Antworten
Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 351
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Wtf

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Wtf
    .
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Wtf
    !
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    .

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich möchte drum bitten, dass auch Threads über Gerichte mit Fleisch, glückliche Beziehungen und neue Anschaffungen in Gruppen verlegt werden, weil ich Veganerin, unglücklicher Single und Kaufsüchtige bin, die sensibel auf die genannten Themen reagiert.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Langsam wirds echt absurd.
    Don’t believe everything you think.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich wollte grade vorschlagen, dass der Shoppingthread doch bitte in eine Gruppe umzieht, um die Kaufsüchtigen hier nicht zu triggern. Aber da seid ihr mir ja schon zuvor gekommen.

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Hier sind gerade mal 86 Antworten und 5000 Hits. Vielleicht sollte man dann in solche threads einfach nicht reingucken. Der thread hätte sich doch wahrscheinlich eh in 3 Tagen erledigt, wenn jeder mal was gepostet hat und dann ist ja auch alles gesagt.
    Von mir aus können wir es auch einfach ganz lassen. Find ich echt absurd.
    I will dance
    when I walk away

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Also im Fitness Forum sollte es doch jetzt mal gut sein.
    Wenn man bedenkt, dass es dort seit drölfzig Jahren Threads zum Abnehmen oder zu WW usw. gibt. Und alleine schon Sport...gibt ja auch sowas wie Sport Bulimie. Wieso findet niemand diese exzessiven Sport-Threads triggernd?

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Das Kommentieren macht mich auch so wahnsinnig. Isst man wenig, kommt "höhö na auf diät oder was?", haut man rein kommt "höhö, dir schmeckts, wa? sieht man!". Also nicht von guten Freunden natürlich, aber ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Menschen sich berufen fühlen, da mal ihre Meinung rauszutröten.
    Von Kollegen kenne ich das, insbesondere weil ich (in einer Welt vor Corona) vorgekochtes Essen mt zur Arbeit nehme. Die eine Fraktion sagt immer sobald ein Gemüse zu sehen ist: "Oh, das ist ja sicher sehr gesund"
    Und eine Kollegin sagte mehrmals einfach ungefragt "Also das ist aber zu viel".
    Was sagt man da?
    "Für dich vielleicht, für mich ist es gerade richtig"

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Das kommentieren kenne ich zum Glück so überhaupt nicht. Ich glaube, manche Menschen nehmen den Anblick von Essen auch als Aufhänger für Gespräche. Also, die sagen dann eben "oh, das ist aber bestimmt gesund!", wenn man den Salat auspackt, genauso wie sie "oh, das hat bestimmt weh getan!" sagen würden, wenn man mit einem Gipsarm reinkommt.
    Wenn man sich selber relativ viele Gedanken über's essen macht kann man schnell mal vergessen, dass es anderen überhaupt nicht so geht. Und die blöd kommentierenden Kollegen sich einfach gar nichts dabei denken. Also, bestimmt gibt's auch Leute, die sich wirklich dazu berufen fühlen allen anderen zu erklären, was sie zu essen haben. Aber ich glaube, bei den meisten ist das nur unbeholfener smalltalk.
    i expect to find him laughing

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ja, Essen ist so ein Einstieg ins Gespräch und oft gar nicht böse gemeint, aber mich nervt es oft. Eine Freundin kommentiert mein Essen beispielsweise dauernd mit "Da fehlt das Fleisch!!"... Neulich hab ich irgendwann mal gefragt, ob das echt dauernd sein muss. Da hat sie mich völlig verdattert angeguckt und mir erklärt, es würde bei mir immer so lecker aussehen und sie würde gerne mitessen, aber sie hätte dann gerne ein Stück Fleisch dazu. Gut, wäre das auch geklärt. Aber es nervte halt auch tierisch, eben gerade weil mein Essverhalten eh schon dauernd kommentiert wird. Auf ein "Das ist zuviel!" antworte ich für gewöhnlich nur "für dich vielleicht". Ich kenn das nämlich auch. Ja, ich kann eine ganze Pizza und dann noch ein Eis essen, verklagt mich halt. Was soll man da sagen, so lästig das alles -.-

    Dass ich wohl ne Psychopathin bin, weil ich nicht nachsalze, hab ich allerdings bisher nur bei Bym zu hören bekommen

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Die eine Kollegin meint es schon wertend, die ist generell extrem besserwisserisch und wollte mich mal überzeugen, dass ich vor meinen Hobbymäßigen Tanzstunden nichts essen dürfte (also auch nicht 1-2h vorher was kleines), denn das seien russische Sporternährungsregeln...

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich meinte so Kommentare wie "da fehlt das Fleisch!" (auch ein großer Spaß für überzeugte Fleischesser, wenn man irgendwas vegetarisches isst). Nervt und ist überflüssig, aber eben überhaupt nicht wertend gemeint.
    Aber wenn mir ernsthaft Leute ungefragt sagen würden, dass ich da zuviel auf dem Teller habe würde ich wohl echt pampig werden. Und auch völlig zu recht, wie ich finde. Es ist ja wohl jeder Erwachsene selber in der Lage zu entscheiden, wie groß die Portion sein soll.
    Ich finde es richtig übel, dass euch das ja anscheinend sogar öfter passiert. Was geht in den Köpfen da bloß vor? Glauben die wirklich, man lässt dann das Besteck fallen und bedankt sich unter Tränen für den unschätzbaren Rat? Man versteht's einfach nicht.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich glaube tatsächlich, dass das in etwa die Reaktion wäre, auf die diese Leute warten, ja.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich fände es schön, wenn der thread bleibt und nicht in eine Gruppe umgewandelt wird. Das ist das Fitness Forum. Da gehört kalorien zählen ja nunmal dazu - zumindest für manche.

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Langsam wirds echt absurd.
    Ja

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    Ich möchte drum bitten, dass auch Threads über Gerichte mit Fleisch, glückliche Beziehungen und neue Anschaffungen in Gruppen verlegt werden, weil ich Veganerin, unglücklicher Single und Kaufsüchtige bin, die sensibel auf die genannten Themen reagiert.
    Ebenso.

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Hier sind gerade mal 86 Antworten und 5000 Hits. Vielleicht sollte man dann in solche threads einfach nicht reingucken. Der thread hätte sich doch wahrscheinlich eh in 3 Tagen erledigt, wenn jeder mal was gepostet hat und dann ist ja auch alles gesagt.
    Von mir aus können wir es auch einfach ganz lassen. Find ich echt absurd.
    !!!

    Ganz ehrlich, mir liegt ja schon seit Tagen die Frage auf der Zunge - warum ist das Essensthema (bzw. ja eigentlich auch nur das Kalorienthema, ein Thread zu gesunder Ernährung in "Meine Welt", wo erstmal der konsumierte Fastfood / Süßigkeiten aufgezählt werden ist natürlich dann total problemlos. Genauso wie die täglichen Essensthreads im "Bym-your-Haushalt".) so dermaßen krass triggernd, dass es unbedingt komplett und vollständig weggeschlossen werden muss? Threads zu Fehlgeburten / stillen Geburten bspw. können daneben aber problemlos im Familienforum existieren? Das dürfte vom Trigger-Faktor doch für die Betroffenen vermutlich ähnlich hoch sein? Und dann erst noch die glücklichen Babythreads, wenn ich selbst nicht schwanger werde? Oder das in "Meine Welt" regelmäßige aufploppende Thema von sexuellen Übergriffen?
    Nach der Logik müsste ja das gesamte Bym ausschließlich nur noch in neutral benannten Gruppen mit entsprechenden Spoilern stattfinden dürfen?

    (Disclaimer: Mir geht es nur um die rhetorische Frage - ich bin in allen Fällen nicht selbst betroffen, finde den Austausch für Betroffene an Ort und Stelle aber auf jeden Fall wichtig & okay und fordere keine Verschiebung von Themen irgendwoanders hin und beziehe mich auch selbstverständlich nicht auf konkrete Bymsen. Ich brauchte nur Beispielthemen, weil es langsam echt sehr sehr absurd wird.)

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Zitat Zitat von admin Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wir sind angeschrieben worden und haben das Thema (auch nach Absprache mit der TE) jetzt in das Forum "Fitness" verschoben.
    Wir sehen es auch so, dass die Problematik für diejenigen, die sich hier an den neuen Beiträgen orientieren, nicht aus der Welt ist. Das Thema Diät ist sicherlich für viele der User*innen problematisch und wir möchten auch hier um eure Sensibilität bitten und euch ermutigen, gegebenenfalls wirklich zu überlegen, in eine Gruppe umzuziehen. Ihr könntet eure hier geschriebenen Beiträge kopieren und die Diskussion dort weiterführen.

    Viele Grüße
    vom Bym-Team
    Um das nochmal mit einer anderen Perspektive aufzugreifen: Mich wühlt dieses Thema gerade so sehr auf, dass ich nach dem Lesen dieses Beitrags seit über 2,5 Stunden wachliege, den Verlauf der Diskussion von vorn rekapituliere (bin ich mit an der Eskalation schuld, weil ich unbedarft eine Tracking-App empfohlen habe?) und tatsächlich hart davon getriggert bin (JA, tatsächlich in der definierten psychologischen Bedeutung!). Weil ich das Gefühl habe, dass ich hier auf Bym -der so ziemlich einzigen Plattform, die ich aktuell zum Austausch mit Gleichgesinnten habe und die seit knapp 10 Jahren mein gedanklicher Safety Space ist - in meiner Wahrnehmung ausgegrenzt und mit den Hinweis auf die psychischen Belastungen anderer mit einem Maulkorb versehen werde, der aber nicht gleichermaßen für alle Nutzer bzw. Themen gilt.

    Keine Ahnung, ob daran liegt, dass ich seit 1 Jahr kaum noch soziale Kontakte habe(n kann) und unter anderem dank durchgängigem Homeoffice und als Langzeitsingle überhaupt großartig mit anderen kommuniziere, dass ich seit dem Lockdown kaum noch das Haus verlasse, vermutlich wegen der Umstände extrem dünnhäutig bin und dass sich anscheinend die längst überwunden geglaubte Depression (ja, ich war in Langzeit-Behandlung und ja, ich habe hier über Bym damals wertvollen Austausch dazu gefunden) doch heimlich wieder tief eingefressen hat
    Meine stärksten Glaubenssätze dazu waren damals übrigens unter anderem "Ich gehöre nicht dazu", "Meine Bedürfnisse und Probleme haben keine Bedeutung", "Meine Meinung/Gefühle sind irrelevant" und "Ich darf andere nicht damit belästigen" 🤷*♀️

    Naja, ich geh dann mal ein bisschen weiter vor Frust weinen, vielleicht schaffe ich es ja noch irgendwie, wenigstens ansatzweise 3 Stunden zu schlafen, bevor ich wieder aufstehen muss
    Geändert von Katzenschmusi (16.02.2021 um 01:29 Uhr)

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ach Schmusi, es tut mir leid, dass dich das so runterzieht und es dir nun so schlecht geht. Vielleicht kannst du es schaffen, das als das zu sehen, was es ist: Total lächerlich und eigentlich zum schreien komisch, wenn es nicht so unverschämt wäre.

    An die sechs Millionen Threads über die lieben Kleinen musste ich auch sofort denken. Sollte man alle löschen, solange hier auch nur eine Bymse mit unerfülltem Kinderwunsch rumrennt. Alternativ könnte man die Kirche auch einfach mal im Dorf lassen. Aber das scheint nicht jedem gegeben.

    Ich hoffe, du konntest noch ein bisschen Schlaf finden. Wenn du drüber reden magst, mach das ruhig Du gehörst selbstverständlich dazu und darfst uns hier gerne "belästigen".

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ausgelagerte Diskussion übers Kalorien tracken etc. (Achtung, Trigger!)

    Ich hätte echt niemals erwartet, daß dieser Thread, oder die vorhergehende Diskussion, solche Wellen schlagen würde.
    Und ich stimme Caly absolut zu: eigentlich ist das ganze total albern und überzogen.
    Und ich will damit ganz bestimmt nicht sagen, dass diejenigen, die mit der Thematik nicht gut klarkommen, sich einfach mal nicht so anstellen sollen. Es beschleicht mich allerdings das Gefühl, dass es nicht unbedingt Massen von verzweifelten Bymsen waren, die beim Admin darum gefleht haben den Thread zu verschieben.
    Jeder hat irgendwelche Themen, die einen aufwühlen und die man lieber ausblenden möchte. Wenn man die alle ausklammert, kann man eben gar nichts mehr schreiben. Um für einige einen sicheren Ort zu schaffen sitzen andere auf ihren Händen und schlucken ihre Meinung runter. Ich dachte immer, so ein Forum wäre dafür da sich auch mal andere, auch unbequeme, Meinungen anzuhören. Aber vielleicht habe ich das auch ganz falsch verstanden.
    Geändert von rubysoho (16.02.2021 um 08:53 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •