+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. Member
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    1.001

    Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte früher Französisch in der Schule und war ganz gut. Ich hatte aber Französisch nicht als LK oder so. Jetzt bin ich schon ein paar Jahre mit der Schule fertig und habe bemerkt wie schlecht mein Französich geworden ist. Ich überlege jetzt mir ein Buch zuzulegen/Onlinekurs oder ähnliches zu machen, weil ich es schade finde, dass ich da so eingerostet bin.

    Wie ist das bei euch? Wart ihr schon immer schlecht, habt es gar nicht gelernt oder wart ihr gut und jetzt nicht mehr, seid immer noch gut in Französisch oder habt es gar durch Aufenthalte in Frankreich verbessern können... und was euch sonst noch zum Thema Französisch einfällt ...?

    Logischerweise ist das keine Frage, die an die viiiielen französischen Bymsen gerichtet ist

    Ich möchte mindestens wieder auf Grundwortschatz-Niveau kommen. Mit Vorkenntnissen wird das schon machbar sein, denke ich

  2. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.312

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte von der neunten bis zur zwölften Klasse Französisch (als dritte Fremdsprache) und kann ganz OK - langsam - lesen (keine Lyrik oder so, aber normale Zeitungen oder Bücher, die keine abgefahren poetische Sprache haben), weil die Vokabeln ja schon ähnlich sind wie im "gebildeteren" Englisch, Filme gucken geht, wenn ich ungefähr weiß, worum es geht und sie nicht soooo schnell sprechen (oder ich wach genug bin). Aktiv, naja, hab ich quasi nie benutzt, ich käm schon im Alltag so grob klar, aber mit sehr simpler Grammatik.
    Hatte da aber auch nie speziellen Ehrgeiz, ich mag Sprachen und bin da auch ganz gut, aber würd nie nach Frankreich in Urlaub fahren (war früher mal mit den Eltern da, war auch ganz nett), an dem Land reizt mich nichts, ich fahr eher in die andere Richtung, es gab an meiner Schule nur drei Fremdsprachen und in (Mittel-)Europa gehört Französisch ja schon n bisschen zur Allgemeinbildung, insofern war ich dann ganz froh, dass ich es sozusagen lernen musste, in der Freizeit hätt ich das sicher nicht gemacht.
    Brauchen würd ich es am ehesten mal im Zusammenhang mit Nord- und Westafrika, schätz ich.

  3. V.I.P. Avatar von Hawaii
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    12.481

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte Französisch-LK in der Schule, es seitdem aber nicht mehr gebraucht (bin jetzt 3,5 Jahre raus aus der Schule). Seitdem hab ich nur sehr selten mal einen dünnen Roman gelesen oder einen Film geguckt (mit Untertiteln), das klappt auch sehr gut. Ich hab auch noch einige Romane hier, die ich noch lesen möchte, um wieder bisschen rein zu kommen. Ich hab Spanisch studiert und seitdem ist auch nochmal vieles aus dem aktiven Wortschatz verdrängt worden, aber passiv funktioniert es gut. Hören aber nur, wenn der Sprecher langsam und deutlich artikuliert. Vor kurzem brauchte ich auch ein paar Fachtexte auf Französisch (Geschichte), das hat auch recht gut geklappt, ohne viel nachzuschlagen.

    Ich würds auch gerne bisschen auffrischen.
    "Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht."

  4. Member Avatar von Ocean
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    1.326

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Hatte neun Jahre Franz. in der Schule und kann kaum noch etwas. Also ich würde in Frankreich mich schon verständigen können, aber mehr schlecht als recht. Wir haben in der Schule auch kaum die Sprache gesprochen, muss ich gestehen. Grammatik kann ich aber noch. Die mussten wir büffeln... Ist eigentlich schade...

  5. Addict Avatar von *petite~avril*
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    3.491

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte es 7 Jahre in der Schule. Währenddessen war ich mehrmals auf FRankreich-Austausch und nach dem Abi war ich 8 Monate als Aupair dort. Das ist jetzt aber auch schon 7 Jahre her... ich habs nicht verlernt, aber ich bin viiieeel schlechter, ich merke zwar auch, dass ich ins Sprechen und Verstehen relativ schnell wieder reinkomme - aber ich hab trotzdem sooo viel vergessen. DAs ist echt schade, aber ich hab halt irgendwie auch kaum Gelegenheit dazu, wirklich mal FRanzösisch zu sprechen. Ab und zu (naja, vielleicht 2x im Jahr, wenn überhaupt) les ich mal ein Buch, aber, hmm.
    I wish I could find a soul to steal
    I could be the engine, you could be the wheel
    When we're driving home, I never have to worry about being alone


  6. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.042

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte es 4,5 Jahre lang in der Schule und war auch zum Schüleraustausch in Frankreich, da gings ganz ok, aber inzwischen kann ich kaum noch was. Hörverstehen geht so gut wie gar nicht, lesen geht vermutlich auf Bildzeitungsniveau. Ich mag die Sprache aber auch nicht besonders und hab mich nach der Schule so gut wie gar nicht mehr damit beschäftigt. Ich glaube aber, dass man ganz gut wieder reinkommen kann, wenn man Spaß daran hat und nicht bei null anfängt.
    Okay, I can’t remember what it feels like to be astonished.

  7. Addict
    Registriert seit
    13.10.2006
    Beiträge
    2.064

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Hatte von der 9ten bis zur 12ten Französisch, also Späteinsteiger, bin aber in den Lk gewechselt. Ich fands extrem einfach zu lernen, habe ca 6 Monate gebraucht, bis ich Filme usw. recht gut verstehen konnte, aber inzwischen hab ich fast alles wieder verlernt. Ich verstehe viel, spreche aber nie, daher kann ichs auch nicht mehr. Andere Sprachen dauerten bei mir bedeutend länger.

    Würde ichs jetzt nochmal lernen, würd ichs so wie bei Englisch mit Filmen und Serien machen, das hat den größten Spaßfaktor.

  8. Inaktiver User

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Durch Reisen in die Bretagne und nach Burgund habe ich mein Französisch am Leben erhalten.

  9. V.I.P. Avatar von Zoor
    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    15.312

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    .
    Geändert von Zoor (23.05.2015 um 18:51 Uhr)
    Mein Name ist Mensch

    Ein Arbeitnehmer verliert mit dem Tod nicht seinen Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub. (EuGH 2014)

  10. Regular Client Avatar von coshima
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    4.682

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    hatte auch ziemlich lange französisch, auch im abi noch. ist jetzt aber ein paar jahre her und dafür, dass ich es acht jahre lang in der schule hatte, ist es heute grottig. überlege mir momentan aber auch, diesen sommer etwas dafür zu tun. ich bin bald mit dem studium fertig und hätte evtl. sogar zeit für eine kleine weile nach frankreich zu gehen.
    nein.

  11. Inaktiver User

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte Französisch zwei Jahre in der Grundschule und 4 Jahre auf dem Gymnasium (dazwischen lag aber eine Pause von 2 Jahren, in denen ich kein Französisch hatte, also auf dem Gymnasium habe ich auch bei 0 wieder angefangen) und ich kann wirklich so gut wie nichts mehr. Lesen geht mit Müh und Not bei ganz einfachen Texten so einigermaßen, Hörverstehen kommt über so ganz simple Standardphrasen garantiert nicht mehr hinaus und schreiben kann ich auch höchstens noch so den allerersten Aufhänger einer Selbstvorstellung und das wahrscheinlich schon mit 1000 Fehlern. Beim Sprechen ist mir auch der allerhinterletzte Rest noch verloren gegangen, seit ich mit Japanisch angefangen hatte, weil das irgendwie alles in meinem Gehirn davon überschrieben wurde. Ich könnte nicht mal beim Bäcker ein Brot bestellen.

    Jetzt im Nachhinein ärgert mich das fürchterlich, aber es ist auch einfach nicht verwunderlich, weil ich mir in der Schule schon nie Mühe bei der Sprache gegeben und wirklich nur vor Arbeiten überhaupt mal was gelernt habe, damit ich meine 3 oder 4 noch kriege. Im Moment stehen für mich aber einfach andere Sprachen an vorderster Stelle, da habe ich für Französisch auch weder Nerven noch wirklich Zeit.

  12. Member Avatar von Serendipity1
    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    1.786

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte so an die 7 Jahre Französisch in der Schule und war immer mehr schlecht als recht. Bin kein wirkliches Sprachentalent und hab mich damals leider nicht angestrengt.
    Im Nachhinein natürlich schade, denn ich habs jetzt fast 10 Jahre nicht mehr gebraucht und könnte wohl kaum einen zusammenhängenden Satz sprechen, Bücher lesen auch kaum, geschweige den einen Film verstehen.
    Aber das mit den Büchern bringt mich gerade auf die Idee mir ein Penguin Reader Büchlein zu kaufen, das sind kleine Büchlein mit Geschichten und die gibts dann in den verschiedenen Niveaus.

    Nun wechsle ich bald den Job und werde mein Französisch zumindest in schriftlicher Form wieder vermehrt brauchen, und wahrscheinlich auch einen Auffrischungskurs machen. Aber ich frage mich manchmal schon ob ich nicht nochmals ganz von vorne beginnen müsste. Also so A2 Niveau

    Französisch stand zwar nie an erster Stelle. Aber jetzt wo ich mir überlege vielleicht auch in Italienisch mal einen Kurs zu machen (auch für die Arbeit) denke ich schon, vorher wärs nötig mein Französisch aufzufrischen.
    Wenn die Winde der Veränderung wehen,
    bauen einige Menschen Mauern, andere Windmühlen


  13. Enthusiast Avatar von heavycross
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    758

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich will schon seit längerem mein Französisch wieder auffrischen, hatte mir so Karteikarten gekauft, aber bisher noch nicht angefasst... Ich verstehe zwar recht viel, aber sprechen selber ist grausig.

    Ich hab jetzt diese App von Babbel entdeckt, die für Vokabel lernen echt super ist. Ich würde sagen, dass damit "Franze" lernen wieder recht Spaß machen.

    Ich habe noch vor irgendwann einen längeren Aufenthalt in Paris zu machen, wofür ich das jetzt auffrischen möchte.
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?" Homer J. Simpson

  14. Alter Hase Avatar von *Chipie*
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    7.066

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Hallo zusammen,

    ich war damals, zu Schulzeiten - Abi 2003 - echt gut in Französisch (LK und so, 12 Punkte im Abi), hab dann im Studium versucht nebenbei meine Kenntnisse zu halten/festigen und im Berufsleben mal nen VHS-Sprachkurs gemacht, aber inzwischen ist mein Ösisch echt gut eingeschlafen. Das Verstehen klappt aber noch ganz gut (habe im letzten Jahr häufiger mal Filme mit frz. Untertitel geguckt).
    Morgen mache ich beim Institut Français einen Einstufungstest mit, da ich vorhabe ab Februar einen Sprachkurs zu machen. Ich bin mal gespannt, was ohne Vorbereitung dabei herauskommt... Kann ja mal berichten =)!
    ~***<>< Zippzibbelippzibbelonika ><>***~

  15. Ureinwohnerin Avatar von charlylotte
    Registriert seit
    27.10.2001
    Beiträge
    24.117

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Hi!

    Ich hatte Französisch ab der 7. Klasse und dann auch als LK, wobei mir die Entscheidung für letzteres sehr viel Kopfzerbrechen bereitet hat. Ich war von Anfang an begeistert von der Sprache und hatte wohl auch Glück mit der Lehrerin, die ich drei Jahre lang vor dem Eintritt in den LK hatte. In meiner Familie war ich die einzige die je irgendwas mit der Sprache zu tun hatte. Das hat es ein bisschen schwieriger gemacht, weil mir zu Hause niemand helfen konnte. Aber ich hatte meine Lehrerin und zwei Freundinnen in der Schule (Muttersprache Französisch) die mich bestärkt haben, den LK zu wählen.
    Lief auch gut. Nach dem Abi wollte ich eigentlich ein FSJ in Frankreich machen, was aber leider nicht geklappt hat. Den Auslandsaufenthalt hab ich dann während des STudiums nachgeholt und zwei Semester in Paris studiert. Am Anfang dachte ich mir oft "was machst du eigentlich hier? du kannst doch nichts mehr!", aber nach 1-2 Wochen ist man echt gut drin und ich hab später ziemlich oft gesagt bekommen dass ich sehr gut Französisch spreche und man nicht immer sofort merkt dass ich eigentlich Deutsche bin.
    Seit Sommer 2011 bin ich wieder hier in Deutschland und hab grad auch Angst, dass ich die Sprache irgendwie verliere. Also ich glaub wenn ich dort wäre (hab im Moment leider grad keine Zeit für nen Urlaub in Paris) würd ich auch wieder reinkommen, aber es dauert dann leider wieder ne Weile. Wenn ich ne Mail an Freunde in Frankreich schreiben will muss ich mir echt Zeit nehmen und ab und zu Wörter nachschlagen. Das war vorher nicht so. Aber ich glaub, es kommt auch einfach nur aus ner Unsicherheit und Ungewohntheit heraus.

    Ich kann jeden nur ermutigen in das Land zu fahren und ganz viel zu sprechen! Nur so lernt mans wirklich. Und wenn dann vor Ort mal ein paar Vokabeln fehlen hat man ja immer noch Hände und Füße und irgendwann weiß mans.
    we have little to next to nothing to talk about

  16. Fresher Avatar von cookiejar
    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    315

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte Französisch in der 9., 10. und 11. als dritte Fremdsprache nach Englisch und Latein. Ich konnte es eigentlich ganz gut, aber die 11. Klasse ist jetzt halt auch schon 7 Jahre her. Im Urlaub in Paris über Silvester hab ich versucht, mich auf Französisch zu verständigen. Das war aber anscheinend so schlecht, dass jeder (!) Franzose sofort ins Englische gewechselt hat. Naja. Ich habs probiert.

    Ich wollte aber zwischendurch auch mal wieder ein bisschen auffrischen und hab mir dann meine alten Schulbücher (Découvertes Cours intensif) bei ebay ersteigert – aber nie reingeschaut. Geht dann demnächst wohl wieder zurück zu ebay oder so.

  17. Stranger
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    11

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte es 4 Jahre in der Schule. Das ist nun aber schon mehr als 10 Jahre her und seitdem hab ich es nicht mehr gebraucht. Von daher kann ich sehr wenig sagen. Verstehen kann ich es halbwegs. ich denke auch, dass ich schnell wieder drin wäre. Aber so wie es grad ist, fahr ich besser nicht nach Frankreich

  18. Regular Client Avatar von _____
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    3.748

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte es 2 Jahre in der Schule und kann gar nix mehr.

  19. gesperrt
    Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    12

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Anfangs hat mir französisch viel Spaß gemacht, aber nach einer Zeit, wo es dann darum ging,
    zu interpretieren etc, da war es für mich anstrengend, das Richtige so zu äußern, wie ich das im deutschen sagen würde. Naja, ich finde den Klang der Sprache schön, doch leider beherrsche ich sie nicht.

  20. gesperrt
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    12

    AW: Wie gut ist eurer Französisch?

    Ich hatte von der 6.- zur 12. Klasse Französisch und mochte es sehr gerne, weshalb ich auch Abi in französisch gemacht habe...

    Ich gebe seit dem Abi jede Woche Nachhilfe in Französisch und das hilft mir sehr die Sprache nicht zu verlernen..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •