+ Antworten
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 236

Thema: online dating

  1. Member Avatar von akinna*
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.197

    AW: online dating

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Und ansonsten: deine Freundin kann mit den "Kerlen" ins Bett gehen, wann und wie sie will. Das heißt nicht, dass sie keine "Lady" ist. Das heißt einfach nur, dass sie aufgeschlossen ist und Lust auf Sex hatte. (Es sei denn, sie bezweckt damit tatsächlich irgendwas oder so.)
    Ich habe nicht geschrieben, dass sie keine Lady ist und mir ist es auch total egal, mit wie vielen Männern sie Sex hat, deswegen sehe ich sie nicht mit anderen Augen.
    Sie wünscht sich aber eine Beziehung und keine ONS oder Affären, deswegen halte ich es für den falschen Weg, am ersten Abend immer gleich für Sex bereit zu sein, zumal sie ja einfach damit auch schlechte Erfahrungen gemacht hat.

  2. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.908

    AW: online dating

    Das Problem bei diesen Testereien ist einfach, dass sie die Freundschaft zerstören können. Ich würd jetzt erst einmal die Füße still halten und nicht mit dem Typen matchen. Du kannst ihr aber schon sagen, dass er Dir regelmäßig angezeigt wird. Was sie dann mit der Info macht, ist ihre Sache.
    Und ich bin da grundsätzlich bei dir: Ich hab nix gegen Hook-up-Culture, aber da mitzumachen, um eigentlich was anderes zu kriegen, ist nicht zielführend.
    Don't tell Mama.

  3. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.063

    AW: online dating

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Es kommt für mich eher drauf an, ob er dort noch mit anderen schreibt, bzw. ob er andere trifft. Vielleicht will er ja nur nochmal die Bilder von deiner Freundin angucken? Oder er war bei dir schon in der Liste, obwohl er seit ein paar Tagen nicht mehr on war,

    Aber wie meinst du das denn mit dem anderen Namen? Meinst du er ist neu angemeldet?
    Ich hatte es zb, dass ich gelöscht war und die mich nicht richtig gelöscht haben. Ich habe alles richtig veranlasst und mein Profil war alles noch da! Am Ende musste ich mit dem Anwalt drohen, dann war endlich alles weg. Das hatte dann ein Kumpel kontrolliert für mich.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  4. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.063

    AW: online dating

    Zitat Zitat von akinna* Beitrag anzeigen
    Aber er taucht regelmäßig mit unterschiedlichen Entfernungen bei mir auf. Ich habe ihn bislang weder nach rechts noch nach links gewischt, d.h. doch, er ist regelmäßig mit dieser App online, oder?


    Sie hat mir halt erzählt, er heißt A, aber bei mir taucht er als B auf. Verstehst du, was ich meine?
    Ich zb hatte dort einen Fantasienamen, weil ich in der Öffentlichkeit arbeite. War mir sicherer. Vill ist das bei dem auch so?
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  5. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.163

    AW: online dating

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Und ich bin da grundsätzlich bei dir: Ich hab nix gegen Hook-up-Culture, aber da mitzumachen, um eigentlich was anderes zu kriegen, ist nicht zielführend.
    Das Ziel wäre, halt genau das zu machen, wonach einem ist. Und wenn mir danach ist, mit jedem Typen, den ich mit "ernsten Zielen" date, auch gleich ins Bett zu steigen, dann kann ich das machen. Das beides sollte nichts miteinander zu tun haben.

    Natürlich ist es gut, ein gefühlt nicht stimmiges Verhalten zu ändern. Oder eben eine andere Verhaltensweise zu "testen", wenn man mit der ersten nicht dahin kommt, wo man hinwill.
    Aber diese Verknüpfung zwischen dem Verhalten, mit beliebigen Personen zu schlafen und deswegen keine Beziehung zu haben, geht mir auf den Sack.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  6. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.908

    AW: online dating

    Mag ja sein, dass Dir das auf den Sack geht, aber um dich geht’s hier ja nun nicht.
    Don't tell Mama.

  7. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.685

    AW: online dating

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, dass Dir das auf den Sack geht, aber um dich geht’s hier ja nun nicht.
    Wieso gehst du sie so an?

    Was sie schreibt, ist doch kein schlechter Denkanstoß. Ich mag an Bym nicht exakt beim Thema bleiben zu müssen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  8. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.908

    AW: online dating

    Weil es in dem Fall halt um die Freundin geht, die schlechte Erfahrungen mit etlichen Malen Sex beim ersten Date gemacht hat. Da ist es wenig hilfreich, zu sagen, das läge einfach an der falschen Einstellung und man könne ja beides haben. Ja, kann man, allerdings eben dann, wenn man Hook-ups mag und vor allem Sex und Liebe gut trennen kann. Scheint die Freundin aber beides nicht zu tun. In dem Sinne ist so ein genervter Einwand nur wenig hilfreich, um es mal diplomatisch auszudrücken. Und dann sag ich das auch so - nur ohne Diplomatie. Weil mir das auf den Sack geht.
    Don't tell Mama.

  9. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.685

    AW: online dating

    Ich habe phaenomenals Beitrag nicht so verstanden, es käme auf die persönliche Einstellung an, ob man mit spontanen Sex Spaß haben kann, sondern als Kritik an Slutshaming und der Erwartung, wenn eine Frau was Ernstes will, könne sie ja nicht gleichzeitig beim ersten Date Sex haben (wollen) - als wären der Wunsch nach was Festen und die Lust im Moment ein Gegensatz und die Lust einer Frau dann eben vernünftiger Weise untergeordnet werden müsste.

    Wie genau das jetzt bei der Freundin der TE ist, wissen wir nicht. Vielleicht hat die in den Momenten Lust auf Sex, vielleicht will sie auch nur nicht mit einem: "Nein" anecken, vielleicht geht es ihr in der Situation um den Kick, gewollt zu werden - keine Ahnung. Und wenn sie damit nur schlechte Erfahrungen macht, ist es sicher sinnvoll, was daran zu ändern - das schrieb phaenomenal ja selbst.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  10. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.908

    AW: online dating

    Witzig, ich hatte nicht den Eindruck, dass akinna slut-shaming betreibt, sondern dass sie einfach merkt wie ihre Freundin sehr viel schlechte Erfahrungen ansammelt und dabei eben nicht das erlebt was sie eigentlich möchte. Und jetzt dementsprechend leider auch diese eine gute Erfahrung sehr überhöht. Was die Fallhöhe natürlich höher macht, weil sie den Mann noch kaum kennt.


    Man kann im übrigen auch genau andersrum argumentieren. Frau muss nicht sofort mit jedem ins Bett gehen, nur um ihre Beziehungsfähigkeit zu demonstrieren. Man darf auch einfach sagen, dass man den anderen erst einmal kennenlernen möchte, selbst auf Tinder.
    Geändert von fitzgerald (19.07.2019 um 13:25 Uhr)

  11. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.309

    AW: online dating

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Ich habe phaenomenals Beitrag nicht so verstanden, es käme auf die persönliche Einstellung an, ob man mit spontanen Sex Spaß haben kann, sondern als Kritik an Slutshaming und der Erwartung, wenn eine Frau was Ernstes will, könne sie ja nicht gleichzeitig beim ersten Date Sex haben (wollen) - als wären der Wunsch nach was Festen und die Lust im Moment ein Gegensatz und die Lust einer Frau dann eben vernünftiger Weise untergeordnet werden müsste.

    Wie genau das jetzt bei der Freundin der TE ist, wissen wir nicht. Vielleicht hat die in den Momenten Lust auf Sex, vielleicht will sie auch nur nicht mit einem: "Nein" anecken, vielleicht geht es ihr in der Situation um den Kick, gewollt zu werden - keine Ahnung. Und wenn sie damit nur schlechte Erfahrungen macht, ist es sicher sinnvoll, was daran zu ändern - das schrieb phaenomenal ja selbst.
    So habe ich es auch verstanden und das kann ich auch so unterschreiben.

  12. Member Avatar von Katzenschmuser
    Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    1.377

    AW: online dating

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Witzig, ich hatte nicht den Eindruck, dass akinna slut-shaming betreibt, sondern dass sie einfach merkt wie ihre Freundin sehr viel schlechte Erfahrungen ansammelt und dabei eben nicht das erlebt was sie eigentlich möchte. Und jetzt dementsprechend leider auch diese eine gute Erfahrung sehr überhöht. Was die Fallhöhe natürlich höher macht, weil sie den Mann noch kaum kennt.
    Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass Phaeno akinna selbst slut-shaming der Freundin unterstellt, sondern dass sie einfach ihre Gedanken zum Thema geäußert hat und halt von den schwarz-weiß-Vorurteilen der Gesellschaft (Hure vs. Heilige, dazwischen gibt's nix) genervt ist? Aber ist von mir vielleicht auch schon wieder zu viel interpretiert

    Zum Thema: Ich hatte heute nach knapp drei Wochen Schreiberei mein allererstes Online-Date und es war echt überraschend nett, Wiederholung nicht ausgeschlossen

  13. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.163

    AW: online dating

    Zitat Zitat von Katzenschmuser Beitrag anzeigen
    Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass Phaeno akinna selbst slut-shaming der Freundin unterstellt, sondern dass sie einfach ihre Gedanken zum Thema geäußert hat und halt von den schwarz-weiß-Vorurteilen der Gesellschaft (Hure vs. Heilige, dazwischen gibt's nix) genervt ist? Aber ist von mir vielleicht auch schon wieder zu viel interpretiert
    Ja, genau, so in die Richtung ging es. Ich unterstelle akinna sicherlich nicht gleich Slutshaming, es geht ja auch um eine Freundin von ihr und in Freundschaften sind die meisten Menschen da ja etwas differenzierter. Aber ich hatte halt das Gefühl, dass es einen Ansatz davon gibt und wollte dem etwas entgegen setzen.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  14. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.562

    AW: online dating

    Ich hatte auch den Eindruck wie phaenomenal.
    Mom! Theron's dried his bed again!

  15. Junior Member
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    463

    AW: online dating

    Ich würde es ihr auch erstmal nicht sagen und die Entwicklung abwarten. Irgendwann würde ich es aber schon sagen.
    Ich hätte eine ähnliche Frage : bin mit meinem freund jetzt auch schon 1 Jahr zusammen und eigentlich läuft es ziemlich entspannt und gut. Wir haben uns auch online kennengelernt. Ich habe mich, nachdem wir "uns offiziell" als 0aar gesehen haben, von der online Plattform abgemeldet. Habe ihn irgendwann mal beiläufig gefragt, wie er das handhabt und er meinte, er hätte sich auch abgemeldet. Jetzt habe ich neulich durch Zufall gesehen, dass auf seinem PC immer noch eine ähnliche dating Seite angezeigt wird [ ich war nicht heimlich an seinem PC, ich darf das]. Habe dann von meinem Handy aus dort nochmal nachgeschaut und gesehen, dass er da tatsächlich noch ein Profil hat. Daraufhin hab ich mich spaßeshalber auch dort angemeldet mit einem fake Profil und ihm "zugewunken" und "likes" gegeben oder wie es da heißt. Von ihm kam keine Reaktion. Dann habe ich ihn dort kurz angeschrieben, es kam erstmal wieder nix. Neulich hab ich gesehen, dass er sich mein Profil angesehen hat. Also war er doch dort online. Findet ihr das schlimm? Ich persönlich jetzt nicht sooo schlimm, weil ich ihm irgendwie schon sehr vertraue und mich das nur arg gewundert hat, dass er überhaupt noch bei sowas angemeldet ist... Würdet ihr das irgendwie ansprechen oder einfach lassen?

  16. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.163

    AW: online dating

    Natürlich würde ich das ansprechen.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  17. Regular Client Avatar von Hippiekind
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    4.547

    AW: online dating

    Ich auch.
    "Wäre es nicht schön, wenn der Frankfurter Zoo ein Wombat-Pärchen erwerben könnte?
    Ich kann mich an diese freundlichen und rundlichen Tiere mit viel Identifikation aus meiner Kindheit
    erinnern und wäre sehr froh, wenn ich sie wiedersehen dürfte. [...]
    Und schließlich, wie steht es mit den Zwergnilpferden, die es einmal in Berlin gab?"

    (T. W. Adorno, Brief an den Frankfurter Zoodirektor Bernhard Grzimek vom 23.04.1965)

  18. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.063

    AW: online dating

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Natürlich würde ich das ansprechen.
    Genau so und dann fragen was er dort sucht.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  19. Junior Member
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    463

    AW: online dating

    Aber wie ansprechen? Er hat ja eigentlich gar nix gemacht außer dass er Besucher auf dem fake Profil war..
    Ich möchte nicht, dass er denkt ich stelle ihm fallen oder stelle ihm nach oder so.. Wenn ich das anspreche, wirkt das ja ganz schnell so...

  20. Regular Client Avatar von _____
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    3.768

    AW: online dating

    Zitat Zitat von Traumschaf Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht, dass er denkt ich stelle ihm fallen oder stelle ihm nach oder so.. Wenn ich das anspreche, wirkt das ja ganz schnell so...
    Aber genau das hast du doch gemacht. Oder hast du etwa nicht das Gefühl ihm durch deine Kontaktversuche eine Falle gestellt zu haben?

    Wenn es für dich laut deiner Aussage "gar nix" ist, dass er dein Fake-Profil besucht hat, dann lass es sein.
    Aber anscheinend beschäftigt es dich ja, dass er dort noch ein Profil hat.

    Konntest du denn sehen wann er dort zuletzt online war vor deinem Kontaktversuch?
    Und was meinst du damit, dass die Seite auf seinem PC angezeigt wurde? In seinem Verlauf?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •