+ Antworten
Seite 4 von 49 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 962
  1. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    64.550

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Wieso muss man seine Fruchtbarkeit direkt kommunizieren? Fliegt man dann direkt aus, wenn man kein geeigneter Brutkasten ist?
    Ich finde Deine positive Interpretationsweise immer so herrlich erfrischend.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

  2. Senior Member
    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    5.595

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Meine Krankheit erwaehne ich immer selbst sonst wuerde man mich glaub ich fuer komplett bescheuert halten. Ich kann zb. nicht lange stehen oder auf etwas ohne lehne sitzen, hab schonmal waehrend einem ersten date so unkontrolliert gezittert dass ich mein getraenk nicht mehr halten konnte ohne es komplett zu verschuetten etc.

    Abgesehen haben beide seiten nichts davon wenn meine Krankheit ein Ausschlusskriterium ist. Ich kann es nicht aendern, sie wird immer schlimmer und ist nicht heilbar. Ich hatte auch schon 2 dates wo der Typ sich ca. 10 min spaeter verabschiedet hat. Einer war leidenschaftlicher Kitesurfer und wolllte eine Partnerin die sowas auch machen kann (ich darf/kann nur wandern, tauchen und ins Fitnesscenter), dem anderen wurde sichtbar uebel als ich erzaehlt habe wie ich mir gelenke auskugle.

    Die Kinderkomponente war bisher uebrigens gar kein Problem. Ich bin ja fruchtbar man weiss nur nicht ob meine Wirbelsaeule etc. die schwangerschaft verkraften wuerde. Hier gibt es auch viel mehr alternativen als in Deutschland. Leihmutterschaft ist z. B. erlaubt

  3. Senior Member Avatar von glamcity
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    6.842

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Ich bin jetzt seit 2 Jahren Single und führe ein richtig schönes Leben.
    Keine Baustellen, hoher Selbstwert, viele Reisen, gute Freunde und mein Geld gebe ich nur noch egoistisch aus.

    Ganz ehrlich? Jetzt mit Ende 36 habe ich zum ersten Mal sehr wenig Lust auf eine Beziehung.
    Und ich dachte das Gefühl geht irgendwann vorbei, aber es hält sich aufrecht.

    In der Single Zeit habe ich 4 Männer näher kennengelernt und einige Wochen getroffen ... Es lief immer
    wie folgt ab: Wir trafen uns ein paar Mal, dann zeigten die Männer reges Interesse und schlagartig,
    flauten bei mir jedwede Lust auf weitere Treffen ab. Derzeit date ich Mann Nummer 4 noch immer ... er ist
    interessiert, aber bei mir gibts irgendwie nur die "lange Bank" des Aufschiebens. Das heißt: Bei mir hat
    er keine Priorität.

    Das alles klingt ja eher ... ganz okay, könnte man meinen. Ich habe allerdings etwas Sorge, dass ich mich einfach
    nicht verlieben "kann".

    Nummer 4, den ich jetzt date? Sehr nett (zu nett), sieht gut aus, beruflich erfolgreich, gute Hobbys, reiselustig, sportlich hat ein eigenes Leben, ist unaufdringlich und mag mich sehr... aber? niente, nada, ich bin nicht verliebt. Ich überlege schon, wie ich ihm klarmachen kann, dass ich nicht verliebt bin. Mann Nummer 3 ließ sich nämlich so gar nicht abwimmeln. Der wollte schlussendlich sogar eine Freundschaft aufrecht erhalten, für die ich allerdings keinerlei Zeit habe.

    Alle meine Freundinnen haben in den letzten 2 Jahren nun doch mit Kinderplanung angefangen. Außer bei mir, die ich einfach keinen Wunsch nach Beziehung und Kindern verspüre. Und ich frag mich manchmal, ob ich es gerne
    wollen würde. Versteht ihr? Mit Mann Nummer 4 wäre es so leicht. Er ist einfach ein guter Typ. Aber dieses ganze Beziehungskonstrukt, schreckt mich inzwischen ab, weil ich mein Single leben so mag. Aber wahrscheinlich würde ich alles widerstandslos mitmachen, wenn ich verliebt wäre
    Derzeit versuche ich dem ganzen eine Chance zu geben und möchte ihn weiterhin treffen. Haben uns erst vier Mal gesehen und davor bereits zwei Monate geschrieben.

    Bin ich glücklich? Offensichtlich ja.
    Ich habe wahrscheinlich noch nicht den richtigen Mann gefunden, aber es wird eben auch alles nicht einfacher
    mit der Zeit. Und ich habe schon etwas Sorge, dass alle ihr Babyglück, Beziehungsglück haben und ich mit Anfang 40 dann kinder- und mannlos leben darf. Eigentlich hatte ich mir das alles etwas anders vorgestellt mit Anfang 20.

  4. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.703

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Wie würdest Du es ansonsten selbst sehen? Dass Du/Frauen in Deiner Situation einfach nur zu dumm sind, zu hohe Ansprüche haben und der Zug für Kinder eh abgefahren ist?
    zu dumm nicht, aber ich hätte wohl mitleid und würde denken "oh je, hoffentlich geht's mir mal nicht so." und das ist meiner ansicht nach auch die nicht besonders erfolgreich versteckte reaktion der meisten.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  5. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.703

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von glamcity Beitrag anzeigen
    I
    Ganz ehrlich? Jetzt mit Ende 36 habe ich zum ersten Mal sehr wenig Lust auf eine Beziehung.
    Und ich dachte das Gefühl geht irgendwann vorbei, aber es hält sich aufrecht.
    mir geht's grade ähnlich und ich bin mir nicht ganz sicher, ob das zur beziehungsfindung beiträgt (wegen fokusverschiebung und lockerer sein und so) oder ob ich mir damit jetzt grade wieder mal ganz gewaltig selbst ein bein stelle .
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  6. Stranger
    Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    87

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von glamcity Beitrag anzeigen
    Keine Baustellen, hoher Selbstwert, viele Reisen, gute Freunde
    + viele Interessen, Herzblutehrenamt etc.
    Same here. Ich habe ein super Leben, für das ich sehr dankbar bin.

    In vielem, was Du schreibst, glamcity, erkenne ich mich wieder. Mein Beziehungsbedürfnis ist gering, eben weil es mir alleine so gut geht. Und deshalb fehlt mir irgendwie auch die Kompromissbereitschaft und ich verliebe mich nur in Männer, die ich rundum toll finde, also fast nie. Im Gegensatz zu Dir habe ich aber mittlerweile einen recht ausgeprägten Kinderwunsch, weshalb ich mich schon bemühe, möglichst viele Männer kennenzulernen in der Hoffnung, dass halt bald mal der Richtige dabei ist, mit dem ich zusammen sein will (parallel dazu beschäftige ich mich aber auch mit der Frage, Partnerschaft und Mutterschaft zu trennen, aber das ist ein anderes Thema).

    Mir geht es beim Daten und Kennenlernen ähnlich wie Dir, glamcity. Ich treffe mich mit den Männern, ein oder auch zwei Mal, bei mir funkt es nicht, manchmal verlasse ich mich dann auf meine Intuition und lasse es gut sein, manchmal verfolge ich es noch weiter in der Hoffnung, dass sich von meiner Seite aus doch noch was entwickeln könnte, merke aber dann doch immer wieder, dass ich mich auch gleich auf meine Intuition hätte verlassen können. Wie Du es auch beschreibst, ist es bei mir auch so, dass mir die jeweiligen Männer oft Interesse signalisieren. Aktuell sind es vier, die mir das recht deutlich zeigen, aber bei Dreien von ihnen ist es für mich sehr klar, dass sie keine potenziellen Lebenspartner sind und beim vierten bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Nr. 1 sehr intelligent, guter Job, viel Auslandserfahrung, überlappende Interessen, nett, aber zu großer Altersunterschied und keine körperliche Anziehung.
    Nr. 2 sehr intelligent, guter Job, sehr gut aussehend, ebenfalls weit gereist etc., trinkt mir aber zu viel Alkohol und ist mir zu sehr Selbstdarsteller. Das passt einfach nicht.
    Nr. 3 gutaussehend, deutlich überlappende Interessen, interessanter Beruf, aber nicht so eloquent und kommt mir eher ein bisschen einfach vor. Da fehlt mir irgendwie die Inspiration.
    Nr. 4 eloquent, kreativ, sehr offen für neue Ideen etc., sehr gute Kommunikation, aber es gibt noch ein paar Fragezeichen.

    Tja, wie gesagt, wenn ich kein Kind wollen würde, hätte ich ein rundum glückliches Singleleben. So muss ich halt jetzt schaun, was ich aus der Dilemmasituation mache.

  7. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.397

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    Macht das einen Unterschied? Früher oder später käme es eh zur Sprache, also warum nicht gleich am Anfang? Wenn das eventuell Nachwuchs verhindert, ist das für den Gegenüber durchaus eine wichtige Info und beide vermeiden dadurch "verschwendete" Zeit.
    Das war zu dem Zeitpunkt ja reine Spekulation

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Wieso muss man seine Fruchtbarkeit direkt kommunizieren? Fliegt man dann direkt aus, wenn man kein geeigneter Brutkasten ist?
    Kommtnatuerlich drauf an, wie man an erste Dates rangeht. Mag Leute geben, die direkt dieses Thema abklopfen, fuer mich waere das nichts. Mal angenommen, ich moechte auf jeden Fall Kinder haben, waere es natuerlich zielfuehrender, sowas direkt beim Ggenueber in Erfahrung zu bringen aber fuer mich waere das zu verkrampft und too much information fuer ein erstes unverbindliches Kennenlernen.
    Deswegen fragte ich hating.zebras. Aber du hast da vermutlich auch andere Erfahrung gemacht, die ueber "verkrampft oder nicht" hinausgehen. Danke auf jeden Fall fuer deine Antwort

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  8. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.397

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von Casablancaa Beitrag anzeigen
    + viele Interessen, Herzblutehrenamt etc.
    Same here. Ich habe ein super Leben, für das ich sehr dankbar bin.

    In vielem, was Du schreibst, glamcity, erkenne ich mich wieder. Mein Beziehungsbedürfnis ist gering, eben weil es mir alleine so gut geht. Und deshalb fehlt mir irgendwie auch die Kompromissbereitschaft und ich verliebe mich nur in Männer, die ich rundum toll finde, also fast nie. Im Gegensatz zu Dir habe ich aber mittlerweile einen recht ausgeprägten Kinderwunsch, weshalb ich mich schon bemühe, möglichst viele Männer kennenzulernen in der Hoffnung, dass halt bald mal der Richtige dabei ist, mit dem ich zusammen sein will (parallel dazu beschäftige ich mich aber auch mit der Frage, Partnerschaft und Mutterschaft zu trennen, aber das ist ein anderes Thema).

    Mir geht es beim Daten und Kennenlernen ähnlich wie Dir, glamcity. Ich treffe mich mit den Männern, ein oder auch zwei Mal, bei mir funkt es nicht, manchmal verlasse ich mich dann auf meine Intuition und lasse es gut sein, manchmal verfolge ich es noch weiter in der Hoffnung, dass sich von meiner Seite aus doch noch was entwickeln könnte, merke aber dann doch immer wieder, dass ich mich auch gleich auf meine Intuition hätte verlassen können. Wie Du es auch beschreibst, ist es bei mir auch so, dass mir die jeweiligen Männer oft Interesse signalisieren. Aktuell sind es vier, die mir das recht deutlich zeigen, aber bei Dreien von ihnen ist es für mich sehr klar, dass sie keine potenziellen Lebenspartner sind und beim vierten bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Nr. 1 sehr intelligent, guter Job, viel Auslandserfahrung, überlappende Interessen, nett, aber zu großer Altersunterschied und keine körperliche Anziehung.
    Nr. 2 sehr intelligent, guter Job, sehr gut aussehend, ebenfalls weit gereist etc., trinkt mir aber zu viel Alkohol und ist mir zu sehr Selbstdarsteller. Das passt einfach nicht.
    Nr. 3 gutaussehend, deutlich überlappende Interessen, interessanter Beruf, aber nicht so eloquent und kommt mir eher ein bisschen einfach vor. Da fehlt mir irgendwie die Inspiration.
    Nr. 4 eloquent, kreativ, sehr offen für neue Ideen etc., sehr gute Kommunikation, aber es gibt noch ein paar Fragezeichen.

    Tja, wie gesagt, wenn ich kein Kind wollen würde, hätte ich ein rundum glückliches Singleleben. So muss ich halt jetzt schaun, was ich aus der Dilemmasituation mache.
    Hoert sich sehr entspannt an!
    Aus reiner Neugier heraus, diese vier Maenner von denen du schreibst, triffst du die alle momentan?

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  9. Stranger
    Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    87

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    Hoert sich sehr entspannt an!
    Aus reiner Neugier heraus, diese vier Maenner von denen du schreibst, triffst du die alle momentan?
    Danke.
    Wie gesagt: Wenn der Kinderwunsch nicht wäre, wäre es in der Tat sehr entspannt. Mit Kinderwunsch stresst mich das Thema "Partnerwahl/ Partnersuche" dann leider doch irgendwie.

    Nein, ich treffe die nicht alle momentan.
    Nr. 1 und Nr. 2 sind keine Online-Bekanntschaften und ich habe sie auch nicht in einem Dating-Kontext kennengelernt. Sie wohnen beide weiter weg, melden sich aber regelmäßig und machen Vorschläge für Treffen. Bei Nr. 1 habe ich mehrmals eine Einladung zum Essen abgelehnt und komme leider zu dem Schluss, dass bei ihm nur alles oder nichts funktioniert. Normal nett sein geht nicht, denn dann werde ich sofort wieder mit Nachrichten überflutet.
    Nr. 2 wohnt sehr weit weg und schickt fast täglich kürzere Nachrichten. Bisher hat er mich zu einem Wanderwochenende zu sich eingeladen, an dem ich aber ohnehin schon was anderes vorhatte.
    Nr. 3 ist ein Online-Date, bei dem sich herausgestellt hat, dass wir uns in einem anderen Kontext schon mal real begegnet sind. Er hat mich nun sehr schnell sehr direkt nach meinem Gefühl gefragt hat und dann habe ich ehrlich geantwortet, dass ich intuitiv nicht den Eindruck habe, dass sich mehr entwickeln könnte, Sympathie aber sicherlich da ist und wir uns auch vor diesem Hintergrund treffen können.
    Nr. 4 treffe ich datingmäßig.
    Nr. 5 gibt es eigentlich auch noch. Ebenfalls ein Online-Date, das weit weg wohnt, mit dem ich bisher ein Wochenende verbracht habe. Das war nett, ohne dass es gefunkt hätte, aber damals (vor einigen Wochen) nach dem Treffen hätte ich noch nicht sicher sagen können, in welche Richtung es sich entwickelt. Seitdem haben wir immer noch Mailkontakt, der sich aber nicht intensiviert hat. Ich habe den Eindruck, so kommen wir jetzt nicht mehr weiter, zumal er auch recht verschlossen wirkt und ich es schwierig finde, an ihn ranzukommen. Wir müssten uns auf jeden Fall bald nochmal treffen, um definitive Klarheit zu haben, wobei mein Gefühl eher in Richtung freundschaftliches Verhältnis geht.

  10. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.397

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Ja, auf die Maenner an sich bezogen wirkt es jedenfalls sehr entspannt. Ich wuenschte, ich waere so aufgeraeumt und klar in meinen Gefuehlen in solchen Geschichten. Meistens brauche ich ewig, bis ich fuer mich selber klar habe, wie ich den anderen ueberhaupt finde, vertraue meinem Bauchgefuehl so gut wie gar nicht und kann mich emotional vom anderen schlecht abgrenzen. Daran arbeite ich gerade...

    Mit Nr. 4 hats aber auch nicht gefunkt?

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  11. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.252

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Das heißt, alle Themen die einem wichtig sind, werden beim ersten Date oder schon schriftlich abgeklopft?

    Was ist wenn man seine Partnerwahl derart ausgestaltet und sich im Laufe der Beziehung einer der Parameter ändert?
    Die Kite-Freundin bricht sich nen Wirbel nach einem Jahr Beziehung und der Parameter der Sportlichkeit wird nicht mehr erfüllt. Beziehung beenden?

    Kinderwunsch, beide wollen Kinder, nach drei Jahren stellt sich raus, sie kann keine bekommen. Beziehung beendet?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.144

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Das heißt, alle Themen die einem wichtig sind, werden beim ersten Date oder schon schriftlich abgeklopft?
    Ja, ist doch sinnvoll.
    Es gibt einfach Deal Breaker für mich, und wenn deswegen jemand für mich als Partner nicht in Frage kommt, ist es für uns beide Zeitverschwendung, das zu verschweigen.
    Bei mir ist einer davon z.B. Kinderlosigkeit und ich würde mich in der Tat trennen, wenn mein Partner irgendwann Nachwuchs will.

    Ich finde davon abgesehen, dass "nicht können" und "nicht wollen" einfach grundverschiedene Ausgangslagen sind.

  13. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.252

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen

    Ich finde davon abgesehen, dass "nicht können" und "nicht wollen" einfach grundverschiedene Ausgangslagen sind.
    Die sich aber beide ändern können, Körper und Meinungen sind ja nicht ab Zeitpunkt X fixiert.


    Also ich kann verstehen, dass das einem wichtig ist. Aber ich kann das Aussortieren nicht ganz verstehen. Wie gesagt, das beinhaltet ja auch immer die Option, dass bei Veränderungen vom Zustand des Kennenlernens, sofortige Trennung notwendig ist.

    Beziehungen entwickeln sich doch wie die Menschen die sie führen.

    Also klar, "ich will auf keinen Fall Kinder" und "ich hätte schon gerne Kinder" - sind schon arge Abweichungen.
    Aber "ich weiß nicht ob ich Kinder bekommen kann" und dann zu sagen, nee, also ich brauche schon eine fruchtbare Frau, das finde ich ehrlich gesagt furchtbar.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  14. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.144

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen

    Also klar, "ich will auf keinen Fall Kinder" und "ich hätte schon gerne Kinder" - sind schon arge Abweichungen.
    Aber "ich weiß nicht ob ich Kinder bekommen kann" und dann zu sagen, nee, also ich brauche schon eine fruchtbare Frau, das finde ich ehrlich gesagt furchtbar.
    "Ich bin mir sicher, ohne Kinder nicht glücklich werden zu können und wünsche mir daher eineN PartnerIn, die/der das auch möchte und mit der/dem das auch möglich ist." finde ich z.B. völlig legitim.
    Ich fände es eher unsinnig, eine Beziehung einzugehen, die einfach Aspekte mit sich bringt, von denen man bereits weiß, dass sie einen todunglücklich machen.
    (Für mich wären das z.B. bereits vorhandene Kinder oder eine Katzenhaarallergie - und würde letztere innerhalb einer Beziehung irgendwann auftreten, wäre das vermutlich kein Trennungsgrund mehr, weil die Bindung aneinander eben dann schon fester ist. Aber warum sollte ich auf etwas verzichten, das mir wichtig ist, für jemanden, zu dem ich gerade diese Art Bindung einfach nicht habe sondern lediglich haben könnte? "Könnte" bekomme ich auch mit anderen. )

  15. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.407

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Beziehungen entwickeln sich doch wie die Menschen die sie führen.
    aber grundlegende haltungen entwickeln sich wohl nicht mehr so sehr ab einem gewissen alter. wenn ich einen mann kennenlernen würde, der kinder will und das für ihn feststeht, würde ich schon überlegen, wie sinnvoll das ist, sich näher kennen zu lernen. und umgekehrt genauso.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  16. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    771

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Ich sehe das wie violent eyes und finde es sehr sinnvoll, so was früh abzuklopfen. Wir haben sehr früh besprochen, dass wir uns beide Kinder wünschen. Es zeigte sich dann mit der Zeit, dass es bei uns nicht so einfach klappt. Ich hab in der Phase sehr deutlich gemerkt, dass es mir total geholfen hat zu wissen, dass mein Partner sich das genauso wünscht wie ich. Hätte es nicht geklappt, hätten wir gemeinsam darum getrauert und dann einen neuen Weg gesucht ohne Kind. Wäre ihm das alles eher egal, hätte es für mich nicht funktioniert, glaube ich.

  17. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.051

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    ich will keine kinder. und könnte nicht ernsthaft was mit jemanden anfangen, der welche möchte. und ich glaube es ist ganz gut das ab nem gewissen alter mal abzuklopfen.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  18. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.144

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    ich will keine kinder. und könnte nicht ernsthaft was mit jemanden anfangen, der welche möchte. und ich glaube es ist ganz gut das ab nem gewissen alter mal abzuklopfen.
    Ich fand das schon mit 18 wichtig. Die Kernfrage lautet dabei für mich nicht "genügst du mir?" bzw. "kannst du meine Wünsche erfüllen?" sondern "sind wir beide miteinander kompatibel?".
    Sich mit dieser Frage ehrlich zu befassen, vermittelt auch hohe Wertschätzung füreinander.

  19. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.051

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Ich fand das schon mit 18 wichtig. Die Kernfrage lautet dabei für mich nicht "genügst du mir?" bzw. "kannst du meine Wünsche erfüllen?" sondern "sind wir beide miteinander kompatibel?".
    Sich mit dieser Frage ehrlich zu befassen, vermittelt auch hohe Wertschätzung füreinander.
    mit 18 war mir das egal, weil ich eh nicht davon ausging, dass ich so lange mit dem typen zusammenbleiben würde, dass es relevant werden würde.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  20. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    64.550

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Das heißt, alle Themen die einem wichtig sind, werden beim ersten Date oder schon schriftlich abgeklopft?


    Kinderwunsch, beide wollen Kinder, nach drei Jahren stellt sich raus, sie kann keine bekommen. Beziehung beendet?
    Nicht unbedingt beim ersten Date, aber doch schon sehr früh, aus genau den Gründen, die zB Vio anführt.
    Und wenn sich später rausstellt, dass Kinder körperlich nicht möglich sind, kann man dann immer noch gemeinsam über Alternativen reden. (in vitro, Adoption, etc). Wieso sollte man sich gleich trennen, wo doch der Rest passt?
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •