Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 181 bis 187 von 187
  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2021 - motiviert ins neue jahr!

    Das läuft ja richtig gut bei dir, Akureyri.
    Welcher Wert zählt denn eigentlich? Früher habe ich auch immer vom Hüft/Taillen Quotienten gelesen, jetzt immer nur vom Bauchumfang?!

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2021 - motiviert ins neue jahr!

    Ich habe mich da neulich eingelesen, das Verhältnis Taille zu Hüfte ist eher ein ästhetisches Maß, also ob die Figur ausgewogen aussieht.

    Die WtHR (=Taillenumfang in cm/Größe in cm) sagt mehr darüber aus, ob man ungesundes Bauchfett (viszerales Fett) hat. Gilt als gesundheitlich relevanter als der BMI.

    Für mich ist das vor allem so interessant, weil ich ja mit nur minimalem Übergewicht gesundheitliche Probleme habe, die vom Gewicht abhängig sein können. Ich habe versucht herauszufinden, wie viel ich sinnvollerweise abnehmen sollte, da ich keinerlei Ambitionen habe, besonders dünn zu werden.
    Es ist eben möglich, dass man vom BMI her schon normalgewichtig ist, aber wegen ungünstiger Fettverteilung vielleicht doch noch ungesundes Bauchfett hat. Ich bin gerade vom BMI her noch über 25, aber die WtHR ist jetzt gerade aus dem kritischen Bereich raus (unter 40 Jahren gilt >0,5 als kritisch).

    Ein paar kg weniger und 1-2cm weniger Taillenumfang wären mir aber schon noch Recht. Meine Blutwerte werden wohl im Oktober das nächste Mal bestimmt.

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2021 - motiviert ins neue jahr!

    Danke für die Erklärung. Das mit der Ästhetik hatte ich noch nicht gelesen.
    Ansonsten beschäftige ich mich momentan recht viel mit Ernährung und Gesundheit und weiß über viszerale Bauchfett bescheid. Mein Taillenumfang ist zwar nicht im ganz kritischen Bereich, aber ein paar cm sollten aus gesundheitlichen Gründen runter. Nicht ganz einfach....
    Ich frage mich immer, wie schlanke Menschen einen zu großen Bauchumfang haben können?! Das müsste doch total auffallen?

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2021 - motiviert ins neue jahr!

    Hm, also ich bin ja noch ganz leicht übergewichtig (ca. 3 kg aktuell), aber bei mir wollte der Diabetologe das auch erst glauben, als er meinen BMI nachgerechnet hat. Trotzdem habe ich halt am meisten Speck am Bauch und einfach keine sehr ausgeprägte Taille. Und dazu bin ich klein. Aber bei diesem Verhältnis Hüfte zu Taille doch wieder ausgewogen.
    Also je nach Verteilung kann das auch bei "schlankeren" Leuten so sein, und wenn man sich gut kleidet, sieht das nicht so krass aus.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2021 - motiviert ins neue jahr!

    Also bei mir wird das auch so sein... Ich habe meinen Taillenumfang um ungefähr 10cm reduziert, das waren "umgerechnet" 20kg Abnahme. Es fehlen aber noch 10cm zu dem genauen Grenzwert von 0,5 und ich vermute, dass das nicht mit nochmaligen -20kg runter wäre. Da wäre mein BMI bereits am unteren Normalgewicht.
    Und in irgendeinem Verhältnis steht Gewicht und Umfang ja schon...

    Aku, wie "klein" bist du? Ich hab dich auf Fotos immer als ganz normal groß wahrgenommen, also als 168cm (Größe der deutschen Durchschnittsfrau – ich bin auch so groß).
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2021 - motiviert ins neue jahr!

    Ich bin 1,64 etwa.
    Wahrscheinlich kenne ich viele große Leute, ich war irgendwie mein Leben lang immer eine der Kleinsten.

    Und Du hast 20kg runter? Glückwunsch.
    Hat Dir das Kalorien tracken dabei geholfen? Irgendwie ist es gefühlt noch gar nicht so lange her, dass es diese riesige Diskussion übers Tracken und die "kranke diet culture" gab.

    Mich hat das so dermaßen genervt, weil ja ganz vorrangig für meine Gesundheit abnehme.
    Fühlst Du dich irgendwie besser/fitter dadurch?

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: fit & trainiert 2021 - motiviert ins neue jahr!

    Es sind schon über 20kg sogar. Und ja, es hat im Grunde damit angefangen, dass es hier die Diskussion gab und ich aus verschiedenen Gründen das mal ausprobieren wollte mit dem kcal tracken, weil mir das sehr passend für mich erschien.

    Es hat mir einfach geholfen, essen neu zu lernen. Denn tatsächlich habe ich das als Kind nie gelernt. Und ich habe einfach sehr große Mengen gegessen, wodurch ich mein Mehrgewicht angesammelt habe. Aber das war mir wirklich null bewusst. Ich habe ja sogar immer gedacht, dass ich wenig essen würde und habe mich gewundert über mein Gewicht.

    Und natürlich fühle ich mich fitter! Gemerkt, dass ich was tun muss (vor der Diskussion über die kcal Tracker) habe ich ja daran, dass mir meine Gelenke weh getan haben, wenn ich länger spazieren gegangen bin... Ich habe mich dann nach Jahren mal wieder gewogen und im dreistelligen Bereich gelegen. Als so 15kg runter waren, bin ich wieder laufen gegangen und das ging doch deutlich einfacher als vorher und machte dann auch viel mehr Spaß wieder.

    Ich möchte gerne nochmal 10kg runter haben, dann wäre ich im Normalgewicht. Und dann würde ich einfach mal schauen, wo es sich ungefähr einschwankt. Also, ob das dann 2-3kg mehr oder weniger sind, wäre mir recht egal.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •