Antworten
Seite 101 von 110 ErsteErste ... 519199100101102103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.001 bis 2.020 von 2189
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    für euch alle!
    Ist ja einfach auch nach wie vor ne beschissene Situation. Vor allem, um jemanden kennenzulernen.
    Mir gehts nach wie vor aber sehr gut Heute ist das erste von zwei Wochenenden, wo er mal nicht da ist..da vermisst man dann schon jemanden
    Und irgendwie schwirrt mir jetzt schon auch wieder das Thema Kinder im Kopf herum...echt blöd, dass wir uns nicht früher kennengelernt haben Ich bin ja auch nicht mehr die jüngste..und er will Kinder und ich ja eigentlich auch..aber irgendwie auch jetzt noch nicht, möchte ihn ja auch erstmal richtig kennnenlernen..ach, das ist schon blöd :/

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Delta, wie alt bist Du denn? Also für Kinder sollte man sich schon etwas besser kennen.

    Ich stelle mich mental darauf ein, dass mein Freund, wenn es möglich ist, im Mai in die Heimat reist und danach in Quarantäne muss.

    Zum Glück würde er nur für 2 Wochen fliegen und nicht für 3. Aber wenn die Lage dann zu schlecht ist, verschiebt er es auf Dezember. Das wäre mir viel lieber, aber da weiß man ja auch nicht, wie es bis dahin aussieht.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    @Delta das kann ich gut verstehen, das Kinderthema hat mich auch lange beschäftigt bzw manchmal beschäftigt es mich immer noch. Die Gefahr ist leider meiner Meinung nach dann, dass aufgrund des Drucks den man sich macht die Leichtigkeit etwas verloren geht.

    Ich hatte nochmal ein neues Spaziergangs-Date auf das dann noch 2 folgten. Wir sind dann aber wahrscheinlich dadurch dass wir uns über 3 Ecken kannten und viele gemeinsame Bekannte haben ziemlich schnell in die Friendzone abgerutscht. Ich wusste nicht genau ob ein gewisser Funke noch überspringt, er hat gesagt er sieht den Funken eher nicht mehr, verbringt aber gerne Zeit mit mir. Wir hatten dann nochmal ein Treffen abgemacht was ich jetzt aber abgesagt habe. Ich hätte mir vielleicht mehr vorstellen können und kann einfach nicht jede Bekanntschaft als Freund behalten, das kostet mich zu viel Energie. Außerdem habe ich schon ein paar inzwischen echt gute Freundschaften die so entstanden sind und da gerade keinen weiteren Bedarf. Wichtig ist mir dass man vernünftig Hallo sagen kann wenn man sich nochmal über den Weg läuft und wir sind jetzt so verblieben, dass wir nochmal zusammen einen trinken wenn wir uns mal zufällig wieder treffen. Damit komme ich sehr gut klar.
    Insgesamt hoffe ich einfach, dass man bald mal wieder vernünftig weggehen kann, das nervt mich gerade sehr...
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Eigentlich macht Corona meine Kennnenlernsituation nicht mal wirklich schlechter - die ist immer ungefähr so.
    Außer, dass ich nicht weiß, ob jetzt mehr oder weniger Leute bei den Plattformen angemeldet sind.

    Ich denke und sehe das auch im Umfeld, dass man zum Kinderkriegen natürlich eine gewisse Stabilität miteinander haben sollte, aber dass man die halt auch schneller kriegt, wenn man schon ne Weile erwachsen ist. Also, viele haben dann halt schon recht schnell das Kind bekommen, aber es hat auch gehalten, auch wenn es von außen vielleicht riskant aussieht, nach nem halben bis ganzen Jahr schwanger zu werden. Klar, man hätte wahrscheinlich gerne mehr Zeit als Paar gehabt, es ist halt anders zu der Zeit.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich bin 37 geworden. Und ich möchte eigentlich nicht mit ü40 noch Mutter werden. Nicht, weil ich mich persönlich dafür zu alt fühle, im Gegenteil, ich habe jetzt erst das Gefühl, mit mir und meinem Körper und auch allem anderen im Reinen zu sein.
    Aber man gilt ja jetzt schon als Risikoschwangere und natürlich steigt damit auch die Angst. Ich sehe aber auch immer öfter "ältere" bekanntere Mütter, zuletzt zb. Jennifer Knäble, die hat auch mit 40 ihr erstes Kind bekommen und alle sind gesund.
    Naja, solange wir da beide entspannt rangehen (und das tun wir zum Glück) mache ich mich da jetzt auch nicht verrückt. Erstmal wollen wir eh Zeit zu zweit genießen

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Bei mir gibt's auch wenig Neues. Nachdem ich im letzten Jahr zwei gescheiterte Beziehungsanfänge hatte, bin ich gerade in dem Modus, dass ich keinen Bock habe, schon wieder enttäuscht zu werden. Anfang Januar ging es mir aber insgesamt nicht gut und ich hab mich aus lauter Verzweiflung doch nochmal bei OkCupid angemeldet und mit zwei Männern geschrieben. Den einen hatte ich dann zum Spaziergang getroffen. Das war ganz nett, aber ich hab gemerkt, dass ich eigentlich gar keine Lust hab, mich auf jemanden einzulassen, kennen zu lernen etc. pp.
    Hab ihm das so ähnlich dann auch geschrieben, er fand es schade und hat sich dann doch immer mal wieder gemeldet und mich dazu überredet, dass wir uns nochmal treffen. Naja, seitdem treffen wir uns ab und zu, kochen und haben Sex. Weiß auch nicht so recht, gerade macht es mir nichts aus, dass es nicht viel mehr ist. Er ist nett, wir können gut miteinander reden und Quatsch machen. Ich hab echt gerade keine Lust mehr darauf, irgendwas zu forcieren oder Gefühle irgendwo reinzustecken, was dann am Ende nur Enttäuschung und Verletzung bedeutet. Mal sehen, wie lange das funktioniert.

    Achja, vom Kinderwunsch hab ich mich eigentlich mehr oder weniger verabschiedet. Bin 37 und dieser Zeitdruck, gerade weil ich schon seit Jahren Single bin und nur so komische Geschichten habe, macht mich ziemlich fertig. Daher hab ich jetzt irgendwie akzeptiert, dass das wohl nichts mehr wird. Also außer ich werd aus Versehen schwanger.... Naja. Jedenfalls geht es mir glaube ich besser, wenn ich mich davon verabschiede statt in jedem Date den potenziellen Vater meiner Kinder zu sehen.

    Delta, grade gesehen, du bist auch 37. Aber du hast ja dein Schatzi nun schon und wenn du vor 40 Mutter werden willst, habt ihr jetzt doch noch ein Weilchen Zeit.

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    @Hotel das kommt mir sehr sehr bekannt vor. Ich hatte mich auch zur Ablenkung mal wieder verstärkt online umgesehen aber bin da von einer Enttäuschung in die nächste gestolpert und habe jetzt gerade eigentlich keine Lust mehr, erwische mich aber trotzdem selber beim swipen, auch mangels anderer Aktivitäten gerade. Wenn dann mal einer dabei ist der mich wiedersehen möchte pusht das immerhin das Ego ein bisschen. Nicht in jedem Date den potentiellen Vater für ein Kind zu sehen finde ich sehr gut. Ich bin auch 37.
    Wenn für Dich die Freundschaft+ gerade gut ist und Dir gut tut, warum nicht! Ich glaube ich würde dann irgendwann selber zu viel reinstecken.
    Ich spreche gerade vermehrt mit den männlichen Freunden die sich in der Friendzone etabliert haben aber auch maximal flüchtige Bekanntschaften haben, das ist gerader ein ganz guter Austausch ��

    @Delta und Durga: Dass man sich mit Ende 30 schneller sicher ist gemeinsam ein Kind zu bekommen habe ich im Freundeskreis auch schon erlebt. Wenn beide da auf einer Wellenlänge sind ist das ja auch echt gut, bei meinen Bekannten funktioniert das auch.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich bin zwar "erst" 33 aber ich denke in letzter Zeit immer mal wieder darüber nach, in den nächsten Jahren alleine ein Kind zu bekommen. Ich glaube, dass ich eher ohne Beziehung als ohne Kind leben kann.

    Bitte nicht zitieren
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Für mich war irgendwann klar, dass mir Beziehung auf jeden Fall wichtiger ist, als Kinder zu haben. Und so ab Mitte 30 war mir dann immer klarer, dass ich keine Kinder mehr möchte. Also wäre das Leben anders verlaufen, wäre ich vielleicht auch jetzt glückliche Mutter, aber jetzt möchte ich nicht mehr. Bin jetzt 38.

  10. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich bin 37 und möchte keine Kinder. Ich hatte auch niemals einen Kinderwunsch, wobei ich in jüngeren Jahren immer dachte, dass sich das vielleicht später noch ändert.

    Vor 6 Jahren hatte ich richtig schlimmen Liebeskummer, da hat es mir tatsächlich letztendlich geholfen einzusehen, dass dieser Mann Kinder wollte (aber sowieso nicht mit mir) und dass ich auch ihm zuliebe keine Mutter hätte werden wollen. Danach ging es mir besser.

    Ich hatte in den letzten Jahren - wenn überhaupt - auch nur komische Geschichten mit Männern. Irgendwie gerate ich immer an Typen, für die ich ein Zeitvertreib zwischen zwei „richtigen“ Beziehungen bin, aber nie diejenige für eine Beziehung. Das hat irgendwann so an meinem Selbstbewusstsein genagt, dass ich felsenfest davon überzeugt war, dass mit mir irgendwas nicht stimmen kann, dass ich irgendwie eklig/peinlich/hässlich bin, oder dass ich irgendwelche Defizite in meinem Sozialverhalten/meiner Erziehung habe. Dazu kommt, dass ich zwar jahrelang ohne Sex überleben kann, aber überhaupt nicht damit klarkomme, wenn ich dann EINMAL Zärtlichkeiten bekomme, aber dann direkt wieder auf Entzug gesetzt werde. Das fühlt sich für mich wirklich nach Entzug/Kater an, also lasse ich es dann lieber gleich ganz Darum bin ich echt total abgeneigt gegenüber One Night Stands.

    Ich komme ja auch gut alleine klar und durch den nicht vorhandenen Kinderwunsch habe ich auch keinen Zeitdruck, aber momentan fänd ich es doch mal schön, jemanden an meiner Seite zu haben.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich glaube das auf jeden Fall auch, dass man sich schneller sicher ist, das merke ich jetzt an meiner Beziehung, auch wenn wir halt keine Kinder wollen. Aber ich bin mir jetzt schon recht sicher, dass wir mal heiraten werden.

    Zeit lassen sollte man sich meiner Meinung nach einfach ein bisschen, weil ich glaube, dass etwas unbeschwerte Paar-Zeit eine bessere Grundlage für die Belastung von Kindern ist.

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Das kleine Mäh Beitrag anzeigen
    Das hat irgendwann so an meinem Selbstbewusstsein genagt, dass ich felsenfest davon überzeugt war, dass mit mir irgendwas nicht stimmen kann, dass ich irgendwie eklig/peinlich/hässlich bin, oder dass ich irgendwelche Defizite in meinem Sozialverhalten/meiner Erziehung habe.
    Ja, so geht es mir allmählich auch. Ich bin in den letzten Jahren fast ausschließlich an Typen geraten, die erst völlig begeistert von mir waren (erstmal schön fürs Selbstwertgefühl), aber dann nach relativ kurzer Zeit festgestellt haben, dass sie doch nicht soooo verliebt sind. Verstärkt das Gefühl, dass bei genauerem Hinsehen irgendwas komisch an mir ist.

    Ich hab vor einiger Zeit auch festgestellt, dass mir letztendlich eine (schöne, stabile) Beziehung wichtiger ist als ein Kind. Also wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich die Beziehung nehmen. Und da dieses Thema ja schon einen gewissen Druck in eine Beziehungsanbahnung bringt , ist es glaube ich umso besser, wenn ich das für mich abhake.

    Alleine klarkommen tu ich auch gut, ok, ohne Pandemie deutlich besser als jetzt, aber ja. Wäre schön, jemanden verlässlichen und wohltuenden an meiner Seite zu haben.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ach Mäh, das kommt mir alles so bekannt vor, was Du beschreibst.
    Aber diese Gedanken, hässlich oder verkehrt zu sein, sind halt nur eine kleine böse Stimme im Kopf. Die habe ich heute noch manchmal, ich akzeptiere einfach, dass sie ihren Ursprung irgendwo in vergangenen Erfahrungen hat, aber mit der Realität nichts zu tun hat.
    Du bist in Wirklichkeit schön und cool und sympathisch.

    Und diese Typen waren einfach zur falschen Zeit am richtigen Ort oder wie sagt man das?

    Ich verstehe gut, dass Du keine ONS willst, ich habe ja auch schon erlebt, wie die Zurückweisung einer Freundschaft+ sich so schlimm angefühlt hat, als wäre es eine krasse Trennung.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von das hotel Beitrag anzeigen
    Ja, so geht es mir allmählich auch. Ich bin in den letzten Jahren fast ausschließlich an Typen geraten, die erst völlig begeistert von mir waren (erstmal schön fürs Selbstwertgefühl), aber dann nach relativ kurzer Zeit festgestellt haben, dass sie doch nicht soooo verliebt sind. Verstärkt das Gefühl, dass bei genauerem Hinsehen irgendwas komisch an mir ist.
    Ja, genauso habe ich das erlebt im Studium. Mehrere Typen, die erst viel mehr an mir interessiert waren und dann einfach gar nicht mehr. Und ein Ex-Freund, der mir in 2 Jahren Beziehung das Gefühl gegeben hat, dass er mich leider liebt, aber eigentlich nicht mag.

    Ich habe beim jetzigen Freund auch etwas Angst bekommen, als er Anfangs schnell verliebt wirkte, aber jetzt bin ich über den Punkt hinaus, dass ich denke, morgen merkt er, dass er doch nicht will.

  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Das kleine Mäh Beitrag anzeigen
    Dazu kommt, dass ich zwar jahrelang ohne Sex überleben kann, aber überhaupt nicht damit klarkomme, wenn ich dann EINMAL Zärtlichkeiten bekomme, aber dann direkt wieder auf Entzug gesetzt werde. Das fühlt sich für mich wirklich nach Entzug/Kater an, also lasse ich es dann lieber gleich ganz Darum bin ich echt total abgeneigt gegenüber One Night Stands.

    Oh, das kann ich soo gut unterschreiben...

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von das hotel Beitrag anzeigen
    Ja, so geht es mir allmählich auch. Ich bin in den letzten Jahren fast ausschließlich an Typen geraten, die erst völlig begeistert von mir waren (erstmal schön fürs Selbstwertgefühl), aber dann nach relativ kurzer Zeit festgestellt haben, dass sie doch nicht soooo verliebt sind. Verstärkt das Gefühl, dass bei genauerem Hinsehen irgendwas komisch an mir ist.
    ich find das auch schwer, das nicht persönlich zu nehmen. was mir geholfen hat: podcasts, in denen immer wieder erzählt wurde, wie oft es männern passiert, dass sie sich reinstürzen (wohingehen frauen erstmal vorsichtig sind), nur um dann nach 3-4mon festzustellen, dass ihnen das aus welchem grund auch immer zu viel/eng/fest ist. passte in meinem fall mit 3,5mon genau. macht zwar die eigene situation auch nicht besser, aber...
    in den meisten fällen hat sowas eben viel mehr mit dem jeweiligen selbst (dem mann in dem fall) zu tun als mit mir persönlich.
    formerly known as virgin.suicides

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ja dieses Zweifeln an einem selbst und Grübeln warum es bei einem selbst nicht klappt und bei anderen schon kenne ich auch sehr gut. Das mit den Podcasts ist eine gute Idee, ich höre ab und zu gerne 'Herz und Sack' und 'Schnapsidee'.
    @Schokosalami hast Du noch Tipps für podcasts?
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Du bist in Wirklichkeit schön und cool und sympathisch.
    !!!
    Ich kenne das ja auch, hier zu daten und ich war ja wirklich auch irgendwann einfach verzweifelt. Ich hatte auch immer das Gefül, dass diese Ablehnungen, die Dating einfach mit sich bringt, beim Online Dating auch noch eine Spur krasser sind, zB. wegen Ghosting etc. Leider bleibt ja aktuell nicht viel anderes übrig.
    Das Gemeine an dem ganzen finde ich jetzt in der Rückschau, dass ich selbst irgendwie gar nicht dazu gekommen bin, mir zu überlegen, wie ich die Männer eigentlich finde. Ob die cool und sympathisch sind. Ich brauche da ein bisschen länger und ich war auch einfach so bedürftig, dass es schwierig war, da genauer hinzuschauen, weil ich natürlich erstmal begeistert war, dass mein Bedürfnis befriedigt wird.
    Geändert von phaenomenal (08.02.2021 um 14:48 Uhr)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  19. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von christabelle Beitrag anzeigen
    Ja dieses Zweifeln an einem selbst und Grübeln warum es bei einem selbst nicht klappt und bei anderen schon kenne ich auch sehr gut. Das mit den Podcasts ist eine gute Idee, ich höre ab und zu gerne 'Herz und Sack' und 'Schnapsidee'.
    @Schokosalami hast Du noch Tipps für podcasts?
    "schnapsidee" hör ich auch gelgentlich. bei "paula kommt" kann ich durchaus immer wieder was rausnehmen. für weitere schau ich noch mal nach.
    formerly known as virgin.suicides

  20. Stranger

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    ich höre nicht viele dating- oder beziehungspodcasts, aber ich finde note to self (früher #twentysomething) von lina mallon noch ganz nett (mehr als nett aber auch nicht ).

    bei mir kommt es erst gar nicht zu dates (mein letztes date ist 1,5 jahre her und daraus wurde nur eine ganz kurze affäre), weil meine tinder talks irgendwie immer versumpfen. ich denke, dass die chemie dann für ein treffen auch nicht ausreichend wäre. und so viele matches habe ich dann auch nicht, als dass ich ständig neue konversationen beginnen würde. ich bin aber auch nicht der typ für unzählige onlinedates und treffen. das erspart einem wahrscheinlich herzschmerz, aber ich würde trotzdem mal wieder jemanden kennenlernen, der zumindest beziehungspotential hätte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •