+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 62
  1. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.555

    Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    .
    Geändert von Sublus (06.05.2019 um 10:18 Uhr)
    Mom! Theron's dried his bed again!

  2. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Kenn ich von meinem Ex. Da konnte man leider nicht viel gegen machen. Also da wurde alles solange hin und hergedreht, bis ich selbst schon nicht mehr klar denken konnte und keinen Bock mehr hatte.
    Man kann da nur aufpassen, dass man sich nicht selbst rechtfertigt und zu sehr erklärt, sondern eher ihn fragt wie es denn gewesen sein soll.
    I will dance
    when I walk away

  3. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.555

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Naja, laut ihm war es so, dass wir am Nachmittag irgendwann losfahren wollten, was soll man da sagen ausser einer ja-nein-doch-Diskussion
    Mom! Theron's dried his bed again!

  4. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.460

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Vielleicht musst du es bei deinem Mann so machen wie ich mit meinem 3-jährigem Sohn: Ich lasse ihn unsere Abmachungen oft noch mal laut wiederholen. „Ja, noch einmal rutschen und dann gehen wir heim.“

    Vielleicht hilft ihm das ja, sich „zu erinnern“... :/


  5. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.555

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Das wäre ne Variante. Um sicher zu gehen, dass er es wirklich richtig verstanden hat.
    Schon klar ist "gleich nach dem Mittagessen" halt auch nicht ideal. Da versteht jeder was anderes drunter. Aber sorry...
    Mom! Theron's dried his bed again!

  6. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.839

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    War denn von euch beiden dieser Plan, wir packen vormittags und fahren nach dem Mittag los, so gemeinsam kommuniziert?
    Also auch die Vorbereitung?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  7. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.555

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Kommuniziert war, er hat am Vormittag noch zwei Kunden, die jeweils eine Stunde dauern. Da ein Vormittag ja deutlich mehr Stunden hat, war ich der Meinung, er könnte ja vorher, nachher oder zwischendurch packen. Er hat ja auch zugestimmt (oder so dachte ich ja zumindest ), direkt nach dem Mittagessen abzufahren. Explizit kommuniziert war aber nicht, wer jetzt genau welchen Teil packt. Normalerweise ist es so, dass jeder seinen eigenen Kram packt, ich die Hundesachen und den Rest machen wir zusammen
    Mom! Theron's dried his bed again!

  8. Regular Client
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    3.920

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    -
    Geändert von mizal (29.04.2019 um 12:39 Uhr)

  9. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.839

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Zitat Zitat von Sublus Beitrag anzeigen
    Kommuniziert war, er hat am Vormittag noch zwei Kunden, die jeweils eine Stunde dauern. Da ein Vormittag ja deutlich mehr Stunden hat, war ich der Meinung, er könnte ja vorher, nachher oder zwischendurch packen. Er hat ja auch zugestimmt (oder so dachte ich ja zumindest ), direkt nach dem Mittagessen abzufahren. Explizit kommuniziert war aber nicht, wer jetzt genau welchen Teil packt. Normalerweise ist es so, dass jeder seinen eigenen Kram packt, ich die Hundesachen und den Rest machen wir zusammen
    Das ist so ein bisschen die Krux an dem sogenannten MentalLoad. Man hat eine Erwartungshaltung, hat einen Plan, eine Meinung. Das bringt dir aber alles nichts, wenn du das nicht kommunizierst.

    Das kann nur enttäuscht werden, kein Mensch kann Gedanken lesen.

    Im Gegenteil, selbst die Enttäuschung behältst du irgendwie für dich, bis du platzt und dann startet man beschissen in Urlaub.


    Wieso das nächste Mal nicht kurz den Plan absprechen, das dauert 10 Minuten. "du machst die zwei Kunden, ich pack schon mal das Hundezeug und nach den Kunden können wir ja gemeinsam den Rest packen. Wie wärs mit Abfahrt um eins?"

    Und schon sind beide im Bilde.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.555

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Mizal, das klingt positiv
    Zum Teil hab ich das auch schon gemacht, aber das geht halt nicht immer, manche Sachen müssen zu einer bestimmten Zeit einfach gemacht werden (monatlich Zeckengel auf den Hund zum Beispiel). Wenn ich das nicht einfordere, passiert es nicht, es fällt ihm halt nicht auf, dass das notwendig ist oder er vergisst es. Er war zum Beispiel mal mit dem Hund beim Tierarzt und die haben ihm wohl dort so Ohrentropfen gegeben, die man regelmässig hätte tropfen sollen. Keine Ahnung, ob er das letztendlich gemacht hat. Er weiss es selber auch nicht mehr.

    Ich plane aber zum Beispiel viel weniger gemeinsame Aktivitäten, weil er das zu oft vercheckt hat und dann doch arbeiten musste. Jetzt machen wir eher spontan was.

    Sarah, das trifft es ganz gut, ich hab vielleicht zu viel erwartet und muss klarer kommunizieren.
    Mom! Theron's dried his bed again!

  11. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.839

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Also ich bin schon ein Fan von - erstmal gucken was man selber machen kann. Das ist in der Regel auch einfach als an jemand rum zu erziehen.

    Allerdings finde ich dann so Beispiele wie Medikamente dem Hund geben und er weiß nicht mehr ob das passiert ist, auch mehr als nervig. Das hört sich so nach "scheiß egal" Stimmung an und da versteh ich dann irgendwie auch keinen Spaß mehr.

    Vergisst er dann das Kind zu füttern oder wie?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. Regular Client
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    3.920

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    -
    Geändert von mizal (29.04.2019 um 12:39 Uhr)

  13. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.555

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Also ich bin schon ein Fan von - erstmal gucken was man selber machen kann. Das ist in der Regel auch einfach als an jemand rum zu erziehen.

    Allerdings finde ich dann so Beispiele wie Medikamente dem Hund geben und er weiß nicht mehr ob das passiert ist, auch mehr als nervig. Das hört sich so nach "scheiß egal" Stimmung an und da versteh ich dann irgendwie auch keinen Spaß mehr.

    Vergisst er dann das Kind zu füttern oder wie?
    Haha, vielleicht. Nee, ich glaub, wenn, dann vergisst er eher Sachen die anstehen und organisiert werden müssen. U-Untersuchungen zum Beispiel könnt ich mir vorstellen, dass ich die organisieren müsste oder ihn monatlich dran erinnern (was ihn dann natürlich auch nervt). Er lässt einfach alles gern auf sich zukommen. Dummes Beispiel - im Urlaub, nach unserem Streit, hat er dann versprochen, sich um die nächste Unterkunft zu kümmern. Ich solle mir keine Sorgen machen. Ende vom Lied war, der Campingplatz, den er rausgesucht hatte, hatte noch gar nicht offen. Wir mussten dann ewig rumfahren, bis wir einen anderen gefunden haben, der eigentlich auch zu hatte, wo sie uns aber zum Glück haben bleiben lassen. Super

    Wenn ich mir dann denk "lass ihn mal selber machen und seine eigenen Erfahrungen machen, nächstes Mal schaut er sicher auf die Öffnungszeiten", komm ich mir so gönnerhaft vor, eben das, was du sagst mit dem "rumerziehen". Eigentlich sind wir doch zwei Erwachsene, die beide Verantwortung übernehmen sollten?

    Mizal, jetzt überleg ich grad, ob ich eigentlich was mache, was ihm wichtig ist? So Haushaltssachen, da bin ich eher die treibende Kraft
    Mom! Theron's dried his bed again!

  14. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Schwierig sind ja aber nicht mal unbedingt die U-Untersuchungen. Die sind ja nur am Anfang so oft und dann verteilt es sich. Aber rechtzeitig neue Windeln kaufen. In der KiTa dann immer die Windeln nachfüllen, neue Wechselsachen hinterlegen, die Trinkflasche,..... Oder das Kind muss zur Physio oder zu sonst irgendwelchen Terminen. Da gibts schon einiges, was man organisieren muss. Und vor allem auch insgesamt seinen Alltag so organisieren muss, dass das Kind seinen gewohnten Tagesrhythmus haben kann.
    I will dance
    when I walk away

  15. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.555

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Hm.

    Bei manchen Sachen seh ichs schon kommen, dass ich ihn dann einfach reinlaufen lasse und er dann halt die Reaktion vom Kind ertragen muss. Aber das fühlt sich schäbig an und was besseres fällt mir nicht ein.
    Wenn ichs versuche, anzusprechen, kommt, dass er ja auch total viel macht
    Mom! Theron's dried his bed again!

  16. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Bis das Kind darauf reagiert, vergehen aber schon ein paar Jahre.... Das bringt das ja gar nicht in Zusammenhang, dass es keine neue Windel bekommt, weil niemand neue gekauft hat.
    I will dance
    when I walk away

  17. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.555

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Bis das Kind darauf reagiert, vergehen aber schon ein paar Jahre.... Das bringt das ja gar nicht in Zusammenhang, dass es keine neue Windel bekommt, weil niemand neue gekauft hat.
    Klar, geht nicht bei allem. Es müsste dann quasi so laufen, dass er in die Bredouille kommt, weil er wickeln will und keine Windeln sind da. Aber die gehen natürlich nicht genau dann aus
    Mom! Theron's dried his bed again!

  18. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Vielleicht würde es Sinn machen schon mal zu überlegen welche Aufgaben anstehen, ne Liste zu machen und euch nen Plan zu überlegen wie man es aufteilt. Kann man dann nach der Geburt ja nochmal überarbeiten und dann wenn die KiTa losgeht zB. So ein bisschen wie ein Haushaltsplan.
    I will dance
    when I walk away

  19. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.555

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Ja, das wär ne Idee. Den Plan mach natürlich ich aber dann kann man sich ja einteilen. Nur - macht er dann seinen Teil? Oder vergisst er das dann auch?
    Mom! Theron's dried his bed again!

  20. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.839

    AW: Eure Einschätzung bitte zu einem Streit mit meinem Mann

    Zitat Zitat von Sublus Beitrag anzeigen
    Klar, geht nicht bei allem. Es müsste dann quasi so laufen, dass er in die Bredouille kommt, weil er wickeln will und keine Windeln sind da. Aber die gehen natürlich nicht genau dann aus
    Ich kann dir versichern so wird das nicht laufen.

    Du wirst das einfach übernehmen, weil das Kind gewickelt werden muss. Ende.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •