+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Junior Member Avatar von noctule
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    531

    Zweifel in der Beziehung

    Wie geht ihr damit um? Oder habt ihr keine? Irgendwie höre ich auch alles mögliche, von "total normal" bis "dann ist er nicht der Richtige". Ich bin in meiner ersten richtigen Beziehung und kann daher leider auch nicht einschätzen, ob es daran liegt dass ich generell schnell mal ins grübeln komme oder eben an der Beziehung selbst. Oh Mann

  2. Regular Client Avatar von alabaster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    4.131

    AW: Zweifel in der Beziehung

    du neigst also generell zum grübeln oder mäkeln, nicht nur in hinblick auf diese partnerschaft?
    dann würde ich das "problem" eher bei dir sehen (schwierigkeiten, etwas zu genießen oder zu akzeptieren wie es ist; generelle unsicherheit, optimierungswahn, perfektionismus o.a.?) und nicht so sehr in der beziehung lokalisieren, mal so aus der ferne

    worauf konkret beziehen sich die zweifel denn, was sind das für gedanken? spezielle (er ist unzuverlässig, er zeigt seine gefühle nicht....) oder allgemeine (er ist vielleicht nicht der richtige)?
    she is so cold I bet she has her period in cubes

  3. Inaktiver User

    AW: Zweifel in der Beziehung

    wenn du grübelst hast du einen Grund. Welcher es ist und was er dir sagt und bedeutet, kannst nur du entscheiden. "Ich komm halt schnell ins Grübeln" schiebt den "Fehler" direkt zu dir. Damit nimmst du dir die Chance, deine Wahrheit zu erkennen.

  4. Newbie Avatar von Bergkind
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    124

    AW: Zweifel in der Beziehung

    Ich würd sagen, es käme jetzt drauf an, welche Sachen das so sind, über die du dir Gedanken machst und wie hartnäckig das im Vergleich zu deinen sonstigen Grübeleien ist.

    Also wenn du sagst, dass du generell ein recht grüblerisch veranlagter Mensch bist, hast du ja wahrscheinlich generell in unterschiedlichen Situationen (nicht nur in der Beziehung) so ein gewisses Level von "was ist wenn das und das passiert?" "ist das und das wirklich ok" etc., oder? Falls ja, würd ich mal schauen, ob das gefühlt bei deiner Beziehung auf einem ähnlichen Level ist oder wesentlich mehr.

  5. Newbie
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    121

    AW: Zweifel in der Beziehung

    Ich kenne das sehr sehr gut. Ich zweifle ständig an mir und meinen Entscheidungen, heute bin ich zufrieden mit meiner Situation, morgen schon gar nicht mehr.
    In meiner Beziehung (es ist auch meine erste längere) habe ich lange nicht gezweifelt. Ich dachte immer, wir wären total toll zusammen, so ähnlich wie Marshall und Lily aus HIMYM. Bis ich seit letzem Herbst zweifle, ob ich so eine Art der Beziehung überhaupt möchte. Ob ich mir vorstellen kann, mit jemandem den Rest des Lebens zu verbringen, der nur wenig Interessen teilt. Den ich so mäßig attraktiv finde, weil er einfach älter geworden ist und sich auch etwas hat gehen lassen. Aber gleichzeitig gibt es bei mir nur krasse Phasen des Zweifelns (wo ich mir morgens sage, heute redest du mit ihm und machst Schluss), oder eben gar keine.
    Ich kann dir also leider nicht helfen, aber grundsätzlich würde ich sagen, auch wenn ich ein grüblerischer Mensch bin, dass meine Zweifel doch irgendwo drauf beruhen und irgendwas nicht stimmt. Und dass es bei dir vielleicht ebenso ist.

  6. Regular Client Avatar von coshima
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    4.640

    AW: Zweifel in der Beziehung

    Zitat Zitat von Parisienne Beitrag anzeigen
    ... aber grundsätzlich würde ich sagen, auch wenn ich ein grüblerischer Mensch bin, dass meine Zweifel doch irgendwo drauf beruhen und irgendwas nicht stimmt.
    .
    nein.

  7. Junior Member Avatar von noctule
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    531

    AW: Zweifel in der Beziehung

    Danke für eure Rückmeldungen! Da finden sich ja wieder beide Seiten wieder.. Ich muss auch noch dazu sagen, dass die Zweifel nur zwischendurch mal hochkommen, die letzten Tage zum Beispiel war ich mir wieder total sicher mit ihm. Daher frage ich mich gerade ob die Zweifel auch von Stimmungsschwankungen kommen. Ich merke jedenfalls, dass die Zweifel eher auftauchen wenn ich selber mit etwas persönlichem, das ihn nicht betrifft unzufrieden bin. Ist dann irgendwie schwierig auseinander zu halten.

    alabaster von den Sachen treffen schon mal drei zu (Schwierigkeiten, etwas zu akzeptieren wie es ist, Optimierungswahn, Perfektionismus). Die Gedanken beziehen sich eher auf spezifisches (z.B. er ist passiver in der Freizeit/braucht mehr couchpotato Zeit) von denen ich dann aber auch gleich auf allgemeinere Gedanken ob er der richtige ist springe.

    Vom Kern her passt es total, wir können gut reden und sind sehr eng verbunden. So lange ausgehalten habe ich es vorher auch noch mit keinem anderen der was von mir wollte, ich hab immer total schnell Sachen gefunden die mich gestört haben oder wollte Abstand. Deswegen glaube ich gerade eher dass das Problem bei mir liegt, auch weil ich wegen Kleinigkeiten (seh ich im Nachhinein dann auch selber) gleich mega ins grübeln kommen kann.

  8. Regular Client Avatar von alabaster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    4.131

    AW: Zweifel in der Beziehung

    könnte dich denn jemand anderes (mr. perfekt in der idealwelt ausgeschlossen) glücklicher machen? es wirkt ja so, als könntest du diese kritik bei alles und jedem anbringen, eben weil das problem mglw. in dir liegt und nicht im anderen.
    she is so cold I bet she has her period in cubes

  9. Regular Client Avatar von alabaster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    4.131

    AW: Zweifel in der Beziehung

    Zitat Zitat von noctule Beitrag anzeigen
    Ich merke jedenfalls, dass die Zweifel eher auftauchen wenn ich selber mit etwas persönlichem, das ihn nicht betrifft unzufrieden bin. Ist dann irgendwie schwierig auseinander zu halten.
    das würde ich mal weiter beobachten - vielleicht sogar notieren - und in ein paar wochen nochmal drüber nachdenken!
    she is so cold I bet she has her period in cubes

  10. Enthusiast Avatar von velove
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    840

    AW: Zweifel in der Beziehung

    Zitat Zitat von noctule Beitrag anzeigen
    Danke für eure Rückmeldungen! Da finden sich ja wieder beide Seiten wieder.. Ich muss auch noch dazu sagen, dass die Zweifel nur zwischendurch mal hochkommen, die letzten Tage zum Beispiel war ich mir wieder total sicher mit ihm.
    .

    Ich finde, dass das ein gutes Indiz dafür ist, dass die Zweifel nicht ernsterer Natur sein sollten, beziehungsweise, dass es normal ist, dass diese aufkommen.
    Bei mir ist das auch so, manchmal habe ih Phasen, in denen ich sehr unzufrieden bin und die Beziehung schon in Frage stelle, aber darauf folgen dann meistens auch Phasen, in denen ich wieder eine Weile verliebt bin wie am ersten Tag und überhaupt nicht verstehe, wie ich so unsicher sein konnte.
    Durch diese Erfahrung haben die Zweifelsmomente ihre Durchschlagkraft ziemlich verloren und ich relativiere dies meistens schon dabei.

    Also ich gehöre definitiv zur "Das ist normal"-Fraktion und zur "Ansprüche runterschrauben und abwarten"-Fraktion. Ich liebe meinen Freund über alles und er ist in vieler Hinsicht ein absolut hinreißender und toller Mensch, aber trotzdem gibt es diese Momente, in denen Kleinigkeiten von ihm, oder meine Befindlichkeiten reichen, damit ich das manchmal kurz nicht richtig fühle. Das sitze ich dann aus und weiß, dass es vergehen wird und selbst der tollste und beste Mann, der er mit absoluter Sicherheit ist, kein Garant für ewige Zufriedenheit ist.
    Und ich glaube auch, dass die Leute, die sagen "dann ist er halt nicht der Richtige", einfach intuitiv keine große Sache aus diesen Momenten machen und sie schon so relativieren, dass die Zweifel gar nicht erst so mächtig werden.

  11. Junior Member Avatar von noctule
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    531

    AW: Zweifel in der Beziehung

    Danke euch beiden für die Tipps und Anregungen! Beruhigt mich sehr zu hören, dass es auch anderen so geht. Ich bin mir eigentlich auch sehr sicher, dass mich kein anderer glücklicher machen könnte. Andere Kerle haben dann auch wieder andere Eigenschaften oder Gewohnheiten an denen ich etwas auszusetzen hätte. Vorher hat es bei mir ja auch nie mit jemandem so gut geklappt.
    Ich werde auf jeden Fall mal weiter beobachten wie die Zweifel bei mir mit Unzufriedenheit mit mir selbst zusammenhängen und versuchen sie anzunehmen, sonst hat man auch nur den pink elephant Effekt und steigert sich noch weiter rein

  12. Senior Member Avatar von Ise
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.733

    AW: Zweifel in der Beziehung

    Könnt ihr nicht über Zweifel reden, wenn ihr so eng verbunden seid? Ich würde sagen die hat jeder aber mir hilft reden.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me! Follow me down the yellow brick road

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •