Antworten
Seite 107 von 111 ErsteErste ... 75797105106107108109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.121 bis 2.140 von 2214
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Aber warum findest du das blöd?

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    In meinem Umfeld (viele um die 40) verschiebt es sich mit zunehmenden Alter auch bei Frauen stark dahin sich eher deutlich jüngere als ältere Männer vorstellen zu können, also etwa eher 27 bis 40, wenn man selbst 38 ist. Eine Bekannte von mir hat sogar 20 - 38 und ist selbst 40 und das finde ich bei Frauen genauso doof wie bei Männern, wenn Gleichalte/Ältere quasi ausgeschlossen werden und dafür ein potentielles Gefälle gegenüber sehr jungen Leuten in Kauf genommen wird.

    Ab Ende 20 fiele für mich ein Altersunterschied nicht mehr so ins Gewicht, da ist man für mich "erwachsen". Aber unter 25-jährige, wenn man selbst 40 und bitte ja keinen Gleichaltrigen finde ich eher merkwürdig.
    Geändert von finessa (23.03.2021 um 09:56 Uhr)

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Aber deine Beispiele im Freundeskreis sind ja genau wie meine Situation.

    Phaeno meinte, es sei komisch, wenn man niemand jüngeres möchte.
    Bei meinem Freund war es aber genauso.

  4. Newbie

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Katzenschmusi Beitrag anzeigen
    Ich bin 32 und hatte als Spanne 29 bis 40 Jahre eingegeben... Habe aber ab und zu auf 38 runtergesetzt, weil mir die 38-40-Jährigen oft so irrsinnig ALT vorkamen
    Ich finde ja, dass diese Altersgruppe ziemlich polarisiert. Entweder sind viele relativ gesettled, d.h. geschieden aber mit Haus und Kindern, oder die Typen sind jahrelang für Jobs durch die halbe Welt getingelt und jetzt wieder in meiner Stadt gelandet. Ich kann mit beidem nicht so viel anfangen wenn ich ehrlich sein soll.

    Ich habe 27-43 eingestellt. Zwischendurch bin ich auch mal bis 25 runter gegangen, aber ich kann mir nicht mehr vorstellen, ständig Studenten zu daten, die noch in ihren WGs wohnen und mitten im Studium stecken. Außerdem waren darunter dann auch gefühlt sehr viel mehr Fuckboys, als unter den älteren Typen. Wie Finessa sagt, fällt der Altersunterschied für mich auch gefühlt erst ab Ende 20 nicht mehr so ins Gewicht, weil man ab dann erwachsen ist.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Aber deine Beispiele im Freundeskreis sind ja genau wie meine Situation.

    Phaeno meinte, es sei komisch, wenn man niemand jüngeres möchte.
    Bei meinem Freund war es aber genauso.
    Ich habe nicht auf dich geantwortet, sondern die Frage nach Alterspannen in Apps.

    Ich glaube, phaenomenal meint auch nicht es sei komisch, wenn Männer keine jüngeren Frauen suchen, sondern wenn Frauen generell jüngere Männer ausschließen aufgrund konservativer Rollenbilder bzw. Männer ältere Frauen aus dem selben Grund.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ah, sorry, mein Hirn ist gereizt und funktioniert nicht so gut.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Aber warum findest du das blöd?
    Naja, weil es das gängige Rollenbild so verstärkt. Andererseits bin ich nach oben auch offener, weil ich mir einen Anfang 20jährigen dann doch nicht so richtig interessant vorstellen kann. Einen Ü40 aber halt auch nicht. Das bedingt sich aber eher mit meinem Alter von Ende 20. Mit Anfang/Mitte 30 würde ich trotzdem noch Mittzwanziger daten (auch wenn die in Studenten WGs wohnen )
    In den Antworten auf der vorigen Seite wurde das ja häufig so genannt (also Altersspannen, die nur gleichaltrig bis älter einschlossen). Deswegen habe ich das nochmal betont.

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    und das finde ich bei Frauen genauso doof wie bei Männern, wenn Gleichalte/Ältere quasi ausgeschlossen werden und dafür ein potentielles Gefälle gegenüber sehr jungen Leuten in Kauf genommen wird.
    Ja!!

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Ich glaube, phaenomenal meint auch nicht es sei komisch, wenn Männer keine jüngeren Frauen suchen, sondern wenn Frauen generell jüngere Männer ausschließen aufgrund konservativer Rollenbilder bzw. Männer ältere Frauen aus dem selben Grund.
    Genau.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich habe nicht geschaltet, was Du genau meintest, weil ich halt als Frau so lange schon die Präferenz jünger bis höchstens gleichaltrig hatte, und mein Umfeld das kritisch gesehen hat, und Leute versuchten, mich zu überzeugen, dass ich doch auch offen für ältere Männer sein sollte, denn das hätte viel bessere Aussichten...

  9. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich hatte mit Anfang 30 immer mein Alter +-5 Jahre eingestellt. Zum gucken auch mal etwas erweitert in beide Richtungen, aber das hat sich irgendwie unpassend angefühlt, und es hat mich glaub ich dann auch niemand besonders interessiert.

    Ausschließlich jemand (ggf. auch deutlich) Jüngeren oder Älteren zu suchen fände ich persönlich glaub ich auch ein bisschen schräg, egal in welcher Konstellation.
    i like neon lights and your very blue eyes.

  10. Fresher

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    x
    Geändert von zabu (31.03.2021 um 16:38 Uhr)

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Wieso gehst du überhaupt hin, wenn du keine Lust hast?
    Du brauchst keine Ausrede, um das Date zu beenden. Sag einfach, so ich muss langsam los, danke für den Spaziergang. Und auch dass du kein Picknick möchtest ist doch völlig ok. Nett wäre gewesen, das von Anfang an zu sagen aber es reicht auch völlig, ihm beim Begrüssen zu sagen, dass du gerne einfach Spazieren möchtest, ohne Picknick.
    Aber eben, wenn du nicht hin willst - geh nicht.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  12. Fresher

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    x
    Geändert von zabu (04.04.2021 um 22:08 Uhr)

  13. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    @zaboo:

    Alle deine Gefühle sind verständlich und in Ordnung.

    Ich denke an ähnliche Situationen bei mir. War ziemlich schüchtern. Aber hatte in Wirklichkeit eher wenig zu verlieren. Bin mal mit einer Karussel (Messe) gefahren und mir wurde sehr übel. Musste mich erbrechen. PEINLICH! Es ist erstaunlicherweise trotzdem was draus geworden....

    Und. Du willst dich ja nicht gleich mit ihm verloben?

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von zabu Beitrag anzeigen
    Zu Dates habe ich nie Lust, also auch dann nicht, wenn es jemand ist, den ich interessant finde. Ich nehme es als notwendiges Übel hin (; Ich kann mich nicht erinnern mal voller positiver Gefühle oder mit Vorfreude zu einem gegangen zu sein. Es war immer ein Gefühl der Unlust da, vermutlich wegen Angst.
    Ich versuche mich jetzt einfach zu beruhigen und mir zu sagen, dass ich jederzeit gehen kann, ohne das großartig begründen zu müssen.
    Genau, auch beim 2. oder 3. Date oder noch später kannst du noch gehen oder aussteigen.

    Ich kenne solche Gefühle und bin trotzdem sehr "in lof" nachdem ich trotz etwas Überwindung vorsichtig weiter geschaut habe.

  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Klar kannst du das. "Ich muss jetzt weg. War nett (schön, interessant, auch möglich: schrecklich, auch möglich: ich konnte überhaupt nichts mit dir anfangen)

    Wenn du nie Lust hast, jemanden zu treffen: Ist es möglich, mit ihm etwas zu tun, was dir Spass macht? (zB ist neulich eine Bekannte mit mir und ihrer 4-jährigen Tochter in ein Zoogeschäft gegangen. Hat uns dreien Spass gemacht. Eine Eidechse hat mich übrigens SEHR aufmerksam angesehen. Was die wohl dachte hm...

  16. Fresher

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Es war halb so schlimm und im Grunde sogar ziemlich nett. Zu Beginn war ich sehr nervös, das wurde aber immer besser, habe mich also nicht unwohl gefühlt.
    Von meiner Seite glaube ich nicht, dass das Potenzial für mehr hat, aber für was platonisches bestimmt. Er gab mir seine Handynummer und vermutlich werden wir über Ostern noch mal spazieren gehen. Ich bin einfach froh und auch ein bisschen stolz, dass ich mich überwunden habe.

    Fun fact: Ich fand, man konnte schon durch unsere Outfits erkennen, wer mehr interessiert ist. Während er umgezogen und recht rausgeputzt war und nach Parfum roch, trug ich noch die gleichen, sehr legeren Sachen, wie den ganzen Tag schon. Es machte auch fast ein bisschen den Eindruck, als sei er davon enttäuscht (;

    Stört es euch eigentlich im Datingkontext, wenn eure Muttersprache nicht gut gesprochen wird?

  17. Fresher

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Akurery, deine Geschichte habe ich ein wenig sill mitgelesen, aber nicht mehr ganz auf dem Schirm. Ab wann und wodurch kam bei dir der Umschwung?

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Mann. Beitrag anzeigen
    Klar kannst du das. "Ich muss jetzt weg. War nett (schön, interessant, auch möglich: schrecklich, auch möglich: ich konnte überhaupt nichts mit dir anfangen)

    Wenn du nie Lust hast, jemanden zu treffen: Ist es möglich, mit ihm etwas zu tun, was dir Spass macht? (zB ist neulich eine Bekannte mit mir und ihrer 4-jährigen Tochter in ein Zoogeschäft gegangen. Hat uns dreien Spass gemacht. Eine Eidechse hat mich übrigens SEHR aufmerksam angesehen. Was die wohl dachte hm...
    Ich spaziere gerne, also das macht mir schon Spass (;

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von zabu Beitrag anzeigen
    Es war halb so schlimm und im Grunde sogar ziemlich nett. Zu Beginn war ich sehr nervös, das wurde aber immer besser, habe mich also nicht unwohl gefühlt.
    Von meiner Seite glaube ich nicht, dass das Potenzial für mehr hat, aber für was platonisches bestimmt. Er gab mir seine Handynummer und vermutlich werden wir über Ostern noch mal spazieren gehen. Ich bin einfach froh und auch ein bisschen stolz, dass ich mich überwunden habe.

    Fun fact: Ich fand, man konnte schon durch unsere Outfits erkennen, wer mehr interessiert ist. Während er umgezogen und recht rausgeputzt war und nach Parfum roch, trug ich noch die gleichen, sehr legeren Sachen, wie den ganzen Tag schon. Es machte auch fast ein bisschen den Eindruck, als sei er davon enttäuscht (;

    Stört es euch eigentlich im Datingkontext, wenn eure Muttersprache nicht gut gesprochen wird?
    Hey, mega gut!

    Das mit der Muttersprache wäre mir egal, solange wir irgendeine gemeinsame Sprache hätten.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich kanns schwer sagen, also da war irgendwo so ein roter Faden, dass ich immer dachte, der Typ ist so interessant, dass ich mich nicht von meinen Zweifeln davon abbringen lassen möchte, den näher kennenzulernen.

    Also zuerst wollte ich ja bei den Nachrichten aufgeben, weil wir uns im Homeoffice wenig zu erzählen hatten und er mir fast zu nett vorkam.
    Bei den ersten Treffen wusste ich auch noch nicht, ob ich ihn nur sympathisch finde oder mehr, aber er war schon in der Kategorie "grundsätzlich vorstellbar". Ich bin nämlich überzeugt, das entscheidet sich Großteils beim ersten Treffen (für mich jedenfalls), nur dass einen bei den "grundsätzlich vorstellbar" Menschen im Verlauf noch andere Sachen abturnen können.

    Von der Anziehung hat es sich entwickelt von "ja, hat Potential" zu "er ist der schönste Mann, den es gibt".
    Dass ich am Anfang mit den Umarmungen überfordert war, schiebe ich mal auf lange Single sein und den Corona-Kontext, denn das ist jetzt auch ganz anders.
    Ich glaube wir haben uns so beim 7. Date ungefähr geküsst und definieren, dass wir ca. 1 Monat nach dem ersten Kennenlernen richtig zusammen waren.

    Und zur Muttersprache, das war ein kleiner Faktor bei uns, obwohl ich schon lange weiß, es ist für mich nicht wichtig, dass jemand Muttersprachler ist oder generell, dass ich auf Deutsch kommuniziere in meiner Beziehung.
    Er war einfach beim 1. Date extrem ruhig und ich dachte, ich würde gerne mehr von ihm hören. Wir hatten auch ein komisches Missverständnis, und ihm fehlten die Worte, es zu erklären, und ich weiß, das war ihm total peinlich und ich fand die Situation auch unangenehm (ich dachte, er hätte sich über mich lustig gemacht).
    Das wurde aber deutlich besser, als wir dann beim ca. 3. Date beschlossen haben erstmal Englisch zu sprechen. Dadurch ging er mehr aus sich heraus, und ich konnte ihn besser kennenlernen. Es folgte eine Phase, wo wir zu Beginn des Treffens immer erstmal Deutsch geübt haben, dann zu Englisch gewechselt haben. Inzwischen ist sein Deutsch so gut, dass wirklich fast nur Deutsch sprechen. Lange Zeit haben wir noch am Telefon und bei ernsteren Themen Englisch gesprochen, aber selbst das machen wir jetzt auf Deutsch mit der Option, jeder Zeit ins Englische zu wechseln, wenn er möchte.
    Und ich lerne übrigens auch fleißig Spanisch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •