+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.006

    AW: Ü 30 - Männer kennenlernen

    Ja, weil ich das zwar kenne, dass es schader ist, jemand nettes abblitzen zu lassen, aber ich es bevorzuge, nett, respektvoll und wie ein Mensch behandelt zu werden. Und idioten abblitzen zu lassen musste ja auch erstmal gelernt werden, während die ganze Zeit Grenzen überschritten wurden. Das will ich nicht weiter trainieren. Dann lieber, dass es völlig in Ordnung ist, meine eigene Meinung zu vertreten, ohne dass es mir unangenehm ist.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  2. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.174

    AW: Ü 30 - Männer kennenlernen

    Ich bevorzuge es auch, wie ein Mensch behandelt zu werden. Aber das schlechte Gewissen, für das es ja faktisch echt keinen Grund gibt, das kenne ich bei netten Ansprachen durchaus auch und würde daher schon sagen, _leichter_ ist es manchmal mit den Deppen. Wenn auch nicht schöner, natürlich. Vielleicht hätte ich das gleich deutlicher machen sollen.

  3. Member Avatar von akinna*
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.195

    AW: Ü 30 - Männer kennenlernen

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen

    Praktisch kann ich einerseits auch bestätigen, dass ich mit Männern tatsächlich im Alltag in Kontakt kam, als ich das zu beherzigen versuchte, andererseits es als introvertierte Person aber auch zu anstrengend finde, ständig auf meine Umgebung zu achten. Dennoch würde ich versuchen sich bewusst zu machen, dass wir grundsätzlich ständig von Leuten umgeben sind, mit denen wir auch in Kontakt treten können und wenn uns das generell Spaß macht (ist bei mir als introvertierte Person eben leider häufig nicht so) es automatisch bereichert - auch, wenn sich daraus dann nichts mit einem konkreten Typen ergeben sollte. Wir müssen jedenfalls nicht auf klassische Kennenlernsituationen wie Partys, Feiern usw. warten.
    Männer kennenzulernen, insbesondere im Alttag, beschäftigt mich gerade wieder sehr stark. Ich würde vllt. noch einen SmallTalk hinbekommen, aber wie geht es dann weiter? Ganz konkret ein Wiedersehen ansprechen. Dazu gehört wirklich viel Mut, ich weiß nicht, ob ich den aufbringen kann. Tipps?

  4. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.656

    AW: Ü 30 - Männer kennenlernen

    Zitat Zitat von akinna* Beitrag anzeigen
    Ganz konkret ein Wiedersehen ansprechen. Dazu gehört wirklich viel Mut
    Braucht es den nicht immer?
    Vielleicht kannst du es so sehen: gerade wenn es jemand Fremdes ist, den du vermutlich sonst nicht einfach so wieder siehst, hast du dabei wenig zu verlieren, aber umso mehr zu gewinnen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  5. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.631

    AW: Ü 30 - Männer kennenlernen

    Nach der Nummer oder Facebook fragen? Dann erst einmal bissle tippen und irgendwann ein Treffen ausmachen.

    Als Begründung entweder ein gemeinsames Interesse angeben, für das man Gleichgesinnte sucht (kommt natürlich auf den Kontext an, in dem man sich trifft) oder eben der Klassiker: ich muss jetzt leider los, aber das Gespräch war so nett, ob man das nicht ein andermal weiterführen wolle? Oder ganz platt: Ich will Dich gern kennenlernen.

    Mit nem Korb muss man natürlich immer rechnen, wobei ich glaube, dass Männer da nochmal anders reagieren, weil ihnen das so gut wie nie passiert, dass sie angesprochen werden, also dann entweder positiv oder völlig überfordert. Ich glaube, die Karten stehen für mutige Frauen da gar nicht so schlecht.
    Don't tell Mama.

  6. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.656

    AW: Ü 30 - Männer kennenlernen

    Ich finde ganz gut deine Daten herzugeben, anstatt nach denen des Gegenübers zu fragen, da du damit niemandem unter Zugzwang setzt gleich zu entscheiden, ob weiterer Kontakt gewünscht ist. Vermutlich ersparst du dir damit auch eher einen direkten Korb, weil es vielen unangenehm ist, einen zu geben und sie würden so wohl eher deine Daten nehmen, anstatt direkt zu sagen kein Interesse zu haben.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •