Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 241 bis 256 von 256
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ahh, ach so. Keine Ahnung. Vielleicht anhand dessen, wo Leute das bisher am ehesten einsortiert haben?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Man kann das auch umstellen in den Einstellungen!
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Beim Curry: Rezept erstellen in fddb, also alle Zutaten eingeben. Beim Auftun dann deinen Teller wiegen und das als Portion in fddb eintragen.
    ja, vom Prinzip schon klar – allerdings koche ich kaum noch nach Rezept, sondern viel nach Gefühl. Dann entscheide ich beim Kochen "okay, da muss schnell noch ein Schwups Milch/n bisschen Öl/ noch was zum Andicken dran" und hab gar nicht unbedingt die Zeit, das abzuwiegen...

    Ich denke, ich werde das jetzt auch nur kurzzeitig tracken und so gut es eben geht, um mal ein Gefühl zu bekommen. Als langfristige Strategie müsste ich meinen Alltag zu sehr umbasteln, glaube ich. Das ist es mir einfach nicht wert.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Vieles in die Richtung kann man ja gut über Esslöffel/ Teelöffel abmessen. Wenn es zu nervig ist, das einzutragen gleich, würde ich es mir auf einen Zettel, der bereit liegt, notieren.

    Aber ja, ich kann mir schon vorstellen, dass das für viele nervig ist. Bei mir passt es super rein. Ich koche aber zB. auch vorwiegend nur für mich und dann halt gleich eine größere Menge, weil ich das in den nächsten Tagen dann noch esse und dadurch auch nur alle paar Tage kochen muss.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ja, wenn ich nur für mich kochen würde, wäre es was ganz anderes. Da wären schon alleine die Portionen kleiner und ich könnte alles in ne Tupperschüssel geben und abwiegen und mir dann meine Mahlzeit rausnehmen.

    Esslöffel und TEelöffel sind für ganz viele Sachen ja auch leider nicht hinterlegt. Oder ich muss mir das noch mal genauer angucken.

    Gestern lief es übrigens gut mit dem Tracken, ich hab halt lauter gut abzählbare bzw. -wiegbare Sachen gegessen und war erstaunt, dass wie wenig ich gegessen hatte.
    Ich war davon ausgegangen, dass ich locker flockig um die 2000 kcal esse, eher mehr, und gestern waren es gerade mal etwas über 1650.
    Aufgrund meines Gewichts liegt mein Kalorienbedarf je nach Rechner zwischen 2000 und 2200. Also. Wenn ich konsequent Chips wegließe, würde ich wahrscheinlich abnehmen
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    ja, vom Prinzip schon klar – allerdings koche ich kaum noch nach Rezept, sondern viel nach Gefühl. Dann entscheide ich beim Kochen "okay, da muss schnell noch ein Schwups Milch/n bisschen Öl/ noch was zum Andicken dran" und hab gar nicht unbedingt die Zeit, das abzuwiegen...
    Öl, Walnuss etc. wiege ich ab bzw. habe mir mal 1 Esslöffel abgewogen. Am besten bei einem Kuchenrezept, wo mehrere Esslöffel reinkommen, Ölflassche vorher und nachher wiegen und auf 1 EL runterrechnen.

    In der Gruppensituation versuche ich abzuschätzen, welchen Anteil vom Gemüse, Couscous ich gegessen habe und dass dann auf die Eingangsmenge herunterrechnen.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich geb das Öl normalerweise nicht esslöffelweise dazu

    Meine Sauce, ne Bechamel mit Sahne aber auch ordentlich Milch hab ich auch geschätzt bzw. dann als sehr kleine Portion Bechamel eingetragen. Ich frage mich echt, wie das Hausfrauen früher gemacht haben, die für die Familie gekocht und keine Digitalwaage mit Tara-Funktion und App mit Barcode-Scanner hatten.

    Wahrscheinlich mit viel mehr Engagement als ich *hust*
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    panda, schau mal hier (unten stehen Grammangaben). Also mit TL/EL und sowas kann man das schon ganz gut bestimmen.

    Die Tarafunktion gab es ja schon früher bei manuellen Waagen. Und ich vermute, damals wurde nicht so eine Bandbreite an Lebensmitteln gegessen, wie es jetzt der Fall ist. Das hat es vermutlich auch leichter gemacht...
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Meinst du die Hausfrauen, die Kalorien tracken wollten? Oder verstehe ich das mal wieder nicht?
    Die haben sich wohl ganz schnöde an Gewicht oder eben Esslöffeln orientiert. Kalorientabellen gibt's ja schon recht lange.

    Dabei fällt mir grade auf, dass ich gar keine App mit Barcodescanner habe. Und meine Waage keine Tarafunktion.

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    kann man bei fddb lebensmittel von einen tag auf den anderen nur einzeln kopieren? kann man da mit einem schwung nicht mehrere verschieben?
    ich benutze das erst seit drei tagen, also sorry, falls ich da was übersehen hab. ich hatte bis jetzt überhaupt keine vorstellung davon, wieviele kalorien ich an einem tag so verbrauche (und es hat mich bisher auch nicht sonderlich interessiert).

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von none of us Beitrag anzeigen
    kann man bei fddb lebensmittel von einen tag auf den anderen nur einzeln kopieren? kann man da mit einem schwung nicht mehrere verschieben?
    Doch, wenn man den Finger lange drauf hält, dann kann man alle, die man verschieben will, anhaken.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Also, ich weiß nicht. Ich war ne Stunde spazieren, hab im Garten rumgerödelt, hab ne Tüte Kichererbsenchips und 2 Kugeln Eis gegessen und angeblich hab ich über 1000 Kalorien übrig, die ich noch verzehren könnte.

    Ich trau der App nicht über den Weg
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich hab mich jetzt für Yazio entschieden und bin nach 3 Tagen schon begeistert. Optisch ist die App echt schön und übersichtlich aufgemacht und die Daten meiner Sportuhr werden übernommen. Durch ein Sonderangebot hab ich 20 € für 1 Jahr gezahlt, find ich völlig in Ordnung. Bisher waren auch alle Lebensmittel in der Datenbank, die ich esse.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Also, ich weiß nicht. Ich war ne Stunde spazieren, hab im Garten rumgerödelt, hab ne Tüte Kichererbsenchips und 2 Kugeln Eis gegessen und angeblich hab ich über 1000 Kalorien übrig, die ich noch verzehren könnte.

    Ich trau der App nicht über den Weg
    Trägst du die Alltagsaktivitäten extra ein?
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Nachdem jetzt mehrmals erwähnt wurde, dass man in fddb das tägliche Aktivitätslevel einstellen kann, habe ich versucht zu schauen, was da bei mir eingestellt ist, und kann nichts finden. Also, ich denke mal, ich habe einfach das geringste (Schreibtischjob) eingetragen. Aber wo steht das?

    Mir ist neulich noch aufgefallen, dass mein Bedarf auch einfach höher ist, als bei den meisten hier, da ich ja auch etwas übergewichtig bin. Wenn jemand deutlich leichter ist, muss er natürlich auch deutlich weniger essen, um weiter abzunehmen.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Trägst du die Alltagsaktivitäten extra ein?
    Nein,sonst trag ich nichts ein. Die Babys spazieren fahren und im Garten rödeln mache ich aber nicht jeden Tag, also hab ichs eingetragen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •