+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Regular Client Avatar von schattengewächs.
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    3.885

    Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Ich überlege derzeit, ob ich nicht mal versuchen sollte mit einem Sprachtandem mein eingerostetes Italienisch zu aktivieren und zu verbessern. Ich kann mir nur irgendwie noch nicht so ganz vorstellen, wie das überhaupt so abläuft bzw wie man es gut gestaltet, wäre cool wenn mir jemand mit Tandemerfahrung ein wenig berichten kann.
    Habt ihr euch mit eurem Tandem "einfach nur so" zum unterhalten getroffen, oder gabs eine Art "Lernplan", habt ihr zusammen Aufgaben gemacht/Grammatik besprochen?
    Wo habt ihr euer Tandem getroffen? Cafe o.ä., oder ist das zu unruhig?
    Danke schonmal.
    it was so easy, and the words so sweet
    you can’t remember
    you try to move your feet


  2. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.251

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Mach doch.
    Ich hatte nur ein funktionierendes und das leider auch nur für nen begrenzten Zeitraum, aber wir haben uns einfach so irgendwo getroffen, Bar (war in Italien, also auch für Kaffee etc.), abends,... und haben einfach nur gequatscht. Und zwar ziemlich strikt 1h italienisch, 1h deutsch.
    Gute Sache, wenn man nen Partner hat, mit dem man auch menschlich irgendwie harmoniert. Eine Freundin von mir ist inzwischen richtig gut befreundet mit ihrer Tandempartnerin.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  3. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.175

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Die Frage hätte ich auch!
    Vor allem bringt das was, wenn man echt nur so ganz wenige Kenntnisse hat?
    Ne Bekannte würde gerne Deutsch lernen und hat Spanisch als Muttersprache. Ich würd gern Spanisch lernen, aber bin über die ersten Lektionen nie so wirklich hinausgekommen.
    I will dance
    when I walk away

  4. Senior Member Avatar von BlueLizard
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    5.096

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Ich hatte zwei Spanischtandems, die theoretisch viel gebracht hätten. Ich hab mich mit beiden einmal die Woche in nem Café getroffen und wir haben uns nur unterhalten und ab und zu mal sprachrelevante Fragen gestellt. Da beide eher "faul" waren, haben wir hauptsächlich auf Spanisch geredet, was gut für mich war.
    Aber... die waren auch sehr langweilig und es war wahnsinnig mühsam, ein Gespräch am Laufen zu halten. Wenn man sich mit jemandem gut versteht, so wie bei kilauea sagt, ist das aber auf jeden Fall eine super Sache.

  5. Regular Client Avatar von nirtak
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    ö
    Beiträge
    4.152

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    ich hab die erfahrung gemacht dass südländer (italiener/spanier) das tandem mit einer partnervermittlung verwechseln

  6. Enthusiast Avatar von jeanlouise
    Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    819

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Ja, gegenseitige Sympathie ist sehr wichtig. Wenn man sich nichts zu sagen hat, wird es schwierig.
    Ich hatte nie einen richtigen Lernplan, wir haben uns hauptsächlich einfach unterhalten, entweder erst in der einen, dann in der anderen Sprache. Oder wenn die Zeit knapp war, nur in einer Sprache pro Treffen. Aufgaben gemacht oder gezielt mit Grammatik gearbeitet habe ich bisher nie. Das hat sich eher so aus der Situation heraus ergeben, wenn mal eine Frage zur Grammatik aufkommt. Bei groben Fehlern oder häufig wiederkehrenden Fehlern verbessert der Muttersprachler mal, aber nicht jeden Mini-Fehler. Sonst wird es schnell frustrierend, finde ich. Mir geht es dabei vor allem darum, sprechen zu lernen und ein Gefühl für die Sprache zu bekommen, weniger darum, auf Anhieb alles perfekt hinzubekommen.
    Am Anfang eher Treffen im Café und nach und nach ergeben sich dann noch anderen Ideen. Spaziergang durch die Stadt, Sehenswürdigkeiten anschauen, gemeinsam kochen, Film schauen und darüber reden, Musik hören und Texte übersetzen, ...
    Delisha: Ich hatte das auch mal, dass ich die Fremdsprache erst sehr wenig konnte und mein Tandem kaum deutsch. Heute weiß ich gar nicht mehr, wie wir uns überhaupt verständigen konnten, aber irgendwie hat es geklappt Klar sind die Unterhaltungen da anfangs nicht sehr tiefgründig, aber mich hat das wahnsinnig motiviert und ich habe dadurch sehr schnell Fortschritte gemacht.

  7. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.251

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Die Frage hätte ich auch!
    Vor allem bringt das was, wenn man echt nur so ganz wenige Kenntnisse hat?
    Ne Bekannte würde gerne Deutsch lernen und hat Spanisch als Muttersprache. Ich würd gern Spanisch lernen, aber bin über die ersten Lektionen nie so wirklich hinausgekommen.
    Probier's doch einfach aus. Ihr könnt ja auch erst mal mehr deutsch reden und später mehr spanisch.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  8. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.175

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Zitat Zitat von kilauea Beitrag anzeigen
    Probier's doch einfach aus. Ihr könnt ja auch erst mal mehr deutsch reden und später mehr spanisch.
    Ist die Frau von nem Kollegen. Also ich will mir irgendwie sicher sein, dass es nicht doof wird, damit er mich nicht am Ende hasst oder so
    I will dance
    when I walk away

  9. Enthusiast Avatar von jeanlouise
    Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    819

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Naja, wissen kann man es letztendlich nie, wie es dann wird. Aber lass dich nicht von mangelnden Sprachkenntnissen abschrecken Wie gesagt, irgendwie geht es dann doch ...

    Ach so, und kennst du sie schon? Findest du sie nett?
    Geändert von jeanlouise (14.07.2015 um 22:21 Uhr)

  10. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.175

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Ich lern sie morgen kennen
    I will dance
    when I walk away

  11. Enthusiast Avatar von jeanlouise
    Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    819

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Ach so. Dann drück ich die Daumen, dass sie nett ist!

  12. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.456

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Ich lern sie morgen kennen
    Wie war es, Delisha?
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  13. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.456

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Zitat Zitat von jeanlouise Beitrag anzeigen
    Ja, gegenseitige Sympathie ist sehr wichtig. Wenn man sich nichts zu sagen hat, wird es schwierig.
    Ich hatte nie einen richtigen Lernplan, wir haben uns hauptsächlich einfach unterhalten, entweder erst in der einen, dann in der anderen Sprache. Oder wenn die Zeit knapp war, nur in einer Sprache pro Treffen. Aufgaben gemacht oder gezielt mit Grammatik gearbeitet habe ich bisher nie. Das hat sich eher so aus der Situation heraus ergeben, wenn mal eine Frage zur Grammatik aufkommt. Bei groben Fehlern oder häufig wiederkehrenden Fehlern verbessert der Muttersprachler mal, aber nicht jeden Mini-Fehler. Sonst wird es schnell frustrierend, finde ich. Mir geht es dabei vor allem darum, sprechen zu lernen und ein Gefühl für die Sprache zu bekommen, weniger darum, auf Anhieb alles perfekt hinzubekommen.
    Ganz genau so ging es mir auch mit meinen Tandempartnern. Und ich habe nie Leute getroffen, um Grammatik zu lernen, das kann ich mir auch ganz gut selbst beibringen, sondern es ging immer darum, fluessiger sprechen zu lernen. Bei mir war es halt Hebraeisch, das ich durch Tandemtreffen verbessern wollte, und da hatte ich an der Uni hauptsaechlich Uebersetzungskurse Hebraeisch-Deutsch gemacht, weil das mehr oder weniger das einzige war, was angeboten wurde. Das bedeutete, dass ich gute Grammatik-Grundlagen und einen nicht ganz kleinen passiven Wortschatz hatte. Das Tandem hat mir dabei geholfen, aktiv zu formulieren und schneller zu sprechen, was wirklich wichtig war, weil Sprechsituationen sonst so kuenstlich sind und wenig Spass machen.
    Jetzt moechte ich mein Franzoesisch auffrischen und suche dafuer einen Tandempartner.
    Oh, und was ich auch noch gut finde beim Tandem: Die andere Person wird unter Garantie mal Worte aus Themengebieten benutzen, mit denen man sich selbst nie befasst hat. Dadurch habe ich auch immer gemerkt, wo in meinem Wortschatz Luecken sind, und das hat mich irgendwie immer motiviert, diese Worte zu lernen.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  14. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.175

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Wie war es, Delisha?
    Na also ich glaub das war am Ende eher die Idee vom Kollegen und nicht von seiner Frau
    Aber hab da noch jemand anderen kennengelernt, der daran Interesse hat und mir ganz sympathisch ist. Wir wollen das jetzt mal probieren mit dem Sprachtandem.
    Deutsch können wir glaub ich ganz gut üben, weil er schon ne ganz gute Basis hat. Also es fehlen ab und zu mal Vokabeln, Grammatik ist noch nicht so, aber man kann schon mal ne Unterhaltung führen.
    Jetzt weiß ich nur nicht wie ich das mit dem Spanisch am besten angehe. Also so einfache Sätze versteh ich. Aber ich krieg irgendwie selber keinen richtig raus, wenn ich spontan sprechen soll
    I will dance
    when I walk away

  15. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.456

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Zitat Zitat von Delisha
    Na also ich glaub das war am Ende eher die Idee vom Kollegen und nicht von seiner Frau
    Aber hab da noch jemand anderen kennengelernt, der daran Interesse hat und mir ganz sympathisch ist. Wir wollen das jetzt mal probieren mit dem Sprachtandem.
    Ah, ist doch gut!
    Zitat Zitat von Delisha
    Deutsch können wir glaub ich ganz gut üben, weil er schon ne ganz gute Basis hat. Also es fehlen ab und zu mal Vokabeln, Grammatik ist noch nicht so, aber man kann schon mal ne Unterhaltung führen.
    Jetzt weiß ich nur nicht wie ich das mit dem Spanisch am besten angehe. Also so einfache Sätze versteh ich. Aber ich krieg irgendwie selber keinen richtig raus, wenn ich spontan sprechen soll
    Ein Tipp aus Erfahrung... ich wuerde einfach so schnell sprechen, wie es geht, sozusagen Schnellschach statt normalem Schach spielen. Mache Fehler gehen einfach unter, wenn man nicht jedes Wort wahnsinnig deutlich und langsam ausspricht und du klingst einfach viel fluessiger und besser, wenn es sich der Sprechgeschwindigkeit von Muttersprachlern annaehert (und das passiert uns Deutschen beim Spanischsprechen nicht so schnell. ) Und moeglichst viel sagen, auch wenn nicht alles fehlerfrei und/ oder von weltbewegender Bedeutung ist.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  16. Member Avatar von Manoush
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    1.641

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Am Anfang hatte ich mehrere Sprachtandempartner. Zum einem damit die Themen nicht ausgehen, aber auch um zu schauen, mit wem ich mich rein persönlich am besten verstehe. Anfangs hatten wir immer ähnliche Themen, à la "Woher kommt man? Welche Interessen hat man?"...A2 Niveau halt ;-) Das fand ich auch ganz gut, so habe ich mir quasi einen Wortschatz praktisch aufgebaut und mein Frust hielt sich in Grenzen, wenn mir die Wörter nicht eingefallen sind. Jeder hat mal eine Stunde in der jeweiligen Sprache gesprochen. Mittlerweile haben sich zwei Tandem"freunde" in dieser Zeit herauskristallisiert, mit denen ich mich auch über komplexere Themen unterhalte oder auch mal ins Kino gehe etc.

  17. Enthusiast Avatar von Highhopes
    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    895

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Die Frage hätte ich auch!
    Vor allem bringt das was, wenn man echt nur so ganz wenige Kenntnisse hat?
    Ne Bekannte würde gerne Deutsch lernen und hat Spanisch als Muttersprache. Ich würd gern Spanisch lernen, aber bin über die ersten Lektionen nie so wirklich hinausgekommen.
    Bei mir hat das leider nicht geklappt. Ich hatte einen sehr netten Brasilianer als Portugiesischtandem, aber unser Niveau war auf beiden Seiten zu niedrig (ich hatte davor nur einen zweiwöchigen Intensivkurs belegt) und wir haben es dann nach ein paar Treffen abgebrochen, weil da noch keine Basis da war, auf der man aufbauen konnte

  18. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.175

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Zitat Zitat von Highhopes Beitrag anzeigen
    Bei mir hat das leider nicht geklappt. Ich hatte einen sehr netten Brasilianer als Portugiesischtandem, aber unser Niveau war auf beiden Seiten zu niedrig (ich hatte davor nur einen zweiwöchigen Intensivkurs belegt) und wir haben es dann nach ein paar Treffen abgebrochen, weil da noch keine Basis da war, auf der man aufbauen konnte
    Die Befürchtung hab ich auch. Bisher haben wir noch nicht richtig angefangen. Also haben uns schon mal einfach so getroffen um uns mal zu beschnuppern
    Diese Woche starten wir jetzt mal richtig und ich wollte mal meine Spanischbücher mitbringen, die ich im Studium für meinen Spanischkurs hatte. Vielleicht kann man ja mal anhand der Kapitel mit irgendwas anfangen und ich krieg dann hoffentlich zumindest ein paar Sätze raus. Ich versuch jetzt zwar auch mit babbel Spanisch zu lernen, aber am Ende ist das nicht so kompliziert bisher und wenn ich spontan was sagen muss, guck ich erst mal wie ein Auto.
    I will dance
    when I walk away

  19. V.I.P. Avatar von mrsjacksparrow
    Registriert seit
    29.07.2007
    Ort
    in den Bergen ;)
    Beiträge
    12.103

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Kennt ihr denn gute Internetseiten, wo man Sprachtandems "kennen lernen" kann? Hier in meiner Umgebung gibt's da nicht wirklich was... Dann könnte man immerhin über Skype oder so quatschen.

    Delisha, das klingt gut! Bringt Babbel denn was? Hab mir auch überlegt, da mal reinzugucken...
    Wenn du in dich gehst,
    dann geh nicht unbewaffnet.

  20. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.175

    AW: Sprachtandem - Tipps, Erfahrungen

    Zitat Zitat von mrsjacksparrow Beitrag anzeigen
    Delisha, das klingt gut! Bringt Babbel denn was? Hab mir auch überlegt, da mal reinzugucken...
    Ich komm damit ganz gut klar. Besser als mit busuu. Die Lektionen sind ganz gut aufgebaut und es gibt unterschiedliche Übungen. IKostet halt dann was, aber ich find man merkt schon, dass die dadurch wahrscheinlich auch einfach mehr investieren können in die Erstellung der ganzen Sachen.
    I will dance
    when I walk away

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •