+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33
  1. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.583

    Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Also klar, wenn man jemanden schon kennt und sehr nett findet und dadurch Lust hat nen Abend mit jemandem zu verbringen, ergibt sich das von selbst.

    Aber mit fremden Leuten, also online z. B.?

    Ich würde ja schon gern mehr Leute datemäßig kennenlernen, aber der Gedanke mich mit jemandem, den ich nicht kenne, abends hinzusetzen und zu unterhalten, erscheint mir nicht so prickelnd. Da würde ich halt einfach alle meine anderen Freizeitaktivitäten vorziehen. Soviel Lust auf ein Treffen, dass ich dafür nen Abend mit Freunden sausen lassen würde, habe ich erst, wenn ich jemanden toll finde. Und bis dahin komm ich nicht, wenn ich niemanden treffe.

    Zwingt ihr euch einfach dazu? Oder macht ihr das sowieso total gern?

  2. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.703

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    dann leg die dates doch anders? z.b. samstag oder sonntag nachmittag. wenn man noch nen anschlusstermin hat, hat man auch nen grund zu gehen, wenn es blöd ist.

    und insgesamt einfach weniger drüber nachdenken, dass es ein date ist. sondern ein unverbindliches treffen ohne verpflixhtungen. und im schlimmsten fall hat man dann halt zwei stunden oder weniger verplempert, die man sonst auf dem sofa verbracht hätte.

    ich denke, das problem liegt eher darin, dass sowas immer etwas überwindung kostet und man jede ausrede dankbar annimmt, nicht zu einem blind date gehen zu müssen
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  3. Get a life! Avatar von SunburntParanoid
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    BYM
    Beiträge
    94.360

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    ich mache keine dates aus.
    also ich treff mich mit meinen leuten, aber ich betreibe keine online flirts und dates. ich hab darauf einfach keinen bock. da bin ich lieber tausend jahre lang allein als mir dieses gähnende smalltalk-gelaber via chat zu geben. ich weiß nicht, das ganze gibt mir einfach so null. da begegne ich lieber durch zufall mal jemandem, der mir irgendwie zusagt und fertig, als mich ständig online vollsülzen zu lassen bis ich dann sag "oke wir treffen uns" und dann hockt man da, einem wildfremden gegenüber, der einem so garnicht reinläuft und man am liebsten aufstehen und gehen mag, es aber nur nicht macht, weil man ja kein arschloch sein will....

    keine ahnung, wenn ich abends mit meinen leuten in der kneipe hock, kommt ab und zu mal ein typ an und versucht etwas und da entscheide ich sofort just in dem moment "ja oke du bist in ordnung, mit dir kann man sich unterhalten" oder eben "ne du prollo passt mal voll nicht hier zu uns, also geh bitte wieder" und ich kommuniziere das dann auch genauso.
    keine ahnung, neulich zb hat sich einer einfach so ohne zu fragen, ob an unserem tisch noch platz sei einfach kackendreist mit dran gesetzt und hat dann gemeint er wärs, aber wir fanden seinen ersten move schon zu unhöflich, dass er somit dann eh raus war. haben ihm das auch gesagt, dass man ja wenigstens mal hätte fragen können, ob man sich dazusetzten darf.... hat er nicht verstanden. war ein depp.

    ich glaub würde ich online-dating machen hätten so einige honks keinen spaß mehr daran.
    Geändert von SunburntParanoid (19.11.2018 um 11:35 Uhr)


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  4. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.194

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von Lucaa Beitrag anzeigen
    . und im schlimmsten fall hat man dann halt zwei stunden oder weniger verplempert, die man sonst auf dem sofa verbracht hätte.

    ich denke, das problem liegt eher darin, dass sowas immer etwas überwindung kostet und man jede ausrede dankbar annimmt, nicht zu einem blind date gehen zu müssen
    Naja, bei Leuten, die einen relativ großen Freundes- und Bekanntenkreis haben, wo viel los ist, trifft das vielleicht nicht zu...

  5. Regular Client Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.902

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Gar nicht mehr. Das motivieren vorher hat mich immer in etwa sieben mal soviel Energie gekostet, wie die Sache wert war, ich hab das daten seit Jahren hinter mir gelassen und vermisse es wirklich null (auch wenn das ein oder andere durchaus nett war). Dass ich so vielleicht einen tollen Menschen verpasse - japp, ist mir klar. Aber sei's drum.

  6. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.024

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Ich würde ja schon gern mehr Leute datemäßig kennenlernen, aber der Gedanke mich mit jemandem, den ich nicht kenne, abends hinzusetzen und zu unterhalten, erscheint mir nicht so prickelnd.
    Das ist für mich ein totaler Widerspruch.
    Also ich kann schon verstehen, dass man "Angst" hat, sich einen Abend zu versemmeln, wo man die Zeit besser mit Freunden hätte nutzen können. Aber ich finde, so alle zwei Wochen kann man doch sowas schon mal machen. Ich hatte auch echt wenig Dates, mit denen ich so gar nichts anfangen konnte und das Gefühl hatte, meine Zeit war zu schade dafür. Man sucht das vorher ja schon etwas aus.
    Und ansonsten, was Lucaa sagt: Man kann sich ja auch auf einen Kaffee nachmittags verabreden und abends was anderes einplanen, was den Vorteil hat, dass man jederzeit "flüchten" kann.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  7. Enthusiast Avatar von jadore
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    723

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    ich würde nur leute treffen, bei denen ich vorher wirklich große lust auf ein treffen habe.
    für mich persönlich wäre online-dating auch nichts, und als ich mich neulich mal spaßeshalber bei okcupid angemeldet habe, fand ich fast alle leute da auch mega uninteressant. ABER ich habe durchaus die erfahrung gemacht, dass man auch online leute kennenlernen kann, bei denen man lust auf ein date bekommt. in anderen kontexten als online-dating (fb-diskussionen etc.) habe ich leute kennengelernt, die ich klug, witzig und empathisch finde und das kommt durchaus auch schnell online rüber, find ich.
    ich würde an deiner stelle einfach die leute online so ein bisschen aus der reserve locken, um herauszufinden, ob sie einen ähnlichen humor haben oder so...

  8. Newbie
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    160

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Ich würde ja schon gern mehr Leute datemäßig kennenlernen, aber der Gedanke mich mit jemandem, den ich nicht kenne, abends hinzusetzen und zu unterhalten, erscheint mir nicht so prickelnd. Da würde ich halt einfach alle meine anderen Freizeitaktivitäten vorziehen.
    So geht es mir auch. Mittlerweile treffe ich nur noch Leute, bei denen ich tatsächlich auf ein Treffen gespannt bin und die ich gerne kennen lernen will. Also keine "ganz nett, mal schauen" Dates mehr.
    Dazu habe ich mich einige Male motiviert und es war immer langweilig und hat sich nicht gelohnt, weil wirklich sehr schnell klar war Interesse an einem weiteren Treffen hat man nicht und das Gespräch, das man führt, ist nicht bereichernd.
    Also statt motivieren eher ein genauer schauen, wen man wirklich kennen lernen will. Es sei denn man sucht auch Anschluss und neue Bekanntschaften. Dann bringt das vielleicht was.
    Ich hab die belanglosen Treffen (mit grundsätzlich meist dennoch netten Typen) als anstrengend empfunden.
    Vielleicht muss man sich von der Sorge frei machen, den tollen Menschen zu verpassen, weil man sich nicht zu nem Treffen motivieren kann. Es gibt einfach nicht so viele Menschen, die man dann wirklich toll und faszinierend findet. Und bei denen war das Schreiben online auch immer schon ansprechender und man hatte irgendwie nen Draht. So ging es mir zumindest. Und da musste ich mich dann auch nicht "motivieren".

  9. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.703

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von Gelbes Auto Beitrag anzeigen
    Naja, bei Leuten, die einen relativ großen Freundes- und Bekanntenkreis haben, wo viel los ist, trifft das vielleicht nicht zu...
    ich finde halt, es klingt extrem nach ausrede, wenn man sagt "mein leben ist so vollgestopft, dass ich auf keinen fall 5 minuten für eine potentielle beziehung verschwenden möchte." als ob man nur zeit hat, wenn man keine freunde hat . das ist eine frage der prioritätensetzung.

    genauso könntest du sagen "das trifft sicher nicht auf leute zu, die 12 stunden am tag wegen ihres jobs außer haus sind." trifft auf mich zu. trotzdem sag ich sowas nicht.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  10. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.703

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von Clare_ Beitrag anzeigen
    So geht es mir auch. Mittlerweile treffe ich nur noch Leute, bei denen ich tatsächlich auf ein Treffen gespannt bin und die ich gerne kennen lernen will. Also keine "ganz nett, mal schauen" Dates mehr.
    Dazu habe ich mich einige Male motiviert und es war immer langweilig und hat sich nicht gelohnt, weil wirklich sehr schnell klar war Interesse an einem weiteren Treffen hat man nicht und das Gespräch, das man führt, ist nicht bereichernd.
    Also statt motivieren eher ein genauer schauen, wen man wirklich kennen lernen will. Es sei denn man sucht auch Anschluss und neue Bekanntschaften. Dann bringt das vielleicht was.
    Ich hab die belanglosen Treffen (mit grundsätzlich meist dennoch netten Typen) als anstrengend empfunden.
    Vielleicht muss man sich von der Sorge frei machen, den tollen Menschen zu verpassen, weil man sich nicht zu nem Treffen motivieren kann. Es gibt einfach nicht so viele Menschen, die man dann wirklich toll und faszinierend findet. Und bei denen war das Schreiben online auch immer schon ansprechender und man hatte irgendwie nen Draht. So ging es mir zumindest. Und da musste ich mich dann auch nicht "motivieren".
    ich finde, das ist der falsche ansatz. natürlich muss man sich nicht mit jedem deppen treffen, aber aus sowas kann ja auch eine freundschaft entstehen, über die man dann wieder neue leute kennenlernt - ganz ohne krampfiges blind date. das ist doch viel zu kurz gedacht, wenn man immer mit der erwartung hingeht, dass da jetzt der traumtyp sitzt. und alles andere zeitverschwendung ist.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  11. Newbie
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    160

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von Lucaa Beitrag anzeigen
    ...aber aus sowas kann ja auch eine freundschaft entstehen, über die man dann wieder neue leute kennenlernt
    Hat sich bei mir so nie ergeben. Grundsätzlich stimme ich zu, dass es gut ist auch für neue Bekanntschaften offen zu sein, wenn man denn auf einer Wellenlänge ist. Aber grade wenn man sich über ein Date kennenlern ist das auch nicht unbedingt die beste Ausgangsbasis. Ne Freundschaft funktioniert dann nur, wenn beide sich doch nicht so gut finden, aber immer noch gut genug sich weiter treffen zu wollen und den anderen auch mal mit zum eigenen Freundeskreis zu nehmen.
    Da würde ich statt zum Date zu gehen wohl eher zwei Stunden pro Woche in ein neues Hobby investieren, bei dem man neue Leute kennenlernt.

  12. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.703

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    naja, aber dann ist halt die frage, ob DAS nicht sowieso die bessere alternative ist, um generell leute kennenzulernen, wenn man dates im allgemeinen als zeitverschwendung ansieht, solange da nicht DER typ sitzt. die chance ist nämlich vergleichsweise gering.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  13. Member Avatar von Suselein
    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    1.809

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von Lucaa Beitrag anzeigen
    ich finde, das ist der falsche ansatz. natürlich muss man sich nicht mit jedem deppen treffen, aber aus sowas kann ja auch eine freundschaft entstehen, über die man dann wieder neue leute kennenlernt - ganz ohne krampfiges blind date. das ist doch viel zu kurz gedacht, wenn man immer mit der erwartung hingeht, dass da jetzt der traumtyp sitzt. und alles andere zeitverschwendung ist.
    Ist mir mal so gegangen, derjenige war nicht mein Typ, aber er hat dann so eine Interessensgruppe organisiert und mich dazu eingeladen. Dort habe ich viele neue Leute kennengelernt.
    In Amerika wurde immer "it's just lunch" beworben. Vielleicht wär das Konzept eher was für dich, Wiesgart? Man trifft sich zum Mittagessen während der Woche. Ich glaub ich fänd das gut, weil man dann eine begrenzte Zeit hat. Oder du machst was anderes mit dem Date, was dich eh interessiert. Man muss ja nicht nur einfach immer was trinken gehen?
    der ansturm der einzelheiten war unerträglich. die käsescheiben, die dicken lippen eines fremden und der groschen im rinnstein

  14. Newbie
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    160

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von Lucaa Beitrag anzeigen
    naja, aber dann ist halt die frage, ob DAS nicht sowieso die bessere alternative ist, um generell leute kennenzulernen, wenn man dates im allgemeinen als zeitverschwendung ansieht, solange da nicht DER typ sitzt. die chance ist nämlich vergleichsweise gering.
    Ungezwungen Leute kennen zu lernen ist wahrscheinlich immer die bessere Alternative. Aber mit zunehmendem Alter trifft man auch bei Hobbies oder der Arbeit vermehrt auf bereits vergebene Leute. Insofern kann ich schon verstehen, dass Online Dating & Co es leichter machen zumindest mal Leute kennen zu lernen, die auch Single und an einem Kennenlernen interessiert sind.
    Es geht gar nicht darum, dass es DER Typ ist. Ich wollte lediglich sagen, dass bei mir die Motivation für Treffen mit irgendwie ganz netten Typen irgendwann nicht mehr da war und es helfen kann sich nur noch mit denjenigen zu treffen, bei denen auch beim Schreiben schon mehr als der übliche Smalltalk rum kommt und man für ein Treffen gerne Platz zwischen den sonstigen Freizeitbeschäftigungen schafft.

  15. Member Avatar von Suselein
    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    1.809

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von Clare_ Beitrag anzeigen
    Ungezwungen Leute kennen zu lernen ist wahrscheinlich immer die bessere Alternative. Aber mit zunehmendem Alter trifft man auch bei Hobbies oder der Arbeit vermehrt auf bereits vergebene Leute. Insofern kann ich schon verstehen, dass Online Dating & Co es leichter machen zumindest mal Leute kennen zu lernen, die auch Single und an einem Kennenlernen interessiert sind.
    Es geht gar nicht darum, dass es DER Typ ist. Ich wollte lediglich sagen, dass bei mir die Motivation für Treffen mit irgendwie ganz netten Typen irgendwann nicht mehr da war und es helfen kann sich nur noch mit denjenigen zu treffen, bei denen auch beim Schreiben schon mehr als der übliche Smalltalk rum kommt und man für ein Treffen gerne Platz zwischen den sonstigen Freizeitbeschäftigungen schafft.
    Ich würd mich auch mit keinem treffen wollen, wo das Schreiben schon lau war.
    der ansturm der einzelheiten war unerträglich. die käsescheiben, die dicken lippen eines fremden und der groschen im rinnstein

  16. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.703

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    aber das ist ja eigentlich logisch, oder? trotzdem bringt es glaub ich nicht weiter, wenn man denkt, dass man im vorfeld schon genau wissen kann, dass der typ was taugt und es dann als verschwendete lebenszeit ansieht, wenn es doch nicht so ist.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  17. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.213

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    In einem Date, für das ich keine intrinsische Motivation habe, mich also aktiv irgendwie motivieren muss, seh ich keinen Sinn. Ich mach darum auch schon lange kein Internetdating mehr, hab ein paar (wenige) mal getroffen, wo ich beim Schreiben Potential gesehen hab, wobei ich schon auch sagen muss, dass ich mich auf die Dates nicht in dem Sinne gefreut hab, so passend hat es sich vom Schreiben dann doch nicht angefühlt, und es waren einfach die sterbenslangweiligsten Gespräche, die ich in meinem Leben hatte, alle. So für mich langweilige Menschen treffe ich nie offline. Real finde ich gar nciht so selten Männer interessant, die sind aber dann halt tw. vergeben und andernfalls nicht interessiert an mir.

    Wenn man jedoch einerseits schon Lust dazu hat, aber irgendeine Scheu/Angst/Schüchternheit/Unsicherheit einen abhält, würde ich versuchen, daran zu arbeiten, vielleicht wirklich damit, dass man sich mal zum Mittag trifft, wenn das geht, wegen der schon angesprochenen Vorteile des etwas begrenzenden und dadurch sichernden Rahmens.

  18. Urgestein Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    9.914

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Ich würde auch sagen, dass man schon generelles Interesse an Daten haben sollte. Ansonsten ist es doch klar, dass man immer was besseres findet als gerade das zu machen.
    Wo man für sich die Grenze legt, welche Personen nur „nett“ klingen und welche gut, ist natürlich ein nächster Schritt. Und dass einen das nervt verstehe ich gut. Aber wenn die Unlust überwiegt macht man eben eine Pause?
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  19. Member Avatar von Suselein
    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    1.809

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Wenn man jedoch einerseits schon Lust dazu hat, aber irgendeine Scheu/Angst/Schüchternheit/Unsicherheit einen abhält, würde ich versuchen, daran zu arbeiten, vielleicht wirklich damit, dass man sich mal zum Mittag trifft, wenn das geht, wegen der schon angesprochenen Vorteile des etwas begrenzenden und dadurch sichernden Rahmens.
    Das stimmt, in meinem Fall wär das so, dass ein Treffen mit Unbekannten mich einfach generell nervös macht. Da müsste ich mich halt überwinden und trotzdem hingehen.

    Interessant, dass alle, die dir online zugesagt haben, nachher IRL total langweilig waren? Ein Muster?
    der ansturm der einzelheiten war unerträglich. die käsescheiben, die dicken lippen eines fremden und der groschen im rinnstein

  20. Senior Member Avatar von sternejule
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    6.543

    AW: Wie motiviert ihr euch für Dates?

    beware the texting-relationship

    ich hatte das auch schon ein paar mal, dass es vom texten her echt gut war und ich iwie habe ich mich davon einwickeln lassen.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •