+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. Stranger
    Registriert seit
    12.09.2018
    Beiträge
    2

    Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Hallo zusammen.

    Ich schreibe hier, weil ich eine neutrale Meinung hören möchte. Da ich nicht naiv sein will aber trotzdem glaube ich das Gute im Menschen.

    Ich habe seit 3 Monaten eine Affäre. Wir waren zusammen auch schon in den Ferien und seit dem habe ich Gefühle. Ich habe ihm damals am letzten Tag gebeichtet, dass ich mich in ihn verliebt habe. Er war überfordert und wusste nicht was sagen. Da ich nicht gerne über meine Gefühle spreche, habe ich ihm gesagt, er müsse nichts dazu sagen.

    Ich war dann am Wochenende darauf wieder bei ihm und musste früh gehen, da ich etwas los hatte. Er sagte mir, ich sei immer willkommen und dürfe ihn immer besuchen. Was ich am Abend auch tat. Als ich vor seiner Türe stand kam er nackt heraus und sagte mir, ich müsse wieder gehen, da eine Andere bei ihm sei. Mir hat es das Herz gebrochen und bin gegangen. Ich habe ihm darauf geschrieben, dass ich nie mehr wieder etwas von ihm hören will und er sei das Letzte. Er hat mir dann soviele Nachrichten geschrieben, wie leid es ihm tue und dass er erst jetzt bemerkt, wie dumm er gewesen sei. Es war ihm nicht bewusst, wie nahe wir schon an einer Beziehung seien, da er sich so schlecht fühlt und er mich auf keinen Fall verlieren möchte. Ich habe mich erst am Abend gemeldet und ihm die Chance gegeben, sich zu erklären. Als wir uns traffen, sind Tränen heruntergekullert. Er hat mir gesagt, wie schlecht er sich fühle, er wollte mich nicht verletzten und er habe sich selber verletzt, da er so traurig sei und am Boden zerstört und er dieses Gefühl nie wieder haben möchte. Er möchte nur mich und keine andere Frau. Da ich glaube, dass man wirklich erst bemerkt, wieviel man für einen anderen Menschen empfinden kann, wenn man einen schwerwiegenden Fehler gemacht hat, habe ich ihm verziehen. Ich habe ihm gesagt, dass er sich sicher sein müsse ob er die andere Frau noch weiterhin sehen möchte oder nicht. Er hat mir dann gesagt, er möchte nur noch mich und keine andere Frau. Ich habe ihm dann verziehen. Nach einer Weile, hat er mir dann gesagt, er müsse mir etwas beichten. Er habe sich in mich verliebt.

    Nach 2 Tagen haben wir uns wieder getroffen und es lag mir noch am Herzen, ihn zu fragen ob er es der anderen Frau gesagt hat, dass er sie nicht mehr sehen möchte. Er hat mir gesagt, natürlich, er habe es ihr geschrieben und es sei beendet. Am gleichen Abend, fragt ich ihn noch, was dass nun zwischen uns sei, da wir ja beide ineinander verliebt seien. Er hat mir gesagt, er sei zur Zeit völlig in den Abschlussprüfungen (macht sein Studium fertig) und dass er gerade keinen Kopf für das habe und er möchte als Erstes dies erfolgreich beenden und er möchte auch noch nicht seinen Status auf FB ändern, da er mit seiner nächsten Freundin für immer zusammen sein möchte. Und ob ich denn gerne hätte, wenn ich seine Freundin sei. Das Problem ist noch, dass er durch sein Studium hier ist, wenn er dies in 2 Wochen beendet hat, wird er wieder nach Hause gehen. Dies ist etwa 2 Autostunden von mir entfernt und mit dem Zug 3. Er hat mir gesagt, er will keine andere und er möchte auch nicht, dass ich jemanden anderen habe.

    Jetzt bin ich hin und her gerissen und obwohl er mir seine Gefühle gestanden hat, sollte ich doch überglücklich sein aber ich habe eine Angst, dass er mich verletzten wird obwohl er mir hoch und heilig geschworen hat, dass er mich nie mehr verletzten wird.

    Danke für eure Hilfe.

  2. Senior Member Avatar von Mellabelle
    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    5.358

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Hi Sonrisa,

    in meinem erkältungsmittelberieseltem Hirn kamen mir beim Lesen folgende Fragen:

    Wie alt seid ihr beide denn (nur zur Einordnung)? Hätte jetzt aufgrund Ende des Studiums auf Mitte 20 getippt...
    Wen interessieren irgendwelche Statusmeldungen bei FB?! Dies aber nur am Rande.

    Wahrscheinlich wirst du Antworten nur bekommen, indem du es auf dich zukommen lässt.
    Die Fahrerei wird das Ganze zwar nicht gerade erleichtern, aber unmöglich ist diese Entfernung auch nicht.

    Ich persönlich finde es nur etwas komisch, dass er sich scheinbar gleich die Nächstbeste ins Bett holt, wenn er doch angeblich auch verliebt in dich ist.
    Selbst wenn er erst mal Zeit braucht, um deine Liebeserklärung zu "verdauen", dann würde ich doch nicht mit einer anderen ins Bett, um mir der Sache klarer zu werden.
    Aber vielleicht ist das auch nur meine Denke. ;-)

    Höre auf deinen Bauch und schaue dir an, wie es ist, wenn er dann tatsächlich weg ist. Wenn er dich wirklich will, wird er Mittel und Wege finden.
    Brünett.Grünäugig.Brilliant.

  3. Addict Avatar von musicus
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    3.292

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Ich würde meine Füße nehmen, unter den Arm packen und rennen.
    Ich weiß, das sagt sich einfach. Aber der will dich nur warm halten und säuselt jetzt etwas vor.
    Dein Bauchgefühl hat nicht unrecht.

  4. Stranger Avatar von liebes_theater
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    62

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Dass du ihn nackt mit einer anderen angetroffen hast, nachdem er dir sagte, du könntest ihn jederzeit besuchen, klingt ziemlich arrangiert, v.a. in Kombinationmit seinem Verhalten danach. Ich würde auch sagen "Finger weg".

  5. Stranger
    Registriert seit
    12.09.2018
    Beiträge
    2

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Hey. Als Erstes, lieben Dank für eure Antworten.

    Es ist ein Zweitstudium, er ist 24 und ich bin 28 (hatte sonst immer ältere, weiss nicht was mich an ihm so anzieht).

    Für mich war es ja auch schockierend. Er hat mir gesagt, dass er ein Idiot gewesen sei, dass er nicht auf meine Gefühle eingegangen ist. Es sei aus dem Grund gewesen, da er sich sicher war, dass er zur Zeit keine Beziehung möchte und deshalb alles abblockte, was mit Gefühlen zu tun hat. Was er nun aber bereut und er es einfach nicht besser wusste. Gestern war er schon wieder bei mir und er hat mir gesagt, dass er sich wirklich in mich verliebt habe (habe ihn nicht gefragt). Er hat mich dann auch noch gefragt, ob ich mir überlegt habe, wie es mit uns weitergehen soll. Ich war etwas schockiert und habe ihm gesagt, dass ich einfach Angst habe, dass er mir etwas vorspielt. Er hat mir daraufhin gesagt, er habe mich nie belogen und würde dies auch nicht tun. Er verspreche mir, dass er es ernst meine, dass er mich nicht verletzten wird, da er Gefühle für mich hat. Er will mich vorallem auch nicht verletzen, weil er das Gefühl nicht mehr haben möchte.... och mensch....

  6. Regular Client Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    4.123

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Was soll man da sagen. Ich denke jeder weitere Satz ist vergebene Liebesmüh, weil du auf das Gesülze von diesem Jünglich eh reinfallen wirst. (oder schon bist).
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  7. Junior Member Avatar von mrs_november
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    471

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Er hat wahrscheinlich gedacht, dass er die Affäre weiterführen kann, auch wenn er eine andere hat. Es war ja auch nicht zwischen euch verabredet, dass es exklusiv ist. Als ihm dann klar geworden ist, dass du das nicht mitmachst, hat er es bereut und dir das erzählt, was er denkt, dass du hören willst, damit du weiter zur Verfügung stehst.

    So klingt es für mich.

    Ich würde auch sagen: Renn. Und wenn du das nicht kannst, dann fahr mit angezogener Handbremse, was die Gefühle angeht. Er wird dir sonst nur wehtun.

    Dass er nicht auf deine "Liebeserklärung" eingegangen ist, sondern deine Gefühle ignoriert hat, finde ich ziemlich rücksichtslos. Auch in einer Affäre finde ich es angebracht, dass man sich in so einer Situation überlegt, was man will, und dann entweder sagt "Ich empfinde auch was" oder "Du, für mich ist das nur Sex" und es im zweiten Fall evtl. sogar beendet. Er hat sich damit ja erst befasst, als es für ihn unangenehm wurde, weil du nicht mehr weitermachen wolltest. Letztlich ist er auf deinen Gefühlen herumgetrampelt und nimmt sich nur, was er braucht. Ich würde mir überlegen, ob du mit so jemand zusammen sein willst.

  8. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    16.815

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Mein Eindruck ist, dass er eigentlich nur bereut, dass du die Affaire nicht weiterführen willst. Darüber ist er betrübt. Insofern sind die Gefühle, die er dir da präsentiert nicht mal gelogen, sie haben nur leider nichts mit Beziehung, Verliebtheit oder dir als Person zu tun.

  9. Regular Client Avatar von nirtak
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    ö
    Beiträge
    4.002

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    mich würde auch das mit dem abwarten der abschlussprüfungen stören, ich mein hä, was hat das eine mit dem anderen zu tun
    und einen 24 jährigen, der in so einer situation sagt, mit der nächsten frau möchte er für immer zusammen sein, könnte ich nicht ernst nehmen

  10. Stranger
    Registriert seit
    17.01.2018
    Beiträge
    11

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Zitat Zitat von nirtak Beitrag anzeigen
    mich würde auch das mit dem abwarten der abschlussprüfungen stören, ich mein hä, was hat das eine mit dem anderen zu tun
    und einen 24 jährigen, der in so einer situation sagt, mit der nächsten frau möchte er für immer zusammen sein, könnte ich nicht ernst nehmen
    Ganz genau diese beiden Dinge habe ich auch gedacht! Ist man wirklich verliebt, dsnn sind Abschlussprüfungen sicher kein Grund, um sich nicht zu seinen Gefühlen zu äußern....

  11. Enthusiast Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    972

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Er macht widersprüchliche Aussagen. Du bist verliebt? Keine Reaktion - andere Frau. Du willst ihn nicht sehen, bist verletzt? Er ist verletzt, hat Verlustängste, will nur dich. Du fragst nach, wo ihr jetzt steht? Er will nur die eine wahre Beziehung fürs Leben und die passt erst in zwei Wochen in seinen Zeitplan. Weil... es nicht möglich ist, den Beziehungsstatus auf Facebook zu ändern, während man Prüfungen schreibt. Logisch, oder so.

    Das muss nicht heißen, dass er bewusst lügt. Vielleicht empfindet er das so, entweder nichts oder alles. Vielleicht ist er eine grundehrliche Dramaqueen.

    Das:

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Als ihm dann klar geworden ist, dass du das nicht mitmachst, hat er es bereut und dir das erzählt, was er denkt, dass du hören willst, damit du weiter zur Verfügung stehst.
    Zitat Zitat von liebes_theater Beitrag anzeigen
    Dass du ihn nackt mit einer anderen angetroffen hast, nachdem er dir sagte, du könntest ihn jederzeit besuchen, klingt ziemlich arrangiert, v.a. in Kombinationmit seinem Verhalten danach.
    könnte allerdings auch sein.

    So oder so hat das Potential für Drama. (Und ja, das sagt sich immer so leicht, wenn man selbst nicht drin steckt.)
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  12. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    14.175

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Das klingt nach der Pfarrer Frau !!!
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  13. Regular Client Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    4.123

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Das klingt nach der Pfarrer Frau !!!
    Ach Mensch, ich wollt’s sagen
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  14. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    14.175

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ach Mensch, ich wollt’s sagen
    Haha Erste 😜
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  15. Senior Member Avatar von Mellabelle
    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    5.358

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Pfarrer-Frau? Meint ihr Fake?
    Brünett.Grünäugig.Brilliant.

  16. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.309

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Mein Eindruck ist, dass er eigentlich nur bereut, dass du die Affaire nicht weiterführen willst. Darüber ist er betrübt. Insofern sind die Gefühle, die er dir da präsentiert nicht mal gelogen, sie haben nur leider nichts mit Beziehung, Verliebtheit oder dir als Person zu tun.
    Genau das dachte ich auch.

    Würde ihm nicht unbedingt unterstellen wollen, dich bewusst zu manipulieren/absichtlich zu lügen (obwohl sich das nicht ausschließen lässt), aber klingt nicht nach einem Mann auf den du bauen solltest.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  17. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    13.794

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Zitat Zitat von musicus Beitrag anzeigen
    Ich würde meine Füße nehmen, unter den Arm packen und rennen.
    Ich weiß, das sagt sich einfach. Aber der will dich nur warm halten und säuselt jetzt etwas vor.
    Dein Bauchgefühl hat nicht unrecht.
    So ist es. Und Tschüss.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  18. Enthusiast Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    930

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Ich denke, er lügt und ist äußerst manipulativ.
    Wenn er wirklich eine andere Frau dagehabt hätte, hätte er halt nicht die Tür aufgemacht. Oder er hätte noch den Anstand gehabt, sich schnell was überzuziehen.

  19. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.309

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    Ich denke, er lügt und ist äußerst manipulativ.
    Wenn er wirklich eine andere Frau dagehabt hätte, hätte er halt nicht die Tür aufgemacht. Oder er hätte noch den Anstand gehabt, sich schnell was überzuziehen.
    Ja, das ist ein guter Punkt.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  20. Stranger
    Registriert seit
    13.09.2018
    Beiträge
    3

    AW: Meint er es ernst oder hat er mich belogen?

    Zitat Zitat von musicus Beitrag anzeigen
    Ich würde meine Füße nehmen, unter den Arm packen und rennen.
    Ich weiß, das sagt sich einfach. Aber der will dich nur warm halten und säuselt jetzt etwas vor.
    Dein Bauchgefühl hat nicht unrecht.
    Das Gefühl habe ich auch. Bitte sei vorsichtig!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •