

    Ich habe mich für nächste Woche schon mal zum Yoga angemeldet und mir vorgenommen, auch mal wieder ins Fitnessstudio zu gehen. Ich habe mir nach der Empfehlung hier mal Yazio installiert und versuche auch, alles gewissenhaft abzuwiegen. Aber heute gehen wir essen. Also ich lege meine Hoffnung auf die nächste Woche.
    "buy me lady", said the frock, "and i will make you into a BEAUTIFUL and WHOLE and COMPLETE human being." "do not be silly", said the man, "for a frock alone cannot do that." "TRUE!", said the lady,"i will have the shoes and the bag as well."

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Wie ich das hasse...

    Dass die anderen immer meinen, das kommentieren zu müssen. „Du bestellst ne Pizza? Darfst du das denn?“

    Ansonsten bin ich in Love mit Crossfit. War heute zum 4. Mal da und bin nach wie vor begeistert und merke, dass der Muskelkater danach immer kurzweiliger wird



  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ich fürchte, ich bin im Inneren auch das zehnjährige Geburtstagskind. Sehr treffende Beschreibung!

    Ich schaffe es weder, von besonders leckeren Dingen nur kleine Portionen zu essen noch mehrere Tage auf Süßigkeiten zu verzichten und dafür an einem Tag ohne schlechtes Gewissen was zu essen.
    Inzwischen habe ich mich aber ganz gut daran gewöhnt, bis zum späten Nachmittag kaum was zu essen.
    Machbar finde ich es schon, aber mühsam und ohne Kalorienzählen funktioniert das bei mir auch nicht.

    Allerdings habe ich seit letzter Woche mein Abnehmziel erreicht und insgesamt knapp 11kg abgenommen. Ich habe den Kalorienrechner jetzt auf "Gewicht halten" statt "Abnehmen" umgestellt und jetzt sind ja gleich einige Kalorien mehr drin, das macht schon einen Unterschied.
    Jetzt hoffe ich, dass es dabei bleibt und dass ich es trotzdem weiterhin schaffe, die Bewegungsziele jeden Tag zu erreichen (10.000 Schritte, 30 aktive Minuten, mindestens 9 aktive Stunden).

    Zu richtigem Sport kann ich mich nicht motivieren. Ich fahre mit dem Rad zur Arbeit (arbeite aber nicht täglich) und versuche, 5x Training pro Woche zu erreichen, wobei das bei der Fitbit schon bei 20 Minuten zügigem Gehen gezählt wird, das ist also eher unspektakulär.

  19. Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Ich bin eigentlich auch immer noch dabei. Weiss nur gerade nichts gescheites beizutragen...
    Hut ab vor euch die Crossfit machen. Ich bleib da lieber beim laufen 😊

    Ich hab letztes Jahr ja die 20 kg geschafft und für dieses Jahr sind die aktuell letzten 2-3 kg dran, damit ich dauerhaft unter 70kg bin.
    Das ist bei mir mehr als mich je erträumt habe.
    Ich fühle mich so viel wohler und fitter.

    Aber ein bisschen straffen für Bauch und Oberschenkel wär echt gut...

    Essenstechnisch esse ich eigentlich recht viel, aber halt viel mehr Gemüse und eiweissreicher, allgemein gesünder. Kleinere Portionen im allgemeinen.
    Aber es dürfen auch Cheat Mahlzeiten dabei sein.
    Wenn die Winde der Veränderung wehen,
    bauen einige Menschen Mauern, andere Windmühlen


  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2020 - auf ins neue jahr!

    Euer Austausch hier reizt mich. Ich überlege schon seit Tagen, ob ich dem Abnehmen nochmal eine Chance gebe oder mich mit meinem Gewicht abfinde.
    Vielleicht reicht mir auch einfach gesünderes Essen.
    Ich bin Fraktion "Viel Gemüse, Käse und Schokolade". Und ich werde sehr grantig, wenn ich nichts zu essen bekomme. Bis 17 Uhr wenig essen, damit ich abends dann was essen kann, überlebt hier niemand.
    Mit Intervallfasten nehme ich nicht mehr ab, das habe ich vor einem Jahr geschafft, momentan geht aber nichts runter. Da müsste ich an der Ernährung schrauben.

    Ich finde es auf jeden Fall sehr erstaunlich, dass ihr das hier so toll schafft.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •