Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 75 von 75
  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ja, das weiß ich auch nicht... vielleicht tatsächlich wie sie gesagt hat: sie hat eine Pause gebraucht, das Bedürfnis hat sie jetzt nicht mehr, vielleicht fehlst du ihr nun wirklich.
    Ich ertrag dich nicht mehr! - Oh, jetzt fehlst du mir! - Kommt nur mir das leicht schizophren vor?

    Freundschaften sind doch kein Essen, wovon man eine Weile zu viel hatte und das dann mal ein Jahr nicht kauft.
    Gut, vielleicht kann es sich so anfühlen, dass man nach Abklingen der Probleme und Veränderung der Lebenssituation wieder Bock drauf hat. Und doch hat sie sich in zig Aktionen über Monate hinweg gegen die Freundschaft entschieden, gegen eine gründlichere Aussprache, gegen Nachfragen, gegen Teilen ihres Lebens, gegen Einladungen zu Geburtstagen und dagegen, meine Einladungen "Ich komm mit Pizza vorbei, wie wärs?" anzunehmen.

    Verrückt finde ich auch, dass sie sich nicht bewusst zu sein scheint, dass durch die Mauer, die sie gebaut hat, vielleicht etwas langfristig kaputt gegangen sein könnte. Emotionale Intelligenz und Reflexionsfähigkeit kann ich ihr eigentlich nicht absprechen. Vielleicht ahnt sie es sehr wohl - und ahnt auch, dass der Zug abgefahren ist, will sich aber nicht vorwerfen, dass sie dazu beigetragen hat, die Freundschaft vor die Wand zu fahren.

    Vielleicht fragt ihr Umfeld, ihre Familie auch nach mir "Was macht eigentlich *gnu*, mit der du damals dauernd reisen / so eng wars / die auf deinem Geburtstag XYZ war / über die du deinen Freund kennengelernt hast [...]". Ich kannte ja auch ihre Eltern, alle wichtigen Freunde und Geschwister mehr oder weniger gut.
    Und erst dadurch und durch die Rückkehr in den Job und die Erinnerungen an die Zeit davor hat sie erkannt, dass ich ihr doch irgendwie wichtig war - gleichzeitig spürt sie, dass sie da irgendwas versäumt hat und versucht es jetzt durch die locker-herzliche Frage nach Kontakt.
    With the record selection
    With the mirror reflection
    I'm dancing with myself
    Well there's nothing to lose
    And there's nothing to prove
    I'll be dancing with myself



  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Vielleicht ist es auch ein einfaches Ego-Ding und sie erträgt schlichtweg nicht, dass ich wochenlang nicht auf Fragen antworte und ihr keine privaten Details mehr unverblümt mitteile. Tiefgründigeres Interesse ist da vielleicht nach wie vor nicht.

    Was mich auch genervt hat: Sie hat in ihren paar plötzlichen Smalltalk-Nachrichten des letzten halben Jahres 2mal gefragt wie es "Jockelchen" gehe bzw. Grüße an "Jockel" ausgerichtet (mein Freund heißt Joachim und wirklich NIEMAND nennt ihn Jockel(chen) , sie und ich auch nicht im Gespräch über ihn.)
    With the record selection
    With the mirror reflection
    I'm dancing with myself
    Well there's nothing to lose
    And there's nothing to prove
    I'll be dancing with myself



  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    So, nun höre ich aber mal auf, hier monologische Tagebucheinträge zu verfassen. Offenbar muss ich das Ganze für mich nochmal neu ordnen. Die Gesamtbilanz sieht nicht gut aus für uns, allerdings auch nicht schlechter als die letzten Jahre

    Daher halb so wild. Sorry Forum, für die langen Texte (falls überhaupt jemand so weit gelesen hat). Und Einschätzungen dürft ihr weiter gern drunterschreiben, vielleicht verpuffen so nach und nach noch ein paar Fragezeichen in meinem Kopf.
    With the record selection
    With the mirror reflection
    I'm dancing with myself
    Well there's nothing to lose
    And there's nothing to prove
    I'll be dancing with myself



  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Überhaupt kein Grund, sich zu entschuldigen Ich weiß, wie sehr sowas nerven kann und verletzt.
    Ich schreib dir noch!
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Ohne die Nachricht gelesen zu haben klingt das für mich so, als wäre sie mit der Richtung, die ihr Leben genommen hat, nicht besonders glücklich und versuchte jetzt die Zeit zurückzudrehen. So "damals, mit dem Gnu, das war doch schön, das hätte ich gerne wieder".
    Wenn sie sich so lang und breit darüber auslässt, was damals bei euch so passiert ist wirkt das schon etwas so, als würde sie da in Erinnerungen schwelgen und versuchen, sich dieses Lebensgefühl zurück zu holen.
    Aber, keine Ahnung, vielleicht interpretiere ich da auch zuviel rein.
    Da du ja sowieso mit dem Thema noch längst nicht abgeschlossen hast würde ich vorschlagen: triff dich mit ihr. Und sage ihr vorher schon klipp und klar, dass das für dich kein kuscheliges Kaffeetrinken wie in alten Zeiten ist, sondern dass du dich mit ihr aussprechen willst. Vielleicht ist sie ja bereit darüber zu reden, warum sie die Freundschaft zu hat auslaufen lassen. Mir wäre in deiner Situation jedenfalls wichtig zu erfahren, ob damals doch irgendwas vorgefallen ist, oder was sie dazu gebracht hat den Kontakt abzubrechen. Wie, oder ob, es danach weitergehen soll wüsste ich dann auch nicht, und hängt ja auch einfach von ihrer Reaktion ab. Aber auf eine Erklärung würde ich bestehen.
    i expect to find him laughing

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Weißt Du was Gnu, gib Ihr einfach den ganzen Strang zum Lesen, damit sie weiß, wieviel Kopfzerbrechen sie Dir bereitet hat. Und frag sie: Und... was würdest Du jetzt tun?

    Würde die Gelegenheit jetzt nicht für ne Retourkutsche aber doch für Seelenhygiene, dass Du es mal ein wenig bei ihr rauslässt, was Du uns alles erzählt hast, nutzen.

    Nicht, dass wir Dich nicht gern lesen, aber jetzt wo die Adressatin wieder „da“ ist, mach was draus.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Äh, also wenn meine ehemals beste Freundin mir einen Thread präsentieren würde wo sie sich seitenweise über mich auskotzt, wäre ich aber sowas von nicht mehr bereit zu irgendeiner Form von Kontakt. Wenn die Hütte nochmal richtig brennen soll, dann auf jeden Fall so.
    sans chichi ni flaflas

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Zitat Zitat von das gnu Beitrag anzeigen
    "Jockelchen" gehe bzw. Grüße an "Jockel"
    Pah, das würde mich auch ultra nerven...
    Du könntest spitz fragen, wie dein Freund eigentlich zu dem Spitznamen kommt? :nicht-deeskalierend:

    Ich habe dir übrigens gerade geantwortet!!

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Also bis jetzt zuletzt hat Gnu sich nicht ausgekotzt. Da war immer viel Wertschätzung erkennbar, klar Trauer auch, Hilflosigkeit, Wut dann wieder. Ich finde nicht, dass sie damit hinterm Berg halten soll. Ok Gnu, das Vorlegen des Threads hier, das war nicht ganz Ernst gemeint. Aber die Gefühle darin kannst Du ihr ggü. ehrlich benennen.
    Geändert von Pinkmelon (06.11.2020 um 20:31 Uhr)

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Also bis jetzt zuletzt hat Gnu sich nicht ausgekotzt. Da war immer viel Wertschätzung erkennbar, klar Trauer auch, Hilflosigkeit, Wut dann wieder. Ich finde nicht, dass sie damit hinterm Berg halten soll. Ok Gnu, das Vorlegen des Threads hier, das war nicht ganz Ernst gemeint. Aber die Gefühle darin kannst Du ihr ggü. ehrlich benennen.
    Das find ich eben auch, ebenso wie Trauer aber auch Wut, Ärger und unverständnis, aufgewühlt sein und Verständnislosigkeit, Schmerz und Verletzung
    Wenn dann würde ich das Treffen nutzen mir den Frust von der Seele zu reden und dann zu schauen, wie sie reagiert.
    neu.gierig.toll.kühn

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    ich war/bin in einer ähnlichen situation

    ich habe für mich festgestellt und akzeptieren dass ein mensch in einer bestimmten situation/aus einem bestimmten grund, auch wenn nicht nachvollziehbar/irrational, allgemein, aber eben auch im speziellen mit mir nicht mehr kommunizieren will/kann.

    in meinem fall ist es insofern leichter zu akzeptieren, weil die betreffende person massive psychische probleme hat. insofern fällt es mir auch leicht zu sagen, ich bin sofort da, sollte sie sich melden.

    generell glaube ich dass, gerade nach langjährigen innigen freundschaften, solche kontaktabbrüche oft mehr über die probleme des kontaktabbrechers aussagen, als dass derjenige mit dem der kontakt abgebrochen wird das problem wäre.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Zitat Zitat von nirtak Beitrag anzeigen
    ich war/bin in einer ähnlichen situation

    ich habe für mich festgestellt und akzeptieren dass ein mensch in einer bestimmten situation/aus einem bestimmten grund, auch wenn nicht nachvollziehbar/irrational, allgemein, aber eben auch im speziellen mit mir nicht mehr kommunizieren will/kann.

    in meinem fall ist es insofern leichter zu akzeptieren, weil die betreffende person massive psychische probleme hat. insofern fällt es mir auch leicht zu sagen, ich bin sofort da, sollte sie sich melden.

    generell glaube ich dass, gerade nach langjährigen innigen freundschaften, solche kontaktabbrüche oft mehr über die probleme des kontaktabbrechers aussagen, als dass derjenige mit dem der kontakt abgebrochen wird das problem wäre.
    das denke ich auch.

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Ihr seid aber lieb! Ich werde noch eine Weile drüber schlafen und mich sammeln. Danke für die Bestärkung trotz meiner Monologe, die mich tatsächlich selbst auch schon nerven.
    With the record selection
    With the mirror reflection
    I'm dancing with myself
    Well there's nothing to lose
    And there's nothing to prove
    I'll be dancing with myself



  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Liebes Forum,
    Ich habe heute Vormittag wieder eine Nachricht von ihr bekommen, nachdem ich auf die letzte nicht geantwortet hatte.
    Sie sei komplett irritiert und traurig, dass es zwischen uns jetzt so weit gekommen sei und was sie verpasst habe.

    Ich habe nach wie vor den Eindruck, damals (also bis Herbst 2019, wo ich ihren Rückzug dann akzeptiert hab) sehr offen gewesen zu sein, Kontakt gesucht zu haben, um Klarheit gebeten zu haben.

    Sie bittet mich nun ihrerseits um Klarheit und Offenheit, da sie die Welt nicht mehr verstünde.
    Das, nachdem sie Treffen angelehnt und meine Bitte im Offenheit abgetan hat, es sei doch nichts.

    Also entweder sie hat ein dolles Problem mit Selbstreflexion, oder sie macht es sich bewusst sehr einfach.

    Es ist absolut gegen meine Überzeugung, sie zappeln zu lassen (obwohl es ihr ein wenig recht geschieht ), ich finde es unglaublich, wie sie die Dinge nun hindreht - dass der Kontaktabbruch von mir ausginge, und ich will gleichzeitig auch für mich selbst einen klaren, sauberen Umgang damit ohne Spielchen.

    Ich denke, ich sage ihr, dass sie sich ein paar Monate nach Geburt meines Kindes melden kann, wenn sie wirklich was klären möchte, dass ich lange den Eindruck hatte, dass sie die Freundschaft nicht mehr so weiterführen möchte, irritiert und traurig war und es schließlich akzeptiert habe.

    Muss ich mal noch drüber schlafen.
    Geändert von das gnu (18.01.2021 um 12:52 Uhr)
    With the record selection
    With the mirror reflection
    I'm dancing with myself
    Well there's nothing to lose
    And there's nothing to prove
    I'll be dancing with myself



  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Wie mit der ehemals tollen Freundschaft umgehen?

    Zitat Zitat von nirtak Beitrag anzeigen
    ich war/bin in einer ähnlichen situation

    ich habe für mich festgestellt und akzeptieren dass ein mensch in einer bestimmten situation/aus einem bestimmten grund, auch wenn nicht nachvollziehbar/irrational, allgemein, aber eben auch im speziellen mit mir nicht mehr kommunizieren will/kann.

    in meinem fall ist es insofern leichter zu akzeptieren, weil die betreffende person massive psychische probleme hat. insofern fällt es mir auch leicht zu sagen, ich bin sofort da, sollte sie sich melden.

    generell glaube ich dass, gerade nach langjährigen innigen freundschaften, solche kontaktabbrüche oft mehr über die probleme des kontaktabbrechers aussagen, als dass derjenige mit dem der kontakt abgebrochen wird das problem wäre.
    Ich kann das total unterschreiben aus eigener Erfahrung. Aber es hat - in meinem Freundschaftsfall - auch für mich Zeit gebraucht, zu akzeptieren wie es eben ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •