Antworten
Seite 23 von 49 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 974
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von schokosalami Beitrag anzeigen
    finessa, ich bin total bei dir. aber allein dieses "irgendwie passt es nicht, tut mir leid" fände ich schon durchaus hilfreich. & uch höflich. an sich weiß man ja, dass sich das niemand aussuchen kann. man kann niemanden in sich verliebt machen. oder sich selbst in jemand anderen verliebt machen.
    !

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    Schreibst du dann wirklich ehrlich warum? Oder schreibst du "nur" 'passt nicth'
    Weil oft ist es ja auch schwierig zu sagen, warum der Funke nicht überspringt

    Delta, tut mir leid.
    Würdest du denn wirklich wissen wollen, warum genau? Oder hätte dir 'passt nicth' gereicht
    Das war jetzt darauf bezogen, wenn mich jemand plötzlich grundlos ignoriert oder ghostet
    Ansonsten schreibe ich auch ehrlich. Meist mit kurzer Begründung.

    Und die Antwort war bisher eigentlich immer "Danke für deine Ehrlichkeit"
    Tja, können sie sich mal eine Scheibe abschneiden...
    try
    not
    to
    think
    so
    much.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich finde es wichtig, einfach zu kommunizieren, dass man kein Interesse hat. Ich sage das immer.

    Ich hatte schon die Reaktion, dass der Typ es nicht akzeptieren wollte, und immer weiter geschrieben hat, mich umstimmen wollte. Da finde ich es dann ok, irgendwann nicht mehr zu antworten.

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ja genau, sehe ich auch so.
    try
    not
    to
    think
    so
    much.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von schokosalami Beitrag anzeigen
    finessa, ich bin total bei dir. aber allein dieses "irgendwie passt es nicht, tut mir leid" fände ich schon durchaus hilfreich. & uch höflich. an sich weiß man ja, dass sich das niemand aussuchen kann. man kann niemanden in sich verliebt machen. oder sich selbst in jemand anderen verliebt machen.
    Das ist kein "aber" zu meiner Sicht: ich finde zu ghosten auch total daneben und ein "Passt nicht" deutlich hilfreicher, als plötzlich nichts mehr zu hören. Bloß wenn von Seiten der anderen Person so ein Abtauchen passiert finde ich es inzwischen hilfreicher wie von mir beschrieben damit umzugehen, anstatt mir vom anderen Antworten zu erhoffen oder Kontakt zu suchen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Delta, tut mir sehr leid Nach deinen Schilderungen (seit knapp 2 Monaten kein Treffen mehr), bewerte ich auch das "einen Tag mal nicht melden" anders.

    Ich habe noch mal nachgelesen und er schrieb dir ja mal, wenn er nix von dir wollen würde, er es dir schon längst gesagt hätte...
    Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er irgendwann mal wieder mit einer lapidaren "hey, wie gehts?"-Nachricht" aus der Versenkung auftaucht das habe ich bei Abtauchern schon öftes mitbekommen.
    Ich schreibe das nicht, um dir Hoffnung zu machen, delta, sondern weil ich glaube, dass es dann wichtig wäre, sich nicht einlullen zu lassen. Denn das Verhalten, das bereits fast 2 Monate (!) andauert, ist Grund genug (im Sinne dessen, was finessa schreibt), den Typen selbst nicht mehr zu wollen.
    Und auch da kann ich finessa zustimmen: Wer einen jetzt (schon) so im Regen stehen lässt, würde das wohl auch in anderen Situationen wieder machen.

    finessa, was ich mich aber Frage: wie schnell geht das rationale "Jmd. verhält sich doof, das tut mir nicht gut, also lass ich den Kontakt bleiben!", in eine (nicht nur emotionale) Überzeugung über? Also dass man den anderen wirklich nicht mehr will, unattraktiv findet usw.
    Ich finde das eigentlich immer so ziemlich das schwerste, was es u.U. auch schwer macht, wenn da wirklich einer aus der Versenkung kriecht, die Finger davon zu lassen. Also entgegen der eigenen Impulse, Gefühle zu handeln.
    Oder würdest du es (also z.B. sein Verhalten) im Falle einer erneuten Kontaktaufnahme noch mal neu bewerten?

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    ich denk halt auch: man findet durchaus immer mal zeit für eine nachricht, & wenns ist, während man aufm klo sitzt.
    ja, andere haben nicht so ein mitteilungs- & teilungsbedürfnis wie ich, das musste ich auch lernen, & ja, klar, manchmal hat man halt auch einfach viel um die ohren. aber wenn sich jemand von sich aus so gar nicht meldet, sagt das eigentlich schon viel.
    formerly known as virgin.suicides

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    falscher Thread
    Geändert von Jewel18 (29.03.2020 um 17:32 Uhr)
    I want to be a part of it, New York, New York

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    .
    Geändert von Jewel18 (29.03.2020 um 17:33 Uhr) Grund: Siehe oben
    I want to be a part of it, New York, New York

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ningun, wie schnell das geht, lässt sich mit Sicherheit nicht allgemeingültig sagen. Und ja, ich finde das auch sehr schwer.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Delta, tut mir sehr leid Nach deinen Schilderungen (seit knapp 2 Monaten kein Treffen mehr), bewerte ich auch das "einen Tag mal nicht melden" anders.

    Ich habe noch mal nachgelesen und er schrieb dir ja mal, wenn er nix von dir wollen würde, er es dir schon längst gesagt hätte...
    Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er irgendwann mal wieder mit einer lapidaren "hey, wie gehts?"-Nachricht" aus der Versenkung auftaucht das habe ich bei Abtauchern schon öftes mitbekommen.
    Ich schreibe das nicht, um dir Hoffnung zu machen, delta, sondern weil ich glaube, dass es dann wichtig wäre, sich nicht einlullen zu lassen. Denn das Verhalten, das bereits fast 2 Monate (!) andauert, ist Grund genug (im Sinne dessen, was finessa schreibt), den Typen selbst nicht mehr zu wollen.
    Und auch da kann ich finessa zustimmen: Wer einen jetzt (schon) so im Regen stehen lässt, würde das wohl auch in anderen Situationen wieder machen.

    finessa, was ich mich aber Frage: wie schnell geht das rationale "Jmd. verhält sich doof, das tut mir nicht gut, also lass ich den Kontakt bleiben!", in eine (nicht nur emotionale) Überzeugung über? Also dass man den anderen wirklich nicht mehr will, unattraktiv findet usw.
    Ich finde das eigentlich immer so ziemlich das schwerste, was es u.U. auch schwer macht, wenn da wirklich einer aus der Versenkung kriecht, die Finger davon zu lassen. Also entgegen der eigenen Impulse, Gefühle zu handeln.
    Oder würdest du es (also z.B. sein Verhalten) im Falle einer erneuten Kontaktaufnahme noch mal neu bewerten?
    Hmm das glaube ich ehrlich gesagt nicht dass er sich die Blöße gibt und sich nochmal meldet. Wenn ich unseren Chatverlauf von Anfang Januar mit jetzt vergleiche dann ist das Ghosting sowas von offensichtlich. In letzter Zeit kamen nur noch kurze knappe Nachrichten mit belanglosem Zeug. Ich war auch immer diejenige die zuerst geschrieben hat... jetzt im nachhinein denke ich mir auch nur, wie dumm ich einfach war und immer für mich Ausreden gesucht habe, warum er sicher noch Interesse an mir hat

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Detaillierte Begründungen bergen meines Erachtens auch viel unnötiges Verletzungspotential in sich.
    Ja. Ich habe sowas auch nur dann geschrieben, wenn vom Gegenüber weiteres Interesse kam.
    Manchmal ist beiderseitiges Schweigen ja auch okay. Aber wenn ich nicht schweige und nach Treffen frage etc., dann kann – nein, muss! – mein Gegenüber den Arsch in der Hose haben, zu sagen, dass es für ihn leider nicht passt.
    Alles andere empfinde ich als lasches Würmchenverhalten und das habe ich irgendwann auch so kommuniziert.

    Zitat Zitat von rîwen Beitrag anzeigen
    Einer schrieb tatsächlich "Sorry, die Traumfrau kam dann am Donnerstag dazwischen".
    Mein Highlight war mal, dass jemand, mit dem ich am ersten Abend ins Bett gegangen bin, meinerseits eher zögerlich, von ihm sehr drängend und der dann am nächsten Morgen ernsthaft darüber sprach, dass wir doch später ein Haus in Brandenburg kaufen könnten, mir nach meinem Einfordern schrieb "Ich suche hier die Frau fürs Leben, aber dafür bist du nicht der Typ"
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    delta, meine empfehlung ist: blockier ihn. für den - wenn auch unwahrscheinlichen - fall, dass er sich vor lauter langeweile doch noch mal meldet, & dich das dann zurückwirft.
    formerly known as virgin.suicides

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich weiß auch, dass es total affig ist, aber ich ertappe mich immer noch wieder bei dem Gedanken : Vielleicht schreibt er ja doch nochmal und hat die mega große Entschuldigung und ne super plausible Erklärung für sein Verhalten dabei..natürlich sollte ich ihn in den Wind schießen...aber da ich ja eh noch keine großen Beziehungserfahrungen habe, tut es einfach grad doppelt so weh. Es hat auch einfach so viel gepasst, die Entfernung, er hat einen guten Job- wie sind uns somit auf Augenhöhe begegnet, er hatte was im Kopf und war humorvoll...und jetzt wieder alleine..ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste, dass ich jetzt sagen könnte, ach na gut, da kommt jetzt bald wieder der Nächste mit dem ich es ja mal probieren könnte. Ich hab keine ZEit und ich will auch nicht mehr probieren...ich will endlich jemanden, der es mal ernst mit mir meint

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    verständlich. aber er ist es offenbar nicht. er ist nicht, was du willst.
    und eben weil du meinst, die zeit nicht zu haben, scheint es mir sinnvoll, möglichst bald damit abzuschließen.
    (ich weiß, leicht gesagt.)
    formerly known as virgin.suicides

  16. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich kann dich total verstehen.
    Vielleicht meldet er sich auch nochmal, man weiß es nicht. Aber würdest du dann wieder springen?
    Möchtest du mit so jemandem zusammen sein, den du offensichtlich überhaupt nicht durchschauen und einschätzen kannst? Der solche Aktionen macht?
    Momentan hängst du ja verständlicherweise noch total drin, aber ich verspreche dir, dass das alles seinen Sinn hat.
    In 4 Wochen wirst du schon anders darüber denken. Und denk immer daran, was du dir selbst wert bist. Das vergisst man bei sowas sehr leicht.
    Fühl dich gedrückt!
    try
    not
    to
    think
    so
    much.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ach ihr seid so lieb, danke! Das tut mir echt gerade sehr gut, mich hier mit euch auszutauschen

    Klar will man mit so jemandem nichts zusammensein, der sich so verhält. Es ist auch mehr so der Gedanke, wie es wäre, wenn er eben nicht so gewesen wäre, sondern wenn es bilderbuchmäßig gelaufen wäre. Das ich mir immer ausmale, wie schön es doch am Anfang mit ihm war und wie es hätte weitergehen können, wenn es anders gelaufen wäre, und er sich für mich entschieden hätte. Diesen Gedanken bekomme ich halt gerade nur schwer los
    Und jetzt wird es doch auch immer schwieriger...ich bin nun eh schon ein gebranntes Kind und im Alltag lernt man ja nun auch immer weniger jemanden kennen (nicht nur jetzt zur "Corona-ZEit"). Darüber hinaus denke ich jetzt schon viel zu viel darüber nach , ob ich- falls ich jemals wieder jemanden daten sollte- diesen nicht mit ihm vergleiche..weil mir halt doch irgendwie viel an ihm gefallen hat...ach man, ich jammer hier grad echt viel rum, sorry schon mal :/

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Dass Du diese Vergleichsgedanken jetzt hast, wo es ganz frisch ist, ist ja klar. Aber neigst Du real mit etwas Zeit dazwischen wirklich dazu?

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Delta, welche Entschuldigung für sein Verhalten bräuchte es denn, damit du die Sache mit ihm weiter verfolgen würdest?
    Dafür, dass seit ü2 Monaten kein Treffen mehr stattfand, fällt mir nix ein, was es für MICH entschuldigen würde. Er hat ja offenbar bislang auch nix gehabt, was das begründen würde, oder? Nach deinen Schilderungen hatte er lediglich irgendwelche Ausreden (sowas wie "ich muss unbedingt zu den ach so wichtigen Karnevalsveranstaltungen und zwar zu ALLEN und ALLEIN" wäre für mich z.B. eine Ausrede).
    Hätte er jetzt von Anfang an gesagt, momentan (keine Ahnung wg. ner Abschlussarbeit z.B.) wenig Zeit zu haben, wäre es vlt. noch mal was anderes (wobei ich selbst da mal EIN Treffen in 1 oder 2 Wochen für machbar hielte!).
    Vor diesem Hintergrund bräuchte es für mich auch für dieses nicht mehr reagieren einen sehr triftigen Grund, etwas, wo er nicht in der Lage wäre, sein Handy zu bedienen und da fällt mir nur eine schwere Krankheit oder Tod ein.
    Aber dann fehlte ja immer noch ein guter Grund dafür, dass es seit Monaten kein Treffen mehr gab und da fällt mir, wie gesagt, keiner ein.
    Somit gäbe es für MICH in Summe einfach keinen guten Grund, mit dem ich mir selbst guten Gewissens rechtfertigen könnte, ihm noch mal eine Chance zu geben.
    Insofern macht schokosalamis Vorschlag, in zu blockieren, durchaus Sinn.


    Zitat Zitat von schokosalami Beitrag anzeigen
    verständlich. aber er ist es offenbar nicht. er ist nicht, was du willst.
    und eben weil du meinst, die zeit nicht zu haben, scheint es mir sinnvoll, möglichst bald damit abzuschließen.
    (ich weiß, leicht gesagt.)
    Ja!
    Delta, wenn du die Wahl hast zwischen
    1. Jemanden, der dich im Regen stehen lässt, der zwar sagt, er lässt es dich sofort wissen, wenn er kein Interesse (mehr) hat, es dann aber nicht für nötig hält, auf konkrete Fragen, die offenbar ausdrücken, wie wichtig dir das alles ist und wie irritiert du bist, mal zu reagieren, der NULL reagiert, der irgendwelche Karnevalsveranstaltungen einem Treffen mit dir vorzieht, mit dem es seit über 2(!) Monaten kein Treffen mehr gab, den du seit Wochen nicht durchschauen kannst und der dich schon lange verunsichert, der dich also schlecht fühlen lässt
    oder
    2. (Vorerst) Allein zu bleiben, dann aber die Chance zu haben, jmd. kennenzulernen, der sich nicht wie ein Trottel verhält, sondern der dich gut fühlen lässt.

    Wie würdest du dich entscheiden?

    Die eigenen Ansprüche zu senken, nur um nicht alleine zu sein, halte ich für keinen guten Weg!

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    .
    Geändert von ningun (30.03.2020 um 15:48 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •