Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Regular Client

    User Info Menu

    Wandern / Trekking

    Hello, ich möchte im Sommer einen Teil vom Jakobsweg laufen. So 7-10 Tage. Ich bin nicht komplett untrainiert und liebe Outdoor- und Extremsportarten, bin aber noch nie wirklich lange Strecken gewandert. Erst Recht nicht über einen Tag hinaus. Traue mir das aber zu und habe keine Berührungsängste.

    Hat jemand Erfahrung und mag ein bisschen erzählen? Gerne auch sehr allgemein zu Trekking. Oder vielleicht Tipps speziell für den Jakobsweg?

  2. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Wandern / Trekking

    Ich sags immer wieder: Merino! Da musste nix waschen. Über Nacht lüften reicht.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wandern / Trekking

    aus merino hab ich mir letztens erst zum mountainbiken ein longsleeve gekauft für den winter. ich bin super zufrieden damit, bisher hab ichs aber tatsächlich eher auf 'dünne wärme' und 'tragekomfort beim schwitzen' getestet. mir war gar nicht so sehr bewusst, dass das auch vom geruch her so gut reguliert - das hab ich auch tatsächlich erst jetzt die tage gelesen, als ich mich eingegoogelt habe zum thema. super, das hier nochmal zu lesen *notier*

    habt ihr schonmal touren durch die alpen o.ä. gemacht? potentiell mit zelt? skandinavien ist bestimmt auch super schön.
    trekkt ihr alleine oder mit partner?

  4. Inaktiver User

    AW: Wandern / Trekking

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Beim Jakobsweg campt man ja soweit ich weiß nicht, da sollte man mit deutlich unter 10 kg auskommen, eher 5.
    Man kann auch campen. Mir wären die Herbergen ein graus und für Pensionen bin ich zu arm.
    Aber klar weniger Gepäck haben ist definitv ein Punkt.

    Meine längste Streckenwanderungen ging 5 Tage. Mittlerweile mache nur noch Streckenreisen mit dem Rad. Ich schwöre auch auf Merino.

    Und ich habe immer das Gefühl, dass man wandern irgendwie nur mit wandern trainieren kann.

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Wandern / Trekking

    Ich hab ein T-Shirt, dass weiter geschnitten ist und nicht 100% Merino von Icebreaker, ebenso ein Longsleeve. Die beiden find ich im Sommer super. Das T-Shirt hab ich 4 Tage mit viel schwitzen getragen, aber geschwitzt hätte ich in jeder Kleidung. Nur finde ich, dass es so sehr stinkt, wenn man ein zweites Mal in so Funktionsshirts schwitzt und man sich selber riecht. Das war ist bei den Shirts mit Merino nicht so, so dass man tatsächlich weniger Gepäck braucht.

  6. Inaktiver User

    AW: Wandern / Trekking

    *
    Geändert von Inaktiver User (10.12.2021 um 21:12 Uhr)

  7. Inaktiver User

    AW: Wandern / Trekking

    *
    Geändert von Inaktiver User (10.12.2021 um 21:13 Uhr)

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wandern / Trekking

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Außerdem empfehle ich für alle Trekkingtouren eine Zinksalbe, ausreichend Blasenpflaster von campeed (die Alternativen kann man sich sparen mMn) und nahtlose Unterwäsche mitzunehmen, damit die Hüft-/Tragegurte nicht scheuern.
    Aha aha. Sehr gut. *notier*

  9. Inaktiver User

    AW: Wandern / Trekking

    Ich habe wenig Erfahrung beim Wandern, eher joggen. Ich habe lange gebraucht, die passenden Socken zu finden, die mir nicht Blasen oder blaue Zehnägel verursachen. Evtl wäre das etwas, was du im Vorfeld beachten solltest... wo hier gerade eine die Blasenpflaster ansprach, fiel mir das ein. Evtl würde ich dann auch noch ne Nadel mitnehmen, um Blasen aufzustechen.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wandern / Trekking

    Oh der Hebridean way sieht phänomenal aus. Tatsächlich hätte ich da aber auch eher Lust auf Fahrradfahren. Wahnsinnig schön!

  11. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Wandern / Trekking

    Ich würde so, so gerne den Fischerweg in Portugal gehen. Aber wird 2021 sicherlich auch noch schwierig wegen Corona. Vielleicht im Herbst dann...

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Wandern / Trekking

    Welchen Teil bzw. in welcher Gegen möchtest Du wandern?
    2016, 2017 und 2018 bin ich je etwa 2 Wochen von der Französischen Grenze aus nach Santiago (Camino frances) gewandert, zusammen mit einer guten Freundin.

    Hier ein paar (meiner) Erfahrungen:

    Kondition - kommt im Zweifelsfall unterwegs. Auf diesem Stück des Wegs sind bis auf wenige Ausnahmen alle 5-10 Kilometer Städte mit Herbergen. Du kannst also je nach Lust und Laune entscheiden, ob du an einem Tag 10, 15, 20 - oder 30 km Laufen magst (zumindest wenn du nicht in einem heiligen Jahr unterwegs bist). Unser erster Herbergsvater gab uns den Tipp: Hör auf deinen Körper, erzwing nix. Wenn was verrutscht (Knöchel, Knie, Hüfte, Blasen, Schnupfen, KO)- runter mit der Etappenlänge oder einen Tag Pause. Viele kriegen irgendwann mit irgendwas Probleme. Man selber weiß meistens am ehesten wo die persönlichen Schwachstellen liegen und die Mittel dagegen sind von Compeed über Bandagen und Massagen in großer Zahl vorhanden.

    Kleidung: In den Herbergen auf diesem Stück kannst Du sie in der Regel waschen und trockenen (oder je nach Wetter mit anderen zusammen schmeißen und waschen und trocknen lassen). Die Merionoshirts vom Decathlon haben ganz gut getaugt und zwei-drei davon waren genug.

    Regenschutz: Ich war mit meinem Poncho (der auch über den Rucksack ging, aber auf Kniehöhe aufhöre sehr zufrieden.

    Schuhe: 2016 Wanderstiefel. 2017 und 2018 Lauf- und halbe Wanderschuhe. In welchen auch immer Du gut läufst. Du brauchst auf diesem Stück definitiv kein Bergstiefel.

    Rucksack/Gewicht: Je weniger desto besser. Ich bin am Ende bei 7 kg ohne Wasser gelandet und hatte den Rucksack vergessen, sobald er auf dem Rücken war. Je geringer das Rucksackgewicht ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der untere Bewegungsapparat Probleme macht.

    Für das Stück das ich gelaufen bin (Camino Frances) war die App "Camino Pilgrim" sehr hilfreich. Da sind Höhenmeter, Distanzen, Herbergen, Cafes/Läden, Brunnen usw. drauf und mann kann sich anzeigen lassen, wo man grade läuft.
    Geändert von smily (09.01.2021 um 11:53 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •