Antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 165
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Ja, so wie Ellii das nun erklärt hat, macht es eher Sinn.

  2. Inaktiver User

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Zitat Zitat von Elliii1011 Beitrag anzeigen
    Wieso denn das?
    Ich denke, Breizh meint die furchtbar schlechten Zähne vieler Chinesen.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich denke, Breizh meint die furchtbar schlechten Zähne vieler Chinesen.
    Ja, aber die vielen haben sicher nichts von Kliniken, wo die Ärzte deutlich mehr als in Deutschland oder der Schweiz verdienen, mit dem Durchschnittsleben wird man als Dienstleister für die, die es sich leisten können (und die vermutlich nicht viel schlechtere Zähne haben als gutverdienende Deutsche, über den Zahnstatus auf der anderen Seite der sozialen Hackordnung hierzulande würden sich viele nicht medizinisch tätige Deutsche eventuell auch wundern), eher ungefähr nichts zu tun haben.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich denke, Breizh meint die furchtbar schlechten Zähne vieler Chinesen.
    Oh Gott nein, sorry. Auf keinen Fall.

    Klar, gibt’s da Kliniken auf sehr sehr hohem westlichen Standard, wo sich wahrscheinlich nur die High Society behandeln lässt und alles auf Englisch läuft.
    Ich dachte nur daran, wenn es nicht eine solche ist.....und fands witzig. Tschuldigung.

    (wobei es solche Promi-Super-Kliniken doch überall gibt, also warum muss es unbedingt China sein? Wie wäre es mit Schweiz oder Liechtenstein oder irgendwas Näheres bei Euch. Wie ist eigentlich so sein genereller Zukunftsplan? Irgendwann eigene Praxis?)

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Und wo arbeitet er jetzt? In der Schweiz?
    Warum macht er sich nicht selbständig? Angestellt verdient man nie so viel... hat aber auch keine Risiko.
    Und können sollte man auch was, wen man im eigenen Laden steht. Idealerweise mehr als nur "Verkaufen".

  6. Stranger

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Zitat Zitat von Breizh Beitrag anzeigen
    Oh Gott nein, sorry. Auf keinen Fall.

    Klar, gibt’s da Kliniken auf sehr sehr hohem westlichen Standard, wo sich wahrscheinlich nur die High Society behandeln lässt und alles auf Englisch läuft.
    Ich dachte nur daran, wenn es nicht eine solche ist.....und fands witzig. Tschuldigung.

    (wobei es solche Promi-Super-Kliniken doch überall gibt, also warum muss es unbedingt China sein? Wie wäre es mit Schweiz oder Liechtenstein oder irgendwas Näheres bei Euch. Wie ist eigentlich so sein genereller Zukunftsplan? Irgendwann eigene Praxis?)
    Nee mit Promi-Super und High Society hat das nix zu tun, das sind dann halt Privatkliniken und -praxen.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Zitat Zitat von murderino Beitrag anzeigen
    Nee mit Promi-Super und High Society hat das nix zu tun, das sincd dann halt Privatkliniken und -praxen.
    Aber verdient man da wirklich so überdurchschnittlich gut bzw. besser als in Europa irgendwo? Aber ist eigentlich auch egal.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Ich glaube man kann da schon sehr gut verdienen- aber man muss auch viel arbeiten. Da gilt kein Arbeitnehmerschutz so wie hier....

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Elli, wie ist die Situation jetzt? Falls du erzählen magst.

  10. Stranger

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    So, ich gebe mal ein Update, weil sich viel getan hat in der letzten Zeit, ich aber erst mal für mich schauen musste, was ich will.
    Er ist im Dezember eine Woche nach China geflogen und hatte dort sein Vorstellungsgespräch bzw ein Kennenlernen mit der Klinik. Beide Seiten waren beigeistert. Er kann sich sehr gut vorstellen dort zu arbeiten, Peking gefällt ihm sehr gut, in dem Haus seines Kumpels ist auch noch eine Wohnung auf der gleichen Etage frei, das Gehalt stimmt auch.
    Er fängt nun ab März dort an zu arbeiten. Egal, was mit mir ist.

    Ich weiß für mich, dass ich keine Fernbeziehung mehr führen möchte. Jedenfalls keine nach China (von ein paar KM rede ich jetzt nicht...). Das weiß er auch, meint aber, dass wir das irgendwie schon schaffen. Aber ich will die Beziehung nicht irgendwie schaffen. Zumal er mir nicht sagen kann, ob der nach den erst mal drei Jahren wieder kommt und wenn ja wie lange bzw wo es ihn danach hinverschlägt.
    Ich kann mit ihm keine Zukunft planen. Und dafür bin ich zu alt, um einfach mal abzuwarten.
    Dementsprechend angespannt ist die Stimmung zwischen uns gerade.
    Ich habe noch nicht Schluss gemacht, weil ich denke, dass es für mich einfacher ist, wenn der dann schon in China ist. Er merkt aber, dass ich nicht so bin wie immer.
    Mir geht es damit nicht gut. Ich fühle mich dumm und naiv, weil ich dachte, dass wir eine gemeinsame Zukunft haben, obwohl ich ihn besser kennen müsste.
    Ich bin traurig, weil ich so viele Träume und Pläne hatte, als wir zusammen gezogen sind und davon nichts mehr übrig ist.
    Und ich bin enttäuscht, weil er kein Problem sieht und mich für selbstverständlich nimmt. Und ich mehr gebe für die Beziehung wie er

    Aber gut, da hilft nur nach vorne schauen. Und es gibt ja noch andere nette Männer.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    darf ich fragen, warum das jetzt noch rauszögerst? hast du noch hoffnung, dass er es sich anders übelegt?

    das jetzt noch bis märz zu ziehen, tut dir doch jetzt noch 6 wochen unnötig weh.

  12. Stranger

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Stimmt, erstens ist er eh gerade nicht da, sondern organisiert noch viele Unterlagen und das geht nur am Studienort und dem letzten Arbeitsort.
    Und es gibt noch sechs Wochen weiter Miete.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Also ich glaube wenn die Wut-Phase kommt, in der du sauer wirst, weil er achtlos und respektlos dir gegenüber ist, wird es leichter.

    Du schaffst das

  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Mir tut das so weh, weil er jetzt die Schuld auf mich schiebt. Ich bin nicht flexibel, weil ich nicht mitkomme. Ich bin jetzt die Schuldige an der Situation. Ich soll mich mehr nach ihm richten, es ihm recht machen. Er habe in der Beziehung ja generell mehr für mich getan, als ich für ihn. Alltägliches wie Wäsche waschen etc. seien ja nicht so schwer bzw aufwändig, wie die Dinge, die er für mich getan hat, zB mir beim organisieren meines Auslandssemester zu helfen. Und jetzt sei er mal dran, dass ich etwas für ihn tue.
    Ich habe zu jeder Zeit versucht, ihn zu helfen und ihn zu unterstützen, war für ihn da, wenn er mich brauchte. Habe versucht, ihn zu verstehen, zu schauen, was er braucht. Aber das war ihm wohl die ganzen Jahre nichts wert. traurig. sehr traurig gerade diese Erkenntnis.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Wtf, was für ein Depp, sorry
    Bei so einer ekelhaften, erpresserischen Argumentation kannst du nur froh sein, wenn du ihn so schnell wie möglich loswirst...

    Alles Gute für dich

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Moment, bist du nicht schon mal für ihn umgezogen und hast dir einen Job in seiner Nähe gesucht?
    Oder verwechsel ich gerade was?

    Und bei der Planung für dein Auslandssemester gelfen ist ja wohl ne ganz andere Kategorie als deine Karriere für Jahre komplett auf Eis legen, ihm das Heimchen am Herd mimen weil der geldgeile Arsch nach Höherem strebt.

    Gut er geht jetzt als Zahnarzt nach China. Ich kenne nur Bayer-Leute, die nach China gegangen sind und da in deutschen Siedlungen gewohnt haben. Aber da war es für die begleitenden Frauen unmöglich zu arbeiten. Alleine schon, „weil man das nicht macht“. Auch die Umsetzung wäre je nach Job schwer gewesen.
    Wenn du also nicht gerade einen Job hast, der dir flexibles online arbeiten vonjeder Hängematte der Welt ermöglicht, ist sein „Argument“ nicht mehr als das mimimi eines beleidigten kleinen Jungen

  17. Stranger

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Moment, bist du nicht schon mal für ihn umgezogen und hast dir einen Job in seiner Nähe gesucht?
    Oder verwechsel ich gerade was?

    Und bei der Planung für dein Auslandssemester gelfen ist ja wohl ne ganz andere Kategorie als deine Karriere für Jahre komplett auf Eis legen, ihm das Heimchen am Herd mimen weil der geldgeile Arsch nach Höherem strebt.

    Gut er geht jetzt als Zahnarzt nach China. Ich kenne nur Bayer-Leute, die nach China gegangen sind und da in deutschen Siedlungen gewohnt haben. Aber da war es für die begleitenden Frauen unmöglich zu arbeiten. Alleine schon, „weil man das nicht macht“. Auch die Umsetzung wäre je nach Job schwer gewesen.
    Wenn du also nicht gerade einen Job hast, der dir flexibles online arbeiten vonjeder Hängematte der Welt ermöglicht, ist sein „Argument“ nicht mehr als das mimimi eines beleidigten kleinen Jungen

    Ja genau bin ich. Aber das ist ihm nicht flexibel genug. Ich probiere nämlich nicht, bei der BW rauszukommen. Was erstens echt schwer ist, weil die mein Studium finanziert haben und ich zweitens auch überhaupt nicht will, weil es mir sehr gut gefällt. Er findet das engstirnig von mir und ich solle doch von meiner Meinung abweichen, dass dieser "Karnevalsverein" gut sei. Ich dachte immer, er würde gut finden, was ich mache. Anscheinend ja nicht.

    Ich könnte theoretisch in China den gleichen Job machen wie hier. Würde dann allerdings eine 52 Stunden Woche habe (jetzt habe ich deutlich weniger und arbeite nicht samstags, so wie in China üblich), nur drei Wochen Urlaub im Jahr und die Hälfte an Gehalt, weil Frauen dort wohl weniger verdienen, nach Aussage meines Freundes. Er hat da nämlich schon nach Jobs für mich geguckt. Da wäre ich echt schön blöd mit nach China zu kommen, wenn ich könnte.

    Er hat mir gestern echt fiese Dinge an den Kopf geworfen, dass ich nichts für ihn mache, und das, was ich für ihn mache, nicht so aufwändig sei. Er mir aber mit bedeutenden Sachen geholfen habe und ich jetzt undankbar sei. Er könne mein Geheule über die Fernbeziehung nicht mehr hören, ich sei schließlich Schuld...

    Der spinnt doch oder?

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Zitat Zitat von Elliii1011 Beitrag anzeigen
    Der spinnt doch oder?
    Ja.

  19. Stranger

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Ja.
    Danke, irgendwie habe ich mich gestern dann echt schlecht gefühlt und mir fiel es schwer zu unterscheiden, ob er nun Recht hat oder nicht und ob ich tatsächlich Schuld bin. Aber ich kann unabhängig davon, ja nicht mein ganzes Leben nach ihm planen bzw nach ihm richten...

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Freund hat Jobangebot im Ausland

    Was du hier schilderst, da bleibt einem echt der Mund offen stehen.

    Mir kommt da nur so ein armes Würstchen in den Sinn, der gerne seine Frau am Herd hätte, die die Kinder hütet und ihn bewundert anblickt, wenn er von seinem Brot-Job nach Hause kommt.

    Der Typ ist schlichtweg von deiner Karriere überfordert und jetzt bricht das raus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •