+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 96 von 96
  1. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.224

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    Wir haben da, einer meiner Erkenntnisse, eine ungute Dynamik. Er ist halt auch ein sehr intensiver gefühlsbetonter Mensch, er gibt Menschen schnell genau das, was sie brauchen, auf eine sehr tiefe Art. Das hat sich in der Vergangenheit schon häufiger in Richtungen entwickelt, die er selber nach einiger Zeit schwierig fand, also Frauen, die ihm ihr Herz ausgeschüttet haben, die mehr intensive Momente gewünscht haben, und er nicht mehr bereit war, das zu geben. Bzw er dadurch auch das sexuelle Interesse an den Personen verloren hat.
    Was ich sagen will ist, ja er kann sehr intensiv sein ohne dabei ernstes Interesse zu haben.
    Also genau wie bei dir?!
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  2. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Jap das ist das, was ich damit sagen will

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  3. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.224

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Aber das ist ja eine spannende Erkenntnis.
    Was macht das mit dir?
    Einerseits hast du ja öfter betont, du wärst so getriggert von der speziellen Aufmerksamkeit (Geburtstagsgeschenk).
    Jetzt schreibst du, das ist so ein bisschen seine Masche.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  4. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Ich bin mir sehr sicher, dass das keine Masche ist, aber er triggert damit Frauen, ja. Manchmal mehr als er eigentlich will, das hat halt in der Vergangenheit schon oefter Dynamiken entwickelt, die er so nicht wollte.

    Ist halt auch schmerzhaft zuzugeben, dass das bei mir dieselbe Dynamik ist. Vielleicht war mir das aber immer irgendwi unbewusst klar und ich habe mich deswegen zurueckgehalten. :

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  5. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.224

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Na ob er es bewusst oder unbewusst macht, ist ja mal egal. Das Ergebnis zählt.

    Und ich schätze, er ist nicht ganz unklug. Und ein einigermaßen kluger Mensch, kann seine Handlungen nach Reaktion beurteilen. Vor allem, wenn das öfters passiert.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    6.184

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sehr sicher, dass das keine Masche ist, aber er triggert damit Frauen, ja. Manchmal mehr als er eigentlich will, das hat halt in der Vergangenheit schon oefter Dynamiken entwickelt, die er so nicht wollte.

    Ist halt auch schmerzhaft zuzugeben, dass das bei mir dieselbe Dynamik ist. Vielleicht war mir das aber immer irgendwi unbewusst klar und ich habe mich deswegen zurueckgehalten. :
    Aber du hast dich halt physisch zurück gehalten, emotional bist du doch voll involviert und gar nicht zurück haltend (Und das mein ich nicht böse, sondern feststellend einfach). Und ich glaube wir Sarah, dass er zumindest um seine Reaktion bei Frauen weiß und ja irgendwie auch nicht immer "Oh ich kann da nichts für, dass sich immer alle in mich verlieben und mehr wollen" zieht, irgendwann muss er halt sein Verhalten auch mal kritisch anschauen, oder?
    neu.gierig.toll.kühn

  7. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Voll involviert wuerde ich nicht behaupten, ich reflektiere das schon sehr sehr viel, was halt eine gewisse Distanz zu den Gefuehlen schafft und mich nicht voll und ganz reinstuerzen laesst. Es gab bestimmt eine Zeit, in der ich ueberzeugt war, dass er der perfekte Mann fuer mich ist, aber da bin ich nicht mehr. Ok phasenweise vielleicht, aber ich kann das mittlerweile distanzierter betrachten

    Ueber sein Wissen darueber und wie und warum er das macht, muss ich nochmal nachdenken Bin mir aber relativ sicher, dass sein PhD und diese Phase fuer ihn auch nicht die beste ist, sein Verhalten wirklich reflektieren zu koennen. Zumindest das weiss er und hat mir das auch mal so gesagt (kein Kopf und keine Zeit, tiefe Verbindungen aufbauen zu koennen)

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  8. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    541

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Naja, "voll involviert" in dem Sinne, und das ist jetzt kein Angriff oder böse gemeint, dass du hier seit einigen Wochen sehr sehr viel Zeit allein schon in diesem Thread damit zubringst, eure Dynamik zu entschlüsseln. Und du wirst ja wahrscheinlich nicht nur über ihn bzw. "euch" nachdenken, wenn du hier schreibst sondern auch offline und das würde ich schon als sehr involviert bezeichnen. Meine Einschätzung ist, dass er wahrscheinlich überhaupt nicht drüber nachdenkt und so ein emotionales Ungleichgewicht endet selten in einem Happy End.

  9. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.224

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    Zumindest das weiss er und hat mir das auch mal so gesagt (kein Kopf und keine Zeit, tiefe Verbindungen aufbauen zu koennen)
    Nimm es mir nicht übel, aber ich halte das weiterhin für eine fade Ausrede.
    Er hat auch Zeit, sich vor eine App zu setzen, nach links und rechts zu wischen. Da Kontakt aufzunehmen, zu schreiben, zu treffen, zu vögeln.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Ausrede wofür? Das Gespräch hat sich aus allgemeinen Fragen entwickelt nachdem wir uns zwei Monate nicht gesehen hatten, also quasi „wie läuft das datingleben so“ und hatte null mit meinen Gefühlen zu tun.
    Ausrede sich selbst gegenüber-kann sein

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  11. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.224

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Aber traumregen, er weiß doch wie es um deine Gefühle steht.
    Wieso sollte das nicht auf dich bezogen sein?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Aber traumregen, er weiß doch wie es um deine Gefühle steht.
    Wieso sollte das nicht auf dich bezogen sein?
    Woher soll er das wissen?

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  13. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Klar „kostet“ es mich viel Zeit aber das sehe ich momentan eigentlich als positiv an, weil es mich einigen Problemen näher bringt als jemals zuvor und die sollte ich irgendwann lösen, so oder so. Das geht für mich persönlich schwierig im luftleeren Raum, sondern besser in der Praxis 😉 das ist zumindest das positive, das ich daran sehe...
    Aber das war natürlich ursprünglich nicht Intention dieses Threads, losgelöst von der Story mit dem Mitbewohner über die Metaebene zu diskutieren

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  14. Enthusiast Avatar von jadore
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    814

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Naja, "voll involviert" in dem Sinne, und das ist jetzt kein Angriff oder böse gemeint, dass du hier seit einigen Wochen sehr sehr viel Zeit allein schon in diesem Thread damit zubringst, eure Dynamik zu entschlüsseln. Und du wirst ja wahrscheinlich nicht nur über ihn bzw. "euch" nachdenken, wenn du hier schreibst sondern auch offline und das würde ich schon als sehr involviert bezeichnen. Meine Einschätzung ist, dass er wahrscheinlich überhaupt nicht drüber nachdenkt und so ein emotionales Ungleichgewicht endet selten in einem Happy End.
    ich sehe das auch so.

    bevor du dir noch so viele weitere Gedanken machst, würde ich es einfach mal austesten bei ihm.


    ich könnte mir schon vorstellen, dass es Leute gibt, die lieber kurzweilig auf Tinder unterwegs sind, um sich nicht groß mit sozialen beziehungen und Gefühlen anderer Leute auseinanderzusetzen. das passt dann vielleicht auch eher in so eine stressige phd-phase als eine feste Freundin und Verliebtheit. vögeln zwischendurch also. dennoch: ich denke wenn er genau so viel potential bei euch sieht wie du, dann würde er sicher einen Vorschlag von dir für ein date nicht ablehnen. daher würde ich das einfach mal versuchen an deiner stelle und von da aus weitersehen.

  15. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Zitat Zitat von jadore Beitrag anzeigen
    ich sehe das auch so.

    bevor du dir noch so viele weitere Gedanken machst, würde ich es einfach mal austesten bei ihm.


    ich könnte mir schon vorstellen, dass es Leute gibt, die lieber kurzweilig auf Tinder unterwegs sind, um sich nicht groß mit sozialen beziehungen und Gefühlen anderer Leute auseinanderzusetzen. das passt dann vielleicht auch eher in so eine stressige phd-phase als eine feste Freundin und Verliebtheit. vögeln zwischendurch also. dennoch: ich denke wenn er genau so viel potential bei euch sieht wie du, dann würde er sicher einen Vorschlag von dir für ein date nicht ablehnen. daher würde ich das einfach mal versuchen an deiner stelle und von da aus weitersehen.
    Ich kann das mit dem Tinder absolut nachvollziehen und wuerde da vermutlich nicht anders handeln in seiner Situation. Das verunsichert mich tatsaechlich kaum.

    Aber du hast vollkommen Recht, diese ganzen Gedanken bringen mich in der Realitaet natuerlich kaum weiter. Andererseits ist mir auch einiges bewusster geworden in Bezug auf meine Beziehung zu Maennern im Allgemeinen und das ist schon viel wert Versuche gerade also quasi das Positive daran zu sehen.

    Tatsaechlich war es diese Woche ganz ok, ich habe viele andere Dinge gemacht, werde heute Abend selbst auf ein Date gehen und versuche mich, so gut es geht, emotional rauszuziehen. Vielleicht bis er endlich freier im Kopf ist. Vielleicht auch nicht. Er ist halt eine Triggergeschichte wie ich sie zu hunderten hatte und langsam bin ich muede. Ich will eine gute Zeit mit Maennern, die Zeit fuer mich machen koennen. Nicht wieder einen Workaholic, der eine Prioliste hat, die nicht in meine Vorstellungen von einem erfuellten Leben past. Zusaetzlich zeigt sein Umgang mit der Arbeit mir euch deutlich, dass er selbst einige Baustellen hat. Auch abschreckend...

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  16. Senior Member Avatar von Ise
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    6.447

    AW: Gefühle für den Mitbewohner

    Baustellen hat jeder. Es kommt immer darauf an wie bewusst man sich derer ist und wie man mit ihnen umgeht...
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •