+ Antworten
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 227

Thema: online dating

  1. Regular Client Avatar von stachus
    Registriert seit
    07.04.2004
    Ort
    big city life
    Beiträge
    3.954

    AW: online dating

    Zitat Zitat von stachus Beitrag anzeigen
    Doppelt
    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Dafür muss man sich aber verlieben. Oder möchtest du eine Beziehung ohne? Weil da ist für mich noch ein sehr weiter weg davon was du beschreibst zu Verlieben und Beziehung.

    Oder verliebst du dich vielleicht durch Sex?

    Denn oft ist es sonst Gewohnheit und die Beziehungen halten dann nicht lange, weil mans eben einfach mal probiert, weil es so nett ist und objektiv passt.
    So richtig verliebt war ich schon Jaaahre nicht mehr. Bei mir ist das dann immer eher eine Verknalltheit und die Tatsache, dass ich mit sehr freue jemanden zu sehen und mit ihm was zu unternehmen. Und das stellt sich bei mir immer recht schnell ein, wenn ich mit jemand im Bett bin und die Unternehmungen und Gespräche gut finde.
    °°° ^^^ °°°

  2. Member Avatar von schokosalami
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    1.324

    AW: online dating

    postkoitale verliebtheit! it's a thing.
    irgendwo hab ich kürzlich gelesen, was man machen kann, um das zu vermeiden. also, nur für den fall...
    formerly known as virgin.suicides

  3. Fresher Avatar von mauri
    Registriert seit
    28.01.2011
    Beiträge
    257

    AW: online dating

    Hmm, ich finde es schon schwierig, wenn man gleich jemand ausschließt, der sagt 'mal schauen was sich ergibt'. Ich hatte auch ca 2 Jahre mehr oder weniger intensiv online dating betrieben. Anfangs war bei mir auch der Beziehungswunsch im Vordergrund, was mit der Zeit echt frustrierend wurde. Irgendwann habe ich dann beschlossen, dass ich einfach eine gute Zeit haben möchte und interessante Menschen kennenlernen. Also wenn mich ein Date fragte was ich suche, hätte ich wohl auch 'Mal sehen was sich ergibt.' geantwortet. Meinen Freund habe ich dann auch darüber kennengelernt, bis wir zusammen kamen, vergingen aber ein paar Monate. Unter anderem auch dadurch, dass wir uns in dieser ersten Zeit auch tatsächlich erst kennenlernten und erst dann eine Exklusivität vereinbarten als es diese faktisch schon gab.

  4. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.936

    AW: online dating

    Zitat Zitat von stachus Beitrag anzeigen
    Naja. Ich hab nicht die besten Erfahrungen mit Männern gemacht, die noch nie eine Freundin hatten. Da gibt es gerade eh einen Thread "Mit 33 noch Single oder so ähnlich". Nicht selten fehlen den Männern, einfach die Erfahrung, sie haben sich nicht ausgelebt, wobei das auch nicht jeder braucht und oft stecken Gründe dahinter, warum jemand noch nie eine Freundin hatte (Beziehungsangst, Komplexe, allgemein kein Frauentyp, sich zu sehr in der Arbeit vergraben etc.)
    Ich hatte auch noch nie so "richtig" eine Beziehung. Natürlich stecken da Gründe hinter, aber das sind jetzt keine, weshalb er für mich nicht für eine Beziehung in frage kam. Es hatte vor allem auch Vorteile, die ich ja schon beschrieb.
    Diese Dinge, die du beschreibst, sind ziemlich realitätsfern, finde ich. Nicht jeder Mensch (Mann) hat Beziehungsangst und Komplexe, nur weil er noch nie eine Beziehung geführt hat. Das ist doch Blödsinn.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  5. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.752

    AW: online dating

    Also ich hab auch keinen Bock auf "mal schauen". Nicht im Sinne davon, dass man jetzt beim 1. Date sofort wissen muss, ob es was wird. Aber dass man halt schon nach ner Beziehung sucht und nicht nach ner Affäre. Ich hab einfach keine Lust auf Sex ohne Beziehung. Und Freundschaften brauch ich jetzt auch nicht unbedingt.
    Dafür find ichs okay, wenn einer noch keine Beziehung hatte. Also ich mach mir dann schon so meine Gedanken inwiefern derjenige dann schon "geübt" darin ist eine Beziehung zu führen, aber von einem ersten Treffen hält es mich nicht ab.
    I will dance
    when I walk away

  6. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.270

    AW: online dating

    Habt ihr echt den Eindruck, Leute die viele Beziehungen haben, sind geübter eine Beziehungzu führen?
    Ich erlebe ehrlich gesagt genau das Gegenteil.

    Und das sich der Mythos vom "Mann der sich ausleben muss" so hartnäckig hält, finde ich durchaus auch faszinierend.
    Was passiert denn, wenn man (gilt das auch für Frauen?) sich nicht ausgelebt hat?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  7. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.752

    AW: online dating

    Ich hatte schon den Eindruck. Aber meine Testpersonen waren bisher eher überschaubar
    Das hat für mich nicht was mit ausleben zu tun. Meine Erfahrung war, dass Männer, die noch nie eine Beziehung hatten, zwar immer eine wollten, aber gewisse Eigenschaften hatten, weswegen es nie geklappt hat. Dass sie zB nicht zu Kompromissen fähig waren, nicht fähig dazu waren über ihre Wünsche/Bedürfnisse zu reden.
    Ich selbst hab in meinen Beziehungen schon auch viel über mich gelernt und wie ich mit meinem Partner umgehen will und wie ich möchte, dass mit mir umgegangen wird.

    Aber am Ende kann man halt auch einfach Pech gehabt haben und insofern ist es für mich eben trotzdem kein Ausschlusskriterium.
    I will dance
    when I walk away

  8. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.936

    AW: online dating

    weg
    Geändert von phaenomenal (20.09.2019 um 19:55 Uhr)
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  9. Member Avatar von Candy Gulf
    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    1.215

    AW: online dating

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Habt ihr echt den Eindruck, Leute die viele Beziehungen haben, sind geübter eine Beziehungzu führen?
    Ich erlebe ehrlich gesagt genau das Gegenteil.

    Und das sich der Mythos vom "Mann der sich ausleben muss" so hartnäckig hält, finde ich durchaus auch faszinierend.
    Was passiert denn, wenn man (gilt das auch für Frauen?) sich nicht ausgelebt hat?
    ich verstehe das konzept auch nicht so richtig. das ist ja in der regel eine typsache und ja, menschen können sich ändern. aber in jeder beziehung wird es wohl unvorhersehbare situationen und herausforderungen geben.
    ich kenne männer und frauen, die "leben sich aus" und für die ist klar, dass sie das auch in einer beziehung wollen und die machen dann ihren dates klar, dass sie wenn dann nach einer offenen beziehung suchen. und umgekehrt kenne ich menschen, die mögen feste, monogame beziehungen.
    stachus, ich finde auch, dass du sehr urteilend und festgefahren klingt, so als würdest du jedes zwischenmenschliche phänomen kategorisieren wollen. das ist auch ein prima weg, um die kontrolle zu bewahren aber ich fürchte, zum kennenlernen und verlieben gehört ein bisschen freude am risiko und mut, loszulassen, dazu.

    btw habe ich meinen freund über tinder kennengelernt. in einer phase in der ich nur an sex interessiert war und mich "ausleben" wollte. ich habe ihn getroffen und fand ihn sofort toll und war verliebt, so richtig filmmässig. hatte ich vorher noch nie und ich habe auch null damit gerechnet zu dem zeitpunkt.
    .

  10. Regular Client Avatar von stachus
    Registriert seit
    07.04.2004
    Ort
    big city life
    Beiträge
    3.954

    AW: online dating

    Zitat Zitat von mauri Beitrag anzeigen
    Hmm, ich finde es schon schwierig, wenn man gleich jemand ausschließt, der sagt 'mal schauen was sich ergibt'. Ich hatte auch ca 2 Jahre mehr oder weniger intensiv online dating betrieben. Anfangs war bei mir auch der Beziehungswunsch im Vordergrund, was mit der Zeit echt frustrierend wurde. Irgendwann habe ich dann beschlossen, dass ich einfach eine gute Zeit haben möchte und interessante Menschen kennenlernen. Also wenn mich ein Date fragte was ich suche, hätte ich wohl auch 'Mal sehen was sich ergibt.' geantwortet. Meinen Freund habe ich dann auch darüber kennengelernt, bis wir zusammen kamen, vergingen aber ein paar Monate. Unter anderem auch dadurch, dass wir uns in dieser ersten Zeit auch tatsächlich erst kennenlernten und erst dann eine Exklusivität vereinbarten als es diese faktisch schon gab.
    Das Genervt sein und die Frustration vom Onlinedating kann ich so gut nachvollziehen. Vielleicht sollte ich auch mal "mal schaun was sich ergibt typen" treffen. Nur hab ich absolut keine Lust, dass der andere dann zweigleisig fährt und ich dann wieder das Problem hab, dass sich 2 Frauen für 1 Mann interessieren und er sich entscheiden muss.
    °°° ^^^ °°°

  11. Regular Client Avatar von stachus
    Registriert seit
    07.04.2004
    Ort
    big city life
    Beiträge
    3.954

    AW: online dating

    Phaenomenal:
    Für mich kommt eine polygame Beziehung gar nicht in Frage. Vielleicht auch deshalb läuten bei mir immer die Alarmglocken, wenn jemand noch nichts mit Frauen zu tun hatte. Mag bestimmt auch Männer geben, die dieses Ausleben nicht brauchen, aber wer weiß, vielleicht kommt so einem Mann noch Jahren Beziehung doch das Bedürfnis mal mit einer anderen Frau Sex zu haben....
    °°° ^^^ °°°

  12. Regular Client Avatar von stachus
    Registriert seit
    07.04.2004
    Ort
    big city life
    Beiträge
    3.954

    AW: online dating

    Manchmal hab ich einfach das Gefühl ich bewege mich zwischen Beziehungunfähigen (also dieses mal schauen was sich ergibt typen) und Übrigebliebenen (Also Männer, die noch nicht wirklich was mit Frauen hatten).
    °°° ^^^ °°°

  13. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.452

    AW: online dating

    Wieso bist du denn so sicher, dass "mal schauen, was sich ergibt" = "beziehungsunfähig" ist?

    Also kannst und sollst natürlich nur daten, was dich anspricht, eh völlig klar, aber deine Schlussfolgerungen erstaunen mich echt immer wieder. Geschrieben von einer "mal schauen, was sich ergibt"-Frau, die sich gar nicht beziehungsunfähig findet und auch schon ernste, langjährige Beziehungen hatte im Leben.

  14. Enthusiast Avatar von wunder
    Registriert seit
    21.11.2017
    Beiträge
    752

    AW: online dating

    Vielleicht suchen diese Typen langfristig gesehen durchaus in erster Linie eine Beziehung, aber wollen sich nicht gleich direkt am Anfang darauf festnageln lassen. Eine Beziehung will man ja nicht mit jedem, das kristallisiert sich ja oft erst mit der Zeit heraus.
    Ich find's auch eher unangenehm, sowas von einem noch unbekannten gefragt zu werden und beantworten zu müssen. Sei's schriftlich oder bei einem ersten Date. Too soon. Genau wie die Kinderfrage, ok, ich hab keinen Kinderwunsch. Deswegen will ich aber nicht sofort alle vergraulen, die einen haben, weil was weiß ich was die Zukunft bringt, vielleicht will ich plötzlich Nachwuchs wenn ich total verlilebt und angekommen und sicher bin, dann will ich mir doch entsprechende Männer nicht so fernhalten.. Nur ein weiteres Beispiel für too-soon fragen.
    Ich würde das nicht so negativ sehen, immerhin schließen die ja Beziehungen nicht komplett aus wenn sie sagen, sie schauen mal was sich ergibt. vielleicht ERGIBT sich ja eine Beziehung.

  15. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: online dating

    ehrlich gesagt verstehe ich nicht ganz den Unterschied zwischen was ernstes suchen und gucken, was sich ergibt. Es kann einen geben, aber es muss es nicht. Wenn man sich kennenlernt weiß man doch gar nicht, wie gut man sich versteht und ob es was wird. Ich würde daher immer nur sagen, dass wir gucken müssen, was sich ergibt, weil es mir sonst den Druck gibt, mich innerhalb von 2-3 Dates zu entscheiden, ob das in eine Beziehung führt oder nicht.
    Diesen Druck mache ich mir tatsächlich in etwa, weil ich Daten hasse und wissen will, wo ich dran bin, aber wenn ich mir sage, dass es ja erstmal offen ist (was es ja auch ist), versuche ich mir wenigstens den Druck zu nehmen.

    Dass man schon Beziehungserfahrung hat bedeutet doch auch nicht, dass man ab dann treu bleibt. Immerhin weiß man dann ja, wie das „Handwerk“ funktioniert (und es gibt unzählige Präzedenzfälle fürs Fremdgehen), während manche, die bislang noch keine Beziehung hatten vielleicht vollkommen zufrieden sind, weil es ihnen (bis auf die Person, mit der sie zusammen sind) nicht so wichtig ist. Oder nicht wichtiger als anderen in monogamen Beziehungen.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  16. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.936

    AW: online dating

    Zitat Zitat von stachus Beitrag anzeigen
    Phaenomenal:
    Für mich kommt eine polygame Beziehung gar nicht in Frage. Vielleicht auch deshalb läuten bei mir immer die Alarmglocken, wenn jemand noch nichts mit Frauen zu tun hatte. Mag bestimmt auch Männer geben, die dieses Ausleben nicht brauchen, aber wer weiß, vielleicht kommt so einem Mann noch Jahren Beziehung doch das Bedürfnis mal mit einer anderen Frau Sex zu haben....
    Ich glaube aber kaum, dass du das verhinderst, in dem du einen Typen nimmst, der halt schon mit X Frauen Sex hatte. Also ich meine, wo ist denn da das "Ausleben" genug?
    Ich spreche ja auch nicht über Männer, die in ihrem Leben noch keine Frau angefasst haben bisher.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  17. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    6.235

    AW: online dating

    Eben, das wollte ich graf auch einwerfen. Man kann sich ja auch "ausleben" während man zwar keine freund*in hat, aber trotzdem Sex?
    Und man kann sich doch auch unabhängig von Sex ausleben?
    neu.gierig.toll.kühn

  18. Member Avatar von Candy Gulf
    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    1.215

    AW: online dating

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ich glaube aber kaum, dass du das verhinderst, in dem du einen Typen nimmst, der halt schon mit X Frauen Sex hatte. Also ich meine, wo ist denn da das "Ausleben" genug?
    !
    die auffassung "jemand hatte mit x leuten sex und hat dann nie wieder das bedürfnis nach anderen" ist eine scheinsicherheit. genau das meinte ich weiter oben mit "typsache" und das sich durchaus auch änderungen ergeben können. nicht alle menschen und das, was zwischen menschen passiert lässt sich ganz eindeutig in kategorien einteilen. außerdem gibt es ja auch eine dynamik, wenn man miteinander in beziehung tritt. aber dafür muss man eben offen sein und etwas risikofreude mitbringen. (wobei ich mitnichten dafür plädiere, es mit jedem auf krampf zu probieren, klar.)

    stachus, hast du lust aufs kennenlernen und daten?
    ganz unabhängi vom "outcome" fand ich es immer erstmal spannend, neue männer zu treffen, die ich so im alltag nicht kennengelernt hätte. hast du denn interesse und neugierde für den einen oder anderen mann? sowas lässt sich ja schnell feststellen.

    Zitat Zitat von stachus Beitrag anzeigen
    Nur hab ich absolut keine Lust, dass der andere dann zweigleisig fährt und ich dann wieder das Problem hab, dass sich 2 Frauen für 1 Mann interessieren und er sich entscheiden muss.
    dass du da keinen bock drauf hast, ist total nachvollziehbar. Sowas kann dir aber auch theoretisch nach zehn Jahren toller monogamer Beziehung passieren. Die ganzen Kategorien bewahren dich nicht davor. Im moment scheint es mir, als würden die dich vor allem schützen aber damit hälst du vermutlich auch die potentiell tollen Typen ab. Aber vbilleichrt brauchst du auch einfach die Zeit, um die Enttäuschung zu verarbeiten und daten ist villeicht einfach nciht das richtige?!
    Geändert von Candy Gulf (21.09.2019 um 11:39 Uhr)
    .

  19. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.633

    AW: online dating

    Zu den "mal schauen, was sich ergibt"-Typen: Ich kenne das so, dass man im Profil ankreuzt, was man sucht. Also dass die Datingbörse feste Optionen dafür hat. Irgendeine Variante von:
    - feste Beziehung
    - nur Sex, Affären
    - neue Freundschaften
    und ggf. noch
    - offen für nicht-monogame Beziehungen: ja/nein

    OkCupid hat so was, metalflirt.de hat so was, lesarion (ok, für die meisten hier nicht so interessant) hat so was. Bei tinder bin ich nicht, hat tinder so was? Parship wirbt eh damit, dass da nur die ganz Ernsthaften unterwegs sind. Hey, selbst klassische Kleinanzeigen unterscheiden in Beziehungsgesuch und Sexgesuch.

    Also theoretisch müsste man doch beim Onlinedating besser danach filtern können, ob jemand dieselbe Zielvorstellung hat. Theoretisch. Wenn die Leute dann entweder alle oder keine der Optionen ankreuzen, ist es für Leute wie stachus, die konkret eins davon suchen, natürlich blöd... Aber woanders hat man die Angabe gar nicht. Wenn man jetzt z.B. auf der Geburtstagsfeier der besten Freundin oder auf der Fachmesse Gartenzwerg & Schrebergarten oder auf dem Wacken Open Air jemanden trifft, oder noch schlimmer, bei der Arbeit. Ich wüsste nicht, wie ich da fragen sollte, "Du, suchst du eigentlich eine feste Beziehung oder flirten wir nur so?"
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  20. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.510

    AW: online dating

    Zitat Zitat von Candy Gulf Beitrag anzeigen
    ganz unabhängi vom "outcome" fand ich es immer erstmal spannend, neue männer zu treffen, die ich so im alltag nicht kennengelernt hätte. hast du denn interesse und neugierde für den einen oder anderen mann? sowas lässt sich ja schnell feststellen.
    Ich hätte da Lust drauf, fand es aber beeindruckend, dass alle Männer, die ich via online-Dating (verschiedene Plattformen) getroffen habe, und vom Schreiben war es ja immerhin so, dass ich ein Treffen wollte, SOO langweilig waren, wie ich es im realen Leben noch NIE erlebt habe.
    Ich treffe oft interessante Männer bei Freund_innen, bei der Arbeit, wo auch immer. Die sind bloß immer vergeben oder wollen/können explizit keine Beziehung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •