Antworten
Seite 135 von 136 ErsteErste ... 3585125133134135136 LetzteLetzte
Ergebnis 2.681 bis 2.700 von 2714
  1. Inaktiver User

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    du solltest dich eher fragen, warum das so ist. warum du es anderen recht machen willst und deine grenzen überschreitest dafür.
    schade, dass du "das kind in dri muss heimat finden" schon gelesen hast und es dir dabei nicht geholfen hat. mir hat das bei so vielen dingen geholfen.
    Ich hab mir die Amazon-Bewertungen zu dem Buch angesehen und die sind aber mal gar nicht gut....

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    79 % 5 Sterne

    wenn du eine bücherei hast oder du die 20 euro gut verschmerezen kannst, wenn es ncihts für dich ist, würde ich es probieren.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Irgendwie wird das Buch so oft empfohlen, dass ich schon deswegen keine Lust drauf habe. Es ist, als würde mir jemand sagen, lies doch mal die Bibel!

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    es ist halt wirklich gut

  5. Inaktiver User

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    .
    Geändert von Inaktiver User (25.11.2021 um 19:43 Uhr)

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Neugierige Frage:

    War sein Fehler, dass er zu sehr versucht hat, es dir recht zu machen, dadurch seine Substanz verlor und dich gelangweilt hat ?
    Geändert von Mann. (22.11.2021 um 17:40 Uhr)

  7. Inaktiver User

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    kannst du das zitat bitte wieder entfernen?

    zu deiner frage: nein daran lag es nicht.

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Danke für die Antwort!

  9. Inaktiver User

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    79 % 5 Sterne

    wenn du eine bücherei hast oder du die 20 euro gut verschmerezen kannst, wenn es ncihts für dich ist, würde ich es probieren.
    Ist jetzt vielleicht ne unpopular Opinion aber ehrlich gesagt halte ich dieses Rumstochern in der Vergangenheit und alten Ballast hochholen für ziemlich kontraproduktiv. Bei mir hat es im Rahmen einer Therapie vieles eher verschlimmert als verbessert.

    Die negativen Bewertungen haben diesbezüglich auch einen ziemlich deutlichen Tenor.

    Es ist ja auch klar, dass hinter dem Drang, es allen Recht machen zu wollen, die Angst vor Ablehnung steht. Die Frage ist, ob man dazu unbedingt die eigene Kindheit aufarbeiten muss oder ob "verhaltensbezogene Ansätze" (ich weiß nicht ob es den Begriff gibt, ich hoffe man versteht was ich meine) nicht uU sinnvoller sind.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ist jetzt vielleicht ne unpopular Opinion aber ehrlich gesagt halte ich dieses Rumstochern in der Vergangenheit und alten Ballast hochholen für ziemlich kontraproduktiv. Bei mir hat es im Rahmen einer Therapie vieles eher verschlimmert als verbessert.
    Hilfreich ist dieses Herumgestocher, wnn man ein Muster erkennt und deshalb gleich merkt, warum man sich in der aktuellen Situation schlkecht fühlt.
    Plakativ: In deiner Clique durftest du (damals 4) nur mitmachen, nachdem du dich erniedrigst. Das hast du gelernt und immer wieder umgesetzt, indem du dich immer wenn du in neuen Gruppen ankommen magst, dich erniedrigst.
    Sich bewußt zu sein, dass du dieses Muster hast, hilft dir in neuen Situationen aktiv gegenzusteuern.
    Werkzeuge für letzteres lernt man üblicherwise in der Verhaltenstherapie. Mustererkennung ist eher Tiefenpsychologie. Wobei dei Therapien die jeweils andere Form mit gestreift wird. Bei VT wird meist kurz nach den Mustern, und bei TP kurz nach Strategien geschaut.

  11. Inaktiver User

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Die Ansätze sind mir schon bekannt, ich hab auch mit beiden Therapieformen schon Erfahrungen gemacht. wobei viel mehr mit tiefenpsychologischem und mir hat das einfach null geholfen. Ich hatte eher das Gefühl, dass man versucht hat, mir Probleme überzustülpen, die ich gar nicht hatte.

    Vermutlich war die Therapeutin da auch die falsche, aber in bin da inzwischen echt voreingenommen und denke, dass das mit Vorsicht zu genießen ist und man das nur unter äußerst kompetenter Anleitung machen sollte und vor allem muss sowas individuell zugeschnitten sein. mit einem Buch, das der breiten Masse helfen soll, an sich selbst rumdoktern würde ich persönlich nicht machen wollen....

  12. Inaktiver User

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Das ist gerade auch einfach populär und macht jeden zum Psychologen, der schon immer gerne mal eine Diagnose stellen wollte.

    Gerade die Tage läuft mir in den Instagram Stories über den Weg: "Du musst bei Konflikten aus Wut weinen, weil deine Eltern, deine Gefühle nicht erst genommen haben....".....wow

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Shawna: aber das Buch ist ja individuell, weil du ja deine glaubenssätze rausarbeitrst.

    Bei mir hat es geholfen, den alten Ballast hochzuholen, um ihn danach loszusein.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Joa, ich glaube das ist individuell, ob man sich gerne die Vergangenheit anschaut, das mit jetzt vergleicht und seine Schlüsse zieht.. oder ob man die Vergangenheit gerne ruhen lässt und nur im hier und jetzt lebt und an sich arbeitet. Ich für mich bin schon ein Freund von ersterem.

  15. Inaktiver User

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Also Stefanie Stahl ist nun wirklich nicht besonders deep tiefenpsychologisch. Klar geht es zB. um Gefühle, die eben alte "Kindheitsgefühle" sind. Aber dann geht es auch um sehr praktische, verhaltenstherapeutische Umgehensweisen damit.

    Wenn man nicht weiß, ob man was mit ihr anfangen kann, kann man sich auch ganz gut erstmal die Podcasts von ihr anhören.

    (Ich bin übrigens kein super Fan von mir, mir hilft das alles nicht weiter, aber ich habe halt auch "richtige" psychische Krankheiten, um meine Symptome geht es da selten bzw. nur in kleiner Form.)

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Mir hilft es zu wissen: "In dieser Situation versuche ich spontan auf diese erlernte, (scheinbar) hilfreiche Art zu reagieren." Um mich dann zu entscheiden da anders ranzugehen als ich es damals gelernt habe. Also nicht immer wieder das gleiche Muster wiederholen. Dafür habe ich halt einmal unter Anleitung darüber nachgedacht, wo und wann ich das so gelernt habe.

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    Ich date...
    Ich hatte genau sowas. Ging nicht gut aus, weil seine Gefühle nicht stärker wurden. Aber für ihn wars ja komfortabel, er bekam alles Schöne einer Beziehung, ohne eine Beziehung führen zu müssen.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von dieda Beitrag anzeigen
    Ich hatte genau sowas. Ging nicht gut aus, weil seine Gefühle nicht stärker wurden. Aber für ihn wars ja komfortabel, er bekam alles Schöne einer Beziehung, ohne eine Beziehung führen zu müssen.

    Das ist auch meine Befürchtung. Momentan fühlt es sich ganz gut an und ich versuche es locker zu sehen und auf mich zu kommen zu lassen, aber kann mir gut vorstellen, dass es auch so laufen wird. Hoffe dann, dass mich das nicht allzu sehr aus der Bahn werfen wird.

  19. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    ...ich versuche es locker zu sehen und auf mich zu kommen zu lassen, aber...
    ich glaub, dass du das so sagst, sagt eigentlich schon was aus. ich will da nicht so viel meiner erfahrungen projizieren, aber... es hat halt was von "ich muss mir das so sagen, damit ich nicht mehr dabei bin als gut wäre", & dann ist es eigentlich schon zu spät.
    pass auf dich auf! (mir wars beim zweiten date klar, dass es schmerzhaft enden wird, & ich musste recht behalten.)

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    @dampfwutz
    hatte exakt dieselbe situation anfang diesen jahres (bis auf den streit) und das ist in schrecklichem liebeskummer fuer mich geendet. ich hatte es lange geahnt aber nachdem er konkret ausgesprochen hat dass er sich nicht verliebt fuehlt und sich ziemlich sicher ist dass unsere beziehung sich nicht weiterentwickeln wird habe ich den schlussstrich gezogen und gelitten wie ein hund. haette natuerlich auch sein koennen dass er dann zurueckgekommen waere, aber war halt nicht so...

    also sicherlich kann sowas auch gut laufen aber die lektion die ich daraus gerlernt habe ist dass es nichts bringt weiterlaufen zu lassen. du verliebst dich ja weiter waehrend er mit dem status quo zufrieden ist. er hat ja anscheinend schon deutlich gesagt dass er nicht "mehr" moechte. das finde ich leider sehr viel eindeutiger als ein einmaliges vermissen und all die schoenen dinge, dir ihr zusammen macht. einfach aus meiner, wirklich sehr sehr aehnlichen, erfahrung heraus. ich hab da keine konkrete strategie aber ich glaube der moment, in dem man von anderen hoeren will dass vllt doch noch alles gut ausgeht, ist einem eigentlich insgeheim schon klar, worauf es zusteuert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •