Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 102
  1. Inaktiver User

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Zitat Zitat von nightcall Beitrag anzeigen
    und wie oft habt ihr Sex?

    Zusammen?

    Sex ja,zusammen leider eher selten

  2. Stranger

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Zusammen?

    Sex ja,zusammen leider eher selten

    ?

    @cyan

    Ja, die Lust kam wieder stark zurück bei ihm. Er nahm meinen Körper wieder ganz anders wahr und erfreute sich wieder an den kleinen Dingen im sexuellen Leben.
    Dance the Pain away

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Zusammen?

    Sex ja,zusammen leider eher selten
    Haha...das wollte ich auch erst antworten. Aber es ging wohl um die sexfrequenz innerhalb der langjährigen partnerschaft, nehme ich an. Ansonsten, regelmässig.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Haha...das wollte ich auch erst antworten. Aber es ging wohl um die sexfrequenz innerhalb der langjährigen partnerschaft, nehme ich an. Ansonsten, regelmässig.
    führt ihr eine offene beziehung?


  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Zitat Zitat von hector20 Beitrag anzeigen
    führt ihr eine offene beziehung?
    Hm ja, falls das, was wir führen, überhaupt noch eine beziehung ist
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Sex nach wie vor sehr regelmäßig, 4, 5 mal in der Woche.
    Da gab es allerdings auch mal kurzfristige Flauten, klar.

    [....]
    Wir sind 5 Jahre zusammen und wohnen seit viereinhalb Jahren zusammen.
    Achso, die Häufigkeit hat auch nach der Hochzeit vor anderthalb Jahren noch mal stark zugenommen. Die meisten Leute behaupten ja, so eine Hochzeit ändere nichts in der Beziehung. Bei uns hat das zu einer neuen "Anfangsverliebtheit" geführt, die mit mehr Sex einherging. Bisher hält sich das.
    Also Leute:

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Es ist doch bei den meisten Paaren so, dass der Sex irgendwann weniger wird. Und dass es auch mal Phasen gibt, in denen gar nichts läuft. Ich gehöre leider auch zu den Leuten, die bei Stress nicht abschalten können, und ich "vergesse" dann einfach, dass sowas wie Sex haben auch noch existiert. Als mein Freund mal zu mir sagte "weisst du eigentlich, dass wir seit x Wochen (ich weiss echt nicht mehr genau, wie lange es war, aber schon eine ganze Weile) keinen Sex mehr hatten?" war ich so:.
    Ich hatte es nicht gemerkt.
    Naja, ideal ist das sicher nicht und auch schon belastend für eine Beziehung, aber solange es eben nur Phasen sind denke ich, dass das nicht weiter ungewöhnlich ist.

    Wenn die Phase aber gar nicht mehr aufhört, muss man sich schon fragen, woran es wirklich liegt.
    Und wenn dein Freund immer irgendwie gestresst ist, sich abends zu nichts mehr aufraffen kann und nichts dafür tut, aus seinem Job rauszukommen, obwohl er weiss, dass der ihn fertig macht, dann klingt das für mich schon nach depressiver Verstimmung. Kann sein, dass ich da viel zuviel reininterpretiere. Aber vielleicht ist das fehlende Interesse an Sex nur die Spitze des Eisbergs und es steckien ganz andere Probleme dahinter, die er erstmal angehen müsste.
    i expect to find him laughing

  8. Inaktiver User

    AW: @ die in längeren beziehungen

    .
    Geändert von Inaktiver User (12.09.2014 um 11:19 Uhr)

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Zitat Zitat von nightcall Beitrag anzeigen
    nola: wie gehst du damit um? fehlt dir nichts?
    mir fehlt eine ganze menge..

    knutschen, hm. also wir küssen uns oft. so stundenlanges rumknutschen gab es aber eh nur bei den ersten dates, als wir noch keinen sex hatten wir kuscheln auch viel. sex variiert immer zwischen alle zwei wochen und zwei mal die woche.. mir ist es aber nicht genug und es ist einfach ätzend, so ein ungleichgewicht zu haben. reden bringt nichts. ist aber auch eh nicht so seine stärke

    aber das ist einfach auch so viel gutes, sehr viel liebe. es zermürbt mich.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    BigBlue, du hast natürlich Recht. Habs rausgenommen, vielleicht du auch?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  11. Newbie

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    an das liebe mädel, das mir eine pm geschickt hatte: ich hab dir gerade geantwortet und dann kam die meldung, dass ich zu wenig beiträge habe jetzt ist mein ganzes geschreibe weg, arghs.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Was fällt für euch unter "Knutschen"? Rechnet ihr da längeres Küssen (so ab vielleicht 20 Minuten am Stück) vor / bei sexuellen Aktivitäten dazu bzw. wie lange küsst ihr euch, wenn ihr den Begriff zur Beschreibung verwendet?
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  13. Newbie

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    knutschen ist für mich länger küssen und intensiv, evtl. mit zunge. 2min knutschen fände ich auch schon ok.
    hier gibts nur küsse von 1 sec mit spitzem mund.

  14. Newbie

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    rubysoho: du interpretierst nicht zu viel. das mit der depressiven verstimmung ist sicher richtig. aber er würde eben niemals damit zum arzt gehen und dem davon erzählen (der hausarzt würde ja für den anfang schon mal reichen).

  15. Newbie

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    rhabarber: wer von euch heute die idee? bist du einfach zu ihm gegangen und hast das vorgeschlagen? oder hat er gemerkt, dass es so nicht weitergehen kann? und triffst nur du dich mit anderen? (du musst nicht antworten, wenn das zu privat ist)
    sowas wäre eben bei uns nicht möglich. er wäre rasend eifersüchtig. na gut, ich vermutlich auch.

  16. Newbie

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    tove: ich erinnere mich dunkel an deine geschichte.
    Geändert von nightcall (13.09.2014 um 12:51 Uhr)

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Zitat Zitat von nightcall Beitrag anzeigen
    rhabarber: wer von euch heute die idee? bist du einfach zu ihm gegangen und hast das vorgeschlagen? oder hat er gemerkt, dass es so nicht weitergehen kann? und triffst nur du dich mit anderen? (du musst nicht antworten, wenn das zu privat ist)
    sowas wäre eben bei uns nicht möglich. er wäre rasend eifersüchtig. na gut, ich vermutlich auch.
    Ist kein problem zu antworten.
    wir haben darüber seit jahren immer mal wieder gesprochen. Also, es ist nicht einer mit dem vorschlag gekommen mehr oder weniger plötzlich, sondern es hat sich mehr und mehr herauskristallisiert. Wir fanden es aber auch von anfang an in unserer beziehung nicht weiter tragisch, wenn jemand von uns sex mit einer anderen person gehabt hätte (theoretisch zumindest)...und in den ersten drei, vier jahren hatten wir ein ziemlich ausgefülltes sexleben miteinander.
    Irgendwie ist über die jahre aber so viel kaputt gegangen an diesem thema, dass es nicht mehr tragbar war. Ich war eigentlich lange zeit gar nicht davon überzeugt, dass mir intimität mit anderen das geben könnte, was ich in meiner beziehung vermisse, und habe deshalb auch lange nie etwas aktiv unternommen. Irgendwann war der frust dann doch gross genug und ich hab es ausprobiert.
    Und ja, nur ich treffe mich mit anderen. Er könnte das natürlich genauso gerne machen, wenn er wollte.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  18. Inaktiver User

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Nein. Wenn du mehr wissen magst, lieber per PM.
    Wärest du so lieb, deine Frage wieder zu editieren?

  19. Inaktiver User

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Rhabarber, bist du glücklich/zufrieden?

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: @ die in längeren beziehungen

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist über die jahre aber so viel kaputt gegangen an diesem thema, dass es nicht mehr tragbar war.
    Wie ist denn das passiert, dass es kaputt gegangen ist?

    Fühle mich bei dem Thema auch sehr angesprochen, aber ich mag wirklich nicht näher so offen drüber schreiben, deshalb finde ich es toll, dass du das kannst.
    Ich sehe das eigentlich auch weniger als Trennungsgrund, so eine große Libido hatte ich noch nie. Aber wenn ihr beide so wie es ist glücklich seid, warum nicht? Ist halt jetzt auch die Frage, wie sie ober mir steht, ob du glücklich bist.

    - I'll drink your blood, i'll hold you tight,
    till you are, too, a creature of night! -

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •