Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 129
  1. Member

    User Info Menu

    Problem

    Danke für eure Meinungen
    Geändert von Okapi (17.06.2018 um 20:15 Uhr)

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Mich würde wohl am meisten beschäftigen, wieso er aktiv nach was neuem gesucht hat anstatt sich irgendwie mit seiner aktuellen Beziehung zu beschäftigen.

    Und wann er mit ihr dann Schluss gemacht hat. Wie lang gab es dich da schon?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Die waren ein halbes Jahr zusammen? Das ist ja jetzt nicht sonderlich viel. Vielleicht, offensichtlich, hat es von seiner Seite nicht gepasst, aber so wie du es schreibst, klingt es doch, als sei eure Beziehung für ihn total zukunftsfähig etc. Ich verstehe das Paartherapieding in eurem Fall überhaupt nicht und es klingt für mich eher ein bißchen dramatisierend von dir.
    Geändert von Jane-Lane (08.06.2018 um 23:22 Uhr)
    Hello Mr National, how are the pommes?

    yes, yes, oh yay

  4. Inaktiver User

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    .
    Geändert von Inaktiver User (15.10.2018 um 21:49 Uhr)

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Wir kannten uns etwa 6 Wochen, als er es beendet hat. In der Zeit haben wir uns wegen der Distanz nur 4x gesehen. Einmal davon aber ein ganzes Wochenende. (Ohne Sex zu dem Zeitpunkt, ich habe ihm meine Stadt gezeigt.)
    Kurz bevor wir das 1. Mal Sex hatten, hat er es beendet, sagt er.
    Er ist dann nochmal zurück zu ihr, eine Woche lang, und hat auch noch ein letztes Mal mit ihr geschlafen, bevor er es endgültig abgebrochen hat.

    Für ihn sprechen könnte, er hat es beendet, bevor es "richtig" zweigleisig lief.
    Dagegen, dass er es erst beendet hat, als es mit mir "sicherer" wurde. Feigheit und so.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Zitat Zitat von Jane-Lane Beitrag anzeigen
    Die waren ein halbes Jahr zusammen? Das ist ja jetzt nicht sonderlich viel. Vielleicht, offensichtlich, hat es von seiner Seite nicht gepasst, aber so wie du es schreibst, klingt es doch, als sei eure Beziehung doch total zukunftsfähig etc. Ich verstehe das Paartherapieding in eurem Fall überhaupt nicht und es klingt für mich eher ein bißchen dramatisierend von dir.
    o.O

    Ach so, wenn man noch nicht so lange zusammen ist und es nicht passt, dann ist das naheliegende Vorgehen, auf einer Datingbörse die nächste zu suchen. "Hat halt nicht gepasst" erklärt das vollständig. Oder gibt es da noch andere Dinge, die man tun kann?
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  7. Member

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Zitat Zitat von Jane-Lane Beitrag anzeigen
    Die waren ein halbes Jahr zusammen? Das ist ja jetzt nicht sonderlich viel. Vielleicht, offensichtlich, hat es von seiner Seite nicht gepasst, aber so wie du es schreibst, klingt es doch, als sei eure Beziehung doch total zukunftsfähig etc. Ich verstehe das Paartherapieding in eurem Fall überhaupt nicht und es klingt für mich eher ein bißchen dramatisierend von dir.
    Ein dreiviertel Jahr insgesamt waren die zusammen.
    Ich find das Konzept "Es passt nicht, sie liebt mich sehr und ich spiel mit, aber such weiter bis ich was besseres hab "(ich bin auch 8Jahre jünger) schon schwierig. Ich war noch nie untreu, ich kann schlecht lügen und ich bin immer sehr auf die Person fokussiert, mit der ich zusammen bin und könnte ihr nie was hintenrum antun.

    Viele haben mir geraten, es direkt zu beenden. Andere, es nicht so eng zu sehen. Aber ich sitz halt hier und weiß nicht, ob er ehrlich ist. Und ob er mir ins Gesicht lügt, oder ob er onlinedates macht, anstatt die Beziehung zu beenden oder zu verbessern, wenn es mal schwierig wird.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Im Vergleich zur gefühlten durchschnittlichen Feigheit von Männern finde ich das noch ganz anständig. Ich höre s-t-ä-n-d-i-g Stories von Männern in, langen wie kurzen, in irgendeiner Weise unglücklichen oder einfach nur noch formal vorhandenen Beziehungen die mehr oder weniger ernsthaft etwas mit anderen Frauen anfangen, sich aber nie trennen. Jahrelang.

    Das bewusst Suchen während in monogam vereinbarter Beziehung würde mich aber trotzdem sehr stören.
    Ansonsten kenne ich viele Geschichten (bei Männern und Frauen) in denen jemand einen neuen Partner in der Beziehung kennen gelernt hat und es oft absolut nicht sauber ablief, das neue Paar jetzt aber sehr glücklich ist und mir nichts von weiteren Fremdgehen bekannt ist. Also abgesehen davon dass statistisch natürlich sehr viele fremdgehen von denen man es nicht erfährt.

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    was jane-lane sagt. keine ahnung warum ich erst gewitter las und schrieb, sry
    (edit: also, dass es nicht toll ist: logisch. aber ganz ehrlich, wenn du das seit über einem jahr weißt, verstehe ich das fass jetzt nicht)
    Es war damals auch schon ein Riesenfass. Dann gab es den Todesfall und somit Wichtigeres als meine Kränkung. Und er hat es mir immer so dargestellt, dass die "eh von Anfang an nix war". Aber es war halt anders, wie ich jetzt erfahren musste. Der Brief lag übrigens in meiner Wohnung in einem Buch, das er da gelassen hat. Also nix hysterisch geschnüffelt, damit das klar ist.

  10. Inaktiver User

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    .
    Geändert von Inaktiver User (15.10.2018 um 21:49 Uhr)

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Hab mich schon gewundert, dass Gewitter und JaneLane neuerdings dieselbe sind. War ja ne Weile nicht da

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    weil sie nen sehr gefühligen brief schreibt? das passt für mich eher dazu, dass er sich eingeengt gefühlt hat und sagt doch absolut nichts über seine sicht auf die beziehung zu dem zeitpunkt aus.
    Damals waren die noch glücklich. Hat er mir auch bestätigt. Ja, sie hat ihn eingeengt. Darf man dann automatisch tindern? Oder halt doch trennen und dann direkt tindern?

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Im Vergleich zur gefühlten durchschnittlichen Feigheit von Männern finde ich das noch ganz anständig. Ich höre s-t-ä-n-d-i-g Stories von Männern in, langen wie kurzen, in irgendeiner Weise unglücklichen oder einfach nur noch formal vorhandenen Beziehungen die mehr oder weniger ernsthaft etwas mit anderen Frauen anfangen, sich aber nie trennen. Jahrelang.

    Das bewusst Suchen während in monogam vereinbarter Beziehung würde mich aber trotzdem sehr stören.
    Ansonsten kenne ich viele Geschichten (bei Männern und Frauen) in denen jemand einen neuen Partner in der Beziehung kennen gelernt hat und es oft absolut nicht sauber ablief, das neue Paar jetzt aber sehr glücklich ist und mir nichts von weiteren Fremdgehen bekannt ist. Also abgesehen davon dass statistisch natürlich sehr viele fremdgehen von denen man es nicht erfährt.
    Voll, kann man klar noch assiger machen. Aber grad bin ich ja auch anstrengend und mach Vorwürfe. Darf er dann tindern und mir aber vermitteln alles ist cool?

  14. Inaktiver User

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Warum sollte eine Frau die "gefühlte durchschnittliche Feigheit" von Männern zur Bewertung heran ziehen?! Das ist irgendwie... resigniert?! Sich selbst gegenüber abwertend?! Für mich ist es jedenfalls kein Kriterium, wenn es um eine Entscheidung geht, mit der ich glücklich sein möchte in Zukunft.
    Und dramatisierend finde ich dich auch nicht, Okapi. Was mich noch interessieren würde: Wenn es zu dem Zeitpunkt, als du es rausgefunden hast, schon Thema war, dann den Todesfall gab - dann hast du also deine Gefühle und Sorgen dahin gehend hintangestellt und anschließend nicht wieder aufgegriffen/thematisiert, ja? Und dein Freund von sich aus auch nicht?

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Nicht ganz. Es kam noch zweimal hoch, auch mit Tränen. Hinsichtlich des Todes wollte ich dann aber auch für ihn da sein und nicht die Dauerflennende, Gekränkte.
    Er hat dann aber viele Sachen (wunderschöne Ausflüge...) organisiert, mir fast jede Woche Blumen mitgebracht, und mir einen Verlobungsring überreicht. :-O Der mir hinsichtlich der Vertrauenslage echt zu früh kam "Ich weiß, das ist früh, du entscheidest ob du ihn schon nimmst". Natürlich war es aber ein Zeichen, dass er mich liebt, wie auch seine Kündigung des sicheren Jobs.
    An seiner Liebe und der Art der Beziehung, die wir führen, habe ich keine Zweifel.
    Aber an seiner Stärke und Offenheit, wenn es mal nicht gut läuft.
    Geändert von Okapi (08.06.2018 um 22:01 Uhr)

  16. Inaktiver User

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    ok...
    du hast weiter oben gefragt, wie du die Angst beiseite schieben kannst. Meiner Erfahrung nach lässt Angst sich nicht beiseite schieben, löst sich aber immer wieder in nichts auf, wenn sie da sein darf (und unbegründet ist). Wenn sie begründet ist, ist sie ja schon das Bauchgefühl, das du ansprichst. Meditation hilft da gut, einfach Abstand von den eigenen Gedanken und Emotionen, wenigstens immer wieder mal einen Moment "daneben stehen" statt mittendrin.
    Was sagt dein Freund dazu, woher du dein Vetrauen in ihn und euch für die Zukunft nehmen kannst/sollst?

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe tatsächlich länger nicht mehr meditiert, und in so einer Situation kostet es auch mehr Kraft, aber ich werde nachdenken, wie ich es einbauen kann.

    Er ist hilflos (oder sagt es) und entschuldigt sich in Dauerschleife und sagt, mit mir sei es was ganz anderes.
    Dann sage ich, dass es auch mit mir schwierige Phasen gibt, wo es mal Langeweile/Stress/Streit/andere attraktive Menschen geben wird und ich mir dann keine Sorgen machen möchte, dass er Tinder anschmeißt, während wir noch zusammen Klopapier einkaufen gehen und in Urlaub fahren. Manchmal(v.a. am Anfang) spielt er alles runter und sagt, die Ex hätte ihn dahin getrieben, nimmt das dann aber wieder zurück, nachdem mir das missfällt.
    Zudem hat er riesen Angst, dass ich es beende, jetzt wo er seinen Job /Wohnung gekündigt hat.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    ändert nichts an der Vergangenheit, aber Menschen können sich und ihre Verhaltensweisen ja durchaus ändern und reifen. gerade, wenn ihr da viel drüber redet, ist das Thema vermutlich ja inzwischen deutlich reflektierter bei ihm präsent als vor 2 Jahren. toll war's nicht, aber ich würde da jetzt nicht notwendigerweise was für die Zukunft ableiten.

  19. Inaktiver User

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    Das mit der Kraft zum Meditieren kenn ich so gut. (Falls du Interesse hast an meinen Strategien in solchen Zeiten, sag einfach, ich will das hier nicht off topic und ungefragt aufschreiben.)
    Die Verantwortung auf die Ex abzuschieben ist das allerletzte - und würdest du nicht dagegen protestieren, würde er es ja auch so stehen lassen können. Kennst du die Frau persönlich? (nur aus Interesse, nicht, um herauszufinden, ob er "recht haben" könnte mit so einer Ausrede)
    Hm... hat er Angst, dich zu verlieren, oder dass Job- und Wohnungskündigung sich nicht bezahlt machen? Den move mit dem Verlobungsring find ich übrigens sehr zweischneidig. Ja, kann aus Liebe gewesen sein. Kann aber auch emotionales Drängen bis zu Manipulation interpretiert werden.
    Hmhmhm. Tut mir leid, dass du in so einer schwierigen Situation steckst

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Partner hat Vorherige mit mir betrogen

    bezüglich "nahtlosem übergang" wurde eh schon alles gesagt. was die aktuelle situation betrifft: naja, wenn er sagt und tut, also dich gut behandelt, kannst du wohl nur "ausprobieren" und erfahrungen mit ihm sammeln und dich drauf einlassen. eine garantie hat man doch nie. beiseite schieben würde ich jetzt auch nix, wenn's hochkommt, kommt's hoch und will besprochen werden. wenn du schreibst, du hast sowieso vertrauensschwierigkeiten: das ist wohl grad eine herausfordernde mischung, auch mit bevorstehendem (oder frischem?) zusammenleben, vielleicht braucht ihr einfach zeit, um euch dahingehend zusammenzufinden?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •