+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40
  1. Stranger
    Registriert seit
    08.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    das war nicht als Kritik gemeint, falls du es so aufgefasst hattest. Nur, dass es mir so vorkommt, als wärt ihr insgesamt noch nicht an dem Punkt angekommen, wo ihr von einem "wir" ausgeht und Probleme auf jeden Fall erstmal gemeinsam klärt.
    Habe ich nicht so aufgefasst
    Aber ja, es sagt schon viel aus das wir sowas über Whats App regeln. Und ein wir sind wir gerade von meinem Gefühl her auch nicht (mehr).

    Ich fange langsam an mich sehr über mich zu ärgern. Und es kommt etwas Wut auf wenn er mir gestern von seinem Tag schreibt. Ich dachte da kurz: Interessiert mich gerade nicht.

  2. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.629

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Kann es sein das bei euch einfach die Luft raus ist und ihr schlicht weg nicht zusammen passt?

    Was war denn das für eine Affäre anfangs, habt ihr einfach zusammen geschlafen, oder wurde da ein bestehender Partner betrogen?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  3. Stranger
    Registriert seit
    08.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Also er scheint zu keinem Zeitpunkt von einem „wir“ ausgegangen zu sein. Insofern bleibt Dir ja nicht viel zur Klärung außer deutliche Ansagen zu machen und den eigenen Standpunkt zu verteidigen.
    Ja. Rückwirkend sind da auch einige Situationen. Ich frage mich auch ob seine engsten Freunde das wissen. Vermute gerade nein.

    Und Ansagen muss ich definitiv machen. Nur weiß ich für mich immer
    noch nicht in welcher Art. Habe schon überlegt das noch etwas weiter aufzuschieben und dieses Wochenende keine Entscheidung zu treffen. Aber danach ist Ostern. Er fliegt dann vom Arbeitsort direkt in die Heimat. Und dann wieder für die Woche zum Arbeitsort. Dann würden wir uns erst in drei Wochen sehen.

  4. Stranger
    Registriert seit
    08.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Kann es sein das bei euch einfach die Luft raus ist und ihr schlicht weg nicht zusammen passt?

    Was war denn das für eine Affäre anfangs, habt ihr einfach zusammen geschlafen, oder wurde da ein bestehender Partner betrogen?
    Es kann sein das es nicht passt. So viel Zeit haben wir noch nicht miteinander verbracht. Wenn wir zusammen sind dann war ich bis vor einiger Zeit echt glücklich. Aber das war immer nur am Wochenende. Alltag haben wir keinen gehabt.

    Wir waren beide Single. Er war aber anfangs manchmal vier Wochen am Stück im Ausland. Daher lief das erstmal locker. Wir wussten da beide noch nicht was es wird.

  5. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.434

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von Zweiter_Nick Beitrag anzeigen
    Ja. Rückwirkend sind da auch einige Situationen. Ich frage mich auch ob seine engsten Freunde das wissen. Vermute gerade nein.

    Und Ansagen muss ich definitiv machen. Nur weiß ich für mich immer
    noch nicht in welcher Art. Habe schon überlegt das noch etwas weiter aufzuschieben und dieses Wochenende keine Entscheidung zu treffen. Aber danach ist Ostern. Er fliegt dann vom Arbeitsort direkt in die Heimat. Und dann wieder für die Woche zum Arbeitsort. Dann würden wir uns erst in drei Wochen sehen.
    Das klingt nach der perfekten Gelegenheit zur Entwöhnung. Ich würde diese Wochenende darauf verzichten, ihn zu sehen und dann direkt vier Wochen mit null bis wenig Kontakt daraus machen und dann bist du doch eh schon fast draußen. Da musst du keine großen Problemgespräche führen, wo von ihm wahrscheinlich sowieso nix kommt und kannst dir in den vier Wochen mal klar werden, was da eigentlich passiert ist und wie es für dich weitergehen soll.
    Don't tell Mama.

  6. Member Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.403

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von Zweiter_Nick Beitrag anzeigen
    Es ist ein anderer Kontinent und er wird minimum 3, eher aber 5 Jahre da sein. Und ich hänge hier noch mindestens 2,5 Jahre am Ort fest, wenn ich nicht dass, was ich angefangen habe, wegwerfen will.

    Laut ihm hat er den Zeitpunkt verpasst es mir zu sagen. Es war wohl immer sein Traum. Es gab schon einmal die Chance. Das war bevor das mit uns begann. Die hat er nicht genutzt und trauert da bis heute hinterher. Deshalb steht das wohl absolut auf erster Position für ihn.
    Geht er nach China und du bist bei der Bw?
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  7. Stranger
    Registriert seit
    08.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Das klingt nach der perfekten Gelegenheit zur Entwöhnung. Ich würde diese Wochenende darauf verzichten, ihn zu sehen und dann direkt vier Wochen mit null bis wenig Kontakt daraus machen und dann bist du doch eh schon fast draußen. Da musst du keine großen Problemgespräche führen, wo von ihm wahrscheinlich sowieso nix kommt und kannst dir in den vier Wochen mal klar werden, was da eigentlich passiert ist und wie es für dich weitergehen soll.
    Ja. Stimmt. Das ist eine gute Idee. Ich bin am Wochenende schon einigermaßen beschäftigt, dann treffe ich mich noch mit wem. Dann habe ich nicht so viel Zeit zu grübeln oder mich zu melden.

  8. Stranger
    Registriert seit
    08.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    Geht er nach China und du bist bei der Bw?
    Was ist Bw?

  9. Regular Client Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.788

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Bundeswehr. Hatten wir hier vor einer Weile, eine solche Geschichte, ich vermute, darauf zielt die Frage ab.

    Ich käme wohl nicht damit klar, dass mein Freund mir über Monate "vergisst" mitzuteilen, dass er übrigens demnächst für 5 Jahre den Kontinent wechseln wird. Fernbeziehung an sich schreckt mich nicht und ich halte auch eine Beziehung über Kontinente hinweg für machbar (wenn auch noch nicht selbst erlebt), aber ich hätte ein ganz, ganz ungutes Gefühl, was seine Prioritäten angeht und würde die Sache wohl beenden.

  10. Newbie
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    160

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Was heißt für ihn denn "fest zusammen sein"? Es wirkt, als würdet ihr euch da was anderes drunter vorstellen. Bei ihm wirkt es eigentlich eher, als wäre die Affäre weiter gegangen, nur nennt man es jetzt Beziehung.
    Abgesehen von der Auslandssache würde es mich auch stören, wenn es gar keine partnerschaftliche Kommunikation im Alltag gibt und der andere zB in einer Whatsapp-Gruppe eine Verabredung absagt, ohne sich bei mir zu melden oder mit mir in Kontakt zu sein.
    Ich würde in mich gehen und mal überlegen, wie ich mir eine Beziehung vorstelle, was mir wichtig ist und wie es bisher so lief. Letztlich wäre das Fehlen einer gemeinsamen Zukunftsplanung wohl sowieso ein k.o. Kriterium für mich. Auch wenn die Beziehung noch frisch ist, wenn der andere mich da so gar nicht einbeziehen würde, würde mich das schon sehr verletzen. Ob man tatsächlich irgendwann gemeinsam im Ausland lebt, weiß jetzt keiner, aber es sich zumindest vorzustellen, zu wünschen oder gar nichts dazu zu sagen sendet eben ganz unterschiedliche Signale.
    Da würde ich auch nicht wirklich daran arbeiten wollen, dass man bei der Kommunikation im Alltag zueinander findet.
    Beenden würde ich es dann lieber sofort, statt es auslaufen zu lassen. Ich könnte mit jemandem nicht mehr unbeschwert Zeit verbringen, der in der Beziehung nur bequem sein Ding gemacht hat und sich zu wichtigen Themen lieber ausgeschwiegen hat.

  11. Member Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.403

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Bundeswehr. Hatten wir hier vor einer Weile, eine solche Geschichte, ich vermute, darauf zielt die Frage ab.
    ja. Die Geschichte klang so ähnlich.
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  12. Stranger
    Registriert seit
    08.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen

    Ich käme wohl nicht damit klar, dass mein Freund mir über Monate "vergisst" mitzuteilen, dass er übrigens demnächst für 5 Jahre den Kontinent wechseln wird. Fernbeziehung an sich schreckt mich nicht und ich halte auch eine Beziehung über Kontinente hinweg für machbar (wenn auch noch nicht selbst erlebt), aber ich hätte ein ganz, ganz ungutes Gefühl, was seine Prioritäten angeht und würde die Sache wohl beenden.
    Ja. Wahre Worte. Wenn mein verdammtes Herz nicht was anderes wollen würde.

    Zitat Zitat von Clare_ Beitrag anzeigen
    Bei ihm wirkt es eigentlich eher, als wäre die Affäre weiter gegangen, nur nennt man es jetzt Beziehung.

    Ich würde in mich gehen und mal überlegen, wie ich mir eine Beziehung vorstelle, was mir wichtig ist und wie es bisher so lief. Letztlich wäre das Fehlen einer gemeinsamen Zukunftsplanung wohl sowieso ein k.o. Kriterium für mich. Auch wenn die Beziehung noch frisch ist, wenn der andere mich da so gar nicht einbeziehen würde, würde mich das schon sehr verletzen. Ob man tatsächlich irgendwann gemeinsam im Ausland lebt, weiß jetzt keiner, aber es sich zumindest vorzustellen, zu wünschen oder gar nichts dazu zu sagen sendet eben ganz unterschiedliche Signale.
    Da würde ich auch nicht wirklich daran arbeiten wollen, dass man bei der Kommunikation im Alltag zueinander findet.
    Beenden würde ich es dann lieber sofort, statt es auslaufen zu lassen. Ich könnte mit jemandem nicht mehr unbeschwert Zeit verbringen, der in der Beziehung nur bequem sein Ding gemacht hat und sich zu wichtigen Themen lieber ausgeschwiegen hat.
    Ja. Gut möglich das er den Schritt von Affäre zu Beziehung nie voll gegangen ist. Oder sich nicht bewusst war.

    Wir haben gestern kurz telefoniert und da war ich kurzzeitig genervt. Ich bin mir noch immer unsicher was ich tun soll. Gestern dachte ich: Warum die Annehmlichkeiten nicht noch weiter mitnehmen? Aber mich dennoch nicht auf ihn fokusieren. Sondern die Augen offen halten. Mein Ding machen. Und auch wenn es peinlich ist: Warten das wer anderes in mein Leben tritt. Und mir das Abkapseln dann leichter fällt.

  13. Senior Member Avatar von sternejule
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    6.517

    AW: Freund hat was verschwiegen

    aber kannst du ihm denn noch "annehmlich" begegnen? weißt du was ich meine? kannst du Intimität genießen mit dem ganzen wissen und stress jetzt?
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  14. Member
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    1.653

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Ich schließe mich Caly an und würde jetzt direkt Schluss machen, ohne da noch was mitzunehmen. Es wär mir durchaus wichtig, dass er weiß, dass ich ihn nicht wegen eines anderen verlassen habe, sondern weil er mir ein halbes Jahr ins Gesicht gelogen hat. Ich find das echt arschig und meine Lauch-Schublade steht ihm offen.

  15. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    13.980

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von algol Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich Caly an und würde jetzt direkt Schluss machen, ohne da noch was mitzunehmen. Es wär mir durchaus wichtig, dass er weiß, dass ich ihn nicht wegen eines anderen verlassen habe, sondern weil er mir ein halbes Jahr ins Gesicht gelogen hat. Ich find das echt arschig und meine Lauch-Schublade steht ihm offen.
    das ist es. noch dazu, wenn man genervt ist, keine zeit verbringt und alles kompliziert ist, dann ist es nichts. in ein paar Wochen wirst du erleichtert sein.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  16. Stranger
    Registriert seit
    08.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    aber kannst du ihm denn noch "annehmlich" begegnen? weißt du was ich meine? kannst du Intimität genießen mit dem ganzen wissen und stress jetzt?
    Ich glaube das funktioniert für mich. Das ging als Affäre vorher auch gut.

    Zitat Zitat von algol Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich Caly an und würde jetzt direkt Schluss machen, ohne da noch was mitzunehmen. Es wär mir durchaus wichtig, dass er weiß, dass ich ihn nicht wegen eines anderen verlassen habe, sondern weil er mir ein halbes Jahr ins Gesicht gelogen hat. Ich find das echt arschig und meine Lauch-Schublade steht ihm offen.

    Zitat Zitat von ladyinrosa Beitrag anzeigen
    das ist es. noch dazu, wenn man genervt ist, keine zeit verbringt und alles kompliziert ist, dann ist es nichts. in ein paar Wochen wirst du erleichtert sein.
    Ich weiß, dass ihr Recht habt. Ich habe es leider nicht geschafft das durch zu ziehen.
    Ich bin emotional aber gerade auf Abstand gegangen. Und habe am Wochenende mein Ding gemacht. Und ihn gestern morgen nur zum Frühstück getroffen.
    Und auch wenn es dumm ist. Mir geht es damit jetzt gerade echt ok.
    Die Chance das sich das bald wieder ändert und es nicht mehr ok ist für mich gibt es naürlich. Dann werde ich auch hoffentlich den kompleten Absprung schaffen.

  17. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.434

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Wie gesagt, ich bin auch Team ‚ich könnte das nicht‘, aber ich kenne durchaus Leute, die pragmatischer mit ihren Gefühlen umgehen können (und ehrlich, ich beneide die auch ein bisschen dafür) und wenn es dir damit gut geht, dann finde ich das auch völlig legitim. Vor allem, weil ihr ja auch lange nur den Affairenstatus hattet, ihr beiden das also so auch gut kennt. Du musst hier wirklich niemandem irgendwas beweisen. Wichtig ist nur, dass du damit leben kannst.
    Don't tell Mama.

  18. Enthusiast Avatar von jadore
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    708

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von Zweiter_Nick Beitrag anzeigen
    Ja. Wahre Worte. Wenn mein verdammtes Herz nicht was anderes wollen würde.

    .
    eh also das klingt ECHT nicht danach, als könntest du jetzt einfach emotionslos wieder in eine lockere affäre übergehen und alles wäre super.
    sei mal ehrlich zu dir und mach dir nichts vor: kannst du das wirklich? ich finde, schon allein, dass du diesen thread aufgemacht hast, spricht nicht gerade dafür.

  19. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.330

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von jadore Beitrag anzeigen
    eh also das klingt ECHT nicht danach, als könntest du jetzt einfach emotionslos wieder in eine lockere affäre übergehen und alles wäre super.
    Ich glaub das auch nicht, aber manchmal ergibt sich sowas ja dann von selbst. Also dass man es probiert und merkt, dass es einfach nicht mehr das ist, was man eigentlich wollte.
    Ich kann mir zumindest nicht vorstellen, dass das jetzt noch bis zu seiner Abreise eine erfüllende Geschichte ist. Sobald man sich innerlich distanziert, ist es eigentlich auch schon fast erledigt.
    I will dance
    when I walk away

  20. Stranger
    Registriert seit
    08.04.2019
    Beiträge
    17

    AW: Freund hat was verschwiegen

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich bin auch Team ‚ich könnte das nicht‘, aber ich kenne durchaus Leute, die pragmatischer mit ihren Gefühlen umgehen können (und ehrlich, ich beneide die auch ein bisschen dafür) und wenn es dir damit gut geht, dann finde ich das auch völlig legitim. Vor allem, weil ihr ja auch lange nur den Affairenstatus hattet, ihr beiden das also so auch gut kennt. Du musst hier wirklich niemandem irgendwas beweisen. Wichtig ist nur, dass du damit leben kannst.
    Danke

    Zitat Zitat von jadore Beitrag anzeigen
    eh also das klingt ECHT nicht danach, als könntest du jetzt einfach emotionslos wieder in eine lockere affäre übergehen und alles wäre super.
    sei mal ehrlich zu dir und mach dir nichts vor: kannst du das wirklich? ich finde, schon allein, dass du diesen thread aufgemacht hast, spricht nicht gerade dafür.
    Ich weiß ja auch noch nicht ob es klappt. Das wird die Zeit zeigen.
    Und als ich diesen Thread eröffnet habe hat mir das natürlich zugesetzt. Aber seitdem ist schon etwas Zeit vergangen. Und gerade geht es mir gut. Das das in Kürze sich wieder ändern kann will ich nicht abstreiten.

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Ich glaub das auch nicht, aber manchmal ergibt sich sowas ja dann von selbst. Also dass man es probiert und merkt, dass es einfach nicht mehr das ist, was man eigentlich wollte.
    Ich kann mir zumindest nicht vorstellen, dass das jetzt noch bis zu seiner Abreise eine erfüllende Geschichte ist. Sobald man sich innerlich distanziert, ist es eigentlich auch schon fast erledigt.
    Ja. Die Zeit wird zeigen wie und ob es weiter geht. Was dann auch ok ist.
    Ich habe gerade das Gefühl die im Moment beste Entscheidung getroffen zu haben. Und mir nicht selber das Herz gebrochen zu haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •