Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Inaktiver User

    Schämen Vokabeln lernen...

    .
    Geändert von Inaktiver User (13.12.2021 um 14:05 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Vokabeln lernen...

    Ich liebe Karteikarten! Täglich 10 Minuten reichen da schon.

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: Vokabeln lernen...

    .
    Geändert von Dama (06.02.2021 um 14:14 Uhr)

  4. Stranger

    User Info Menu

    AW: Vokabeln lernen...

    Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch zwei oder gar mehrere Sprachen gleichzeitig lernt? Ich liebe ja Fremdsprachen und beherrsche einige auf ganz gutem Niveau. Ich habe dann vor einem Jahr mit Spanisch angefangen und habe aber das Gefühl, dass seitdem meine anderen Sprachen „schlechter“ wurden, obwohl ich schon noch einiges Zeit in sie reinstecke (vielleicht nicht mehr ganz so viel wie sonst, aber schon noch ein gutes Stück)… so langsam vermische ich die Sprachen und mir wurde sowieso dazu geraten, erstmal eine Sprache gut zu lernen, bevor ich mit der nächsten beginne – aber was heißt den „gut“!? Welches Niveau des Europäischen Referenzrahmens würde das entsprechen? Es ist sicher schon ein C1…und auf C2 zu kommen ist von zu Hause aus fast unmöglich bzw. ist es ja auch mega schwierig, dieses Level konstant zu halten…und ich möchte mich aber währenddessen nicht davon abbringen lassen, eine neue Fremdsprache zu lernen (und Spanisch ist jetzt nicht mega schwierig im Vergleich zu den anderen Sprachen, weil sich sowieso viel ähnelt und ich vieles ohnehin verstehe…) Oder würdet ihr mir raten, eher eine ganz andere Sprache zu lernen, damit ich gar nicht in die Versuchung komme, die Sprachen zu mischen? Danke schon mal für die Antworten.

  5. Stranger

    User Info Menu

    AW: Vokabeln lernen...

    hallo noch mal und danke für die Antworten.
    Topfblume, wow, du kannst Chinesisch? Ich finde es eigentlich witzig, dass du sogar Französisch und Chinesisch mischt. Ich stelle mir vor, dass das komplett unterschiedliche Sprachen sind, aber anscheinend das Gehirn bei Sprachen keine Trennung vornimmt.
    poppreyed, danke auch dir für die Antwort. Also ich spreche meine Sprachen schon auf einem recht hohen Niveau. Das heißt, ich kann also mit einer weiteren Sprache beginnen. Trotzdem habe ich immer das Gefühl, dass ich dann in der anderen Sprache, die schon spreche, an Sprachkompetenz verliere.
    Dass ich Sprachen, zumindest einzelne Wörter, mit größter Überzeugung mische, fällt mir teilweise gar nicht auf - ich werde dann immer nur blöd angesehen, wenn ich dann mit jemanden rede, der dann plötzlich dieses eine Wort nicht versteht. Ist aber eigentlich immer eine ganz witzige Situation.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •