Antworten
Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 378
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    okay, dann hab ich's genau falsch verstanden. Ich dachte, wer dauernd friert, hat schon so viel verbrannt, dass nicht mehr genug zum Heizen übrig ist.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Aber frieren verbrennt doch Kalorien. Ich versteh s auch nicht so ganz.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Hm, also auf der Seite steht:
    Daher musst du dies selber hilfsweise einschätzen. Ist dir beispielsweise oft warm, wenn andere frieren? Fühlst du dich oft "unter Strom"? Beides spricht für eine bessere* Genetik.
    *"Gut" oder "schlecht" bezieht sich hier auf den positiven oder negativen Einfluss auf deinen Grundumsatz.


    Mein Körper fühlt sich meist eher so lethargisch an, ich bin nicht besonders oft so "unter Strom", ich schwitze wenig und mir ist oft kalt. Und ich merke auch einfach, dass mein Kreislauf total schnell runterfährt, wenn ich mich hinsetze oder so (dann wird mir vor allem kalt).
    Und das passt ja auch zu meiner Beobachtung/ Einschätzung, dass ich insgesamt nicht besonders viele Kalorien verbrauche.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich glaube halt auch, dass die Leute, die viel Thermogenese haben, nicht so viel frieren.
    Da werden Kalorien in Wärme umgewandelt. Bei mir eher in Bauchspeck und mir ist trotzdem kalt.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Aber frieren verbrennt doch Kalorien. Ich versteh s auch nicht so ganz.
    Du meinst wahrscheinlich richtigen Schüttelfrost?

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Aber Phaeno, es ist doch generell eine gute Erkenntnis, dass Du Deine Kalorienaufnahme deutlich unterschätzt hattest. Also ändert nicht direkt an Deinem Gewicht oder Essverhalten etwas, aber ich hatte immer das Gefühl, Du empfindest es als "ungerecht", dass Du so wenig isst, und trotzdem viel wiegst.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Aku, ja, definitiv!
    Ich bin auf jeden Fall in einem Prozess, mich mit sehr vielem gerade auseinanderzusetzen und Dinge umzustellen. Also da ist bei mir eine massive psychische Komponente, die ich bearbeiten muss. Und das ist schmerzhaft und anstrengend, aber auch positiv. Und ich bin ziemlich fest überzeugt, dass ich da nachhaltig was verändern kann und dass man mir das dann auch ansieht
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Aber frieren verbrennt doch Kalorien. Ich versteh s auch nicht so ganz.
    Ah Mist, ich hatte es falsch im Kopf Sorry!

    Ich hab da "durchschnittlich" eingetragen, weil mir nicht klar ist, inwiefern mein Übergewicht (und nicht meine Genetik) dafür sorgt, dass mir noch warm ist, während andere schon frieren

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Hm, also auf der Seite steht:
    Daher musst du dies selber hilfsweise einschätzen. Ist dir beispielsweise oft warm, wenn andere frieren? Fühlst du dich oft "unter Strom"? Beides spricht für eine bessere* Genetik.
    *"Gut" oder "schlecht" bezieht sich hier auf den positiven oder negativen Einfluss auf deinen Grundumsatz.


    Mein Körper fühlt sich meist eher so lethargisch an, ich bin nicht besonders oft so "unter Strom", ich schwitze wenig und mir ist oft kalt. Und ich merke auch einfach, dass mein Kreislauf total schnell runterfährt, wenn ich mich hinsetze oder so (dann wird mir vor allem kalt).
    Und das passt ja auch zu meiner Beobachtung/ Einschätzung, dass ich insgesamt nicht besonders viele Kalorien verbrauche.
    Ah okay. ich passe da auch total zu. vielleicht ist den anderen menschen durch die hibbeligkeit ja auch wärmer.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Ah okay. ich passe da auch total zu. vielleicht ist den anderen menschen durch die hibbeligkeit ja auch wärmer.
    Ich denke, ja. Also ich kenne es durchaus auch, so (positiv) ein bisschen unter Druck/ Strom zu stehen, viel herumzurennen und Dinge zu erledigen und dabei sackt dann mein Kreislauf nicht so ab.
    Auch das hängt sicher mit meiner Schilddrüsenunterfunktion zusammen. Aber ich fühle mich erst häufiger so "unter Strom", wenn ich den Werten nach schon in der Überfunktion bin. Wir, also meine Ärztin und ich, versuchen, den Wert genau auf der Grenze zur Überfunktion zu halten, aber es schwankt halt stark. Und wenn ich davon absinke, dann bekomme ich zB. super schnell einen unregelmäßigen Zyklus.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Eine Freundin nannte das immer die Wusel-Theorie.
    Menschen, die im Alltag wuselig sind, und einfach viel mehr kleine Bewegungen machen, verbrennen mehr.
    Ich glaube ich war mal wuselig und dann hat sich das geändert.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    Ah Mist, ich hatte es falsch im Kopf Sorry!

    Ich hab da "durchschnittlich" eingetragen, weil mir nicht klar ist, inwiefern mein Übergewicht (und nicht meine Genetik) dafür sorgt, dass mir noch warm ist, während andere schon frieren
    Ich glaube nicht, dass Übergewicht warm hält. Als ich ca. BMI 30 hatte, war ich genauso ne Frostbeule. Denke das ist schon Typsache.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Eine Freundin nannte das immer die Wusel-Theorie.
    Menschen, die im Alltag wuselig sind, und einfach viel mehr kleine Bewegungen machen, verbrennen mehr.
    Ich glaube ich war mal wuselig und dann hat sich das geändert.
    Ja, das nennt sich neudeutsch NEAT (non exercise activity thermogenesis). Fidgeting, also zappeln/ unter Strom stehen, gehört explizit dazu.

    Wegen der Wärme: Muskelmasse erzeugt Wärme, verbraucht aber auch mehr Kcal. Wer viel davon hat, der ist in der Tendenz halt eher so Typ Zentralheizung. Speck isoliert zwar gut, erzeugt aber keine Wärme. Deshalb wird die Haut im Winter über Po, Oberschenkel und teilweise Bauch auch so schlecht wieder warm, wenn sie mal ausgekühlt ist. Weil das Fett die Wärme von innen schlecht durchlässt. Da hilft dann nur Wärme von außen.

    Was die da jetzt genau mit guter Genetik meinen, joa, keine Ahnung. Ich tippe auf leicht aufbaubare Muskelmasse, Drang zur Bewegung und/oder etwas höhere Körpertemperatur/ guter Metabolismus.
    Don’t believe everything you think.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von Melone Beitrag anzeigen
    Terhys?
    willst du damit sagen, dass wir alt sind?
    Ich nicht, aber der BMI-Rechner!

    Oder dass wir jetzt das passende Alter für unseren BMI haben?
    Das ist doch eine viel nettere Auslegung!

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Tethys, interessant, dass dein niedriger Kalorienverbrauch bei einem "Zuhause-Tag" ohne Sport bei 2000kcal ist. Bei mir ist er bei 1600kcal laut Rechner. Obwohl ich ja deutlich schwerer bin. Ich habe schlechte Genetik eingegeben, ich friere zB. dauernd.
    An einem normalen Arbeitstag mit so 6000-12000 Schritten (oder weniger, aber dann bin ich mit dem Rad unterwegs) und ggf. noch Sport komme ich dann aber auch schnell auf 2500kcal.
    Der von fddb angegebene Bedarf von 2300kcal ist aber denke ich wirklich zu hoch, also auch so im Mittel.
    Ja, ich denke, dass dieser Faktor "Genetik" da tatsächlich der entscheidende Punkt ist. (Mein Kalorienwert für einen Zuhause-Tag ohne Sport liegt übrigens doch bei 1.900 Kalorien, hatte es grad nochmal durchgerechnet.)
    Wenn ich bei meinen ansonsten gleichen Werten eine "mittlere" oder "schlechte" Genetik angebe, unterscheidet sich der Verbrauch halt auch um ein paar Hundert Kalorien.

    Ich bin halt wirklich ständig unter Strom und habe eine große innere Unruhe (das hat aber wohl auch was mit meiner vermuteten ADHS-Symptomatik zu tun). Allerdings ist es jetzt nicht so, dass ich ständig "rumzappel", im Sinne von mit dem Bein wippen oder so. Ich habe bei der Auswahl zur Genetik auch bloß "gut" angegeben, diesen Punkt zum "Rumzappeln" habe ich nicht ausgewählt, weil das auf mich auch nicht zutrifft.

    Ich hab mal in einem Großraumbüro gearbeitet, wo man ganz gut überblicken konnte, wann jemand aufsteht und ich war von den sehr vielen Mitarbeiter*innen wirklich die, die am meisten aufstand und rumlief. Nicht weil ich das für meine Aufgaben machen musste, sondern weil ich es einfach nicht ausgehalten habe, so lange durchgängig auf einem Stuhl zu sitzen. Also da ist schon so ein gewisser innerer Drang nach Bewegung vorhanden und ich bin halt einfach ständig gestresst und in Eile, das sind sicherlich auch alles Faktoren, die sich auswirken. Auch wenn ich draußen mit Leuten spazieren gehe, muss ich mich immer extrem zusammenreißen, langsamer zu gehen, weil ich immer so einen Stechschritt drauf habe.

    Auch schwitze ich schnell und mehr als andere, allerdings friere ich wiederum auch schnell und packe mich gerade zum Schlafen echt dick ein und trage immer dicke Wollsocken zu Hause. Also irgendwie tendiere ich da auch zu beiden Extremen.

    Die "gute Genetik" wird in dem Rechner ja auch rein auf den Kalorienverbrauch bezogen, auf nichts anderes. Da steht: "Ist dir beispielsweise oft warm, wenn andere frieren? Fühlst du dich oft "unter Strom"? Beides spricht für eine bessere* Genetik. * "Gut" oder "schlecht" bezieht sich hier auf den positiven oder negativen Einfluss auf deinen Grundumsatz."

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich gehöre zur Fraktion Zappelphilipp und nachts kannst du mit mir ein ganzes Zimmer beheizen, was zum ewigen Fensterkrieg führt, weil meine Mitmenschen nicht so frischluftfreudig sind wie ich

    Was ich auch noch sehr witzig fand, man hat ja an Mäusen nachgewiesen, dass die dickeren Mäuse ein anderes Mikrobiom im Darm haben als die schlanken Mäuse.
    Ich fürchte, das sind krass viele Faktoren, die wir noch nicht kennen.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Das mit dem Mikrobiom ist doch irgendwie ein alter Hut, dachte ich.

    Also längst bekannt, nur wie man es modifiziert ist noch nicht ganz klar.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Das mit dem Mikrobiom ist doch irgendwie ein alter Hut, dachte ich.

    Also längst bekannt, nur wie man es modifiziert ist noch nicht ganz klar.
    Doch doch, das kann man schon. Ist nur nicht ganz so lecker. Das wird sich kaum durchsetzen.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ja klar, gibt es noch viele faktoren, die wir nicht kennen. Meine nichte hat eine seltene stoffwechselstörung, wie sich dann rausstellte nur in sehr milder form (in ausgeprägter form ist die lebensbedrohlich). bei ihr scheint es keine schlimmen auswirkungen zu haben, aber da es etwas mit der spaltung bestimmter fettsäuren zu tun hat, sind diese menschen wohl häufig sehr dünn. sie ist zwar erst 2, aber im vergleich zu meinen kindern sehr sehr zart.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    Doch doch, das kann man schon. Ist nur nicht ganz so lecker. Das wird sich kaum durchsetzen.
    Ja, Stuhltransplantation wird nur in ganz harten Fällen gemacht.
    Aber es gibt halt wahnsinnig viel Forschung, wie man die Darmflora durch Probiotika, prebiotisch wirkende Ballaststoffe oder andere Darmflora-modulierenden Stoffe, wie Polyphenole beeinflusst.

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Wegen der Wärme: Muskelmasse erzeugt Wärme, verbraucht aber auch mehr Kcal. Wer viel davon hat, der ist in der Tendenz halt eher so Typ Zentralheizung. Speck isoliert zwar gut, erzeugt aber keine Wärme. Deshalb wird die Haut im Winter über Po, Oberschenkel und teilweise Bauch auch so schlecht wieder warm, wenn sie mal ausgekühlt ist. Weil das Fett die Wärme von innen schlecht durchlässt. Da hilft dann nur Wärme von außen.


    Du sprichst von mir: Ich bin also voller Fett. Das trifft genau auf mich zu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •