Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55
  1. Stranger

    User Info Menu

    Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Hi, vielleicht könnt Ihr mir helfen. Und zwar habe ich vor Monaten den Job gewechselt, weil ich dort ziemlich schikaniert wurde, obwohl meine Arbeit sehr erfolgreich war. Ich habe jetzt vor einigen Wochen per Zufall meinen Nachfolger bei einer Weiterbildung getroffen und uns unterhalten.
    Es wurden aus einem kurzen Gespräch, zwei Stunden und Austausch Handynummern, weil er sich gern mit mir treffen wollte.

    Nachdem dann vier Wochen nichts kam und ich aber wusste, dass er in derselben Bredouille beim Arbeitgeber ist, wie ich es war, habe ich ihn angeschrieben, sich zu treffen. Er wollte das auch und haben wir dann gemacht. Anfangs dachte ich, es wäre nur so ein anderthalb Stunden-Treffen unter Kollegen. Aber wir haben von 17.30-fast Mitternacht gequatscht, er hat mir eine Stadtführung gemacht, mich zum Essen eingeladen, Komplimente gemacht und uns super verstanden. Ich schrieb ihm dann, ich würde ihn gern wiedersehen. Er rief mich dann um halb eins Nachts noch an und wir haben noch eine Stunde telefoniert. Ich habe mich ihm geöffnet und gesagt, wie schön ich es fand, er wohl auch, weil er sagte, er sei total geflasht. Habe ihn gefragt, ob wir uns bald wieder treffen wollen, er sagte ja, er hätte nur jetzt ne Woche Urlaub und wäre wahrscheinlich an dem einen oder anderen Urlaubsziel. Und er wollte von mir wissen, ob ich nichts in unserer Stadt über seine Arbeit erzähle, weil es ihn seinen Job kosten könnte, was er erzählt hat. Das habe ich ihm dann versprochen, weil ich weiß, wie schwierig diese Stelle ist und tatsächlich Konsequenzen hat, obwohl er sich weg bewerben möchte.
    Wir haben dann aber nicht nur über die Probleme geredet , sondern viel Schönes und wohl beide ein sehr gutes Gefühl gehabt, weil wir uns sehr ähnlich sind. Er ist mir sehr entgegen gekommen, es war für ihn aber wohl genauso.
    Er sagte, er ragiere manchmal auf whatsapp nicht so schnell, weil ihn diese Arbeitssituation total fertig machen würde-kann ich verstehen, ging mir genauso.

    Das war Montag Nacht und Mittwoch habe ich ihm geschrieben, wie schön ich es fand und er mich beeindruckt habe, dass dies eine gute Erfahrung ist. Darauf sagte er, dass er das Gefühl habe, mich schon lange zu kennen und mir zu vertrauen und machte dahinter dieses Erröte-Emoji, das auch lacht plus liebe Grüße.

    Am Freitag habe ich dann geschrieben, dass ich ähnlich wie er fühlte und den gleichen Emoji benutzt.
    Da ich in der Woche immer nie vor elf zu Hause war und auch etwas schüchtern bin, habe ich ihn nicht angerufen. Und jetzt ist erwohl im Urlaub. Er schrieb mir Freitags aber noch auf der Arbeit dieses Erröte-Smiley nochmals zu, als Antwort.

    Und seitdem höre ich nichts mehr. Gut, er sagte, er brauche die Woche, um abzuschalten und zu überlegen, wie es für ihn weiter geht. Das akzeptiere ich auch, daher rufe ich nicht an oder frage etwas.
    Für mich hänge ich im Raum, weil ich sein Verhalten hinblicklich eines Interesses nicht deuten kann und auch der Angst, er meldet sich nach dem Urlaub nicht. Persönlich denke ich, dass man bei Interesse sich ach so oder so meldet, aber meine männlichen Freunde meinen, dass dies bei ihnen so oft auch nicht der Fall ist, vor allem wenn es noch andere Baustellen gibt, die so belasten.

    Ich würde jetzt eher abwarten und ihm seinen Raum lassen, ist das richtig? Hat er vielleicht doch kein Interesse?
    Wie soll ich mich aus Eurer Sicht verhalten?
    Über Eure Meinung wäre ich sehr froh.

  2. Inaktiver User

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Zitat Zitat von hummeldumm Beitrag anzeigen
    Ich würde jetzt eher abwarten und ihm seinen Raum lassen, ist das richtig?
    Richtig!

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Meint Ihr denn, das hört sich positiv an?
    Ich weiß einfach überhaupt nicht, was ich von ihm denken soll.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Verstehe ich richtig, dass immer zwei Tage vorbei gehen, bis du ihm wieder schreibst.

  5. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Ja, weil ich auch überlegen musste.
    Sollte ich irgendetwas tun, um mein Interesse zu bekunden?

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Ich würde wohl auf Desinteresse tippen wenn jemand zwei Tage braucht um zu antworten.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Zitat Zitat von hummeldumm Beitrag anzeigen
    Sollte ich irgendetwas tun, um mein Interesse zu bekunden?
    ich würde sagen, du hast dein interesse bereits ausreichend bekundet.

  8. Inaktiver User

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    .
    Geändert von Inaktiver User (15.10.2018 um 20:34 Uhr)

  9. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe am Montag noch einen letzten Vorstoß gewagt und ihm einen schönen Urlaub gewünscht und dass er bei dem Ärger nicht vergessen soll, dass er toll ist, wer und wie er ist.

    Ja und gestern bedankte er sich für den Urlaub und dass er mich auch toll findet, bis bald und liebe Grüße.
    Ich denke, den Ball flach halten, ihn in Ruhe lassen, ist an dieser Stelle das einzig Richtige.
    Jetzt ist er am Zug, ich denke, er sortiert sich und vielleicht meldet er sich. Ich kann es nicht einschätzen.
    Würde mir jedenfalls wünschen, dass wir uns kennen lernen können und schauen, was draus wird.

  10. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Nachdem jetzt so gar nichts kommt, habe ich das Gefühl, er ist nicht interessiert. Irgendwie erhoffe ich mir mehr das Interesse, dass man mitbekommt, er möchte auch und das bleibt für mich total aus.
    Auch wenn er Urlaub hat und seine Auszeit, würde ich zumindest versuchen, Kontakt aufzunehmen.
    Es ist so schade, aber ich kann ja nichts erzwingen und denke, dass es vielleicht besser so ist.

    Was meint Ihr? Interesse an jemandem sieht schon anders aus oder?

  11. Inaktiver User

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    .
    Geändert von Inaktiver User (15.10.2018 um 20:34 Uhr)

  12. Inaktiver User

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Ich finde nicht, dass sich das nach Desinteresse anhört, nur weil er sich nicht aus dem Urlaub meldet. Vielleicht denkt er, es wäre too much, wenn er sich dauernd meldet, obwohl ihr euch erst so kurz kennt? (Würde ich zumindest denken).
    Ich würds mal langsam angehen lassen und einfach abwarten, bis er wieder zurück ist und er sich bei dir meldet.

    Aber ich seh das mit dem Melden auch generell nicht so eng, finde es nicht schlimm, wenn man nicht jeden Tag schreibt und auch mal ne Woche nicht schreibt. Und ich wüsste auch gar nicht, was ich die ganze Zeit schreiben soll ^^
    Früher ohne Whatsapp war´s doch auch ganz normal, dass man, wenn man ne Woche im Urlaub war, sich nicht gemeldet hat.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Ja. Mein Freund ist damals auch direkt in der Nacht in der wir uns kennen gelernt haben in den Urlaub gefahren und hat sich auch nicht gemeldet. Er meinte irgendwann später er hätte meine „Viel Spaß im Urlaub“-Nachricht (also das war nicht der Text) quasi abschließend verstanden und hat sich daher nur bedankt und sich dann nach dem Urlaub gemeldet. Und mich dann wegen zweitem Treffen vertröstet bis er was anderes beendet hatte (das hat er mir nicht erzählt damals), noch ein Grund sich nicht zu melden.

    Ich habe mich schon oft nicht bei frischen Bekanntschaften gemeldet wenn ich wusste dass dann ein Treffen im Raum steht, ich aber die nächsten Tage keine Zeit habe.

  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Erst mal danke für Eure Antworten. Ich denke, dass ich einfach Angst habe, dass ich mir was vergebe, etwas überinterpretiere. Aber ich habe mit Freunden über das Treffen gesprochen und sie waren alle der Meinung, dass es deutlich über ein normales Treffen hinaus ging.
    Ich bin auch nicht so der rosarote-Brille-Mensch, der sofort etwas sieht, wo vielleicht nichts ist.

    Nur ich bin einfach verunsichert und das macht es mir so schwer. Ihn kann ich noch nicht so einschätzen , inwiefern das waas er sagt und tut miteinander überein stimmt. Und ich habe in der Vergangenheit leider häufiger solche Männer gehabt. Daher hat die Verunsicherung und Angst vielleicht auch alles eher mit mir, denn ihm zu tun.
    Auf der anderen Seite würde ich ihn gern näher kennen lernen, mir gefällt so selten ein Mann. Und ja, ich habe Angst, dass es wieder nicht dazu kommt, ihn kennen lernen zu können, das gebe ich zu.

    Also muss das noch kein Desinteresse sein vielleicht?
    Ich denke, ich warte jetzt einfach mal ab. Denn ihn anrufen und nach einem Treffen fragen, wäre aus meiner Sicht zu viel und ich traue es mich auch ehrlich gesagt einfach nicht-wegen der Verunsicherung.

  15. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    @BrooklynGirl: Du hast vielleicht recht, dass er das too much finden könnte. Ich kenne es von Männern immer eher anders, dass sie sich zügig gemeldet haben und Kontakt hielten. Aber Du hast recht, ohne WhatsApp ging es auch. Hast Du dich denn auch bei Leuten nicht gemeldet, für die Du dich interessiert hast?
    @wieauchimmer: Deine Geschichte gibt mir Mut, gleichzeitig aber auch die Frage bei neuen Bekanntschaften, Du hast dich dann aber gemeldet, als Du merktest, Du hast Zeit? Vermute ich doch mal. Und dein Freund hat dich dann angerufen nach seinem Urlaub?

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Ehrlich gesagt versteh ich das ganze „Problem“ an der Sache nicht so richtig. Ihr hattet ein tolles Treffen, habt das auch beide so gesehen und auch hinterher so kommuniziert.
    Jetzt hat er erstmal Urlaub und hat dir auch gesagt er möchte erstmal abschalten.

    Warum schreibst du ihm nicht einfach, wenn er zurück ist, eine Nachricht a la „Hi, wie war dein Urlaub? Hast du Lust auf nen Kaffee?“ o.Ä.

    Dann siehst du ja ob er noch interessiert ist.

  17. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Hm, also ich habe für mich das Gefühl, schon genug angestoßen zu haben und fände gut, wenn jetzt von ihm was zurück kommt.
    Das Problem ist eigentlich nur meines, ich bin ein Mensch, der -wenn er jemanden toll findet und kennen lernen möchte- in Kommunikation bleibt. Und ich hätte mir jetzt einfach gewünscht, dass von ihm ein Vorschlag zu einem Treffen kommt. Das kam noch nicht und das verunsichert mich. Und Freunde sagen eben auch, wenn er Interesse hätte, dann wäre da schon was gekommen...das verunsichert mich noch mehr, denn sie sagen, wenn er Lust hätte, hätte er für den Zeitraum nach seinem Urlaub einen Termin für ein Treffen vorgeschlagen und nicht nur geschrieben, bis bald und liebe Grüße.

    Für ihn muss es gar kein Problem darstellen!

    Ich möchte mir ungern einen Korb einholen, weil ich ihn immer wieder sehen werde. Daher versuche ich mich eher darauf einzustellen, dass er sich nicht meldet oder Interesse hat.
    Und ich traue mich einfach nicht mehr...ich bin, was Männer angeht, sehr schüchtern.
    Geändert von hummeldumm (04.11.2017 um 11:24 Uhr)

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Ich kann dich gut verstehen! Keiner von uns holt sich gern einen Korb.
    Allerdings glaube ich auch, dass du hier von uns etwas hören möchtest, dass wir dir nicht versprechen können.

    Du hast ihn vor Wochen kennengelernt und erhoffst dir mehr, wünscht dir, dass er sich, von sich aus, meldet, mehr meldet. Tut er nicht. Das ist schade. Ich würde versuchen, mich abzulenken und mich nicht mehr reinzusteigern. Nicht an jedem Wort/Smiley festklammern.
    Vielleicht meldet er sich noch, vielleicht auch nicht.
    Wenn er sich demnächst nicht meldet, kannst du ja noch einmal schreiben, wie es im Urlaub war. Wenn er dann aber nicht mehr antwortet, würde ich es lassen.

    Ein errötendes Smiley kann, muss aber kein Zeichen sein. Ich habe bis eben nicht mal drüber nachgedacht, dass mein Gegenüber das mißverstehen könnte. Ich verwende es sehr oft, allerdings nicht zwingend weil meine Gefühle über freundschaftliche rausgehen.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  19. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Hi, danke dir für deine Antwort. Nein, ich werde mich nicht melden. Und ja, ich habe wohl gehofft, dass da was kommt. Allerdings liegt das Treffen zwei Wochen zurück, mit seinem Urlaub, der dieses Wochenende endet.
    Bin allerdings zwiegespalten, denn ich möchte von Euch nicht hören, ja er will dich, denn das kann ja keiner sagen. Genau wie die andere Richtung nicht klar ist, obwohl ich die Anzeichen für die Richtung, da ist kein Interesse, so empfinde.

    Ja, ich werde sein Reden jetzt nicht mehr sezieren oder versuchen zu verstehen, das wird sowieso nie der Fall sein. Ich steck da ja nicht drin.
    Es ist einfach schade, aber man kann niemanden zwingen und ich möchte mich nicht verunsichern lassen. Das tut mir auch nicht gut.

  20. Member

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase oder Abschiebegleis

    Ich verstehe einfach nicht, warum man sich bei jemandem nicht melden möchte, an dem man interessiert ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •