Antworten
Seite 43 von 66 ErsteErste ... 33414243444553 ... LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 860 von 1306
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II


  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II


  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Akuuuu schööön!
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Aku, das hört sich nach wie vor gut an Ich freu mich für dich.

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Mal zwei Fragen:
    Wie wichtig ist euch der Körperbau bei der Partnerwahl? Hat sich da irgendwas geändert im Laufe der Zeit?
    Also das war vlt. etwas unpräzise ausgedrückt. Ich meine die Zeit ganz am Anfang der Partnerwahl, wenn es um Attraktion geht. Ob ihr euch von einem bestimmten Körperbau angezogen bzw. angezogener fühlt oder ob euch das egal/nicht so wichtig ist.

    Früher achtete ich kaum auf Männerkörper, sofern es keine Extreme (Übergewicht oder sehr klein) waren, Männerkörper lösten auch kaum was bei mir aus. Aber heute merke ich, dass mir EIGENTLICH groß (so dass ich meinen Kopf an seine Brust anlehnen kann im stehen) und muskulös/stämmig am meisten gefällt und mich das auch anzieht.
    Interessanterweise war ich aber nie weder in einen Idealkörpermann verliebt, noch zusammen. Wobei ich vermute, dass das v.a. daran liegt, dass ich fast nie einen großen, muskulösen Mann, mit jungenhaften Gesicht im echten Leben sehe (und in der Vergangenheit nie sonderlich auf Körper achtete). Wenn jungenhaftes Gesicht, dann meistens normal bis dünn/schlacksig, manche eher klein.

    Ansonsten...Also ich habe mal die prominenten Männer verglichen, die ich vom Gesicht her gut finde. Wirklich allen gemeinsam ist junges/jungenhaftes Aussehen bzw. sind sie durchschnittlich vermutlich Anfang bis Mitte 20. Helle Haut, kein Bart, keine Brille, volles, oft wuscheliges Haar.
    Die Männer in die ich verliebt oder mit denen ich zusammen war oder für die ich geschwärmt habe, hatten auch alle ein eher jungenhaftes aussehen (gut, meistens waren sie auch jung).

    Das hier entspricht im Gesamtpaket schon sehr meinem optischen Ideal (also Gesicht und Körper) :
    https://i.pinimg.com/originals/cb/4c...002a1ae25c.gif

    Im Übrigen ist es mit Frauen genauso. Kindliche/junge Gesichter gefallen mir meistens am besten.


    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Was fändet ihr schlimmer:
    Nie partnerschaftliche Liebe erlebt zu haben (also sich gegenseitig zu lieben) oder es zwar erlebt zu haben, sie aber zu verlieren (Trennung/Tod)?
    Ich kann es nämlich nicht so eindeutig sagen. Ich stelle es mir jedenfalls ganz schrecklich vor, gegenseitige Liebe zu erleben und dann stirbt der andere.
    Trennung ist noch mal was anderes. Aber ich glaube insgesamt fände ich es dann doch schlimmer, Liebe nie erlebt zu haben.



    Ich habe gestern die Miniserie "Normal People" gebingewatched und es hat mich richtig mitgenommen, auch heute noch. Es hat mich so traurig und sehnsüchtig gemacht und mir ging ständig durch den Kopf "dich wird eh nie jemand lieben!", war viel am heulen. Gut, da spielt vermutlich auch mein Zyklus mit rein, aber ich glaube, die Serie hat mir mal wieder ganz stark meine unerfüllten Wünsche und Sehnsüchte vor Augen geführt.

    Da ist so viel Liebe und Zärtlichkeit zwischen den beiden Hauptdarstellern und ich fand es auch gut, also sehr authentisch, gespielt, ich habe denen das echt abgekauft.
    Zwischendrin habe ich mich zwar auch gefragt, wie realistisch das ist. Ich meine nicht die gesamte Story mit all ihren Wendungen, aber diese Liebe. Ich habe das ja nie so erlebt. Mir fehlt, glaube ich, auch Körperkontakt/Zärtlichkeiten sehr, sich küssen und so.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Aku, freut mich auch für dich!

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Also das war vlt. etwas unpräzise ausgedrückt. Ich meine die Zeit ganz am Anfang der Partnerwahl, wenn es um Attraktion geht. Ob ihr euch von einem bestimmten Körperbau angezogen bzw. angezogener fühlt oder ob euch das egal/nicht so wichtig ist.
    Ich fand schon, dass du das präzise ausgedrückt hast, nur bemerke da bei mir eben keine Parallelen von Mann zu Mann. Es gibt zwar Körpertypen, die ich rein theoretisch schöner als andere finde, aber praktisch hat das für meine empfundene Anziehung bisher keine Rolle gespielt.

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Das hier entspricht im Gesamtpaket schon sehr meinem optischen Ideal (also Gesicht und Körper) :
    https://i.pinimg.com/originals/cb/4c...002a1ae25c.gif
    Ist das Marlon Brando? Da wär wohl eher nichts mit Kopf anlehnen, sofern man nicht ziemlich klein ist, denn der war nur 1,75m soweit ich weiß (und "jungenhaft" finde ich den vom Gesicht her eigentlich nicht - der hat doch schon was recht Maskulines?)
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Eigentlich ist es mit den Männerkörpern auch wurscht, ich sehe eh nur selten einen Mann, der mir gefällt und in Kontakt komme ich schon mal gar nicht. Weder mit großen, muskulösen, noch mit dicken, kleinen, dünnen.

    Mich hat es interessiert, weil sich bei mir was geändert zu haben scheint. Und ich bislang immer einen Unterschied zu Männern bemerkte.




    Ja, das ist Marlon Brando. Dann wäre er wirklich zu klein. Ich finde, dass er jung ein totales Babyface hatte, weich und rund und nicht maskulin: https://i.pinimg.com/564x/58/f2/36/5...0d413de874.jpg
    andere Bsp.:
    https://i.pinimg.com/564x/22/b5/b3/2...03d335689f.jpg

    https://i.pinimg.com/564x/c1/af/2e/c...6ecaed274f.jpg

    https://i.pinimg.com/564x/6e/0c/8d/6...c7b0ec9998.jpg

    maskulin/kerlig (und mein absoluter Antityp) ist für mich sowas z.B.: https://external-content.duckduckgo....6pid%3DApi&f=1

    https://www.stand-out.net/blog/wp-co...avid-GANDY.jpg
    Geändert von ningun (24.05.2020 um 23:47 Uhr)

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Hmm, also so Gedanken wie: "Der wäre mir nackt wohl zu x" kenne ich von mir schon. Ich finde etwa recht häufig Männer sehr sexy, deren Körperbau mich rein sexuell wohl nicht so anmachen würden. Und mir fällt bei Männern ein unschöner Hintern tatsächlich ziemlich negativ und ein schöner positiv auf. Aber dennoch: im konkreten Fall hindert es mich nicht daran, die Person als Ganzes sexy zu finden und umgekehrt reicht ein (für mich) schöner Körper nicht dazu aus, mich von der Person angezogen zu fühlen.

    Dass ich Brando auch jung nicht als als allzu weich wahrnehme, hängt vielleicht mit seinen Rollen zusammen bzw. seinem öffentlichen Bild (vor allem auch dem im Alter). Kann das womöglich nicht abstrahieren und betrachte ihn dann auch durch die Brille, denn für mich fällt er rein optisch in eine ganz andere Kategorie als deine anderen Beispiele - die sehen für mich eher wie Jungs aus, während ich Brando klar als erwachsenen Mann einordne. Den fände ich etwa in einer Highschool Serie deplatziert - die anderen nicht unbedingt.

    Von deinen Antitypen gefällt mir der erste auch überhaupt nicht, während ich den zweiten wohl nicht von der Bettkante stoßen würde.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Von deinen Antitypen gefällt mir der erste auch überhaupt nicht, während ich den zweiten wohl nicht von der Bettkante stoßen würde.
    Naja, oder doch. Da wäre er für mich auch ein Antityp.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    ningun, hast du das denn gar nicht, dass du einen Mann einfach heiß findest und darauf körperlich reagierst?
    Das ist für mich nämlich eigemtlich genau der Unterschied. Marlon Brando und auch die beiden "Antitypen" finde ich alle recht gutaussehend, auf die ein oder andere Art und Weise. Ich könnte mir bei allen vorstellen, die kennenzulernen und dann irgendwie gut zu finden.

    Aber bei dem Typ, auf den ich halt wirklich stehe, ist das viel krasser. Ich finde das einfach richtig gut und "will das haben". Mich macht das einfach an. Das kommuniziere ich auch vor Freundinnen. Interessanterweise empfinde ich diese Typen meist nicht als "gutaussehend". Ich stehe zB. total auf Michael Pitt.
    https://assets.cdn.moviepilot.de/fil...mody%20HBO.jpg

    Aber ich finde den echt nicht gutaussehend. Ich habe auch schon solche Männer gedatet, die ich eben wirklich heiß fand und ich kann auf jeden Fall sagen, dass diese Anziehung auch nicht aufhört, wenn ich sie weniger klug finde oder so Ich bin da schon dann sehr auf den Köper/ das Aussehen fokussiert.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Und mir fällt bei Männern ein unschöner Hintern tatsächlich ziemlich negativ
    Ja ok, WENN ich mal auf den Hintern schaue und der ist z.B. auffällig breit, was ich nicht schön finde, dann fällt mir das auch negativ auf.
    Aber dennoch: im konkreten Fall hindert es mich nicht daran, die Person als Ganzes sexy zu finden
    mich bislang auch nicht, ich fühlte mich schon recht oft von kleinen Männern angezogen. Ich empfand das zwar schon als Makel, an der Anziehung hat es aber nix geändert.

    und umgekehrt reicht ein (für mich) schöner Körper nicht dazu aus, mich von der Person angezogen zu fühlen.
    Das weiß ich nicht genau. Heute könnte ich es nicht ganz ausschließen, einen schönen (halb)nackten Mann am See einfach nur wg. seines Körpers anziehend zu finden (ob das dann noch so ist, wenn ich erst mal mit dem geredet habe, weiß ich natürlich nicht).

    Dass ich Brando auch jung nicht als als allzu weich wahrnehme, hängt vielleicht mit seinen Rollen zusammen bzw. seinem öffentlichen Bild (vor allem auch dem im Alter). Kann das womöglich nicht abstrahieren und betrachte ihn dann auch durch die Brille, denn für mich fällt er rein optisch in eine ganz andere Kategorie als deine anderen Beispiele - die sehen für mich eher wie Jungs aus, während ich Brando klar als erwachsenen Mann einordne. Den fände ich etwa in einer Highschool Serie deplatziert - die anderen nicht unbedingt.
    Das geht mir schon auch so. Also ich finde Brando auch noch mal einen Ticken anders, als die anderen. Ich kann nur nicht genau sagen, woran es liegt. Denn rein vom Äußeren kann ich nicht wirklich merkliche Unterschiede erkennen. Aber ja, vlt. liegt es auch an seinem Image, dass er ein Sexsymbol und Womanizer war (Filme mit ihm habe ich nicht so viele gesehen, aber ich meine mich zu erinnern, dass er immer einen Macho mimte). Ich glaube, es liegt auch daran, dass früher Männer, auch die jungen/jungenhaften, oft irgendwie "männlicher" wirkten, als es heute manchmal der Fall ist. Das Männerbild, also wie ein "richtiger" Mann zu sein hat, war ja auch eher kerlig, machohaft, dominant u.ä. und das schwingt bei vielen irgendwie mit, war wohl auch angestrebt. Ich glaube, heute ist das Männerbild etwas diverser und nicht mehr so sehr oder ausschließlich an kerlig, dominant, machohaft gebunden.
    Geändert von ningun (24.05.2020 um 23:49 Uhr)

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Aber bei dem Typ, auf den ich halt wirklich stehe, ist das viel krasser. Ich finde das einfach richtig gut und "will das haben". Mich macht das einfach an.
    Na das war bei mir schon auch so.
    Aber es war halt selten (nie?) bewusst auf den Körper bezogen.

    Aber ich finde den echt nicht gutaussehend. Ich habe auch schon solche Männer gedatet, die ich eben wirklich heiß fand und ich kann auf jeden Fall sagen, dass diese Anziehung auch nicht aufhört, wenn ich sie weniger klug finde oder so Ich bin da schon dann sehr auf den Köper/ das Aussehen fokussiert.
    Ich habe das umgekehrt schon mal erlebt. Dass da jmd. "eigentlich" sehr gutaussehend ist, auch objektiv (also dass ihn "alle" Frauen gut/hot finden) und ich ihn zwar auch gutaussehend fand, aber mich Null angezogen fühlte, ihn also nicht heiß fand.

    Ich glaube ja sowieso, dass da viel Biochemie ne Rolle spielt und vlt. hat es mit dem genetisch nicht gematched.
    Geändert von ningun (24.05.2020 um 23:55 Uhr)

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Also das war vlt. etwas unpräzise ausgedrückt. Ich meine die Zeit ganz am Anfang der Partnerwahl, wenn es um Attraktion geht. Ob ihr euch von einem bestimmten Körperbau angezogen bzw. angezogener fühlt oder ob euch das egal/nicht so wichtig ist.
    Ningun, mir fällt dazu ein: Ich finde grüne Augen bei Männern extrem attraktiv. Trotzdem hatte ich noch nie einen Typen mit grünen Augen und das war nie ein "Problem",,, grüne Augen sind für mich eher etwas um gutaussehende Schauspieler anzuschmachten, aber bei der Partnerwahl scheinen sie (mir) unwichtig zu sein.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Viel Spass!

    Das ist derselbe Manson, der The subtle art of not giving a f*ck geschrieben hat, oder? Ich bin bei solchen "Lebensgurus" immer sehr skeptisch. Nur weil etwas für sie klappt (und sie oft auch noch grosses Glück hatten im Leben), tun sie so, als seien sie auf einmal die Heilsbringer der ganzen Menschheit
    Was natürlich nicht heissen soll, dass das Buch nicht gute Tipps geben kann.
    Haha, der hat auch "The subtle art of not giving a f*ck" geschrieben? Ich habe gerade mal gegoogelt... stimmt!
    Also bei Ratgebern denke ich sowieso immer "Take it with a pinch of salt". Auf Bildern, die ich von Manson gegoogelt habe, sieht er tatsächlich etwas gurumäßig aus bzw. nach einer Person, die eine "ich habe mein Leben im Griff" Ausstrahlung hat. Das Buch (ich habe wirklich nur abschnitt- bzw. kapitelweise gelesen und nicht das ganze Buch) finde ich in den Abschnitten, die ich gelesen habe, aber auch realistisch. Er lädt dazu ein, nicht funktionierende Dates als Anzeichen dafür zu sehen, dass man eben nicht zusammen passt (statt verzweifelt zu versuchen, das Ruder rumzureißen.)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    irgendwann tuts nicht mehr so weh, oder?
    ich muss jedes mal so weinen, wenn mir in den kopf kommt, dass ich ihm eines tages überraschend gegenüberstehe. im besten fall bleibt er weiterhin coronabedingt brav daheim.
    da geht die neue frau halt da hin, so wie ich die letzten monate.
    ich glaub nicht mal, dass sie der hauptgrund ist. sie kam ihm halt gelegen, weil es mit mir in meiner trennungssituation zu anstrengend/kompliziert wurde. gut, um sich abzulenken.
    er ist derjenige, der bei den beiden letzten gesprächen geweint hat.
    ich will auch nicht glauben, dass das alles nichts bedeutet hat. er hat mich freunden vorgestellt, ich hab seinen sohn kennengelernt, er hielt heimlich meine hand, während seine exfrau 2m daneben stand.
    fuck you.

    musste das grad mal rauslassen.
    formerly known as virgin.suicides

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    schoksalami: hugs! und ja, der schmerz wird weniger bzw man findet damit umgang. versprochen.

    ich kann mit dem "typ" mann so null sagen bzw so null sagen was ich anziehend finde.

    aaaber habe für mich wieder festgestellt wie wichtig mir eine schöne angenehme stimme ist.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von schokosalami Beitrag anzeigen
    irgendwann tuts nicht mehr so weh, oder?
    ich muss jedes mal so weinen, wenn mir in den kopf kommt, dass ich ihm eines tages überraschend gegenüberstehe. im besten fall bleibt er weiterhin coronabedingt brav daheim.
    da geht die neue frau halt da hin, so wie ich die letzten monate.
    ich glaub nicht mal, dass sie der hauptgrund ist. sie kam ihm halt gelegen, weil es mit mir in meiner trennungssituation zu anstrengend/kompliziert wurde. gut, um sich abzulenken.
    er ist derjenige, der bei den beiden letzten gesprächen geweint hat.
    ich will auch nicht glauben, dass das alles nichts bedeutet hat. er hat mich freunden vorgestellt, ich hab seinen sohn kennengelernt, er hielt heimlich meine hand, während seine exfrau 2m daneben stand.
    fuck you.

    musste das grad mal rauslassen.
    Dein Schmerz liest sich gut aus deiner Nachricht :/ ich kann das (aus anderer Perspektive, glaube ich) gut nachvollziehen. Gerade hatte ich mal 4 Wochen, in denen ich eher Wut und Stolz empfunden habe, aber seit drei bis vier Tagen bin ich leider wieder so ein Häufchen Elend. Immerhin: Anfang Januar, Februar und März ging es mir noch jeden Tag so, aber es geht irgendwie bergauf.

    (lese ich raus, dass ihr zusammen arbeitet?)

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    schokolsalami
    ja, der schmerz wird weniger, dafür brauchts zeit!
    Geändert von felissi (24.05.2020 um 15:48 Uhr)
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    (lese ich raus, dass ihr zusammen arbeitet?)
    nein, aber er wohnt quasi im die ecke, 500m.
    es war ein tinderdate. sonntag match, montag geschrieben, dienstag getroffen. so schnell war ich noch nie.
    formerly known as virgin.suicides

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von schokosalami Beitrag anzeigen
    nein, aber er wohnt quasi im die ecke, 500m.
    es war ein tinderdate. sonntag match, montag geschrieben, dienstag getroffen. so schnell war ich noch nie.
    Ohjee, das macht das Ganze natürlich nicht einfacher
    Tut mir echt leid...maan, warum muss immer alles so kompliziert sein ?

    Aber das mit dem Daten ging ja echt schnell, dann muss es ja echt gut gepasst haben...echt sch...tut mir leid für dich!

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Bin jetzt seit einer Woche bei Lovescout angemeldet, vielleicht läuft da ja was gescheiteres rum Hab auch schon ein paar Männer angeschrieben, die mir gefallen. Aber wie es so ist, denen gefalle ich wahrscheinlich nicht. Und ich habe an die 200 Likes, aber nix passendes dabei. Entweder zu alt, zu weit weg oder einfach nicht mein Typ

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •