+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32

Thema: ich will

  1. Junior Member
    Registriert seit
    12.06.2004
    Beiträge
    623

    AW: ich will

    Zitat Zitat von akinna*
    Wo und wie lernet ihr denn in der Regel Männer kennen?
    eigentlich gar nicht Wenn, dann an der Uni.
    den jetzt hab ich auch an der Uni kennengelernt, weil wir einen ähnlichen Job haben. Vorher war er mir nie besonders aufgefallen.
    So in Clubs sind es leider immer nur Idioten, die ich "kennenlerne".

  2. V.I.P. Avatar von Burgfräulein
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    14.202

    AW: ich will

    ja, meist über freunde/bekannte.
    aber auch schon schule/uni/arbeit, beim weggehen.... usw.

    ach, keine ahnung...
    'You cannot walk down the street dressed as the Archbishop of Canterbury.'

  3. Inaktiver User

    AW: ich will

    meine letzte richtige beziehung ist 3 jahre her.
    in dieser zeit habe ich viele phasen durchgemacht. von "oh gott, ich sterbe, weil ich jetzt alleine bin" bis "huuu, das ist macht spaß, single zu sein", war alles dabei. einige zeiten waren schon richtig schlimm, aber so im nachhinein, wenn ich sehe wie sehr ich mich dadurch weiter entwickelt habe, ist das schon gut. zumindest weiß ich jetzt, dass ich alleine sein kann. auch wenn ich es nicht immer will.

    seit ich endlich mit meinem ex (gedanklich & emotional) abgeschlossen habe, hätte ich schon ganz gerne wieder einen neuen freund. nur manchmal habe ich das gefühl, dass ich zu vielleicht egoistisch geworden bin ? ich weiß noch, wie schwer es war diese riesige lücke zu füllen, die mein ex hinterlassen hatte und ich dann gezwungen war, mich selbst an erster stelle zu stellen. und jetzt habe ich mich so sehr daran gewöhnt, dass ich nicht mehr recht weiß, ob ich wieder bereit wäre, einem anderen menschen so viel platz in meinem Leben zu....... äh, geben?

  4. Member Avatar von akinna*
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.197

    AW: ich will

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    meine letzte richtige beziehung ist 3 jahre her.
    in dieser zeit habe ich viele phasen durchgemacht. von "oh gott, ich sterbe, weil ich jetzt alleine bin" bis "huuu, das ist macht spaß, single zu sein", war alles dabei. einige zeiten waren schon richtig schlimm, aber so im nachhinein, wenn ich sehe wie sehr ich mich dadurch weiter entwickelt habe, ist das schon gut. zumindest weiß ich jetzt, dass ich alleine sein kann. auch wenn ich es nicht immer will.
    Wie alt bist du Minou?
    Ich denke diese einsamen Gedanken hängen auch mit der Jahreszeit zusammen, dieser ganze Weihnachtsquatsch macht einen für depressive Phasen regelrecht anfällg, wobei ich die Adventszeit ansonsten sehr gerne mag.
    Bei mir kommt hinzu, dass ich mein Singleleben noch gar nicht richtig ausgekostet habe ... eine Affäre würde ja reichen und ist mir aktuell auch lieber als direkt wieder eine feste Beziehung, aber selbst dafür ergibt sich bei mir einfach nichts

  5. Stranger
    Registriert seit
    22.12.2008
    Beiträge
    9

    AW: ich will

    mhm, ich war mal dreieinhalb jahre single (für mich heißt single sein eben auch keine affäre haben, da ich eh nie "richtige" beziehungen habe). und da hab ich noch nicht mal geknutscht o.ä.

    und das war ne scheiss zeit. aber das bste, was mir passieren konnte.

  6. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.714

    AW: ich will

    Zitat Zitat von Burgfräulein
    in ganz schlechten stunden denke ich, dass ich die wahl habe, ob ich mein ganzes leben lang single bleiben will oder halt irgendeinen nehmen will...
    . mit 23 hast du solche gedanken? herrje.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  7. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.714

    AW: ich will

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    meine letzte richtige beziehung ist 3 jahre her.
    in dieser zeit habe ich viele phasen durchgemacht. von "oh gott, ich sterbe, weil ich jetzt alleine bin" bis "huuu, das ist macht spaß, single zu sein", war alles dabei. einige zeiten waren schon richtig schlimm, aber so im nachhinein, wenn ich sehe wie sehr ich mich dadurch weiter entwickelt habe, ist das schon gut. zumindest weiß ich jetzt, dass ich alleine sein kann. auch wenn ich es nicht immer will.

    seit ich endlich mit meinem ex (gedanklich & emotional) abgeschlossen habe, hätte ich schon ganz gerne wieder einen neuen freund. nur manchmal habe ich das gefühl, dass ich zu vielleicht egoistisch geworden bin ? ich weiß noch, wie schwer es war diese riesige lücke zu füllen, die mein ex hinterlassen hatte und ich dann gezwungen war, mich selbst an erster stelle zu stellen. und jetzt habe ich mich so sehr daran gewöhnt, dass ich nicht mehr recht weiß, ob ich wieder bereit wäre, einem anderen menschen so viel platz in meinem Leben zu....... äh, geben?
    das kann ich genau so unterschreiben.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  8. Inaktiver User

    AW: ich will

    Zitat Zitat von akinna*
    Wie alt bist du Minou?
    Ich denke diese einsamen Gedanken hängen auch mit der Jahreszeit zusammen, dieser ganze Weihnachtsquatsch macht einen für depressive Phasen regelrecht anfällg, wobei ich die Adventszeit ansonsten sehr gerne mag.
    Bei mir kommt hinzu, dass ich mein Singleleben noch gar nicht richtig ausgekostet habe ... eine Affäre würde ja reichen und ist mir aktuell auch lieber als direkt wieder eine feste Beziehung, aber selbst dafür ergibt sich bei mir einfach nichts
    23, was natürlich jetzt auch nicht so alt ist.

    Einsame Gedanken kann man leider immer haben. Das muss nicht unbedingt mit der Jahreszeit zusammenhängen (wobei ich es natürlich trotzdem völlig nachvollziehen kann). Ich selbst mag den Winter eigentlich gar nicht, aber ich muss sagen, gerade find ich es voll gemütlich irgendwie

    Am schlimmsten fand ich einsame Gedanken im Sommer.... schönes wetter, lange tage, laue sommernächte und keiner da mit dem man diese tollen eindrücke teilen kann plus Sommerferien, die man mit ganz viel gehirn zermatern verbringen kann, weil einen nichts wirklich ablenkt. das fand ich schlimm.
    wobei mir traurigerweise grad auffällt, dass ich schon lange keinen schönen sommer mehr hatte. die ganze gefühlskacke passiert immer zu dieser zeit
    Geändert von Inaktiver User (22.12.2008 um 20:00 Uhr)

  9. V.I.P. Avatar von Burgfräulein
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    14.202

    AW: ich will

    Zitat Zitat von Lucaa
    . mit 23 hast du solche gedanken? herrje.
    manchmal, ja.

    wie gesagt, ich bin seit ungefähr 3 1/2 jahren single. meine letzte ernsthafte beziehung endete, als ich 19 war. das war auch meine erste und einzige ernstere beziehung (4 jahre). mit meinem heutigen (ich nenn's mal) verstand wäre ich mit dem aber nicht zusammengekommen. ich war halt 15, er ist mir "nachgerannt" und ich dachte "ganz nett, kannst ja mal "ja" sagen. in 'ner woche is bestimmt eh wieder schluss..."
    okay, irgendwann wurde gewohnheit, liebe, whatever daraus und es hielt 4 jahre.
    tja, und seitdem nichts ernsthaftes mehr.
    und dass ich eigentlich noch nie nie nie ernsthaft mit jemandem zusammen war, in den ich verliebt war - das finde ich noch viel trauriger als das singlesein an sich...

    wenn ich verliebt/verknallt war, kam immer irgendwas dazwischen.

    tja, und dass dann manchmal solche gedanken aufkommen (egal, ob mit 18, 23 oder 35)... weiß nicht... finde ich "normal".
    Geändert von Burgfräulein (22.12.2008 um 20:11 Uhr)
    'You cannot walk down the street dressed as the Archbishop of Canterbury.'

  10. V.I.P. Avatar von Burgfräulein
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    14.202

    AW: ich will

    Zitat Zitat von Inaktiver User

    seit ich endlich mit meinem ex (gedanklich & emotional) abgeschlossen habe, hätte ich schon ganz gerne wieder einen neuen freund. nur manchmal habe ich das gefühl, dass ich zu vielleicht egoistisch geworden bin ? ich weiß noch, wie schwer es war diese riesige lücke zu füllen, die mein ex hinterlassen hatte und ich dann gezwungen war, mich selbst an erster stelle zu stellen. und jetzt habe ich mich so sehr daran gewöhnt, dass ich nicht mehr recht weiß, ob ich wieder bereit wäre, einem anderen menschen so viel platz in meinem Leben zu....... äh, geben?
    ja, auch das denke ich manchmal.
    ich meine, klar, wenn man verliebt ist, nimmt man sich gerne zeit und verzichtet auf das eine oder andere. nur wäre immer die angst da, wieder vor dem "nichts" zu stehen und eine riesige lücke füllen zu müssen, wenn die beziehung auseinander geht.
    'You cannot walk down the street dressed as the Archbishop of Canterbury.'

  11. Inaktiver User

    AW: ich will

    Zitat Zitat von Burgfräulein
    ja, auch das denke ich manchmal.
    ich meine, klar, wenn man verliebt ist, nimmt man sich gerne zeit und verzichtet auf das eine oder andere. nur wäre immer die angst da, wieder vor dem "nichts" zu stehen und eine riesige lücke füllen zu müssen, wenn die beziehung auseinander geht.
    eine garantie gibt es leider nicht.
    aber wer weiß, wenn man so jemand richtig tolles gefunden hat, vergisst man die ganzen ängste und vorbehalte und macht einfach.

    ich weiß auch nich

  12. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.714

    AW: ich will

    Zitat Zitat von Burgfräulein
    manchmal, ja.

    wie gesagt, ich bin seit ungefähr 3 1/2 jahren single. meine letzte ernsthafte beziehung endete, als ich 19 war. das war auch meine erste und einzige ernstere beziehung (4 jahre). mit meinem heutigen (ich nenn's mal) verstand wäre ich mit dem aber nicht zusammengekommen. ich war halt 15, er ist mir "nachgerannt" und ich dachte "ganz nett, kannst ja mal "ja" sagen. in 'ner woche is bestimmt eh wieder schluss..."
    okay, irgendwann wurde gewohnheit, liebe, whatever daraus und es hielt 4 jahre.
    tja, und seitdem nichts ernsthaftes mehr.
    und dass ich eigentlich noch nie nie nie ernsthaft mit jemandem zusammen war, in den ich verliebt war - das finde ich noch viel trauriger als das singlesein an sich...

    wenn ich verliebt/verknallt war, kam immer irgendwas dazwischen.

    tja, und dass dann manchmal solche gedanken aufkommen (egal, ob mit 18, 23 oder 35)... weiß nicht... finde ich "normal".
    manchmal. ok. aber hier klingt das sehr danach, als ob diese gedanken das leben mancher bestimmen. so von wegen "ich finde NIE jemanden."

    als ich 19 war, hatte ich noch nicht mal irgendwas vorher, das in die nähe von ernsthaft gegangen wäre . und ich bin jetzt nicht außergewöhnlich hässlich oder so.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •