Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55
  1. Fresher

    User Info Menu

    Ich möchte bitte Geschichten hören...

    ... von Beziehungen, die einen schwierigen Start hatten. Bei denen sich ein Partner anfangs oder sogar nach anfänglicher Euphorie sehr unsicher war und die dann doch noch eine gute Wendung genommen haben. Auch wenn die Beziehung vielleicht später doch noch auseinander ging (gerne auch mit Begründung?). Und von Beziehungen, bei denen zu Beginn ein Partner die treibende Kraft war und dann doch kalte Füße bekommen hat und zurückrudern musste. Wie ging die Geschichte bei euch aus? Freu mich auf eure Antworten und hoffe, sie machen mir etwas Mut. Ihr dürft aber natürlich auch gerne gescheiterte Geschichten erzählen!
    Auf los geht's los!

  2. Inaktiver User

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    Mein Exfreund hat mich damals angesprochen und er war der erste, der sich so richtig für mich interessiert hat. Dementsprechend habe ich mich total reingesteigert und voll gefreut darüber.
    Wir haben dann auch mehrere Wochen was gemacht und jedes Mal hat er mir abends geschrieben, bis ich so weit war dass ich sogar abends auf die Nachrichten gewartet hab voller Vorfreude... bis dann aber nichts mehr kam. Immer weniger und dann gar keine Antworten mehr und ich hatte keinen Plan warum.

    Nach einem Monat dann, es war noch nichts gelaufen, meldet er sich ob er mich von der Uni abholen soll und ich megaaufgeregt am nächste nTag. Dann kamen wir auch zusammen. Das ging dann etwa drei Monate gut, bis er wieder so komisch war, hat sich dann wieder gar nicht gemeldet irgendwann u ich wurde zu so nem armen verzweifelten Mädchen, musste dann schließlich IHN daheim anrufen (sein handy war ja kaputt haha) nur damit er mir sagen kann " ich bin nicht meh rin dich verliebt aber ich mag dich ja trotzdem voll gerne und will auf jeden fall mti dir befreundet sein. bitte nicht weinen "

    dann 3 Monate Funkstille und ich war fast drüber weg (: ( in den 3 monaten habe ic hmich allerdings angestellt als würde die welt utnergehen). auf nem gemeinsamen geburtstag hab ic hihn dann komplett ignoriert und noch in der selben Nacht sagt er auf einmal, er will mich zurück und er will ne zweite Chance.
    Nachdem ich ihn paar Wochen hab zappeln lassen ging diese 2. chance dann fast 6 jahre (:
    Hat also doch noch geklappt!
    Viel Glück!

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    Ich hab nur ne Geschichte mit negativem Ausgang:
    Hab ihn auf ner WG-Party kennengelernt, haben noch am selben Abend im Suff rumgeknutscht, er hat dann über gemeinsam Bekannte meine Handynr. bekommen und wir haben uns ein paar Mal getroffen. Er war dann sehr schnell sehr verknallt in mich und wollte sofort mit mir zusammen sein. Ich hab noch gezögert, da ich von Anfang an das Gefühl hatte, dass das bei ihm nur diese euphorische Anfangsverknalltheit ist und er sich garnicht richtig für mich interessiert. Haben uns aber trotzdem weiterhin getroffen. Während meine Gefühle für ihn immer stärker wurden, war es bei ihm genau umgekehrt. Er hatte nach 3 Monaten kaum noch Lust sich mit mir zu treffen oder zu telefonieren, wir haben uns nur noch sehr selten gesehen. Nach ca. 5 Monaten hat das ganze dann sehr blöd und schmerzhaft (vor allem für mich) geendet.
    Tja, im Endeffekt war er wohl einfach nur total oberflächlich in mich verknallt und hat sich gefreut, endlich mal wieder Schmetterlinge im Bauch haben zu können, aber mehr war da nicht. Blöderweise hab ich mich nach dem anfänglichen Zögern durchaus ernsthaft in ihn verliebt und war dann die Blöde, die alles mitgemacht hat und am Ende doch nur verletzt wurde.

  4. Inaktiver User

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    @ Niume: ja , das war auch das Problem was er am Anfang hatte und ich dann ernsthaft verliebt war und er dann nich mehr wollte.
    Zum Glück kam dann später doch noch mehr bei ihm dazu...

  5. Fresher

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    danke für eure antworten, ihr beiden.

    gibt's vielleicht noch mehr geschichten? dürfen auch unglücklich ausgehen..

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    Ich hab noch ne Geschichte von ner Freundin:
    Zuerst wollte er mehr als sie, sie zögerte ziemlich lange, vor allem weil sie kurz vorher was mit seinem besten Kumpel am Laufen hatte. Sie sind dann aber doch zusammengekommen und hatten dann nach 3 Monte so ne kleine Krise, er war sich seiner Gefühle nicht sicher, war noch nicht richtig bereit für was festes war, etc. Die beiden haben sich dann aber doch zusamengerauft und waren noch weitere 3 Monate zusammen. An Valentinstag hat sie ihm dann ne gaaanz romantische Karte geschrieben, hat ihm ihre Gefühle für ihn offenbart, das wurde ihm dann scheinbar doch zu viel. Kurz danach hat er jedenfalls Schluss gemacht.
    Geändert von Niume (22.10.2013 um 17:13 Uhr)

  7. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    Bei mir ist der Ausgang noch ungewiss. Wir waren gute Freunde, ich habe mich zuerst verliebt, nachdem ich ihm das kommuniziert hatte, hatten wir erst eine kleine "Lass-uns-trotzdem-gute-Freunde-sein"-Aussprache, zwei Monate später ist dann doch was gelaufen und er war plötzlich ganz entflammt und engagierter als ich. Wir sind dann zusammengekommen und alles ging ziemlich schnell mit Besuchen bei den Eltern des jeweils Anderen, erstem gemeinsamem Urlaub, quasi zusammen wohnen (ich hatte meine Wohnung noch, war aber kaum mehr dort)..., nach reichlich 3 Monaten traten bei ihm plötzlich Zweifel an der Beziehung auf und ein paar Wochen später waren wir getrennt.

    Ich bin dann zurück in meine Heimatstadt (anderes Land... wir hatten uns im Ausland kennengelernt) gezogen und er hat mich nochmal besucht als er bei seinen Eltern in Deutschland war. Das war wunderschön, eine Woche später bin ich nochmal zu ihm gefahren und da hat er mir dann gesagt, er merkt, dass er mich braucht und ist sich jetzt sicher, dass er mit mir zusammen sein möchte. Das ist jetzt zwei Monate her und seitdem haben wir eine Fernbeziehung. Ab Mitte Dezember kommt er für längere Zeit zu mir und danach wird er zumindest etwas mehr in meiner Nähe wohnen. Mal sehen, was dann passiert. Vielleicht funktionieren wir ja besser als Fernbeziehung Aber im Moment fühlt es sich gut an. Ich hoffe einfach mal, dass das alles damals nur passiert ist, weil wir doch zu schnell vorangeprescht sind.
    Geändert von biedronka (23.10.2013 um 12:19 Uhr)

  8. Fresher

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    .
    Geändert von blödi (19.12.2013 um 16:19 Uhr)

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    wir waren freunde und er hatte eine freundin, wir haben betrunken immer wieder rumgemacht, er hat bei mir übernachtet und so, wir waren auch gar nicht von anfang an verliebt ineinander. dann hat er mit der freundin schluss gemacht und ist dann doch gegen alle vorsätze und ratschläge mein freund geworden. es hat sich aber eine tiefe liebe entwickelt, wir sind bald 4 jahre zusammen, haben aber noch nie in der gleichen stadt gewohnt. immer fernbeziehung.
    wir haben vor einer woche beschlossen im märz zusammen zu ziehen, mein magen zieht sich richtig zusammen, wenn ich das hier geschrieben sehe, aufregend.

  10. Fresher

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    wie schön, Erato!

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    Ich hab jetzt keine Geschichte (bzw. die sind zu lange), aber ich glaube, die meisten Beziehungen fangen irgendwie so an. Irgendwann kommt der Moment, wo man sich dafür entscheiden muss und in der Zeit ist es oft ein bisschen wackelig und nicht grad einfach. Hab das selbst schon öfters erlebt und auch in meinem Freundeskreis so viele Male beobachtet.
    Gefühle denkt man nicht, man fühlt sie.

  12. Fresher

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    .
    Geändert von blödi (19.12.2013 um 16:19 Uhr)

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    bei uns war's ein partyabsturz und er hat dann sehr gegraben, was mich eher genervt hat. irgendwas hat mich dann aber doch angezogen und als ich mich dann eingelassen hatte, war's sehr schnell komplett um mich geschehen. sind jetzt seit 6 1/2 jahren zusammen und wollen nächstes jahr heiraten
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    Ach so, also ein wirklich heftiger Rückzug, so im Sinne von alles hinwerfen, nachdem man zuvor Feuer und Flamme war?
    Ich bin ja nicht gerade Spezialistin für Männersachen (hatte in den letzten 5 Jahren nur Beziehungen zu Frauen), aber es gibt doch so Theorien darüber... Dass Männer, die unsicher sind, zu Beginn extrem viel investieren, um die Frau für sich zu gewinnen. Und wenn sie dann realisieren, dass die Frau ernsthaft interessiert ist, kriegen sie Panik und laufen davon. Was dann helfen soll, ist ruhig zu bleiben und nicht nachjagen oder so. Halt einfach sein Leben weiterleben. Das soll dem Mann die Angst nehmen, dass er seine Freiheit verlieren könnte. Und das geht auch Hand in Hand mit der Theorie, dass Männer Sachen mit sich selbst ausmachen wollen, sich zurück ziehen in ihre "Höhle" und dann erst wieder rauskommen, wenn sie für sich eine Lösung gefunden haben. Anscheinend brauchen das Männer auch um beziehungsmässig eine Stufe weiter zu kommen.
    Das ist jetzt alles nur so Zeitschriften-Zeugs, aber irgendwie macht es für mich Sinn, auch auf meine Erfahrungen bezogen.

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und dass er den Schritt auf dich zu machen wird.
    Gefühle denkt man nicht, man fühlt sie.

  15. Fresher

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    .
    Geändert von blödi (19.12.2013 um 16:19 Uhr)

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    Zitat Zitat von blödi Beitrag anzeigen
    esco, das freut mich sehr für dich!

    und angelina, danke für deinen beitrag. klingt auch für mich alles recht sinnvoll. ich habe jetzt mal mein herz auf den tisch gelegt und mich dann auch komplett zurückgezogen.. hoffe, er brütet in seiner höhle und kommt dann tatsächlich irgendwann auch wieder raus. es wäre sonst sehr schade drum
    ich lese auch gerade dieses von vielen hier empfohlene, berühmt-berüchtigte buch "ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst". bisher steht schon viel wahres drin, aber auch mit loslassen, freiraum geben und rückzug hat sich meine situation bisher nicht verbessert. vielleicht reichen seine gefühle einfach doch nicht und es hat nicht sollen sein

    trotzdem danke für all eure geschichten hier, die machen mir dennoch mut, dass es wenigstens bei anderen gut ausgehen kann!

    Bei mir war´s wohl auch nichts mit dem Happy-End. Nach sehr harmonischen letzten Wochen ohne Streit und ohne für mich ersichtliche Probleme hat er mir gestern Abend -für mich schon wieder völlig plötzlich und überraschend- gesagt, er braucht eine Pause und Abstand (noch mehr... wir führen ohnehin schon eine Fernbeziehung) zum Nachdenken. Vielleicht ist es besser, es darauf beruhen zu lassen, wenn zum ersten Mal Zweifel auftreten Jetzt sind wir schon wieder am gleichen Punkt und ich fürchte, es endet wieder gleich.

    Ich habe zufällig gerade diese Woche zwei Bindungsangst-Artikel gelesen und finde meinen noch-Freund da irgendwie sehr wieder. Mit seiner Ex war es wohl ähnlich, nur dass die Beziehung sehr lang war und zwischendurch schon auch mal ein Jahr lang alles gut war.
    Vielleicht ziehen wir mit den hin-und-her-Geschichten sowas ja besonders an.
    Nun ja
    Geändert von biedronka (08.11.2013 um 10:42 Uhr)

  17. Fresher

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    .
    Geändert von blödi (19.12.2013 um 16:19 Uhr)

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    tut mir leid für euch

    überrascht mich gleichzeitig aber nicht, die entwicklung war leider ziemlich absehbar. meiner erfahrung nach verläuft es meist so, wenn eine bindungsängstlichkeit gegeben ist und die indizien sprechen sehr dafür (also gerade dann wegzubrechen, wenn es wieder besser läuft/besonders nah wird/eine neue beziehungs"stufe" im raum steht/erreicht wurde ...).
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  19. Fresher

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    .
    Geändert von blödi (19.12.2013 um 16:19 Uhr)

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ich möchte bitte Geschichten hören...

    sorry, ich wollte nicht besserwisserisch klingen und meinte mit meinem kommentar auch keineswegs, es sei ein fehler gewesen, es zu versuchen - im gegenteil! ich kann einfach aus eigenen erfahrungswerten sagen, dass sich bindungsängstlichkeit in den wenigsten fällen innerhalb einer zweier-konstellation auflösen wird, wenn die anzeichen bereits in so frühen beziehungsstadien sichtbar gewesen sind und manche der hier geschilderten geschichten sind tatsächlich sehr klassisch für dieses phänomen.

    den kontakt abzubrechen finde ich in dem stadium gut. wie geht es dir damit? kannst du dir vorstellen, ihm noch mal eine chance zu geben bzw. was müsste sein, damit du das tätest? oder ist für dich klar, dass es das jetzt war?
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •