+ Antworten
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 247

Thema: online dating

  1. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.397

    AW: online dating

    Zitat Zitat von archenstone Beitrag anzeigen
    OkCupid hat so was, metalflirt.de hat so was, lesarion (ok, für die meisten hier nicht so interessant) hat so was. Bei tinder bin ich nicht, hat tinder so was? Parship wirbt eh damit, dass da nur die ganz Ernsthaften unterwegs sind. Hey, selbst klassische Kleinanzeigen unterscheiden in Beziehungsgesuch und Sexgesuch.
    Bei OKCupid hatten da bei mir ALLE Männer die Sexoption immer nicht angekreuzt und die Beziehungsoption angekreuzt. Beim ersten Date dann so "Ja, also auf Beziehungen habe ich jetzt nicht so Lust, hab mich erst vor 2-7 Monaten getrennt..."

    Generell habe ich die Erfahrung gemacht, dass Begegnungen im öffentlichen Raum insgesamt viel verbindlicher sind, als Online Dating. Ich hatte da nie Schwierigkeiten zu erfahren, was der gerade will.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  2. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.397

    AW: online dating

    Ich hab angeregt durch den Thread mal wieder da bei OkC reinegschaut (bzw. geschaut, ob es meinen Account überhaupt noch gibt).
    Und was ich echt krass fand, war, dass ich, wenn ich auf meine Stadt und ein Alter eingegrenzt habe, da eine sehr begrenzte Anzahl von Frauenprofilen vorhanden ist. ALso ich konnte da irgendwann einfach nicht mehr weiter scrollen. Bei den Männern kann man scrollen und scrollen und scrollen. Das müssen viel mehr Profile sein.
    Oder kann es sein, dass man sich vor anderen Frauen "verbergen" lassen kann?
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  3. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.978

    AW: online dating

    Ne. Bei allen Online-Dating-Angeboten herrscht Männerüberschuss. Das ist auch der Grund warum bei einigen weibliche Fakeprofile und Bots eingesetzt werden. Es gibt genug Männer, die online komplett leer ausgehen und so bei Laune gehalten und zum Bezahlen gebracht werden sollen. Frauen sind online allein von der Verteilung her klar im Vorteil.
    Don't tell Mama.

  4. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.694

    AW: online dating

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Bei OKCupid hatten da bei mir ALLE Männer die Sexoption immer nicht angekreuzt und die Beziehungsoption angekreuzt. Beim ersten Date dann so "Ja, also auf Beziehungen habe ich jetzt nicht so Lust, hab mich erst vor 2-7 Monaten getrennt..."
    Die Welt wäre so viel einfacher, wenn sich Menschen logisch verhalten würden... Ok, wahrscheinlich steckt darin sogar eine gewisse Logik. "Auf die Art bin ich wenigstens bis zu einem Treffen gekommen" oder so ähnlich.
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  5. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.397

    AW: online dating

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Ne. Bei allen Online-Dating-Angeboten herrscht Männerüberschuss. Das ist auch der Grund warum bei einigen weibliche Fakeprofile und Bots eingesetzt werden. Es gibt genug Männer, die online komplett leer ausgehen und so bei Laune gehalten und zum Bezahlen gebracht werden sollen. Frauen sind online allein von der Verteilung her klar im Vorteil.
    Ja, das weiß ich ja auch, aber das war krass, nochmal den Unterschied so zu sehen. Und ich hätte auch nicht gedacht, dass es ein so krasser Unterschied ist.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  6. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.696

    AW: online dating

    Ich habe in Erinnerung, dass bei okcupid nur jene Profile angezeigt werden, bei denen die ausgewählten Präferenzen zusammenpassten, d.h. wenn eine Frau angegeben hat, nur Männer zu suchen wurde sie mir in der Suche nicht angezeigt (habe die Seite aber schon seit einigen Jahren nicht mehr verwendet).
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  7. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.397

    AW: online dating

    Ne, das kann ich auswählen. Also ich suchte "Frauen" die nach "Männern" suchen.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  8. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.694

    AW: online dating

    Wie seht ihr beim Online-Dating den Punkt Wohnort bzw. Entfernung? Wenn ich jetzt ein Profil sehe, was mir sympathisch erscheint, aber die Person wohnt irgendwo, im Rahmen der D-A-CH-Region, wo ich nicht wohne. Lohnt sich das? Lohnen im Sinne von, gibt es eine realistische Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Treffen offline kommt? Hat da jemand Erfahrungen?
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  9. Regular Client Avatar von erdbärin
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    3.988

    AW: online dating

    Also für mich wird es eher uninteressant, wenn Leute zu weit weg wohnen. Weil man sich ja nur am Wochenende treffen kann und das Kennenlernen schwierig macht. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass Männer das nicht so sehen und durchaus bereit sind in meine Stadt zu kommen um sich zu treffen. Ich glaube es kommt darauf an wie aufgeschlossen du dafür wärst. Aber ich glaube die Chancen, dass es zu einem Treffen kommt, sind gar nicht so schlecht und man merkt das ja auch in der Kommunikation mit dem anderen.
    Bei mir kommt aber auch dazu, dass ich Online Dating tendenziell recht oberflächlich finde und ich es schwer abzuschätzen finde ob es sich lohnt jemanden zu treffen. Deswegen bin ich da auch eher zurückhaltend.

  10. Member Avatar von Vitulina
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    1.953

    AW: online dating

    Ich denke, es gibt schon eine realistische Wahrscheinlichkeit, sich trotz Entfernung live zu treffen (und bei gegenseitigem Gefallen den Kontakt dann auch aufrecht zu halten). Beide Beteiligten müssen natürlich entsprechend aufgeschlossen dafür sein, Zeit, Geld, Muße für die Fahrerei und das nicht-spontan-Sehen-können haben und so weiter. Ich bin mittlerweile nicht mehr jung und flott und kompromissbereit genug für sowas...

    In der Vergangenheit hat es aber tatsächlich gut geklappt und es ist trotz 3 bis 6 Zugstunden über einen längeren Zeitraum "mehr" daraus geworden.

  11. Fresher
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    239

    AW: online dating

    In meinem Freundeskreis gibt es Paare, die sich mit ner Entfernung von etwa zwei Stunden mit Auto/Bahn kennen gelernt haben, falls das für dich schon unter die Entfernung fällt, die du meintest. Größere Entfernungen fallen mir da grade nicht ein, ohne dass man sich nicht schon vorher persönlich (beruflich oder durch Freunde) mal getroffen hatte.
    Mir würde wohl bei allem, was über 1,5 Stunden hinaus geht auch die Spontanität im Kennenlernen fehlen und wenn man gar nicht so recht abschätzen kann, ob die Chemie letztlich stimmt, würde ich nicht 4 Stunden irgendwohin fahren.
    Geht natürlich auch anders, wenn beide aufgeschlossen sind. Ich vermute aber die meisten suchen erst mal "vor Ort".
    Käme ein Kennenlernen über eine große Entfernung denn für dich realistisch wirklich in Frage?

  12. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.978

    AW: online dating

    Es kommt auch auf den eigenen Wohnort an. Wenn man in der Provinz lebt, hat man halt nicht viel Auswahl. Da fährt man dann eben auch mal zwei Stunden. In einer Millionenmetropole hat man viel mehr Profile, dementsprechend fällt dann auch die Motivation geringer aus, weitere Strecken zu fahren, wenn man theoretisch auch jemanden vor Ort finden könnte.
    Don't tell Mama.

  13. Regular Client Avatar von das hotel
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    3.529

    AW: online dating

    Ich hatte meinen Suchradius bei Tinder sehr klein eingestellt (3 km glaub ich), weil ich es so schön finde, wenn man in der Nähe voneinander wohnt. Macht alles einfacher. Aber ich wohn halt auch in Berlin, da gibt es allein im Umkreis von Wohnung und Arbeitsstelle mehr als genug Profile... In einer kleineren Stadt wäre ich da wohl weniger restriktiv.

  14. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.694

    AW: online dating

    Danke für die Antworten!

    Zitat Zitat von Clare_ Beitrag anzeigen
    Käme ein Kennenlernen über eine große Entfernung denn für dich realistisch wirklich in Frage?
    Ach, ich rechne nicht gleich mit einer festen Beziehung (der großen Liebe! des Lebens!!1elf), wenn ich mich mal wieder in eins meiner Online-Dating-Profile einlogge. Erst mal ist das eine Chance von vielen, Menschen kennen zu lernen. Aber nur 1-to-1 online-Kommunikation wäre mir doch zu wenig. Da habe ich ja in einem Forum wie hier mehr soziale Interaktion.

    Wenn natürlich was daraus wird - eine dauerhafte Freundschaft, eine Beziehung, irgendwas dazwischen -, dann ist da die Entfernung. Aber das kann auch passieren, wenn ich in meinem Standard-Supermarkt 200m von der Haustür entfernt jemanden treffe und entweder ich oder die andere Person kurz darauf wegzieht.

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Es kommt auch auf den eigenen Wohnort an. Wenn man in der Provinz lebt, hat man halt nicht viel Auswahl. Da fährt man dann eben auch mal zwei Stunden. In einer Millionenmetropole hat man viel mehr Profile, dementsprechend fällt dann auch die Motivation geringer aus, weitere Strecken zu fahren, wenn man theoretisch auch jemanden vor Ort finden könnte.
    So gesehen hängt es eher davon ab, wo das Gegenüber seinen Wohnort hat. In Berlin gibt es viele Menschen, viele Singles, viele online-affine Singles. Genug, dass auch auf nicht-so-mainstream-Börsen viele Profile aus Berlin zu finden sind. Aber die Berliner*innen (nicht zu verwechseln mit Pfannkuchen ) haben dann vielleicht wenig Lust, zu mir zu fahren?

    I'm overthinking it...

    Btw. hat mir gestern schon jemand geschrieben, sobald ich nach längerer Abwesenheit wieder eingeloggt war (metalflirt zeigt die 10 zuletzt eingeloggten Accounts an, das generiert Aufmerksamkeit). Kann ja heute mal gucken, was das für einer ist.
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  15. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.978

    AW: online dating

    Auf so Massenapps wie Tinder würde ich damit rechnen, dass die Berlinerin dich erst einmal zu sich in die Hauptstadt bittet, ja. Bei so Nischensachen sieht die Sache wahrscheinlich aber wieder anders aus. Da geht’s ja mehr darum, wirklich Gleichgesinnte zu finden, dafür sucht man sicherlich auch mit nem größeren Radius und ist motivierter, den anderen auch zu treffen. Aber das ist auch nur ein Spiel mit Wahrscheinlichkeiten. Vielleicht will der eine Typ auf Tinder auch ans andere Ende der Republik für dich fahren, weil er so geflasht ist. Man weiß es nie, bevor man es nicht ausprobiert hat.
    Don't tell Mama.

  16. Addict Avatar von [cut your hair]
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    2.685

    AW: online dating

    ich grenze mich im radius auch eher ein. alles was 50 km is geht gut.
    habe aber auch berufstechnisch keine zeit irgendwo hinzufahren und ich mag es wenn man sich spontan treffen kann. pendeln wär für mich, zumindest zurzeit, einfach keine option.
    vor ein paar jahren allerdings ist ein typ (er hat mich auf fb entdeckt) mal 150 km zu mir gefahren. es wurde ein ons und mittlerweile sind wir gute freunde.
    'weißt du, was ich jetzt mache? ich nehme all diese negativität und wandle sie in positive energie um. in einen silberstreif am horizont!'

  17. Member Avatar von akinna*
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.198

    AW: online dating

    Ich habe mal eine generelle Frage zum Thema Online Dating. Wenn ihr euch in eurem Freundes- und Bekanntenkreis umschaut/austauscht, wie viele Personen "betreiben" Online Dating?

  18. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.746

    AW: online dating

    Aktuell nur eine, aber die allermeisten haben schon mal Erfahrungen mit online Dating gesammelt und das dann aus den diversesten Gründen wieder sein lassen.

  19. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.596

    AW: online dating

    Unter meinen Freund*innen gibt es nicht mehr so schrecklich viele Singles. Eigentlich nur noch zwei Frauen und ich. Meine beste Freundin macht immer mal wieder online-Dating, hatte darüber auch schon mal ne Beziehung. Die Andere mag das nicht und wohnt auch weit ab vom Schuss. Ich hab das ja auch mal gemacht, werd demnächst wohl auch wieder mal starten. V.a. kann ich sagen, dass vier meiner Freundinnen ihre Partner, mit denen sie jetzt zusammen wohnen, tw. schon ein Kind haben oder versuchen, schwanger zu werden, Hochzeit planen usw. online kennengelernt haben. Sehr unterschiedlich, das eine war erst ne Affäre und sie hatte dann noch ne andere Beziehung und dann haben sie den Kontakt wieder aufgenommen und wohnen jetzt ein paar Jahre zusammen, die anderen waren schon Anfang/Mitte 30, das eine hat auch als sehr weite Fernbeziehung angefangen, wie gut das nun gerade mit Kind läuft, weiß ich nicht, zwei von den anderen gehören zu den von außen betrachtet schönsten und passendsten Beziehugnen, die ich kenne.

  20. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.397

    AW: online dating

    Recht viele Freunde und Bekannte haben mal online gedatet oder tun es immer wieder mal aktiv. Also so viele, dass ich jetzt keine akute Zahl nennen kann.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •