Antworten
Seite 102 von 110 ErsteErste ... 25292100101102103104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.021 bis 2.040 von 2189
  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Hm, ich bin ja überhaupt kein Fan davon, lange mit Leuten zu schreiben, ohne sich zu treffen. Finde, es ist oft ein riesiger Unterschied zwischen Schreiben und Treffen. Aber ich schreibe eh nicht gern mit Fremden, weiß dann eigentlich nie, was ich schreiben soll und finde das Reden bei "echten" Treffen viel viel einfacher... Aber das ist wahrscheinlich auch Typsache.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von das hotel Beitrag anzeigen
    Hm, ich bin ja überhaupt kein Fan davon, lange mit Leuten zu schreiben, ohne sich zu treffen. Finde, es ist oft ein riesiger Unterschied zwischen Schreiben und Treffen. Aber ich schreibe eh nicht gern mit Fremden, weiß dann eigentlich nie, was ich schreiben soll und finde das Reden bei "echten" Treffen viel viel einfacher... Aber das ist wahrscheinlich auch Typsache.
    Ja, das hat mir ja damals auch ziemlich zu schaffen gemacht, als ich den einen nach ewigem guten! Schreiben und auch telefonieren so gar nicht ansprechend fand und es einfach nicht gefunkt hat.
    Bei dem jetzigen bin ich aber froh, dass wir gut vier Wochen miteinander geschrieben haben und da schon so viel ausgetauscht haben weil es irgendwie direkt vertraut war. Daran konnten wir dann auch bei unserem ersten Treffen gut anknüpfen, das Vertraute war sofort wieder da und dann hat es auch direkt gefunkt

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich halte auch nichts davon, zu lange zu schreiben, aber wenn man sich nach 1-2 Tagen nichts mehr zu sagen hat, dann gehe ich nicht davon aus, dass das bei einem Date so viel besser wird. Wenn ich einem Date zugestimmt habe, dann musste da immer genug Dynamik im Austausch stattfinden. Ich würde es generell wirklich bevorzugen, Typen offline kennenzulernen, da man imho viel besser abchecken kann, ob die Chemie stimmt, was ja aber während Corona im Moment kaum möglich ist.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich denk auch, dass eine gewisser Umfang an Schreiben (in welchem Zeitraum genau ist da glaub ich nicht soo wichtig) ne gute Grundlage ist, aber hab bisher auch nur die Erfahrung gemacht, dass gutes Schreiben wahrscheinlich notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung ist. Hab mal mit einem täglich Nachrichten getauscht, also er und ich je eine (von > A4- Seite) über, weiß nicht mehr, zwei Wochen? Und ich war ziemlich begeistert und dann hat es halt leider wirklich gar nicht gefunkt.

    Ich denk zwar auch, dass Kinder (mehrere werden's ja eh eher nicht mehr, Einzelkind wollte ich nie, könnte ich andererseits klimatechnisch besser vor mir selbst vertreten) mir wichtiger gewesen wären als Beziehung. Kommen und kamen für mich aber ohne Beziehung aus diversen Gründen nicht infrage und mittlerweile bin ich eh viel älter als ich hätte sein wollen, was den Wunsch relativiert. Weitgehend hatte ich den schon vor über zehn Jahren betrauert, als ich eine erschwerende Diagnose bekam, aber jetzt, wo das Aus in Sichtweite kommt, ist es schon nochmal schwerer. Aber OK zum Glück.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    .
    Geändert von Kainene (14.02.2021 um 22:22 Uhr)
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Was daran findest du genau wtf?
    Geändert von Akureyri (15.02.2021 um 06:46 Uhr)

  7. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich find's lieb

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Was daran findest du genau wtf?
    Interessante Sicht auf mein Leben, dass ich ohne meine Mutter ganz alleine bin.

    Aber egal - könntest du dss Zitat bitte löschen?
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich kann das WTF schon nachvollziehen...

    Du bist ja vom Alter her Anfang 30, wenn ich das ungefähr richtig in Erinnerung habe. Demnach dürfte deine Mutter irgendwo grob zwischen 55-65 Jahren liegen - und offenbar geht sie ja irgendwie davon aus, dass Kainene in den nächsten ~20 Jahren partnerinnenlos bleiben und auch keine andere Form von Familie jenseits der klassischen haben wird

    Ich gelte ja auch schon als "hoffnungsloser Fall" ()
    Wobei mein älterer Bruder gerade das Ruder rumreißt: Nach knapp 20 Jahren offiziellem Singleleben wird er mit 40 in wenigen Wochen heiraten und bekommt im Sommer mit seiner 1 Jahr älteren Frau ein Kind, dann sind sie ziemlich genau 2 Jahre zusammen
    Ich sehe meine Mutter also heimlich wieder Hoffnung für mich schöpfen

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich habe mich nach dem Tod meiner Mutter total alleine gefühlt, obwohl ich noch Vater und Schwester habe.

    Und meine Mutter hat vorher gesagt, es tut ihr leid, dass sie uns allein lässt (Krebs im Endstadium). Ich finde es total normal, dass Eltern sich sorgen, wie es den Kindern geht, wenn sie sterben.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Oh, das tut mir sehr leid Aku
    Ja, das finde ich in deinem Fall auch normal.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Eltern denken halt schon mal eher an den Worst Case. Vielleicht übertreibt sie etwas, aber deshalb sollte man sich doch nicht darüber lustig machen.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich habe mich nicht darüber lustig gemacht. Es hat mich verletzt.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Weil es so klingt, als ginge sie davon aus, Du findest eh niemanden mehr?

    Denkst Du wirklich, das war, was sie meinte?

    Dann verstehe ich natürlich, dass es verletzend ist. Aber es ist wahrscheinlich auch nur eine Sorge von ihr. Und realistisch betrachtet, ist das ja auch einfach nicht so.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Katzenschmusi Beitrag anzeigen
    Ich kann das WTF schon nachvollziehen...

    Du bist ja vom Alter her Anfang 30, wenn ich das ungefähr richtig in Erinnerung habe. Demnach dürfte deine Mutter irgendwo grob zwischen 55-65 Jahren liegen - und offenbar geht sie ja irgendwie davon aus, dass Kainene in den nächsten ~20 Jahren partnerinnenlos bleiben und auch keine andere Form von Familie jenseits der klassischen haben wird

    Ich gelte ja auch schon als "hoffnungsloser Fall" ()
    Wobei mein älterer Bruder gerade das Ruder rumreißt: Nach knapp 20 Jahren offiziellem Singleleben wird er mit 40 in wenigen Wochen heiraten und bekommt im Sommer mit seiner 1 Jahr älteren Frau ein Kind, dann sind sie ziemlich genau 2 Jahre zusammen
    Ich sehe meine Mutter also heimlich wieder Hoffnung für mich schöpfen
    Ach, das ist ja süss mit deinem Bruder!
    Meine Eltern sind schon etwas älter, dass sie demnächst mal sterben ist also nicht ganz so weit hergeholt. Ich finde es einfach verletzend, dass meine Mutter annimmt, dass ich ohne sie dann "ganz alleine" sein werde. Es ist ja nicht so, dass nur romantische Beziehungen zählen und dass ich keine Freundschaften hätte.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Ich finde es einfach verletzend, dass meine Mutter annimmt, dass ich ohne sie dann "ganz alleine" sein werde. Es ist ja nicht so, dass nur romantische Beziehungen zählen und dass ich keine Freundschaften hätte.
    Ich kann das gut nachvollziehen. Mich würde diese Formulierung auch stören, nähme aber an, es war ungeschickt ausgedrückt bzw. auf Mitglieder eines klassischen Familienkonstrukts bezogen und würde im Gespräch dann eben darauf hinweisen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  17. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ach Mäh, das kommt mir alles so bekannt vor, was Du beschreibst.
    Aber diese Gedanken, hässlich oder verkehrt zu sein, sind halt nur eine kleine böse Stimme im Kopf. Die habe ich heute noch manchmal, ich akzeptiere einfach, dass sie ihren Ursprung irgendwo in vergangenen Erfahrungen hat, aber mit der Realität nichts zu tun hat.
    Du bist in Wirklichkeit schön und cool und sympathisch.

    Und diese Typen waren einfach zur falschen Zeit am richtigen Ort oder wie sagt man das?

    Ich verstehe gut, dass Du keine ONS willst, ich habe ja auch schon erlebt, wie die Zurückweisung einer Freundschaft+ sich so schlimm angefühlt hat, als wäre es eine krasse Trennung.


    Danke, das habe ich ja jetzt erst gelesen.

  18. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Ich kann das gut nachvollziehen. Mich würde diese Formulierung auch stören, nähme aber an, es war ungeschickt ausgedrückt bzw. auf Mitglieder eines klassischen Familienkonstrukts bezogen und würde im Gespräch dann eben darauf hinweisen.
    So sehe ich das auch. Mich würde es auch stören.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Danke euch
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Sagt mal, was denkt ihr über einen Altersunterschied von 8 Jahren, der Mann ist 38 und die Frau 30?
    Ich sagte heute, das sei doch ein üblicher/normaler Unterschied, und ein Bekannter war der Meinung, da würden "Feministinnen" schon kritisch drüber denken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •